Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Montag, 24. Juni 2019, 21:09

Forenbeitrag von: »jensstark«

Segelt noch jemand ohne Plotter?

Ist ja immer die Frage, wo man die Grenze zieht. (Im Prinzip wie beim Internet. Da lässt man auch jeden Honk 'drauf, der keine Ahnung von Routingprotokollen oder dynamischem NAT haben muß und trotzdem irgendwie ans Ziel kommt...) Muß der Segler die Pothenotsche Aufgabe kennen, einen Sextanten mitschleppen, sehr schnell zwei Winkel messen können? Jeder Vermesser macht sowas im Notfall immer noch aus dem Rückenmark - aber die haben bessere GPS-Genauigkeit als wir Segler... Solange die Systeme betr...

Montag, 24. Juni 2019, 20:47

Forenbeitrag von: »jensstark«

Bente 24

Zitat von »Proton« Bente ist so: GIbt es den Wegwerfbügel jetzt auch in Rosa? Ich kenne den aus den bisherigen Bildern nur in Orange...

Montag, 24. Juni 2019, 15:22

Forenbeitrag von: »jensstark«

Bente 24

Zitat von »Proton« Aber das Boot ist mal voll häßlich. Ok, alles wie immer Geschmacksache, aber so eine unfreundliche Mühle selten gesehen. Oha... Ich hol' schon mal das Popcorn aus dem Silo mit den strategischen Reserven...

Montag, 24. Juni 2019, 11:10

Forenbeitrag von: »jensstark«

LED Navigationslichter mit austauschbarem Leuchtmittel?

Zitat von »norbert-walter« Es wird zwar eine Nachkmmastelle (xxx,5) für die Gradzahl benutzt. Klar. 22.5° achterlicher als querab. Da erinnern wir uns an die früher gebräuchliche Winkeleinheit "Strich". 1 Strich = 11,25° = 1/32 eines Vollkreises. Und da 22.5° zwei Strich sind... Wobei ich nicht weiß, wie die 7.5° bei der senkrechten Lichtverteilung zustandekommen.

Montag, 24. Juni 2019, 10:53

Forenbeitrag von: »jensstark«

Segelt noch jemand ohne Plotter?

Nicht umsonst sind die Anforderungen an die Systeme für Profis ziemlich heftig. Zwei redundante Systeme mit jeweils einer Displaygröße, die die wenigsten von uns unterbringen oder bezahlen könnten. Seekarte im Salon auf dem Kartentisch - und die Planung einer Route läuft deutlich angenehmer. Auf dem Plotter sehe ich dafür AIS-Daten und noch so einiges andere. Und gelernt haben wir die Papierkartennummer alle. Bei meinem SBF war noch Decca das Mittel der Wahl, spezielle Karten, spezieller Empfäng...

Freitag, 14. Juni 2019, 14:29

Forenbeitrag von: »jensstark«

Lotsenschoner No. 5 Elbe gesunken

Zitat von »Sander 850« Wobei man meiner Meinung erst mal wissen muss, dass "Hart Backbord" bedeutet: Pinne genau anders rum. Genau das ist der Fehler. Das Kommando war korrekt, die Reaktion falsch.

Freitag, 14. Juni 2019, 12:49

Forenbeitrag von: »jensstark«

Lotsenschoner No. 5 Elbe gesunken

Ich versteh' ja nichts von solche Seglern, aber was ist mit dem berühmten Manöver des letzten Augenblicks, in diesem Falle abfallen?

Freitag, 14. Juni 2019, 10:29

Forenbeitrag von: »jensstark«

Lotsenschoner No. 5 Elbe gesunken

Zitat von »Michgibtesnicht« Erlernen des Handwerks. Dieses besteht nämlich nicht im Herumklettern im Rigg, sondern in der Bedienung elektronischer Systeme Das haben die etwas rückwärtsgewandten Damen und Herren in der Marineführung immer noch nicht verinnerlicht. Man stelle sich vor: Infanterie mit Steinschlossgewehren und Preußischer Feuerwalze. Tradition. Aufklärer hoch zu Ross. Tradition. Luxusleben in höheren Stäben und gegenseitige Abmachungen, Hauptquartiere nicht anzugreifen. Tradition.

Donnerstag, 13. Juni 2019, 21:27

Forenbeitrag von: »jensstark«

Lotsenschoner No. 5 Elbe gesunken

Zitat von »Proton« Nanana, so etwas in einem Fachforum. Du bist mutig! Und sie ernten was sie sähten oder so ähnlich Einer meiner Ärzte ist älter. (Und Segler.) Zitat von »Michgibtesnicht« Kein Berufsseemann, der heute noch lebt, hat sein Handwerk unter Segeln erlernt. Stimmt. Mein Großvater war einer der letzten. Und wenn man den überlieferten Geschichten glauben mag, war das eine üble Schinderei.

Donnerstag, 13. Juni 2019, 20:57

Forenbeitrag von: »jensstark«

Lotsenschoner No. 5 Elbe gesunken

Angeblich war der Skipper Elblotse. Also deutlich besser qualifiziert als die meisten von uns. Ich sehe da keinerlei Problem.

Donnerstag, 13. Juni 2019, 07:17

Forenbeitrag von: »jensstark«

Navionics Sicherheitskopie ?

Zitat von »Proton« Oder hast Du mit einem speziellen Cover gute Erfahrungen gemacht? Ich werde doch keine Kopierschutzeinrichtungen umgehen... (Wobei ich Seekarten in elektronischer Form eher als Datenbank nach Abschnitt 6 UrhG sehe. Trotzdem immer ein heißes Eisen.) Der Vorteil der SD-Karten ist ja gerade für die Hersteller, daß sie, genau wie ein Raspberry Pi, eindeutig zu identifizieren sind. Jetzt lässt einem das drei Möglichkeiten. 1) CID ändern, beispielsweise so. Den Rest erledigt dann b...

Dienstag, 11. Juni 2019, 21:17

Forenbeitrag von: »jensstark«

Yanmar 2 GM 20 Drosseln? von 18 auf 15 PS?

Zitat von »Sander 850« Das man für den SBF See ein Wochenende investiert und dann die Theorie kann halte ich auch für ein Gerücht. Etwas komplexer ist das dann schon. Nicht wirklich, wenn man sich seit Jahren mit dem Thema befasst... Was kommt denn für erfahrene Segler, die auch mal mit Motor unterwegs sind, an überraschenden Stoffen?

Dienstag, 11. Juni 2019, 20:28

Forenbeitrag von: »jensstark«

Hafenberichte in der aktuellen YACHT (Nummer 13)

Zitat von »nixxe« Nei-en. Die sollen nur besser beleuchtet und mit plüschigen Fendern und Einparkhilfen ausgestattet sein. Und nicht so weit weg vom Klo. / Waschraum / Waschmaschine / Kiosk / dem leckeren Hafenmeister. Äh... Warum? Weil Frauen prinzipiell schlechter segeln und schlechter laufen können?

Dienstag, 11. Juni 2019, 12:10

Forenbeitrag von: »jensstark«

Spleße, Knoten, Bruch- und Arbeitslast

Zitat von »BernieInTH« Muss es mit Kern sein? Ohne Kern, z.B. https://www.liros.com/en/products/produc…iros-d-pro.html , geht das Spleißen recht easy. (Zumindest, wenn man es mit dem Spleisswerkzeug von Friedl anstelle der elenden Fits macht. https://emf-marine.de ) Teilweise leider schon... Fallen und Schoten beispielsweise. Der Kram ohne Mantel lässt sich großartig spleßen, da sind die Nadeln von Friedl auch meine erste Wahl. Noch dazu dünner als andere, was einen deutlichen Unterschied macht...

Dienstag, 11. Juni 2019, 12:08

Forenbeitrag von: »jensstark«

Hafenberichte in der aktuellen YACHT (Nummer 13)

Zitat von »nixxe« evtl. fehlen LILA Boxen. (so rein als Frauenparkplatz..... ) Ich habe mal einem Verantwortlichen eines Einkaufszentrums die Frage gestellt, ob denn das Parkhaus ein häufiger Tatort von Vergewaltigungen sei. Auf die Frage nach dem Warum antwortete ich: "Na ja, wegen der auffallend hohen Zahl an Frauenparkplätzen..." War dann auch wieder nicht richtig.

Dienstag, 11. Juni 2019, 08:30

Forenbeitrag von: »jensstark«

Navionics Sicherheitskopie ?

Zitat von »Proton« Ansonsten ist die CID einer SD-Karte nicht änderbar. Man könnte einen "man in the middle" einsetzen der eine Fake CID ausgibt. Aber alles wegen ein paar Euro. Zu wenig segelnde Hacker ;-) Alternativ gibt es eine Fülle von Produkten wie dieses.

Dienstag, 11. Juni 2019, 08:21

Forenbeitrag von: »jensstark«

Navionics Sicherheitskopie ?

Zitat von »Saint-Ex« Wie blamabel … Wollte schon den Verkäufer kontaktieren und mich - natürlich vorwurfsvoll - beschweren … ;-)) Keine Sorge. Ich hatte mir schon beim zuverlässigen Händler meiner Wahl Ersatz geordert und hatte Glück. Erstens, daß ich das mit der Karte rechtzeitig selber merkte, zweitens, weil der Händler die Neubestellung problemlos zurücknahm.

Dienstag, 11. Juni 2019, 08:19

Forenbeitrag von: »jensstark«

Hafenberichte in der aktuellen YACHT (Nummer 13)

Zitat von »Alegría Yacht« genau dies ist der Service den ich suche, und bereit bin zu bezahlen. Den braucht man in den meisten Ostseehäfen schlichtweg nicht. Ich sehe das als Vorteil. Reiseländer, in denen man nicht ohne Begleitung nachts (oder gar tagsüber) das Hotel verlassen sollte, finde ich unschön. Und: Man bezahlt das alles mit. Wenn der Obdachlose vor dem Tor Musto HPX vom Vorjahr trägt, ist man in gewissen Ecken irgendwo im mittleren Preissegment.

Dienstag, 11. Juni 2019, 08:15

Forenbeitrag von: »jensstark«

Lotsenschoner No. 5 Elbe gesunken

Zitat von »F28« Einziger Lichtblick: nachdem wir hier über die Fehlleistungen im Falle GLORY AMSTERDAM diskutiert haben, ist es beruhigend, dass in diesem Fall Rettung und Bergung absolut perfekt gelaufen sind. Reiner Zufall allerdings. Die waren schon auf dem Wasser.

Montag, 10. Juni 2019, 22:15

Forenbeitrag von: »jensstark«

Spleße, Knoten, Bruch- und Arbeitslast

Zitat von »ugies« Lernt ordentlich zu spleißen, das hält besser als knoten. Das ist bei Dyneema-Kern nicht unbedingt einfach, aber ich arbeite daran..

Montag, 10. Juni 2019, 17:38

Forenbeitrag von: »jensstark«

Spleße, Knoten, Bruch- und Arbeitslast

Es scheint unbestritten, daß, besonders bei Hochleistungstauwerk, der Unterschied in der Belastbarkeit zwischen Spleiß und Knoten beachtlich sein kann. Bei einem Zugversuch, über den ich las, zerlegte sich ein Seil bei 18% der Bruchlast - der Mantel eines der Seile im Schotstek brach. Weiß jemand, wie weit das bei der Arbeitslast eine Rolle spielt und wie man das Ganze in der Praxis richtig handhabt?

Montag, 10. Juni 2019, 17:32

Forenbeitrag von: »jensstark«

Yanmar 2 GM 20 Drosseln? von 18 auf 15 PS?

Es ist unglaublich, was Menschen unternehmen, um sowas wie Scheinpflicht zu umgehen. Der SBF See ist für Leute mit ein wenig Erfahrung ein langes Wochenende - und weniger Streß als die Drosselung.

Montag, 10. Juni 2019, 17:30

Forenbeitrag von: »jensstark«

Lotsenschoner No. 5 Elbe gesunken

Zitat von »Trimminogy« man gut, dass es die BSU gibt, die derartige Manöver fachgerecht und neutral zu beurteilen hat, beste Grüsse Genau das. Vorher sollte man sich nicht äußern, danach kann man die Schuldigen in der Luft zerreißen, wenn es denn sein muß. Aber da werden die Geschädigten schon berechtigtere Interessen haben.

Montag, 10. Juni 2019, 17:27

Forenbeitrag von: »jensstark«

Port Olpenitz

Zitat von »Huski02« Zweitens: Toilette und Dusche sind auf einem Niveau, das hab ich in keinem Hafen nur ansatzweise gesehen Malle... Hafengebühr zum weinen. Dafür aber Toiletten und Duschen umsonst und in perfektem Zustand. Natürlich reicht einem eine junge, uniformierte Dame ein flauschiges, frisches, riesiges Duschhandtuch. Geht also besser.

Freitag, 7. Juni 2019, 13:45

Forenbeitrag von: »jensstark«

Softschäkel - welche Bruchlast?

Zitat von »krkl« also das 1,5-fache der verwendeten Schnur, das ist doch mal ne Info mir der man was anfangen kann Leider steigt der Faktor mit dem Durchmesser der Leine mehr als quadratisch an. Was auch heißt, daß bei dünnerem Material der Faktor sich 1 nähert.

Freitag, 7. Juni 2019, 13:41

Forenbeitrag von: »jensstark«

Port Olpenitz

Zitat von »Proton« Boah ist das häßlich. Dieser uniforme Trend bei Neubauten geht echt auf die Netzhaut! Nee, nee... Die haben durchaus gemischte Scheußlichkeiten. Inklusive Hausbooten, die so eng stehen, daß sie an Land wegen der Mindestabstandsflächen kaum zu machen wären. Woanders gibt es Häuser, deren Untergrund auf damals wohl schon von der Marine gerammten Pfählen ruht. Nun sind die stabil, aber wenn sie mal durchgammeln, wird das teuer. Theroretisch wäre das ein Paradies für Wassersportl...

Freitag, 7. Juni 2019, 11:56

Forenbeitrag von: »jensstark«

Softschäkel - welche Bruchlast?

Am Rande erwähnt: Der Schotstek wird in einfacher Form von vielen Experten abgelehnt, wenn es um modernes Tauwerk geht. Inzwischen ist da der doppelte Schotstek angesagt. Einiges an Knotenwissen kommt noch aus der Zeit der geschlagenen Naturfasern. Im Ashley Book of Knots ist auf Seite 273 eine Tabelle abgedruckt, in der verschieden Knoten auf ihr Rutschfestigkeit untersucht wurden. Zur Zeit der Drucklegung des Buches war der Schotstek noch sicher, aber schon am unteren Ende...

Freitag, 7. Juni 2019, 08:52

Forenbeitrag von: »jensstark«

Softschäkel - welche Bruchlast?

Zitat von »JanD« Wenn du weißt, wie dein BarberHauler aussehen soll, sag Bescheid, meist ist es aber ein Loop, und der Ring wird mit Takelgarn fixiert, meinetwegen auch zusätzlich mit "Nadel und Faden" - einfach kreativ sein Danke, jetzt habe ich eine gute Vorstellung! Ich las nur etwas von "Augspleisse sollten nach Möglichkeit lang ausfallen, um die Querkräfte zu minimieren. Scheint nicht soo wichtig zu sein. (Mein Bastelladen hat übrigens wunderbare Meterstücke Stahldraht in Stärken von 0.5 -...

Freitag, 7. Juni 2019, 08:44

Forenbeitrag von: »jensstark«

Softschäkel - welche Bruchlast?

Hier noch was zur Lastberechnung bei Segeln. Die Links auf die Harken-Website funktionieren noch. Link

Freitag, 7. Juni 2019, 08:09

Forenbeitrag von: »jensstark«

Softschäkel - welche Bruchlast?

Zitat von »noopd« Die Konstruktion mit dem LowFriction Ring ist praktisch ein Doppelter Schäkel ohne Diamantknoten. Zitat von »Sehbeer« Danke für die Erklärung mit den LowFrictionRingen. Ich hab gerade schon gedacht, was soll das denn. Jetzt ist es klar. Also ein gesteckter Tauwerkschäkel, bei dem die hinteren Enden gespleißt werden, statt einen Knoten zu machen? Zitat von »derJakob« Ich halte die Berechnung der DOPPELTEN BL für FALSCH! Die BL wird durch das SCHWÄCHSTE Element bestimmt. Der Sch...

Kontrollzentrum

Sailsquare

Mitsegler finden bei Sailssquare