Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Gestern, 14:49

Forenbeitrag von: »Marinero«

Yanmar 2GM20 Einwintern

Zitat von »Meeresfee« ne Giesskanne voll mit Glysantin Wassermx. Motor an, langsam in den Filter giessen, bis Giesskanne alle. Nun ist Dein Yanmar voll mit Frostschutz gesogen Ich hab das sonst auch immer so gemacht. Wo wir neulich den Motor raus hatten, habe ich mir von den Jungs am lebenden Objekt zeigen und erklären lassen, dass das Käse ist. Wenn man das Wasser nicht vorher ablässt, wird es nicht vom Frostschutz verdrängt, sondern nur mit ihm verdünnt. Es passiert zwar meist nix, aber richt...

Gestern, 14:28

Forenbeitrag von: »Marinero«

Neue Segel, die x-te

Zitat von »Gernegroß« Ja, gibt es. Ist ja sehr ausführlich Erzähl doch mal.... Du hast ein Groß aus dem Material? Was hattest du vorher (Material/Schnitt)? Wie unterscheidet es sich? Im Handling? In der Leistung? Unterschied beim Preis?

Gestern, 09:34

Forenbeitrag von: »Marinero«

Neuer Liegeplatz geplant

Zitat von »erpel-ernst« auf dem Teerhof nachfragen, ca. 30 Min bis zu O-See Mit dem Auto oder wie? Mit dem Boot hieße das 18 (!) Knoten fahren.... Zu Travemünde. Wir waren 2016 ja auch noch im Passathafen. Die Preise waren recht günstig, ich meine was zwischen 1.500 - 1.600 für nen 14 m Platz. Aber es gab schon reichlich Nachfrage/Warteliste, die Dame der Verwaltung hat mich bereits im September angerufen und nachgefragt, ob ich mir schon überlegt habe ob ich bleiben will oder nicht.

Gestern, 08:58

Forenbeitrag von: »Marinero«

Neue Segel, die x-te

Ich wiederhole #3 das ist jetzt ein Jahr her, welche Erfahrungen sollen das sein? Jedes Segel sieht nach einem Jahr noch super aus.

Gestern, 08:50

Forenbeitrag von: »Marinero«

Erfahrungsbericht Teakdeck & Olassy UV Primer

Zitat von »mikegolf« Wenn ich das Teakholz jedes Jahr anschleife und dabei ca. 1 mm abtrage, ist nach 5 Jahren das Holz weggeschliffen So viel holt man da aber nicht runter. Trotzdem wäre der Verschleiß viel zu hoch. Zitat von »mikegolf« Ich behandel in Zukunft das Teak gar nicht nehr und lasse es grau werden Ist eh das beste

Samstag, 20. Oktober 2018, 14:05

Forenbeitrag von: »Marinero«

Welches Antifouling in der Schlei/Kappeln?

Ist die Kette da am Kiel ne Diebstahlsicherung?

Freitag, 19. Oktober 2018, 15:52

Forenbeitrag von: »Marinero«

Leine am Salingsblock

Zitat von »TrampMuc« Jetzt sach bloß, Du steigst einfach auf den Lümmelbeschlag und hangelst Dich da hoch? Ja sicher. Zitat von »Adrenalin« Ich bin auch ü50 und letzes Jahr kurz mal Hand über Hand zur Saling. (...) Den Sehnenanriss habe ich erst 8 Wochen später ernstgenommen weil die Sehnenscheidenentzündung nicht weg ging Es gibt Sachen die man nicht mehr machen sollte So iss das Ich war neulich zum Mastlegen 2 x hoch, das hat mir die linke Schulter doch übel genommen. Am Mittwoch war ich dann...

Freitag, 19. Oktober 2018, 15:17

Forenbeitrag von: »Marinero«

Leine am Salingsblock

Zitat von »captainswordislaw« der Junge ist 23 und will an die Saling Echt jetzt? Ich bin mehr als doppelt so alt und brauche für das Einziehen einer Flaggenleine ca. 25 Sekunden. Ohne Steg, ohne Fall, ohne Stuhl oder Gurt.

Freitag, 19. Oktober 2018, 15:08

Forenbeitrag von: »Marinero«

39BEN(te)

Zitat von »TrampMuc« Es war völlig klar, dass das Argument kommt. Nur, wie ist das denn bei Deinem Boot? Und, wie häufig kommt sowas bei Euch vor? Kann es sein, dass da ein theoretisches Risiko besonders groß aufgeblasen wird? Es war völlig klar, dass das mit "wie ist das denn bei Deinem Boot?" kommt. Soll ich jetzt einen zwei Meter langen Tunnel ins Heck flexen, damit das Wasser ungehindert ablaufen kann? Aber wenn ich doch bei der BENTE schon ein offenes Heck habe muss ich das doch nicht wied...

Freitag, 19. Oktober 2018, 14:43

Forenbeitrag von: »Marinero«

39BEN(te)

Zitat von »Schebun« Was ich allerdings glaube ich nicht so dolle finde ist die doch recht hohe Stufe von der Plicht zum Steuerstand mit dem Traveller obendrauf. Das schreit find ich bissi danach sich aufs Maul zu packen Ich finde die Stufe eher doof, weil es unnötigerweise eine Badewanne produziert. Das Wasser könnte doch bei dem offenen Heck so schön ablaufen.

Freitag, 19. Oktober 2018, 14:38

Forenbeitrag von: »Marinero«

Rabatte bei Segelmachern

Zitat von »nixxe« (…) dass man evtl. auch mal wieder zum Reparieren oder ändern muss. Und das will ich nicht in Polen oder China machen lassen (müssen) (…) Musst du doch auch nicht. Jeder Segelmacher repariert jedes Segel. Die schicken einen doch nicht weg. Wir haben auch ein Faber & Münker Groß und Haase hat's repariert.

Freitag, 19. Oktober 2018, 14:26

Forenbeitrag von: »Marinero«

Segelstand noch in Ordnung?

Die Bilder sind zwar schön, aber das entscheidende kann man nicht so richtig sehen. Guck dir mal die Fotos in diesem Trööt an, dann wird das vielleicht klar. In der Seitenaufnahme sieht es aus, als wenn die Genua im oberen Drittel krallt. Aber davon abgesehen / ganz generell: Du kannst mit den Segeln noch 10 Jahre oder länger glücklich und zufrieden deine Runde drehen, bis sich die Nähte auflösen. Ein anderer hätte sie vielleicht schon vor Jahren in die Tonne gekloppt. Das hat jeder einen andere...

Freitag, 19. Oktober 2018, 14:08

Forenbeitrag von: »Marinero«

Eberspächer D3LC heizt nicht

Ich denke auch, wenn die Russen irgendwas können, dann heizen. Wir haben auch ne Eberspächer und das ist ne zickige Diva, einmal hab ich schon fast 500 Tacken für ne Reparatur gelöhnt. Die nächste Heizung wird bei uns auch mit ziemlicher Sicherheit ne Planar. Bis jetzt hab ich noch nichts negatives über die gelesen, ausschließlich Lob.

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 17:54

Forenbeitrag von: »Marinero«

39BEN(te)

Wenn man schon Zitat Die meisten Oberflächen werden sowieso in mühevoller Handarbeit gespachtelt und geschliffen. Eine große Innenschale, die alle Einbauten festlegt, gibt es aus Gewichtsgründen nicht um das Ganze leicht zu halten, wieso pflastert man dann das Cockpit mit Teak zu? Das sind doch mit Kleber ein bis zwei Zentner extra, die man vorher mühevoll woanders eingespart hat? Hat das Boot doch auch gar nicht nötig. Ist ja keine Faurby oder Nordborg. Oder ist das das family cruiser feature? ...

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 17:32

Forenbeitrag von: »Marinero«

Ist das noch eine Genua?

Er kann ja das was er unten rausnimmt oben wieder dazwischen friemeln. Sollte doch passen.

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 16:59

Forenbeitrag von: »Marinero«

39BEN(te)

Zitat von »Marinero« Zitat von »YACHT« Eine durchschnittliche Bente 39 soll bei etwa 250.000 Euro liegen. War Bente nicht mal was günstiges, um Segelnachwuchs zu rekrutieren? Zitat von »Peterchen« Die kalkulieren eben anständig und verramschen sich nicht zum Discountpreis Ähem. Ja. Ich habe mich nur daran erinnert, was Bente ursprünglich mal war / sein wollte. Zitat „Ein 24 Fuß Kleinkreuzer -Innovativ, bezahlbar und sexy.“ Mit diesen Vorgaben sind wir im Frühjahr 2014 angetreten oder auch Zitat...

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 15:04

Forenbeitrag von: »Marinero«

39BEN(te)

Zitat von »Marinero« Ist im Preis der Standard-Version denn schon ein Kohlemast drin? Und Rod? In den "STD SPEC" steht Alumast. Von Segeln steht da nix wie man das dann als "segelfertig" bezeichnen kann? Geiles Denglish Zitat Im Zuge der Entwicklung und Erprobung der Launch Edition werden verschiedene Layout Optionen sowie weitere Customisierungsmöglichkeiten für das Interior und Equipment präsentiert How horny is that then?

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 14:52

Forenbeitrag von: »Marinero«

39BEN(te)

Kommt drauf an, was an Alu drauf ist und wer den schwarzen liefert. Manche machen es auch für 'nur' 30.000.

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 14:28

Forenbeitrag von: »Marinero«

39BEN(te)

Zitat von »Marinero« Zitat von »YACHT« Der Grundpreis startet bei 172.000 Euro ohne Segel. Der Prototyp bringt es auf stattliche 372.000 Euro, ist aber auch mit sämtlichen Extras ausgerüstet. (...) Eine durchschnittliche Bente 39 soll bei etwa 250.000 Euro liegen. Zitat von »TrampMuc« Uups. Das ist ja mal amtlich. Wie schafft "man" es denn auf 12m 200.000 EUR "Zubehör" zu verbauen, die ja auch nicht undendlich ins Gewicht gehen sollen?! Zitat von »westwind1« Da stimmt was nicht, entweder bei de...

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 13:08

Forenbeitrag von: »Marinero«

39BEN(te)

Noch was.... da heisst es Zitat Die meisten Oberflächen werden sowieso in mühevoller Handarbeit gespachtelt und geschliffen. Eine große Innenschale, die alle Einbauten festlegt, gibt es aus Gewichtsgründen nicht klingt gut, aber Zitat 6,5 Tonnen Leergewicht (…) davon sind 2500 Kilogramm allein schon der Ballast im (...) Kiel finde ich im Vergleich zu anderen auf Performance gebürsteten 40 Füßlern mindestens eine Tonne zu viel

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 12:56

Forenbeitrag von: »Marinero«

39BEN(te)

Wurde das eigentlich schon an irgend einer Stelle besprochen? Zitat von »YACHT« Der Grundpreis startet bei 172.000 Euro ohne Segel. Der Prototyp bringt es auf stattliche 372.000 Euro, ist aber auch mit sämtlichen Extras ausgerüstet. (...) Eine durchschnittliche Bente 39 soll bei etwa 250.000 Euro liegen. War Bente nicht mal was günstiges, um Segelnachwuchs zu rekrutieren?

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 12:08

Forenbeitrag von: »Marinero«

39BEN(te)

Zitat von »Peterchen« @Marinero Würde jetzt ja so „Bewertungen“ von Personen und dann noch mit Bild nicht wirklich einstellen...... Nein, ich rege mich jetzt nicht auf Nein, ich rege mich jetzt nicht auf Nein, ich rege mich jetzt nicht auf Nein, ich rege mich jetzt nicht auf Nein, ich rege mich jetzt nicht auf Zitat von »Peterchen« ...... zumal er ein echt netter Zeitgenosse ist. Ich weiss!

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 12:05

Forenbeitrag von: »Marinero«

Neuer Liegeplatz geplant

Zitat von »Reifnir« Im Übrigen liegen die schönsten Häfen der Ostsee an der Flensburger Förde oder auch etwas nördlich davon Zitat von »steggano« wenn selbst Burgtiefe in Frage kommt, warum dann nicht auch Heiligenhafen? wäre auch mein Vorschlag gewesen Zitat von »ecume-michel« Hei'hafen ist nix frei, haben mind.2 Jahre Wartezeit hat sich dann ja erledigt der Vorschlag Zitat von »scalar« Also wenns direkt an der Ostsee sein soll: Port Olpenitz

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 11:24

Forenbeitrag von: »Marinero«

39BEN(te)

Das allerschlimmste ist dieser Pornobalken!

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 11:12

Forenbeitrag von: »Marinero«

Ist das noch eine Genua?

Zitat von »noopd« Zitat von »TrampMuc« Das mit den zu hoch angeschlagenen Rollanlagen sieht man ja (leider) häufiger – gerne und vor allem bei/mit diesen Monstern von Furlex Zitat Nur die Anlage passt nicht zum Schiff. Damit bin ich dann allerdings zumindest bei mir im Hafen in bester Gesellschaft. Mehr als 2/3 haben die Rollanlage in etwa in dieser Höhe montiert. Der Rest teilt sich in Stagreiter, etwas tiefer und eingebaut auf Das fängt ja schon meist damit an, dass die Trommeln höher gesetzt...

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 11:00

Forenbeitrag von: »Marinero«

Tipps und Tricks für Einhandsegler/innen

hier Zitat von »Brachiopode« Zitat von »Lars M« Ein Bindereff in der Fock. Kannst du beschreiben wie das gemacht wird? siehe z.B. hier Einfach ein horizontales Reff wie beim Großsegel.

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 18:32

Forenbeitrag von: »Marinero«

Bau eines Kat - Tolle Aktion !

Ist das nicht nur ne Glaubensfrage? Dehler hat mit Balsa gebaut, Luffe, und viele mehr. Das die nicht verwindungssteif sind, kann man nicht sagen. Und Nässe im Sandwich verwandelt jedes Boot in Schlabbersack.

Dienstag, 16. Oktober 2018, 18:36

Forenbeitrag von: »Marinero«

Was bringt ein neues Großsegel?

Zitat von »JanD« Nach wie vielen Jahren wechselt ihr das Groß bei einer Saisonleistung von sagen wir mal 1600 sm bei 80 % nicht-Starkwind-Verhältnissen (also 10m/s Wind und mehr)? Kann man nicht pauschal beantworten. (kommt ja auch drauf an, was jetzt drauf ist) Ich würd's immer nach Gefühl machen; wenn man denkt "es sieht inzwischen schon ein bisschen abgerockt aus" …. und beim Segeln denkt "früher war ich bei dem Wind mal schneller" oder ""früher konnte ich bei dem Wind ein paar Grad höher ra...

Dienstag, 16. Oktober 2018, 15:27

Forenbeitrag von: »Marinero«

Spannung Ladegerät als Netzteil via Batterie 15.5V???

15,5 spricht für einen Desulfatierungs-Modus. Aber lt. Bedienungsanleitung hat das Perfect Charge 812 so etwas nicht. Und bei AGM darf man das imho auch nicht.

Dienstag, 16. Oktober 2018, 15:12

Forenbeitrag von: »Marinero«

Was bringt ein neues Großsegel?

Zitat von »Sail67« eure ersten Reaktionen lassen hoffen, das ein neues Groß nicht nur chic ist, sondern wirklich spürbar mehr Leistung generiert und nicht nur eingebildet jou

Kontrollzentrum

Helvetia