Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Donnerstag, 27. September 2018, 13:39

Forenbeitrag von: »beautje«

Möglichkeit Stahlboot zu verlängern...gute Idee oder Schwachsinn?

Aber wie oben schon mehrfach beschrieben: Diese Situation trifft dich beim Verkauf und stützt dich beim Kauf. Nach dem Umbau ist dein Boot praktisch unverkäuflich (wie sagt man so schön: Alter, ich schwör!) Wie ugies schon schreibt: Auch alte Boote lassen sich derzeit verkaufen. Bedingungen: 1. Boot ist in einem guten Zustand, technisch OK, ohne riesigen Investitionsstau 2. Ansprechende Anzeige mit ehrlichen Beschreibungen und guten, aussagefähigen Bildern. 3. Realistische Preisvorstellung. Wahr...

Mittwoch, 26. September 2018, 13:02

Forenbeitrag von: »beautje«

Anfängerin aus Hamburg

Zitat von »Peterchen« Zeit vor jedem An/Ablegen "nüchtern" und "ausgeschlafen" vorm Ablegen hilft auch. Neulich nach längerer abendlicher Tagung mit Freunden morgens die Fockschoten angebracht. Aus alter Gewohnheit mach ich das immer so, dass ich die Schot noch 1-2 mal um das aufgerollte Segel wickle. Das sichert die Fock und bringt beim auswickeln noch etwas Extra-Leine auf die Rolle. Ist eigentlich totale Routine. Gefühlt tausend mal gemacht. Klappte diesmal so mittel-gut. Eine Seite richtig ...

Mittwoch, 26. September 2018, 12:39

Forenbeitrag von: »beautje«

Anfängerin aus Hamburg

Zitat von »Brachiopode« Und dann noch dies und das..... Nur so am Rande: Hier im Forum gibt es auch eine blog-Funktion Dein Einstieg liest sich jedenfalls so, als könne "dies und das" ganz unterhaltsam werden - so für den Winter

Mittwoch, 26. September 2018, 12:26

Forenbeitrag von: »beautje«

Möglichkeit Stahlboot zu verlängern...gute Idee oder Schwachsinn?

OK, "angebraten" war flapsig formuliert. Aber: Verlängerter Kajütaufbau (ich gebe zu, ich war auch skeptisch, das Ergebnis sah aber wirklich gut aus) verändert das Segel- und Seeverhalten nicht (wesentlich). Ein verlängerter Rumpf mit Sicherheit schon. So wie ich das sehe, ist es müßig, das nun weiter zu diskutieren, denn unser TE hat sich ja offenbar entschieden. Ich glaube, diese Entscheidung ist richtig.

Mittwoch, 26. September 2018, 09:24

Forenbeitrag von: »beautje«

Möglichkeit Stahlboot zu verlängern...gute Idee oder Schwachsinn?

In den genannten Beispielen hat sich aber jeweils ein Konstrukteur vorher schon Gedanken darüber gemacht, wie er es hinbekommt ein Schiff in zwei verschiedenen Längen anzubieten, die dann auch beide segeln. Ich glaube nicht, dass dort einfach ein verlängertes Heck angebraten wird. Und es kommt noch drauf an, was das Hobby ist: Basten oder Segeln. Ich geh gern segeln...

Dienstag, 25. September 2018, 14:00

Forenbeitrag von: »beautje«

Möglichkeit Stahlboot zu verlängern...gute Idee oder Schwachsinn?

Ich kann den meisten Kommentatoren nur zustimmen. Situation: Du hast - wie du schreibst - ein Stahlboot in wirklich gutem Zustand. Es wird am Markt keinen Traumpreis erzielen, aber wenn es wirklich so gut ist bei einem fairen Preis auch einen Käufer finden. Variante 1: Du nimmst viel Geld, Zeit und Risiko in die Hand, um deinem Klassiker einen Entenarsch (sorry) anzubraten. Damit machst du das Boot am Gebrauchtmarkt unverkäuflich und vermutlich auf dem Wasser unsegelbar. Variante 2: Du nimmst de...

Dienstag, 25. September 2018, 12:58

Forenbeitrag von: »beautje«

Yacht-Auswahl-Beratung

Ich finde offengestanden einige der Reaktionen hier etwas unpassend. Was ist Sache? Da ist jemand, der sich zum Thema "Welches Boot passt zu mir" eingehende Gedanken gemacht hat. Er hat in eigener Arbeit eine Methode entwickelt, die einem bei der Suche des passenden Bootes behilflich sein soll. Ob diese Methode nun funktioniert und wenn ja, ob sie dies bei jedem Einzelnen gleichermaßen tut - wir wissen es nicht. In Post #26 schreibt er ganz klar, dass sich sein Angebot an diejenigen richtet, die...

Dienstag, 25. September 2018, 10:31

Forenbeitrag von: »beautje«

Tod in der Eignergemeinschaft, Rechtsberatung

Nicht ganz. Vertraglich kann durchaus geregelt werden, dass ein Erbe als Rechtsnachfolger in die Gesellschaft eintritt, wenn man das denn möchte (z.B. Sohn/Tochter sollen Bootsanteil übernehmen). Und auch wenn man das nicht möchte, hätte es der TE sicherlich in der jetzigen Situation leichter, wenn er auf ein Papier verweisen kann das festhält, auf welche Regelung im Todesfall man sich zu Lebzeiten gütlich geeinigt hat. Insofern kann ich Klaus nur zustimmen: Schriftlich regeln. Bürgerliches Gese...

Montag, 24. September 2018, 17:18

Forenbeitrag von: »beautje«

Omega 42

Oha, Keller aufräumen - müsste ich auch mal wieder, aber zu hause. Hut ab, Chapeau!!

Montag, 24. September 2018, 12:49

Forenbeitrag von: »beautje«

Warum haben Trimarane eine so geringe Wertschätzung in der Segelszene ?

Finde die Biester auch echt klasse, würde gern mal einen Tri segeln. Keine Spur von mangelnder Wertschätzung. Ich würde auch gern mal einen Porsche ordentlich gecoacht auf dem Ring um die Kurven prügeln. Aber ähnlich wie ein DF passt auch der Porsche nicht in das Pflichtenheft meines übrigen Lebens (ach ja, und dann gäbe es da auch noch das eine oder andere buchhalterische Hindernis). Glückwunsch zu deinem tollen Boot und noch ganz viel Segelspaß damit. Und dann kommt der unschöne Teil. Du bekla...

Donnerstag, 20. September 2018, 16:33

Forenbeitrag von: »beautje«

Ich bin ja eigentlich schon länger mal wieder weg.

Eindeutig der schönere Ausblick als der auf einen Monitor. Boot gegen Büro war sicher ein guter Tausch. Und für die Webseite ist im Winter noch Zeit. In diesem Sinne: Schönen Restsommer! Aaaaah, @warns: auch meine technischen Fähigkeiten sind - naja - man lernt halt immer noch dazu. Des Rätsels Lösung: Mit dem Firefox-Browser entsteht der oben beschriebene Fehler. Gurgel-Chrom kriegt es ganz normal hin. Man braucht halt nur das richtige Werkzeug. Dann ziehe ich mir jetzt mal deine letzten Beiträ...

Mittwoch, 19. September 2018, 15:18

Forenbeitrag von: »beautje«

Erfahrungen mit Wind-iSUP?

Mit dem Thema SUP bin ich im Verein ziemlich eng befasst. Wurde schon gut zusammengefasst, natürlich paddelt sich ein Hardboard besser. Es gibt aber schon neuere Boards, die bis 20 PSI gepumpt werden, insgesamt sind iSups schon recht steif - zum paddeln. Der Haken bei den Boards mit festeren Rails: die sind vom Staumaß her auch lange nicht so komfortabel (soweit ich weiß). Wenn man aber Hardboard gegen inflateable paddelt merkt man schon - auch bei gutem Material - krasse Unterschiede. Ich möcht...

Mittwoch, 19. September 2018, 12:06

Forenbeitrag von: »beautje«

Ich bin ja eigentlich schon länger mal wieder weg.

Moin Wolfgan @warns:, weil wir gerade in einem anderen Trööt darauf kamen, hätte ich noch einen wönzigen Verbesserungsvorschlag: Am Bildschirm klappt alles wunderbar, mouseover auf die Schwalbenflüge und dann den 2018er, das schafft mein Prozessor zwischen den Ohren. Am Tablett habe ich das Problem, dass ich den Schwälbchenflug zwar anklicken kann, aber dann passiert nüscht. Die Auswahl wird zwar angezeigt, aber ich kann nichts mehr anklicken, weil das Antippen des Menüpunktes schon als klick mi...

Mittwoch, 19. September 2018, 11:56

Forenbeitrag von: »beautje«

das-erste-eigene-boot-vorgeschichte

Moin Uli, hast mich ertappt, an den habe ich natürlich auch gedacht, wollte nur nicht so unverholen Werbung machen. Toller Schreibstil und nebenbei noch ein sehr guter Fotograf! Aber wo wir schon bei Ross und Reiter sind: Ich finde auch Wolfgangs Schwälbchenflug immer sehr lesenswert. Ist im eigentlichen Sinn noch nicht mal ein richtiger Blog, sondern eine Folge von Törnberichten im pdf-Format. Somit für mich aber ein Musterbeispiel dafür, dass ein guter Törnbericht kein superschickes Design mit...

Mittwoch, 19. September 2018, 11:42

Forenbeitrag von: »beautje«

Schon wieder: Wetterwarnung NL

Auch die gestern noch sehr widersprüchlichen GFS und ECMWF nähern sich an. Beide sind sich einig, dass am Freitag ein Randtief von England über die Nordsee zieht. Bei dem Tief, das uns dann ab Sonntag beschäftigt, ist jetzt auch ECMWF der Meinung, dass es von hinten vom Hoch angeschubst wird (Überholmanöver ja/nein >> nein). Wie stark es dann wird und wo es langzieht, darüber ist man sich noch nicht so einig. Aber ungemütlich scheint es tatsächlich zu werden.

Dienstag, 18. September 2018, 20:24

Forenbeitrag von: »beautje«

das-erste-eigene-boot-vorgeschichte

Ob Dein Törn es wert ist, darüber zu berichten entscheidest allein du und du brauchst es nicht zu begründen. Ob der Törnbericht es dann wert ist, gelesen zu werden, entscheidet jeder Leser für sich. ich finde es auch ziemlich unnötig, sich darüber auszulassen, wenn es einen nicht interessiert.

Dienstag, 18. September 2018, 14:09

Forenbeitrag von: »beautje«

Unsere Neue - Livv - Winner 10.10

Ach, zur Raserei neige ich eigentlich nicht. Wenn Du dir die Windfinder-Messwerte von Sonntag von Trintelhaven anguckst: Bei uns war eher etwas weniger. Die gemessenen TWS-Werte von Bord habe ich ja oben beschrieben. Erst 11-13kn. Solange der Genni noch oben war vielleicht mal ne Böe bis 17 Knoten, aber mehr nicht - und da fuhren wir schon tief im safety-first-modus. Als es an die 20 Kn ging (und das auch nur in wenigen Böen) war die Tüte längst weg. Ich gehe davon aus, dass die dynamische Last ...

Dienstag, 18. September 2018, 11:44

Forenbeitrag von: »beautje«

das-erste-eigene-boot-vorgeschichte

Kann mich Disbelievers Worten komplett anschließen. (Noch) recht dünner blog trifft auf etwas harsche Kritik. Jenseits des ersten Beitrags ist Dein Blog derzeit noch ein Wordpress-Baukasten ohne Inhalt. Ich würde auch empfehlen, etwas mehr Content zu bringen um potentielle Leser damit neugierig auf die nächsten Einträge zu machen. Unterschätze nicht die Zeit, die so ein Blog fressen kann, wenn er Leser binden soll. Knackige Formulierungen und - ja leider auch - Rechtschreibung und Grammatik kost...

Dienstag, 18. September 2018, 10:39

Forenbeitrag von: »beautje«

Schon wieder: Wetterwarnung NL

Interessant. Entscheidend scheint das Hoch zu sein, dass sich am Freitag von Amerika auf den Weg macht. Im ECMWF-Szenario zieht es quasi links am Tief vorbei, überholt es also nördlich und bildet am Wochenende jenes Doppelhoch, das im rechten ecmwf-Szenario oben zu sehen ist und das Tief noch vor den Azoren verhungern lässt. Beim GFS ist es dasselbe Hoch, dem aber der Überholvorgang nicht gelingt, stattdessen gibt es den besagten Schubs von hinten. Frage ist also: Setzt das Hoch den Blinker link...

Dienstag, 18. September 2018, 10:05

Forenbeitrag von: »beautje«

Schon wieder: Wetterwarnung NL

Im Augenblick gehen GFS und ECMWF noch recht weit auseinander. GFS sieht tatsächlich momentan noch ziemlich spektakulär aus (Übrigens auch und vor allem Montag für die deutsche Bucht), Beide sind sich grob einig, dass sich Donnerstag das Tief vor der US-Ostküste auf die Socken macht, am Freitag Mittag so ziemlich mittig auf dem Atlantik ist (w-lich der Azoren), aber am Samstag geht es auseinander. Das ECMWF sieht hohen Luftdruck über Fronkreisch, an den das Tief ein wenig anrempelt und sich absc...

Montag, 17. September 2018, 15:12

Forenbeitrag von: »beautje«

Unsere Neue - Livv - Winner 10.10

Jep, so ist das. Wenn ich mir die Zahl der Schrauben ansehe und die restliche Verarbeitung der Winner, glaube ich nicht, dass da irgendwas so schnell nach oben abreißt. Da habe ich schon großes Vertrauen, nur eben hat dieses Teil die Kraft zur Seite nicht gehalten. da könnte man ggf bei einer Reparatur auf den Außenseiten entsprechende Verstärkungen anbringen. Um einen echten Baum nachzurüsten müsste ich zu viel im Deck rumbohren, was ich nicht gern möchte. Zudem ist der Ankerkasten echt im Weg....

Montag, 17. September 2018, 14:55

Forenbeitrag von: »beautje«

Wassereinbruch nach Blitzeinschlag

Ach du Scheiße, das ist wirklich ein Schlag. Gut, dass die Hafencrew so schnell reagiert hat. Die Bodenbretter sind wahrscheinlich das geringere Problem im Vergleich zu den Einbauten. Ich nehme an, die Chancen beim Versicherer stehen schlecht, wenn in zwei Jahren der Modder einsetzt und du es dann als Folgeschaden auf den Blitz zurückführst. Wenn es kein "wasserdichtes"(haha, sorry) Verfahren gibt, um solche Folgeschäden auszuschließen, würde ich Wert darauf legen, es ins Gutachten aufzunehmen. ...

Montag, 17. September 2018, 12:57

Forenbeitrag von: »beautje«

Unsere Neue - Livv - Winner 10.10

Moin Uli, könnte mir vorstellen, dass es auf eine Reparatur + Verstärkung hinausläuft. Habe einige gute Metallverarbeiter in unserer Nähe, die sowas sicher gut hinbekommen. Bin am Wochenende leider nicht am Boot - familiäre Verpflichtungen. Viel Spaß bei der Hylper Hurtsilereij

Montag, 17. September 2018, 11:55

Forenbeitrag von: »beautje«

Unsere Neue - Livv - Winner 10.10

Zitat von »Quallenschubser« Wenn die genauso clever konstruiert sind, hält das vielleicht nur von zwölf bis Mittag... (hat der Voreigner möglicherweise nie seinen Gennaker benutzt?) Ich fürchte auch, wie Andreas und Andreas schon schreiben, dass der Beschlag einfach dafür nicht konstruiert ist. OK, ich habe den Genni nach dem Sonnenschuß auch etwas "rustikaler" eingefangen, da ich de facto einhand unterwegs war (2 Newbies an Bord, meine Frau außer Reichweite). Ich konnte also den Genni nicht au...

Montag, 17. September 2018, 11:44

Forenbeitrag von: »beautje«

Unsere Neue - Livv - Winner 10.10

Danke Andreas, ich hatte schon befürchtet, es gibt einen Trick, ganz ohne an die Kugeln zu müssen, das war ein furchtbares Gefummel. Und um die Schrauben aus dem Travellerschlitten zu bekommen, musste er leider die Schiene verlassen und ich somit Kugeln fummeln.

Montag, 17. September 2018, 11:34

Forenbeitrag von: »beautje«

Unsere Neue - Livv - Winner 10.10

Du meinst also, bei @klaus13: abschrauben? Das wird ihm nicht gefallen... und 10.10s gibts hier im Forum wenige. Soweit ich weiß wurden auch bei gleicher Baureihe mitunter unterschiedliche Hersteller verbaut. Ich halt mal die Augen offen, aber vielleicht hat hier ja auch jemand ne gute Idee.

Montag, 17. September 2018, 11:15

Forenbeitrag von: »beautje«

Mach die Biege...

Was für ein schönes Wochenende. Samstag bei West von Workum nach Urk, Sonntag bei Südwest-Süd zurück. Jeweils 25 Meilen, jeweils auf den Kopp 4 Stunden von Leinen los bis Leinen fest. Ein fast perfektes Segelwochenende, wenn nicht... Samstag bei Setzen des Großsegels gab es einen laut vernehmbaren "KNACK", der da nicht hin gehörte. Ich konnte auf die Schnelle nichts finden und so ging es weiter, auf Backbordbug, erst am Wind, später Raumschot (Stavoren liegt halt immer im Weg). Kurz vor der Land...

Montag, 17. September 2018, 10:32

Forenbeitrag von: »beautje«

Fragen zu QuickTide von Nautin

Moin Manfred, wenn Du übers Zuidoostraak gehst, guck mal gut auf deinen Tiefenmesser und die Uhr. Würde mich mal interessieren, wie tief das Ding tatsächlich ist, die Daten auf nautin sind nu auch nicht mehr so ganz frisch. Über das kleine Wantij traue ich mich mit 1,80 (OK, satt gefuttert und mit beladener Backskiste vermutlich auch etwas mehr) ohnehin nicht, aber der kleine Haken nach Osten sollte ja etwas tiefer sein. Laut Nautin aus April bei Spring 2,20.

Samstag, 15. September 2018, 17:30

Forenbeitrag von: »beautje«

Jemand unterwegs?

Wir liegen auch in Urk. 2.Päckchen hinter dem Bespaßungskudder.

Freitag, 14. September 2018, 12:49

Forenbeitrag von: »beautje«

Jemand unterwegs?

Wir auch, haben Freunde an Bord. Heute Abend nur Workum (kommen spät los), morgen wenn wir faul sind nur Enk, sonst vielleicht mal Urk, da war ich noch nie und der Wind passt gut.

Kontrollzentrum

Helvetia