Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 200.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Sonntag, 14. Oktober 2018, 13:10

Forenbeitrag von: »Sail67«

Spirit 28 Osmose?

Die Frage bemüht sehr die Glaskugel. Du kannst alles vorfinden. Von tadellos bis Osmose. Nicht jede Blase ist Osmose. Kann auch sein das nur das Antifouling mit der Primerschicht sich löst. Wer keine Erfahrung sollte einen Fachmann draufschauen lassen.

Sonntag, 14. Oktober 2018, 11:20

Forenbeitrag von: »Sail67«

Dieses Wochenende auf dem IJsselmeer unterwegs. noch wer?

Perfekt wäre die richtige Farbe zu nehmen.

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 12:29

Forenbeitrag von: »Sail67«

Ecomat 2000 Problem / Frage

Ich habe in Anleitungen nichts gefunden, vermute aber, das der Ecomat eine Schutzschaltung bzgl. Unterspannung hat.

Dienstag, 9. Oktober 2018, 23:10

Forenbeitrag von: »Sail67«

Fertig 2018

Unser Boot kommt erst im November raus. Es gibt noch zu schöne Tage auf dem Wasser.

Montag, 8. Oktober 2018, 22:55

Forenbeitrag von: »Sail67«

Kausche befestigen

Compromis hat das auch. Die Taklings am Baumniederholer und am Schlitten der Holepunktverstellung. 20 Jahre alt und hält.

Montag, 8. Oktober 2018, 18:27

Forenbeitrag von: »Sail67«

Kausche befestigen

Ich finde da keine Anleitung, die obiges Takling zeigt. Das gesuchte Takling hat über die Länge des Taklings beidseitig so eine Art Zierknoten. Einem Standardtakling traue ich keine Haltbarkeit zu beim Auge.

Montag, 8. Oktober 2018, 15:46

Forenbeitrag von: »Sail67«

Kausche befestigen

Hast du einen Link, da ich noch keine Anleitung dazu gefunden habe.

Montag, 8. Oktober 2018, 15:26

Forenbeitrag von: »Sail67«

Kausche befestigen

Ich hänge mich mal an die Frage. Ich habe an Board die gleichen Taklings. Würde auch gerne wissen wie diese geknüpft werden.

Montag, 8. Oktober 2018, 15:17

Forenbeitrag von: »Sail67«

Bugstrahlruder. Welcher Hersteller?

Eine Frage: Ist die Friendship 28 überhaupt dafür geeignet? Ich erinnere mich, dass das Bugstrahlruder unter Wasser einen gewissen Abstand zur Wasseroberfläche haben muss, sonst fängt er an auf der Saugseite Luft anzusaugen. Zweitens musss zum Drehpunkt des Schiffes ein gewissese Abstand in Längsrichtung sein, damit der Hebelarm ausreichend ist. Je kürzer der Hebelarm, umso größer muss die Kraft des Bugstrahlruders sein. Ist der Bugbereich bei der FS28 überhaupt geeignet?

Freitag, 5. Oktober 2018, 22:09

Forenbeitrag von: »Sail67«

Urk - gefährliches Pflaster oder "da ham wir noch mal Glück gehabt"

Ja ich weiß. Ein Freund hat ne Etap 32s. Wenn teile produziert werden müssen dann sammelt Bubel Nachfragen. Reine Einzelanfertigung wird richtig teuer. Drück Dir die Daumen

Freitag, 5. Oktober 2018, 21:55

Forenbeitrag von: »Sail67«

Urk - gefährliches Pflaster oder "da ham wir noch mal Glück gehabt"

Ich hoffe du bekommst noch alle Teile für die Etap.

Sonntag, 30. September 2018, 19:01

Forenbeitrag von: »Sail67«

Was für ein Segel hab ich da eigentlich?

Das ging ja schnell. Danke.

Sonntag, 30. September 2018, 18:41

Forenbeitrag von: »Sail67«

Was für ein Segel hab ich da eigentlich?

Hallo zusammen Liege ich richtig wenn ich meine das das Segel ein Blister ist? Besseres Bild habe ich gerade nicht. Lg Dirk

Mittwoch, 26. September 2018, 12:25

Forenbeitrag von: »Sail67«

Plan zum neuen Boot, Ideen, Kriterien....

Wenn HR und Najad auf der NoGo-Liste stehen, dann kommt auch C-Yacht nicht in Frage? Wertige Schiffe, die auch nicht langsam sind, wie z.B. die 12.50i . Andere Ideen: Comfortina 42 Luffe 40 Nautors Swan X-43

Freitag, 21. September 2018, 15:07

Forenbeitrag von: »Sail67«

Schon wieder: Wetterwarnung NL

Wenn man sich die Messwerte anschaut, dann hat es heute schon ordentlich gewindet. Im Trintelhaven gabs heute gegen 10 Uhr als mittlere Windstärke eine 8 und in Böen bis 10 Bft. Also ich nehme sowas ernst.

Samstag, 15. September 2018, 18:17

Forenbeitrag von: »Sail67«

Jemand unterwegs?

Wir sind Enkhuizen gelandet. Compagnieshaven

Freitag, 14. September 2018, 12:41

Forenbeitrag von: »Sail67«

Jemand unterwegs?

Ja.... wir sind von heute Abend bis Montag abend unterwegs. Start Lelystad-Haven.

Montag, 10. September 2018, 16:09

Forenbeitrag von: »Sail67«

Relingsdraht mit Bändsel spannen?

Das es hält bekomme ich natürlich hin. Wollte nur nach Ideen fragen wie es ordentlich aussieht, bzw. kennt einer einen speziellen Knoten dafür. Danke Euch für die Tipps...

Montag, 10. September 2018, 12:24

Forenbeitrag von: »Sail67«

Relingsdraht mit Bändsel spannen?

Hallo zusammen, meine Relingsdrähte haben Augterminals an den hinteren Enden. Diese sind mit dünnen Bändseln an einem angeschweißten Auge am Heckkorb befestigt. Es dient auch dazu den Relingsdraht zu spannen. Meine Frage: Gibt es einen eleganten Knoten dafür? Der Vorbesitzer hat einfach 3-4 mal die dünne Leine durchgezogen, halbe Schläge drauf und fertig. Wenn ich mir andere Boote anschauen frickeln alle das irgendwie hin und immer anders, wenn sie keine Spanner einsetzen.

Montag, 10. September 2018, 09:47

Forenbeitrag von: »Sail67«

Großsegel und/oder Genua - wie richtig reffen?

Ich würde empfehlen bei eingeholtem Groß das Vorsegel nur soweit stehen zu lassen, wie es auch mit Groß stehen würde. Wenn man der Versuchung nachgibt, Ach, ich habe ja das Groß eingeholt, jetzt kann das Vorsegel wieder ausgerefft werden, kann das Rigg massiv beansprucht werden, da der Vortrieb alleine durchs Vorsegel erzeugt werden soll, der normalerweise ja durch die geteilte Segelfläche erzeugt wird. Ein Groß hat auch eine stützende Wirkung.

Montag, 10. September 2018, 09:32

Forenbeitrag von: »Sail67«

Großsegel und/oder Genua - wie richtig reffen?

meine Antwort: kommt drauf an. Beispiel: Hast Du ein Rollgroß verschiebt sich beim Reffen der SDP massiv nach vorne im Gegensatz zum Bindereff/Einleinenreff, wo der SDP nur nach unten wandert. https://www.yacht.de/ratgeber/wissen/ref…nd/a114683.html Der Artikel ist ein guter Einstieg in das Thema. Ich habe ein klassisches 9/10 Rigg. Eher kleineres Groß und eher für 140% Genua gedacht. Moderne Yachten haben eher große Großsegel und kleinere Vorsegel. Da ich aber als Standard meine HighAspect Fock...

Samstag, 1. September 2018, 22:30

Forenbeitrag von: »Sail67«

Gebo Luke ausbauen?

Wollte kurz Ergebnis posten. Mit Multitool von Fein und mit vier Holzkeilen, die ich in den Spalt getrieben haben, konnte ich die Luke ausbauen. Danach Sikalflexreste penibel entfernt. Da hilft ein scharfer Stechbeitel. Danach mit Aceton gesäubert, mit Haftprimer behandelt und mit neuem Sikaflex wieder eingesetzt. Hat effektiv ca. 4 Stunden gedauert. Die meiste Zeit geht drauf beim Entfernen des alten Sikaflex.

Montag, 27. August 2018, 12:23

Forenbeitrag von: »Sail67«

Gebo Luke ausbauen?

Super!! Danke für die Tipps. Der Ausbauhinweis von Lewmar schubst mich in die richtige Richtung. Danke @Marinero

Sonntag, 26. August 2018, 22:48

Forenbeitrag von: »Sail67«

24 Uurs - Was war das denn?!?

Ich hab mir das Wetter aus Lelystad aus angeschaut. Respekt für die, die durchgehalten haben. Hundert Grad Winddreher waren der Normalfall und machte Taktik zur Glückssache.

Sonntag, 26. August 2018, 19:27

Forenbeitrag von: »Sail67«

Gebo Luke ausbauen?

Hallo, Bei meiner Compromis 888 ist die Vorschiffsluke undicht und zwar der hintere Teil des Rahmens der aufs Deck verklebt/abgedichtet ist. Dachte ich mir, baust mal schnell aus und dichtest es neu ein. Pustekuchen...ich kam nicht zwischen Rahmen und Deck um die Verklebung zu lösen. Habt ihr einen Tipp wie man einen Rahmen los bekommt. Sieht aus als hätte die Werft Sika genommen. Gefühlt bräuchte ich 4 Stunden um mit dem Cuttermesser durch zu kommen. Muss doch effektiver gehen.

Donnerstag, 9. August 2018, 22:15

Forenbeitrag von: »Sail67«

Wetterwarnung für NL

Messstation Ijmuiden meldet knapp 40 Knoten. Sollte aber schnell vorbeiziehen.

Donnerstag, 9. August 2018, 15:38

Forenbeitrag von: »Sail67«

Wetterwarnung für NL

Ich habe eben auf meinem Handy eine Sturmwarnung von der KRNM App bekommen. Von Zeeland bis Noordholland und auch Flevoland sind 8-9 Bft. in Böen bis 110km/h vorhergesagt.

Donnerstag, 9. August 2018, 08:24

Forenbeitrag von: »Sail67«

Wie krieg ich mein Boot ins Wasser?

Hallo, ich vermute, egal was Du selber organisieren willst, der Hafenmeister hat Hausrecht auf seinem Grundstück und kann Dir Deine Aktion untersagen, wenn sie ihm nicht passt. Versuche einen mobilen Kran mit Kranführer zu bestellen, alles andere ist McGyver Stil und wenn es schief geht, liegt Dein "neues" Boot auf der Seite und hat jede Menge Schäden. My 50cent.

Montag, 30. Juli 2018, 19:33

Forenbeitrag von: »Sail67«

Wetter am Samstag

Nach meinem obigen Post wollte ich sehen warum in Lelystad gestern es so kachelte, weil es draußen nicht ganz so dolle war. Naja....warum kommt man auch genau pünktlicht zu dem Zeitpunkt an die Schleuse, als es für ca. 30Minuten in Böen bis 7Bft. war. Siehe Bild. Warum spiele ich kein Lotto bei dem Glück?

Montag, 30. Juli 2018, 15:43

Forenbeitrag von: »Sail67«

Algen Markermeer?

Wie sagte mir der Hafenmeister aus Monnickendam: Wer von hier nach Hoorn will muss eine ordentliche Banane segeln. Heisst: Schönen Bogen um die westliche Seite machen.

Kontrollzentrum

Helvetia