Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Samstag, 22. September 2018, 20:40

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Bavaria Yachtbau ist gerettet

Watt nen lächerlicher "Diskurs" Habt Ihr sonst keine Sorgen?!

Freitag, 21. September 2018, 11:02

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Regattamalheur

Hihi, alleine schon dieses möchtegern-coole und ungelenke Hantieren mit der Pinne(nverlängerung) Die Schulddiskussion ist doch unnötig! Egal wie auch immer, muss er Platz zum manövrieren haben - bzw. auch seinem "blauen Gegner" einräumen ... und den/das hat er ja ganz offenbar nicht. Erinnert so ein wenig ans Rechtsabbiegen mit Fahrradweg und nem "steifen Hals" bzw. eher "Unwillen"

Donnerstag, 20. September 2018, 20:12

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Glühbirnen gegen LED tauschen

Zitat von »PushingTin« Solange kein „CE“ draufklebt ist es eine Vermutung dass sie nicht stören, mal abgesehen davon, dass der Zoll sie m.E. gar nicht durchlassen dürfte und die Benutzung illegal ist. Hihi ... immer wieder faszinierend ... dieses kindlich naive Vertrauen in zwei Buchstaben, die jeder Hersteller – oder Zwischenhändler – weltweit nach Gutdünken ähh natürlich "eigener Einschätzung" auf sein Produkt bappen kann Hier ein kleiner Beitrag für den Realitätsabgleich: https://www.heise.d...

Donnerstag, 20. September 2018, 06:27

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Glühbirnen gegen LED tauschen

Zitat von »Meeresfee« Wer imme.r nachts segelt nimmt sicher lieber lopolight oder so Bei deren – auch hier schon diskutierten – Ausfallquote? Wohl besser gleich zwei, gerade jetzt wo der Anbieter Nachsicht mit seinen Kunden hat und die Befestigung wechselfreundlicher gestaltet ... vermutlich billiger, als die Lebensdauer dieses "Designschnappers" zu erhöhen

Mittwoch, 19. September 2018, 11:05

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

iPhone-Problem

iPhone 5s ... ehrlich? ;-) Spaß beiseite. Hatte bis Frühjahr auch noch eines. Aber ein Displaytausch war mir dann doch doch zu aufwändig, für so ein altes Gerät. Akkutausch selbermachen hängt stark vom Modell ab, ob Du es komplett zerlegen musst oder relativ leicht drankommst. Die sind eigentlich immer nur entweder von unten oder von oben zugänglich. Und mit meinen (bei Amazon) gekauften Billigakkus habe ich grundsätzlich eher schlechte Erfahrungen gemacht. Sind offenbar wirklich nicht das gleic...

Montag, 17. September 2018, 12:31

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Großsegel und/oder Genua - wie richtig reffen?

Weils gerade so schön passt ... Stichwort Gegenbau, Druck im Großssegel, ... ein Screenshot aus dem Video zum Rolex-Cup: https://www.youtube.com/watch?time_continue=4&v=qwnq8VNGfe0

Montag, 17. September 2018, 11:58

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Bavaria Yachtbau ist gerettet

Zitat von »Grautvornix« Die meisten Zulieferer von Aldi/Lidl und Co sind bekannte namhafte Hersteller die für deren Eigenmarke produzieren. Habe ich selbst in diversen Fertigungen gesehen...bei Düsseldorfer Seifenfabrikanten und Erdnüssen aus dem Kreis Unna Ähnlich wie Hugo Boss für Outlet und Kaufhäuser auf anderen Maschinen fertigt als für eigene Stores ist es da Überschussware oder einfachere Rezeptur oder oder oder Alles bekannt ... sprech mal mit den Milch und Eierlieferanten Das Problem w...

Montag, 17. September 2018, 09:57

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Bavaria Yachtbau ist gerettet

Zitat von »Löhni« ....und siehe Aldi, Lidl und Co. Ich will zwar nicht grundsätzlich Deiner Aussage widersprechen, weil "billig" ein relativer "Faktor" ist. Deswegen kann man nicht von sich aus sagen: Billig geht pleite. Aber Aldi/Lidl ziehen als Vergleich nicht ... die produzieren nicht! Das ist ne andere Kalkulationsbasis. Und ein Händler geht nicht pleite ... nur weil er billig ist. Er geht Pleite, wenn sein Einkauf "zu teuer" ist. Das ist aber deutlich einfacher zu managen als in einer Prod...

Montag, 17. September 2018, 07:57

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Versicherung Berge und Unfallkosten

Zitat von »columbus488« ... ohne mich Und an ne DSGVO hat er sich auch nicht angepasst. Es ist Drama. Wo doch EU-Regeln gefälligst auch in Palo Alto gelten müssen/sollen/müssten/sollten/wünschmirwas Lässt sich ja vielleicht bei den europäischen Vertriebspartnern entsprechend verifizieren: https://www.findmespot.eu/en/locateareta…country=Germany Die Geräte sind ja schon einige Jahre recht erfolgreich am Markt. VG

Samstag, 15. September 2018, 14:50

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Uups?! Bavaria-Yachtbau vor dem Aus?!

https://floatmagazin.de/boote/entscheidu…varia-yachtbau/ Insolvenzverwalter betont eher die Managementfehler als die Verschuldungssituation

Freitag, 14. September 2018, 14:59

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Bootswaschanlage in Nynäshamn

Zitat von »Spi40« Bei entsprechendem geringen Tiefgang und geeigenetten Stellen am Strand kann man das auch gut selbst in 30 min mit einem Bootsschrubber erledigen. Ein Hoch auf die Jollenkreuzer mit nem Kasten Bier im Top ;-)

Donnerstag, 13. September 2018, 22:52

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Charterboot darf nicht abschleppen/retten?

Zitat von »starkiter« Um jetzt richtig OT zu werden: Es helfen immer mehr Menschen nur noch wenn es nichts kostet Zeit, Kraft und Geld. Wir haben letztens jemand aus dem Schlick gezogen der auch nur eine Stunde auf die Flut hätte warten müssen. Und als Dank gab es eine glückliches Gesicht und ein kühles Bier. Hier gabs schon Vögel, die nachfragten, ob man dem Besitzer des bei Flaute abgeschleppten/mitgenommenen Surfbretts nicht noch Benzingeld abknöpfen könnte. Manchmal echt erschreckend, was m...

Donnerstag, 13. September 2018, 22:40

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

die Alegría lädt ein - Mitsegeln ab Palma (non-comercial!)

Macht Euch doch nicht schon wieder nass! Es war ein Angebot! Die Gebühren für solche "Charterregatten" sind wirklich nicht unerheblich! Aber dafür wird auch was geboten. Und letztlich spart man das dann ja auch wieder an "Bordverpflegung" ein. Soll er Euch den Flug auch noch finanzieren oder was wird erwartet?! Und das ist doch individuell. Niemand ist gezwungen, es anzunehmen ... und die, ach so tolle Marktwirtschaft ... wird das dann schon regeln. Wenn Eure "kostenlosen" Alternativen so verloc...

Donnerstag, 13. September 2018, 20:33

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Charterboot darf nicht abschleppen/retten?

Jetzt geht die Drecksdisk.... von vorne los. Gehts noch?! Das Thema ist doch nun in 100 Beiträgen von allen Seiten eroiert worden und jetzt sogar die Versicherung eine Entscheidung gefällt?!

Donnerstag, 13. September 2018, 18:26

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

War ja abzusehen, aber endlich mal eine gute Entscheidung der EU

Übrigens "endlich" kommt von Ende ... irgendwie passend im Zusammenhang mit der EU. Außer es ist evtl. ne Ente ... wollen hoffen, die fährt nicht mit Diesel ... ach ja, da ist auch wieder ein "D" Aber wie auch immer: Gib mir ein "D" Zur Not, das vom Standar"t" ... das kann dann Platz finden beim "genügend" ... Ups, ich erkenne ein Muster ... was machen wir nur mit den ganzen "T"?

Donnerstag, 13. September 2018, 16:49

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Charterboot darf nicht abschleppen/retten?

Zitat von »Nordatlantic« Trotzdem hat der Charterer durch nicht genehmigtes Abschleppen und dusseligen nicht gekonnten Abschleppversuch mit einem noch viel Tölpelhaften Manöver die Yacht zerlegt. Der Vercharterer hat jetzt durch die Dummheit des Charterers den Ärger die zerlegte Yacht zusammen zu flicken. Aber die Versicherung zahlt den Schaden ja und die Dummen bezahlen diesen Schaden durch Prämienerhöhung. Der Charterer hat unterschrieben nicht abzuschleppen. Seine ganze Aktion dieses zu vers...

Donnerstag, 13. September 2018, 14:33

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Großsegel und/oder Genua - wie richtig reffen?

Zitat von »Rollendes Gut« Und das wäre der ideale Einstieg, um dem Thema den entscheidenden Spin in Richtung "Pinne ist viel besser als Rad" zu geben Das ist so einfach auch nicht richtig. Mit der heute üblichen "Vorbalancierung" macht das u.U. beim Druck kaum einen Unterschied. Nur, dass die Pinne "schiefsteht", das merkt man eher. Aber das lässt sich ja auch mit ner Markierung am Steuerrad beheben – wenn man drauf achtet.

Donnerstag, 13. September 2018, 14:30

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Charterboot darf nicht abschleppen/retten?

Ich würde ja sagen ... war absehbar Aber immer gut, wenns dann bestätigt wird und letztlich alles "gut" ausgeht! Im Nachhinein hat man dann wenigstens etwas zu erzählen VG

Donnerstag, 13. September 2018, 14:13

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Uups?! Bavaria-Yachtbau vor dem Aus?!

Damit finden wir auch recht gut zurück zum Thread. Denn die Form der Bavaria, ihre Fähigkeiten und auch die Zielgruppe sind/waren ja auch nicht der Grund für die Pleitesituation. VG

Donnerstag, 13. September 2018, 13:58

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Großsegel und/oder Genua - wie richtig reffen?

Zitat von »Winterfalke« Naja, dann bitte Daumen drücken für ein paar Bft Wind nächste Woche. Damit ich das mal austesten kann. Auf keinen Fall vergessen: Wer (mehr/viel) Ruder gibt bremst! Also vor allem drauf achten, dass das Boot schön leicht auf dem Ruder liegt. Das geht in Zeiten des Steuerrades leider überraschend einfach verloren.

Donnerstag, 13. September 2018, 13:24

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Großsegel und/oder Genua - wie richtig reffen?

Zitat von »Winterfalke« Zitat von »TrampMuc« Was hat das Reff mit der Höhe am Wind zu tun?! ... muss ich da mit gerefften Groß fast zwangsläufig abfallen, ... Nee, sondern weil dann die extreme Leegierigkeit Deines Riggs nix anderes zulässt. Aber vielleicht harmoniert das ja auch ganz doll mit den riesigen Badeplattformen, flachen Unterwasserschiffen und den asymmetrisch angeströmten Rumpfanhängen ... und ist sozusagen die Krönung der Schöpfung Keine Ahnung. Da scheint es hier im Thread ja auch...

Donnerstag, 13. September 2018, 11:59

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Gennaker-Halse "innen" - wieviel Abstand vom Vorstag brauche ich?

Definiert das nicht die Schnelligkeit Deiner Genacker-Crew?! Die muss im richtigen Momen "durchziehen", und desto weniger Abstand, desto enger ist dieses Zeitfenster. VG

Donnerstag, 13. September 2018, 11:52

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Großsegel und/oder Genua - wie richtig reffen?

Zitat von »Winterfalke« Ja, abfallen ist immer Kacke. Aber im Reff Höhe kneifen wollen auch. Was hat das Reff mit der Höhe am Wind zu tun?! Die (max) Höhe am Wind wird doch einzig und alleine durch die Fäden an der Fock definiert. Und Du wirst die verlorene Höhe niemals durch mehr Geschwindigkeit in der Tiefe aufholen. Oder habe ich da jetzt einen gedanklichen Knoten?!

Donnerstag, 13. September 2018, 11:43

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Großsegel und/oder Genua - wie richtig reffen?

Nur nochmal kurz wegen des "Backwinds im Groß"/Gegenbauch ein Zitat aus "Marchaj Aerodynamik des Segelns, 1996": Beim Segeln auf der 12-m-R-Yacht Norsaga konnte der Verfasser 1960 einen eigenen Eindruck von der Backwind-Problematik gewinnen. Selber unter den besten Experten auf dem Gebiet des Segelmachens und des Segeltrimmens ist die Backwind-Frage umstritten. In einer führenden Segelzeitschft stand zu lesen: "Ist Backwind schnell? Die einfache Antwort lautet: Ja – aber es sind dabei sehr viele...

Donnerstag, 13. September 2018, 11:32

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Großsegel und/oder Genua - wie richtig reffen?

Zitat von »Rollendes Gut« Deswegen müsste man in einem 2. Schritt auch etwas abfallen. Das wäre aber Kacke ;-) Spaß beiseite! Mal ganz profan ein anderes Beispiel: z.B. nen Laser segelst Du an der Kreuz "Block auf Block", hängend, wenn der Wind zunimmt, dann luvst Du an ... mit immer mehr Gegenbauch um Druck rauszunehmen. Da wird kein Segel rausgelassen ... und reffen ist auch nicht.

Donnerstag, 13. September 2018, 11:22

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Großsegel und/oder Genua - wie richtig reffen?

Zitat von »Rollendes Gut« Ich bin kein Regattaprofi, sondern segele als Charterer die fürchterlichen Großserienboote. Trotzdem meine ich, dass man den Gegenbauch vermeiden sollte. Nach meinem Verständnis verhindert er ein laminares Anliegen der Strömung am Groß und fördert ein Abreißen der Strömung am Achterliek, was die Krängung verstärkt. Meines Erachtens wird beim Gegenbauch die Fock/Genua zu eng gefahren und müsste etwas gefiert werden. Das klingt in sich schon gut ... Ich gebe nur folgende...

Donnerstag, 13. September 2018, 10:28

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Staubsauger an Bord, eine reinliche Frage

Zitat von »kielius« Jo, ich hab schließlich einen Mülleimer an Bord. Klar. Aber Du bzw. Dein Mülleimer sind ja nicht immer da, wenn ihn H-K braucht.

Donnerstag, 13. September 2018, 10:20

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Staubsauger an Bord, eine reinliche Frage

Zitat von »kielius« Zitat von »Hakuna-Matata« - keine Tüten, der Dreck geht einfach über Bord War ja klar ...

Donnerstag, 13. September 2018, 10:12

Forenbeitrag von: »TrampMuc«

Großsegel und/oder Genua - wie richtig reffen?

Zitat von »sailorbrand« Zitat von »Robst« Hier hänge ich mich mal mit dran. Bei mir ist es regelmäßig so, dass beim Amwindsegeln bei kräftigerem Wind selbst bei kleiner und flacher Starkwindfock das Großsegel irgendwann kaum noch ordentlich bzw. nur noch auf dem Achterliek angeströmt wird und vorn ein ordentlicher Gegenbauch entsteht. An der Großschot ist dementsprechend so gut wie kein Zug mehr. Trotzdem neigt das Boot noch zu Sonnenschüssen, auch im zweiten Reff. Ein drittes habe ich (noch) n...

Kontrollzentrum

Helvetia