Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 574.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Gestern, 12:14

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Helgoland,muß das sein........

...sehe ich auch so: wer sonst hat den so eine tolle Hochseeinsel ? Handbreit...! F.

Gestern, 12:10

Forenbeitrag von: »fiete-34«

29 - 30 ft- Boot mit Stehhöhe 185 im Salon

....was das Segeln angeht: völlig richtig...der Weg ist das Ziel ...und genau das ist mit dem richtigen und zu einem passenden Schiff der eigentliche Genuss... Handbreit...! F

Gestern, 11:57

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Ist das noch eine Genua?

Moin Norbert, ohne jetzt alles hier durchgelesen zu haben, sehe ich es wie meine Vorredner: die Trommel und damit der Vorliek- Anschlag sitzen viel zu hoch . Gerne hätte ich auch ein Foto von meiner Reckmann- Anlage samt Reckmann-35m²- Genua mit Trommel direkt an Deck angehängt, aber die Datei sei zu groß und es funktioniert mit dem Verkleinern nicht...Jedenfalls würde ich das an Deiner Stelle schnell ändern und das Segel zieht dann richtig gut mit Holepunkt fast ganz achtern auf der serienmäßig...

Dienstag, 16. Oktober 2018, 11:44

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Endlich Eigner

Moin Robiewan, herzlichen Glückwunsch als Eigner einer M. 26! Deiner Familie, Dir und der SY Lycka wünsche ich stets den richtigen Wind und die berühmte Handbreit...! F.

Dienstag, 16. Oktober 2018, 03:38

Forenbeitrag von: »fiete-34«

29 - 30 ft- Boot mit Stehhöhe 185 im Salon

Moin @Redewischer:, erst mal herzlich willkommen! Ich wünsche dir stets den richtigen Wind und die berühmte Handbreit...! zu Deiner Schiffssuche: bei dem Budget werden sicherlich nicht gerade Klassiker, sondern nur ältere Serienschiffe ab Bj. ca. 1970 in Frage kommen, z.B. wird die HR Monsun immer wieder angeboten (segelt nicht so besonders, hat aber Qualität und Stil, lange Kojen sowie viel Stehhöhe...), ach so, die Westerly ist schon gefunden...aber warum von GB nicht einführen... Handbreit......

Dienstag, 16. Oktober 2018, 03:14

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Refit Leisure 22 Innenbereich

Moin @StefanL:, wenn Du bislang kein Kondenswasser an den Bordwänden innen beobachten konntest, warst Du noch nicht wirklich in wechselnden Revieren (Tropen nach Nordatlantik etc., oder im Frühjahr/Spätherbst) unterwegs und scheinst auch nicht an Bord zu kochen ... . Spätestens dann wirsd Du den Zweck einer funktionierenden Wegerung zu schätzen wissen. Und wenn es unter den Matrazen feucht wird, obwohl Du "manchmal" lüftest, fehlt es spätestens hier an einer Wegerung mit Hinterlüftungsfunktion. ...

Dienstag, 16. Oktober 2018, 02:52

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Moin

Moin Tim Sea, herzlich willkommen! Ich wünsche Dir stets den richtigen Wind und die berühmte Handbreit...! F.

Dienstag, 16. Oktober 2018, 02:46

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Ich bin auch ein Neuling

Moin @ma911:, herzlich willkommen! Deiner Hai 760, Deiner crew und Dir wünsche ich stets den richtigen Wind und die berühmte Handbreit...! F.

Dienstag, 16. Oktober 2018, 02:36

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Erfahrungen mit BSA AGM Batterien, Victron IP22 20 (3) ?

Moin @BL:, wenn nach 13 h bei der von Dir geschilderten Belastung die Verbraucherbatterie mit 90 Ah bereits leer war, war sie entweder nur zu ca 1/4 geladen oder defekt. Dabei fällt mir auf, dass auf Deiner D. 34 bei Maschinenbetrieb nur die Starterbatterie geladen wird, wie Du es ja darstellst. Dagegen glaube Ich, hier ist wohl etwas geändert worden, oder das serienmäßige Relais, dass bei anliegender Generatorspannung die Verbraucher- und die Starterbatterie parallel schaltet, ist defekt oder n...

Sonntag, 14. Oktober 2018, 13:54

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Moin, wir sind neu hier und Grüßen in die Runde!

Moin Petra, herzlich willkommen! Dir, Deiner crew und Deiner Bianca 28 wünsche ich stets den richtigen Wind und die berühmte Handbreit...! F.

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 11:00

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Moin aus Passade bei Laboe

Moin Maik, herzlich willkommen! Deiner LM 30, Deiner crew und Dir wünsche ich stets den richtigen Wind und die berühmte Handbreit...! F.

Dienstag, 9. Oktober 2018, 11:36

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Messing vs Kunststoff - Dreckwasserventil

Moin JanD, wir haben nach 28 Jahren erstmals das 1 1/2 ´´- Kugelventil wegen zunehmender Schwergängigkeit gegen ein neues gewechselt (wieder in Rotguss und erhältlich z.B. bei Mordhorst in Kiel). Korrosion war eigentlich nur an dem dünnwandigerem Schlauchstutzen zu erkennen. Die Kugelventile kamen damals gerade erst als Stand der Technik. Massnahmen zur Wiedererlangung der Leichtgängigkeit haben wir leider nicht unternommen. Einige Foristen meinen, das funktioniere gerade im Trocken- Winterlager...

Dienstag, 9. Oktober 2018, 11:18

Forenbeitrag von: »fiete-34«

segelanfänger möchte navigiren mit sextanten lernen

Moin Joshuaiiiiiii, herzlich willkommen! Ob ohne oder mit Sextant, Sonnenschuss und Sternenhimmel (alles schön und nützlich), ich wünsche Dir stets den richtigen Wind und die berühmte Handbreit...! F.

Dienstag, 9. Oktober 2018, 11:02

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Refit Leisure 22 Innenbereich

Moin @hoffi91: , eine "Wegerung" hat die Aufgabe, innen entstandenes Kondenswasser (in den Tropen und beim Revierwechsel/Wassertemp.-Änderung können das erhebliche Mengen sein) ungehindert nach unten in die Bilge ablaufen zu lassen. Gleichzeitig, ist sichergestellt, dass die "Ladung" (darunter z.B. auch die Matratzen etc.) von der nassen Innen- Bordwand ferngehalten werden. Zudem ist das Ganze zur Vermeidung von Spark sowie Durchfeuchtung hinterlüftet. Und wenn das Ganze wie auf einem Teil der B...

Montag, 8. Oktober 2018, 20:15

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Lass dich feiern, Kokopelli!

Moin Kokopelli, auch von mir herzlichen Glückwunsch und weiterhin die Handbreit...! F.

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 14:30

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Neues Großsegel: Finde die Trimmfehler!

Wo ich die "Bauch"- Debatte angestoßen habe: für eine weniger tiefe aber gleichmäßigere Wölbung weiter mittig im Groß spricht die Vermeidung eines "Gegenbauchs" bei sehr hohem Kurs und mehr Wind. Dagegen wirkt ja auch mehr Durchsetzen des Achterstags... Handbreit...! F.

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 17:12

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Schon wieder ein Neuer

Moin Lukas39, herzlich willkommen! Ich wünsche Dir stets den richtigen Wind und die berühmte Handbreit...! F.

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 02:52

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Feuer auf Fähre mit 335 Menschen an Bord ausgebrochen

Mal Scherz beiseite...wenn es Rauchentwicklung und Feueralarm gegeben hat und möglicherweise (tödliches) CO2 geflutet wurde, muss erst mal gelüftet und resettet werden, bevor der Maschinenraum gefahrlos begangen und ein Generator sowie in der Folge die Hauptmaschine(n) gestartet werden können.... Handbreit...! F.

Dienstag, 2. Oktober 2018, 18:19

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Neues Großsegel: Finde die Trimmfehler!

Moin, der "Bauch" im Groß könnte etwas gleichmäßiger verlaufen und weiter mittig liegen... Ansonsten Handbreit...! F.

Dienstag, 2. Oktober 2018, 11:24

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Neue Genua machen lassen? Preis im Rahmen?

Moin, ich bin wieder dazu übergegangen, drei verschiedene Vorsegel zu fahren und jeweils je nach Wetterlage anzuschlagen. Auf einen UV- streifen verzichte ich, denn der wird frühmorgens oder abends kaum noch Wirkung entfalten und beim Segeln sowieso nicht. Bei leichtem Wind ist sein Gewicht ja eher hinderlich. Mit etwas Übung sind die Segel auch schnell an- und abgeschlagen (Reckmann- System). Ich musste auch mal lernen, dass "andere" das auch können und für mich "erledigten"...also besser "selb...

Montag, 1. Oktober 2018, 11:03

Forenbeitrag von: »fiete-34«

mein kleiner yanmar........

...und ordentliches Motorenöl soll bei entsprechenden "Additiven" ja die feinen Schwebestoffe, darunter auch die ganz feinen, die die Filter naturgemäß passieren, darunter nun mal dominierende schwarze Rußpartikel, in der Schwebe halten. Diese Partikel sind im Abgas enthalten, welche sich in anfänglich geringen Mengen auch an neuen Kolben "vorbeischleichen".... Handbreit...! F.

Montag, 1. Oktober 2018, 10:55

Forenbeitrag von: »fiete-34«

mein kleiner yanmar........

...und ordentliches Motorenöl soll ja die feinen Schwebestoffe, darunter auch die ganz feinen, die die Filter nun mal passieren, darunter nun mal dominierende schwarze Rußpartikel, in der Schwebe halten.... Handbreit...! F.

Montag, 1. Oktober 2018, 10:50

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Auch neu

Moin Norbert, herzlich willkommen! Ich wünsche Deiner Najade 320, Deiner crew und Dir stets den richtigen Wind und die berühmte Handbreit...! F.

Montag, 1. Oktober 2018, 10:13

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Entropy und Crew

Moin Martin, herzlich willkommen! Ich wünsche Eurer SY Entropy und ihrer crew weiterhin stets den richtigen Wind und die berühmte Handbreit...! F.

Samstag, 29. September 2018, 01:01

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Mast umbauen, Fallen wieder am Mast führen

Moin AluThomas, ich schlage Option 1 vor. Das erleichtert das schnelle Setzen der Segel am Mast stehend und läßt einen dann das Ganze in aller Ruhe von der Plicht aus durchsetzen oder nachsetzen, bei schlechtem Wetter und Einhand sind glaube ich, die Umlenkungen zur Plicht ein Riesen- Sicherheitsvorteil (und Stand der Technik). So wie ich es sehe, ließen sich bei Deinem Schiff die sicherlich kräftezehrenden Umlenkungen deutlich verbessern (Leinenführung, Durchmesser und Lagerungen der Umlenkblöc...

Samstag, 29. September 2018, 00:36

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Kohlefasermast fürs Fahrtensegeln?

Zu Post 15: Nein @BL, das allerdings noch unverjüngte Serienrigg der damaligen D. 34 (13, 5 m hoch, ohne Stagen und Wanten) wiegt höchstens 80 kg. Dagegen bringt "verjüngt" oder/und in Kohlefaser jedenfalls deutlich weniger Toppgewicht, also weniger Massenträgheitsmoment und somit deutlich mehr Ruhe ins Schiff, sowie weniger Lage bei gleicher Windstärke...Insofern wurde ja auch bei Aluriggs dazugelernt, nämlich durch die Entwicklung schlankerer Profile bei mehr Festigkeit, Verjüngung im Topp und...

Mittwoch, 26. September 2018, 22:12

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Ruderblatt ausbauen Dehler 36 cws

Ohyeah, Alex, völlig richtig, Schiff ist bereits im Kieler Winterlager, aber ohne Ruder: das wird gerade auf meiner häuslichen Terasse nicht so weit von Koblenz beschliffen... Handbreit...! F.

Mittwoch, 26. September 2018, 16:37

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Ruderblatt ausbauen Dehler 36 cws

Moin @foxausrhens, zu Deinem #post22, den gleichen job mache ich gerade. Wenn Du möchtest, kannst Du Dir das ganze hier gerne mal anschauen... Handbreit...! F.

Mittwoch, 26. September 2018, 16:30

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Ruderblatt ausbauen Dehler 36 cws

Moin Frank, in Deinem #post 24 ist auf einem der Fotos ja der noch zusammengebaute Tiller zu sehen. Baut man diesen auseinander (die Schubstange kann montiert bleiben), wird darunter die von mir beschriebene Passfeder samt Nut freigelegt. Leider liegt @ugies da falsch, denn die Passfeder sitzt schon konstruktionsbedingt im dickeren Teil der Ruderwelle und soll ja zusätzlich zum Kraftschluss den Formschluss zwischen Welle und Tiller sicherstellen. Bei der D.34 beträgt der Durchmesser - wie der de...

Dienstag, 25. September 2018, 13:45

Forenbeitrag von: »fiete-34«

Gruß aus Kiel

Moin Jens, wellcome back! Ich wünsche Dir stets den richtigen Wind und die berühmte Handbreit...! F. PS: Von mir ist immer ein "Koffer" an der Kieler Förde verblieben...in Form des Schiffes...

Kontrollzentrum

Helvetia