Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 931.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Mittwoch, 12. Juni 2019, 23:06

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Motorproblem Vetus M2.06

Ich würde alle Übergänge , wo Schlauch auf Kupferleitung gehen prüfen und ggf. die Schlauchs hellen nachziehen ! Handfest Frank

Montag, 3. Juni 2019, 16:46

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

gebrauchte Segel für den Übergang, andere Maße, welche Auswirkung

moin Andi warum willst du noch Geld in die Hand nehmen um wieder suboptimale Segel zu kaufen ?? Sei doch konsequent und bestell die erst mal ein neues Gross und dann in 1-2 Jahren ein astreines Vorsegel. Das ist doch insgesamt die günstigere Variante und du hast es dann wirklich optimal. Murks mal Murks ist Mist Frank

Montag, 3. Juni 2019, 15:02

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Hinweis zum Thema AIS-Sender

Hallo Uwe danke für den Tip ! Da muss ich mal wieder das Manual lesen, was ja nie ein Fehler ist. handbreit Frank

Montag, 3. Juni 2019, 14:01

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Hinweis zum Thema AIS-Sender

was ich mich schon lange frage, aber nicht getraut habe ........ warum haben so viele Boote ihr AIS im Hafen eingeschaltet : Was soll das bewirken, ausser, das auf dem Plotter in Hafennähe nichts anderes mehr zu erkennen ist. Wir schalten mit VHF und den Bordinstrumenten im Hafen auch das AIS aus, weil es da keinen Sinn mehr macht . Vor Anker sehe ich das anders . Oder wie seht ihr das ? Frank

Sonntag, 2. Juni 2019, 23:35

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Gewinde in Epoxy schneiden oder Gewindeeinsätze einbauen/kleben ?

index.php?page=Attachment&attachmentID=232180 solche Gewindehülsen finden guten Halt im Epoxykleber, der trotzdem dünn sei sollte. Eine glatte Hülse wäre eher schlecht und biete nicht genug Retention. also why not . Das sollte gut klappen und auch halten Quelle / Spirol Gewindehülsen

Sonntag, 2. Juni 2019, 20:29

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Volvo Penta MD 7a

moin Kai der Motor kann natürlich noch lange mehr oder weniger zuverlässig dein Begleiter sein . Ziemlich sicher ist aber, das eine Revision oder ein Tausch auf Sicht angesagt sein wird. Vielleicht sind es einfache Sachen, wie Düse oder Silentblöcke ( Vibrationen) oder ein überholungswürdiger Kopf. Damit könntest du auch noch einmal 10 Jahre fahren. Die von die angenommene geringe Laufleistung ist eher ein Makel als ein gutes Zeichen. Letztendlich musst du einen Motorenspezi mit nehmen um einen ...

Sonntag, 2. Juni 2019, 13:31

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Neu hier

welcome aber wer schreibt denn da ? Frank

Samstag, 1. Juni 2019, 21:38

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Wir sind neu

moin Schnacker seid Ihr jedenfalls nicht ! welcome Frank

Freitag, 31. Mai 2019, 17:41

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Tiefentladealarm einstellen

moin Klaus bist du 100% sicher, das der komplette Strom über den Shunt geht, oder gibts da noch was nebenher ? 11.8 oder 12,0 sind schon einen Alarm wert ! handstrom Frank

Freitag, 31. Mai 2019, 00:05

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Drehzahleinstellung beim Volvo MD17C

dann könnte es doch sein, das dieser Fliehkraftregler nicht richtig arbeitet . Ersatzteile dafür gibts ja vielleicht noch

Donnerstag, 30. Mai 2019, 22:17

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Drehzahleinstellung beim Volvo MD17C

moin Kurt da bin ich jetzt auch interessiert, was das sein könnte . Hat die Einspritzpumpe einen Fliehkraftregler ? Bei meinem alten Hanomag R40 gab es eine Einstellschraube, an der man die Drehzahl etwas höher stellen konnte . Der lief dann auf der Strasse schneller, aber die Drehzahl hielt er nicht stabil. Das Standgas war dann auch nicht mehr stabil und schwankte stark. Vielleicht ist es etwas in dieser Richtung. handbreit Frank

Donnerstag, 30. Mai 2019, 12:46

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Hafenmanöverleine maximale Länge

Zitat von »stob« haben die Kletter-Seile nicht zu viel Reck? Ich kenn mich mit denen nicht aus... ich kenn mich damit auch nicht aus, finde es aber beruhigend eine wirklich lange Leine an Bord zu haben. Für welche Situation sollte denn ein Reck der Leine von Nachteil sein ? je weniger Reck eine Leine hat, bricht die natürlich in Lastsituationen schneller . Immerhin könnte man 30 Meter auf Slip legen und der Gebrauch wird sicher auch immer situationsbedingt kurzfristig als Hilfsleine sein. handb...

Mittwoch, 29. Mai 2019, 09:56

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Hafenmanöverleine maximale Länge

Moin ich habe mir im Bergsteigerzubehör eine 9,8mm Leine von 60 Metern gekauft, die gerade gute 4 Kg wiegt ! Für den Notfall oder für die Schären, wenn der nächste Baum weit weg ist , eine gute und ausreichende Sache. Die nimmt auch nicht viel Platz weg und stört nicht an Bord. Bisher ist die nicht zum Einsatz gekommen und trotzdem bin ich froh , das so eine lange Leine an Bord ist. Die Bruchlast ist auch anständig und hält einiges aus. handfest frank

Dienstag, 28. Mai 2019, 10:25

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Bootspflege/Deckspflege - GFK, strukturierte Oberfläche reinigen

Zitat von »jaenno« Ich denke dieser ist von Dritten, wer tapert denn da dauernd über dein Deck ? Denen würde ich aber den Marsch blasen. Wir hatten an Deck früher auch mal Wolken mit schwarzen Einlagerungen und es waren kleine Porösitäten, in denen sich diese fast schwarzen Punkte bildeten. Das war wohl Spack oder Pilz ??? . Das kriegt man kaum weg und wenn, ist es schnell wieder da. Vielleicht hilft nach der Reinigung den Bereich mit fett Wachs zu behandeln und die Porösitäten zu verschliessen...

Donnerstag, 23. Mai 2019, 21:12

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Boot durch Toilette fluten?

wir haben unser Boot von einem Englischen Arzt gekauft und der hat in einem kleinen Heft festgehalten , worauf zu achten ist. Unter dem Thema Toilette steht ganz fett ROULETTE !! Das trifft die Sache ziemlich genau. handnass Frank

Donnerstag, 23. Mai 2019, 19:20

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Transportproblem Trecker gesucht

Zitat von »Spi40« Alles sehr bürokratisch und aufwendig und somit hängen die offiziellen Trauben ziemlich hoch, das legal hin zu bekommen. das ist wohl so . Ganz legal wird das eher nichts. ich würde mal bei der örtlichen Polzeidienstelle rumfahren und die Sache besprechen. Das sind auch keine Unmenschen. Wenn sie dich aber stellen und grosse Lust haben , drehen sie dir ein Strick draus. Mit einem Augenzwinkern ist ein Angriff nach vorn vielleicht sinnvoll Dein Freund und Helfer

Donnerstag, 23. Mai 2019, 17:38

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Transportproblem Trecker gesucht

unter den Oldtimerfreunden sind auch einige, die keinen Acker haben und mit schwarzem Nummernschild unterwegs sind. Die haben auch keine Einschränkungen von wegen landwirtschaftliche Transporte

Donnerstag, 23. Mai 2019, 15:12

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Transportproblem Trecker gesucht

wir haben mal einen Autotrailer zum Transport von PKW geliehen, den Hafentrailer da drauf gezogen und das Ganze mit dem PKW erledigt. Vielleicht passt das . Gut verzurrt sollte das klappen. handfest Frank

Dienstag, 21. Mai 2019, 22:29

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Was haltet ihr von diesen Booten?

an der Cumulant ist die Kielkühlung das Highlight ! Das bedeutet, das kein Wärmetauscher und Seewasserpumpe Probleme machen . Den OM 636 kriegst du nicht kaputt, ich würde trotzdem die Maschine mal in der Box oder am Steg mit Vorwärtsgang drin mal 15 Minuten und unter 80% Last laufenlassen. Geht die Temperatur nicht über 80 Grad kannst du dem System vertrauen . Wenn der Eigner das ablehnt--- Finger weg handwarm Frank

Sonntag, 19. Mai 2019, 16:53

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Holzwurm dringend gesucht

jo Danke für die beruhigenden Worte ! Die Yachtwerft Clemens in Grossenbrode hat einen guten Ruf und da werde ich anfragen. Meinem Bootsnachbarn hab ich auch geschrieben und der ist auch nicht bockig. Die Sache kann also gut ausgehenindex.php?page=Attachment&attachmentID=231762 schönen Restsonntag

Sonntag, 19. Mai 2019, 09:38

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Holzwurm dringend gesucht

Moin gestern habe ich mir eine tiefe Schmarre in das Teakprofil vom Süllrand gefahren. Wer kann in Heiligenhafen und naher Umgebung einen guten Bootstischler oder Werft empfehlen, die das fachgerecht reparieren können. Bei dem starken Wind hing der Nachbar halb in meiner Box und eine M6 Schraube, die 3 cm rausstand hat sich schön in meine Teakleiste gefressen . Handbreit Frank

Montag, 6. Mai 2019, 07:36

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Welche Batterie?

moin Dirk wie ist es mit Kühlbox und Plotter ? Wenn du Platz hast , solltest du die Batterie so fett wie möglich einbauen. Die Aussage jede Bleibatterie kann man zu 50 % entladen stimmt so nicht. Gebraucht wird an Bord für diese Zwecke eine " Verbraucherbatterie". Diese Batterien können das leisten und halten die Spannung auch sehr lange aufrecht. Eine Starterbatterie geht bei langer kontinuierlicher Stromabgabe schnell in den Keller. Dafür ist die nicht gebaut, sondern es wird viel Strom für ku...

Samstag, 4. Mai 2019, 11:53

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Wassermelder im Motorraum

moin Hermann ich habe das Teil von Abus verbaut und auch wirklich mit im Motorraum verklebt. Natürlich ein wenig hoch gesetzt . Den Warnton hörst du sehr gut - das ist wirklich schrill. Wenn die Batterie nach ein paar Jahren den Geist aufgibt macht das Teil einen Warnton in immer wiederkehrender Reihenfolge . Bei mir hat es den ganzen Winter in der Halle gepiept und ich bin nicht drauf gekommen, was das sein könnte. Es war der Wassermelder. Neue Batterie rein und gut Da ist ja ein langes Kabel d...

Samstag, 4. Mai 2019, 09:57

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Wassermelder im Motorraum

wir haben so ein Teil bei Conrad Elektronik erstanden. Kostet unter 20,- Die 9 Volt Blockbatterie tut es dann 5 Jahre . Ich habe das Teil mit Montagekleber befestigt und es macht auch genug Rabatz , das du es bei laufender Maschine gut hörst. handbreit Frank

Mittwoch, 1. Mai 2019, 19:46

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Umbau 5kg Gas auf Campingaz 3kg(?)

in Schweden gibts hier und da diese Campinggas Tauschflaschen. Man darf aber mit locker 400 sK rechnen . 40 Teuro für 2,? kg Gas ? Zum Glück passen bei mir gut die normalen 5Kg Propangasflaschen rein.

Sonntag, 28. April 2019, 10:34

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Raymarin st60 Wind spinnt

moin es ist das Display. Ich habe es an einem anderen Boot getestet und auch da gibts keine Anzeige. Jetzt taucht die Frage auf, ob ein Display von der Raymarin st 60+ auch funktioniert. Der Markt scheint leergefegt und ich habe keine Ahnung, wo ich so ein Gerät herbekommen könnte. habt Ihr einen Rat ? handbreit Frank

Dienstag, 23. April 2019, 07:19

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Raymarin st60 Wind spinnt

moin vielen Dank für euere schnellen Antworten . Ich habe vor der Montage noch mal mit Balistol auf die Masteinheit gehalten. Kann sein , das das der Fehler ist und die Sensoren dadurch den Dienst quittiert haben. Ich warte jetzt den Starkwind noch einmal ab und hoffe, das es sich von allein wieder einrenkt. Die englische Adresse ist auch ein guter Tip schöne Woche Frank

Montag, 22. April 2019, 17:32

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Raymarin st60 Wind spinnt

moin in die Runde meine st 60 Anzeige spinnt und der Zeiger macht wilde Bocksprünge. Nachdem ich die ganzen Verbindungen vom Mast zur Bordelektrik mit neuen Presshülsen versorgt und das Ganze wieder verbunden habe steht der Zeiger nun bei 0 und zuckt nicht mehr. Wenn er nicht mehr zuckt ist die Anzeige oder der Geber gestorben. Habt Ihr einen Tip für mich ? Blöderweise gibts wohl auch keine Ersatzteile mehr . Habt Ihr noch Quellen für Teile für ST60 alt ? handbreit Frank

Donnerstag, 18. April 2019, 01:08

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Rollenbewegung des Bootes unter dem Motor

""da hilft nur VOLLGAS fahren ! Oder auf dem Steinhuder Meer bleiben.

Mittwoch, 17. April 2019, 16:32

Forenbeitrag von: »Lille Oe«

Großer Preisunterschied Elvstroem u. North Sails

frag mal bitte nach , ob die A oder B Ware als Tuch verwenden. Mein Segelmacher hat mir heute davon erzählt. Ich konnte mir das garnicht vorstellen, aber so kämpfen die sehr gute Preise am Markt heraus.

Kontrollzentrum

Sailsquare

Mitsegelangebote finden bei Sailssquare