Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 350.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 15:15

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

Dschunkenrigg

Wo Du recht hast, hast Du recht, Leuchtfeuer!

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 20:35

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

Dschunkenrigg

Die beiden letzten Posts weichen vom Thema ab. Bitte solche Ansichten und Meinungen in andere Threads, z.B. "Interessantes vom Dschunkenrigg"

Samstag, 29. September 2018, 11:25

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

Bodensee

@Hanser: Das mit den Akkus ist inzwischen etwas besser, da haben sie bei Torqeedo scheinbar gelernt: Die neue Generation ab 2015 ist kompatibel mit dem alten Antrieb ab 2010. Sogar das alte Ladegerät kann ich noch für den neuen Akku verwenden. Aber Du kannst Dir ja vorstellen, wie lange es bei dem 915 Wh-Akku geht. Ich habe die Batterie nochmals mit diesem aufgeladen. Von 30% auf die volle Ladung brauchte es 18 Stunden. Das geht natürlich beim Laden im Hafen über Nacht nicht auf. So habe ich nun...

Freitag, 28. September 2018, 17:53

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

E-Motor ausgestiegen!

Das war der letzte Schrei: Vor vierzehn Tagen ist mein E-Motor (Torqeedo 1003) urplötzlich unterwegs ausgestiegen! Eigentlich wollten wir noch die Nacht in einem Hafen in der Nähe unseres Wohnortes verbringen. Da kurz vor der Einfahrt überhaupt nichts mehr ging, mussten wir darauf verzichten. Die Fahrt ging dann ohne Motor mit Hängen und Würgen (Flautenlöcher) zurück in den Heimathafen. Dort in der Hafeneinfahrt das Segel runtergeworfen und an die Dalben. Dann das Boot von Hand in die Box gezoge...

Dienstag, 18. September 2018, 22:56

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

Dschunkenrigg

So eindeutig, wie das einige sehen, ist das nicht mit dem Dschunkensegel, die Distanz für eine Identifizierung ist etwas zu gross. Man sieht nämlich auch nicht, ob das Tuch eindeutig über die Masten führt, und die typische Schotführung ist auch nicht zu erkennen. Es könnten auch zwei durchgelattete Hochsegel sein. Versuche mal, ob Du das Boot als Ausschnitt so vergrössern kannst, dass man eine eindeutige Ansicht der Segel kriegt? Erst bei den typischen Kennzeichen glaube ich an ein Dschunkensege...

Samstag, 25. August 2018, 17:46

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

Bodensee

@südwester: Ja, es ist auch bei uns nicht alles Gold, was glänzt. Leider war ich genau an diesem Dienstag im Zürcher Unterland, Enkel hüten. Sonst wäre ein Kontakt möglich gewesen, weil wir bei schönem Wetter in der Regel am Nachmittag auf's Klubgelände gehen, dort die Badehose anziehen und uns dann über die Steintreppe ins Wasser und zum Floss hinaus begeben. Wobei Du ja nicht weisst, wie ich aussehe und ich nicht, wie Du. Hast Du wenigstens nach meinem blauen Bötchen Ausschau gehalten? Es lieg...

Samstag, 25. August 2018, 16:06

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

An Tagen wie diesen - schreit man laut!

Ja, das sind so verfl..........Situationen, mein grosses Beileid. Vor drei Jahren waren wir am Achterwasser für einen dreiwöchigen Törn. Am zweiten Tag Holzmast bei Starkwind gebrochen, Ersatz gleich Null! Rest der Ferien Landgang. Dann heim zu Muttern und neuen Mast bauen. Die Saison ging drei Wochen nach Ferienende noch etwas weiter. Habe deshalb viel Verständnis für Deine aktuelle Lage. Das soll Dir ein schwacher Trost sein, ich habe es überstanden. Aber es hallt schon recht lange nach.

Sonntag, 19. August 2018, 22:01

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

Bodensee

@Hanser: Wenn Du bei uns in den etwa sechs Wochen von Anfang Juli bis Mitte August im Rietlihafen ankommst, ist unser Klubhaus jeden Tag von sechzehn Uhr an bewirtet. Aber das ist etwas das Problem bei uns: Der Ortskern von Goldach ist etwa einen Kilometer vom See entfernt und auch nicht gerade sehenswert. Schön ist es aber, dem See entlang zu laufen. Nach sechshundert Metern bist Du auch bei den Sandskulpturen, nach einem Kilometer beim Kornhaus und gegenüber ist das Städtchen. Ausserdem, Du ha...

Samstag, 18. August 2018, 21:53

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

Bodensee

@Hanser: Einen Kilometer westlich: Rietlihafen Goldach. Ich würde Dir bei Anruf sogar ein Bier spenden im Klubhaus!

Samstag, 18. August 2018, 08:57

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

mein Motor ist nicht ganz dicht ....

Schön, wenn's nur der Motor ist......

Donnerstag, 9. August 2018, 09:52

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

Dschunkenrigg

@Physbourne: Du sprichst mir aus dem Herzen! Vermutlich ist es das andere Ende des verbissenen Regattasegelns, das, ich gebe es zu, hochaktive und ehrgeizige Typen schon von der Voraussetzung her machen sollten. Und dabei sicher ebenso Spass haben wie wir. Ich gehöre eher zu den von Dir beschriebenen Segelgeniessern. Was ich auch schon beobachtet habe: Segler, die ihre tägliche Hektik, ihren täglichen Komfort und ihre tägliche Aktivität auch auf das Wasser mitnehmen. Und nicht nur auf's Wasser. ...

Mittwoch, 8. August 2018, 22:46

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

Was haltet Ihr vom Nacktsegeln?

Lieber Nachtsegeln als Nacktsegeln!

Mittwoch, 8. August 2018, 22:42

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

Dschunkenrigg

Na, Henning, schön, wieder mal von Dir zu hören! Du sagst es richtig: Jeder soll das Rigg haben, das er will und verdient. Ich persönlich habe Freude an der Abwechslung. In den ersten Jahren habe ich immer das Hochrigg gefahren, einfach weil ich nichts Anderes kannte. Dann wurde ich neugierig, als ich die NIS-Pläne beschaffte. Da war das Gaffelrigg als Alternative aufgeführt, und so wollte ich es ausprobieren. Nun, vor etwa fünf Jahren kamen mir Beschreibungen des Dschunkenriggs in die Hände. Di...

Dienstag, 31. Juli 2018, 17:01

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

Bodensee

@Käptn Iglu 88: hat Hanser im Post 333 schon vorgestellt. Ich habe ihn mit meiner Einstellung abgespeichert.

Montag, 30. Juli 2018, 21:13

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

Bodensee

@hoerbi: Da würde ich nun mal abwarten. In den nächsten vierzehn Tagen ist vermutlich noch keine Änderung zu erwarten. In der Regel kommt eine der ersten Nachsommerfronten so um den 20. August herum eingefahren. Und es steht zu befürchten, dass das Herbstwetter garstig werden kann. Mit Betonung auf kann, denn es könnte auch so bleiben bis weit in den September hinein. Nun, wie gesagt, abwarten und Tee trinken. Die widerliche Hochdruckbrücke, die uns so schummrig macht, muss erst mal fallen.

Sonntag, 29. Juli 2018, 20:05

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

Bodensee

@gundel: Du hast ja recht, ich habe diese Woche einige Male echt schönen Wind gehabt, nur hatte es immer wieder Löcher. Es war einfach schwer abzuschätzen, wann wieder Wind aufkam. Und dann wurde es heiss.

Sonntag, 29. Juli 2018, 17:33

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

Bodensee

Um es klarzustellen: Es wird auch mit diesem Bimini immer noch ordentlich warm, bei den Temps über 30 Grad mehr als genug. Deshalb werden wir die nächsten Tage wohl auch nicht auslaufen. Vielleicht mal ein Abendfährtchen, wenn es schon "kühler" ist.

Freitag, 27. Juli 2018, 18:29

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

Dschunkenrigg

@bacebene: Lies richtig: Das Genöle und die abschätzigen Gesten beziehen sich auf keinen Post-Schreiber, am allerwenigsten auf Peterchen. Sein Interesse und seine Wissensbegier in Ehren. Eines ist gewiss: Für Langfahrtssegler gibt es kein besseres Rigg.

Freitag, 27. Juli 2018, 16:42

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

Dschunkenrigg

Zart besaitet sind Wir nicht, Dschunkie und ich. Es ist nur so, wie er sagt: Das Genöle und die abschätzigen Gesten, all das kommt von den sturen Seglern, die nichts und aber nichts ausser dem Hochrigg akzeptieren können und wollen. Die nicht verstehen können, dass man auch mit einer anderen Version seine Zufriedenheit finden kann. Leider ein bisschen Zeitgeist, diese Haltung. Was soll's, mich ficht das nicht an. Ich habe gerade letzte Woche erlebt, dass Segler, die noch nicht vom Materialvirus ...

Freitag, 27. Juli 2018, 15:16

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

Dschunkenrigg

Mir ist das langsam zu spitzfindig! Muss denn das Thema bis zum geht-nicht-mehr durchgekaut werden? Ich für mich überlasse hiermit das Feld anderen, ich habe mit Links und eigenen Erfahrungen versucht auszuführen, was am Dschunkenrigg hinhaut und was nicht. Ein Restrisiko bleibt halt, wie immer im Leben. Also, macht's gut.

Freitag, 27. Juli 2018, 14:11

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

Dschunkenrigg

@Peterchen: Natürlich ist das für uns exotisch! Es kommt einfach immer auch drauf an, was ich will. Hast Du zu viel Bedenken, dann bleib bei Deinem konventionellen Rigg. Eine gewisse Prise Wagemut und Abenteuerlust muss einem für das Junkrigg schon gegeben sein. In diesem Threat hat es irgendwo einer gesagt: Viele Leute kleben viel zu fest am Hochrigg. Das ist es, basta! Ich war da sehr experimentierfreudig. Habe zuerst eine Diabolo gehabt mit dem konventionellen Hochrigg. Nach fünfzehn Jahren s...

Freitag, 27. Juli 2018, 13:56

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

Bodensee

Das ist des Rätsels Lösung! Natürlich immer noch warm genug, aber aushaltbar. Manchmal verschliesse ich die Seite noch mit Tüchern.

Freitag, 27. Juli 2018, 11:10

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

Bodensee

@Hanser: Nun ist das Open-Air hinter uns. Und wie üblich: Wunderbar! Besonders dieser laue Abend mit (Fast)Vollmond. Da am See zu sitzen und die Augen hie und da neben der Leinwand auf die beleuchtete Uferlinie zu richten: Einmalig! Das Wetter haben wir auch schon anders erlebt. Und Mittwochs sind wir noch in einem Schnurz bis zur Altrheinmündung gesegelt, kurzfristig mit 3 Bft. Und dann zurück ins Rietli. Toll. Es gibt übrigens auch noch Open-Air Kinos in Kreuzungen und Romanshorn. Wie die sind...

Freitag, 27. Juli 2018, 10:50

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

Dschunkenrigg

@Peterchen: Wende Dich doch mal unter der Adresse ahoi@tuchwerkstatt.de an Sebastian Hentschel. Er hat über zehn Jahre Erfahrungen mit seinem Dschunkenrigg auf "Peregrine" gesammelt, ist auf diversen Regatten gesegelt, hat Fahrten bis hoch nach Norwegen unternommen und hat sicher jede Menge Anregungen von Dschunkerigg-Seglern gesammelt. Wenn jemand Deine brennenden Fragen beantworten kann, dann er. Interessant ist sicher auch die Homepage www.tuchwerkstatt.de.

Mittwoch, 25. Juli 2018, 21:58

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

Dschunkenrigg

Zitat von »schwattwitt« Oh..Oh... das kann wieder ein Glaubenskriegoderdiesonnesteigtzukopf Thread werden ;-) Muss nicht sein: Ich finde, jeder muss da mit seinem Rigg das Glück finden. Für mich stimmt's. Zitat Zitat von Squirrel: Ich denke, Am-Wind-Eigenschaften sind schon auch für Fahrtensegler ein wichtiger Punkt. Das mag ein wenig auf den Zeitrahmen ankommen, den man hat, aber wenn man mit den üblichen 2 - 3 Arbeitnehmersommerurlaubswochen auskommen muss, dann ist es schon gut, wenn man auc...

Mittwoch, 25. Juli 2018, 17:44

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

Dschunkenrigg

Ich verwende ein Dschunkensegel auf meinem Catboot und bin sehr zufrieden. Es ist natürlich immer die Frage, will man sich mit etwas solch exotischem einlassen. Ich interessierte mich auf einen Typ für die leichte Bedienbarkeit dieses Segels dafür. Unter dem Link "klicktipps.de" Hobby, Outdoor-Segeln-Dschunkensegel fand ich eine interessante Beschreibung davon. Eines ist gewiss: Regattasegler fahren besser mit dem Hochsegel. Vor allem, weil bis heute, ausser Langstreckenregatten, das Am-Wind-Seg...

Dienstag, 24. Juli 2018, 10:26

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

Bodensee

Ja, das denke ich. Heute und morgen sind Mundartfilme angesagt, da sind wir Schweizer nun mal privilegiert. Aber gottlob sind auch noch hochdeutsch gesprochene Filme dabei. Und: Die Geschmäcker sind in der Regel auch verschieden. Gleich werden wir los segeln.

Montag, 23. Juli 2018, 22:53

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

Bodensee

@Hanser: Versuche es mal mit folgendem Link: http://www.open-air-kino.ch/pages/de/kinos/arbon.php. Gib mir einen Wink, ob es geklappt hat.

Montag, 23. Juli 2018, 18:17

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

Bodensee

Morgen Dienstag im Hafen Arbon, zwecks Hafenkino am Quai. Weg nachher 100 m bis zur Schlafstelle!

Montag, 23. Juli 2018, 10:02

Forenbeitrag von: »hanspi CH«

Bodensee

Richtig, habe die Festmacher am Samstag angepasst, das Schiff drohte, in den Seilen zu hängen.

Kontrollzentrum

Helvetia