Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Heute, 07:18

Forenbeitrag von: »pf«

Präsenz der Mods

Danksagungen für die gute, wichtige und aufopferungsvolle Freizeitarbeit sind viel zu selten, daher auch von mir ein ganz herzliches

Gestern, 20:43

Forenbeitrag von: »pf«

Auf der Suche nach Erfahrungen mit der Viko S35

Such mal hier nach Viko S35, da gibts einen längeren Thread zu. Ich war auf der Boot Düsseldorf dieses Jahr auf der Viko 35. Irgendwie hat der Designer dieses Bootes einen eigenen Begriff von Achterkabine -davon waren zwei vorhanden, die aber jeweils nur für eine Person passten... Aber das sind immer Ansichtsachen. Bevor Du eine kaufst, schau Dir bei einer Besichtigung auf jeden Fall die Elektrik an. Die hat bei meiner keinen Mindestansprüchen genügt und auch bei einer anderen 25 hier im Forum n...

Gestern, 20:38

Forenbeitrag von: »pf«

Notrufe und keiner reagiert?

Geht problemlos auch in Deutschland: Ich hatte einmal einen Notfall und den Polizeinotruf gewählt -eine Minute durchklingeln, keiner ging dran. War zum Glück nicht lebensbedrohend, hat aber gezeigt, wie fragil ein System sein kann...

Gestern, 06:58

Forenbeitrag von: »pf«

Rumpfmaterial Stahl

Da hast Du Recht, aber um den Lack gings ja nicht. Darunter war Grundierung, kein Rost. Und weil Teile vom Lack abflogen, kann deren Haftung nicht mehr gut gewesen sein, da hätte man dann auch Rostbildung vor dem Abspritzen schon erwarten können. War aber nicht, weil gute Vorarbeit. Ich wollte damit auch nur ausdrücken, dass es gute Verabeitung bei Stahlbooten gibt, die auch deren Pflegeaufwand deutlich in Grenzen halten.

Dienstag, 16. Juli 2019, 21:35

Forenbeitrag von: »pf«

Rumpfmaterial Stahl

Lass Dich nicht fertig machen. Ich segel in Friesland im zehnten Jahr. Und hier sind jede Menge Stahlboote im täglichen Einsatz. Jedes Material hat seine Macken. Wenn Du Perfektionist bist, lass die Finger von Stahl, dann stört Dich die eine oder andere Roststelle. Aber es gibt auch gut gemachte Boote, die wenig Arbeit machen. Bei uns am Steg liegt eine Wibo aus einer Qualitätsschmiede, die seit Jahren nicht gepflegt wird, weil der Eigner keine Zeit hat, und vor sich hin liegt. Nach ca. 4 Jahren...

Dienstag, 16. Juli 2019, 13:14

Forenbeitrag von: »pf«

Dann wollen wir auch mal...

Und viel Spass mit Eurem neuen Boot. Da hat es ja echt Glück gehabt, einen Eigner zu finden, der sich jetzt so liebevoll kümmert und die Sünden der Vergangenheit ausbessert. Und Hai-Kutter ist ja was ganz besonderes. Davor hab ich dann besonders viel Achtung, vor Leuten, die es mit ihrer Zeit und Kraft mir ermöglichen, so schöne Boote ansehen zu können.

Donnerstag, 11. Juli 2019, 21:38

Forenbeitrag von: »pf«

Juist - Päckchenliegen

@mde: Vielen Dank für die ausführlich Antwort. Ich merke auch aus der Antwort von Brynja aus dem anderen thread dass ich mit einer Karte kaum etwas anfangen kann... Nach dem NVAntlas ist Kartennull eigentlich LAT. Darauf sollte nach meiner Kenntnis nur noch die Höhe der Gezeit kommen, dort 2,8 m, nach anderer Internetquelle in Juist am 03.09. 3,1 m. Da scheint dann die Theorie ins Leere zu laufen... Ich werde also auch hier diverse Internetquellen anzapfen, was ja nicht schlecht ist, aber unterw...

Donnerstag, 11. Juli 2019, 07:11

Forenbeitrag von: »pf«

Lauwersoog nach Borkum

Wenn man die Zeit hätte. Wir waren ja letztens über den Feiertag in einer Hauruckaktion auf Vlieland und haben da dann auch von der Wenig-Tiefgangsmöglichkeit durch Inshot und Abkürzung am Ende durchs Fransche Gat Gebrauch gemacht. Sehr spannend. Ruder kam natürlich an einer Stelle hoch dort, aber nur den Pricken nach, nicht wissend, wieviel Wasser unter einem ist (Lot fällt da immer aus wohl wegen der Verwirbelungen), den Weg praktisch alleine für sich (nur ein ankernder Katamaran in der Ferne)...

Donnerstag, 11. Juli 2019, 07:03

Forenbeitrag von: »pf«

Axiom UAV von Raymarine

@Selliner: Wenn ich mal den thread verhunzen darf: Mastkamera hatte ich mir auch schon überlegt aufgrund besserer Übersicht. Darf ich fragen, was Du für ein Modell hast? Ist ja immer eine Gratwanderung von Auflösung, Stromversorgung und Darstellung. Drohne sehe ich eher kritisch, weil die Aufmerksamkeit durch das Steuern der Drohne dann bei der Bootsführung fehlt, wenn ein zweiter Mann dabei ist, dann ist sie eher überflüssig, weil dieser ja Ausschau halten kann... Aber Kamera gerade zur Übersic...

Donnerstag, 11. Juli 2019, 06:41

Forenbeitrag von: »pf«

Lauwersoog nach Borkum

@Brynja: Vielen Dank, ich liebe offene Worte. Ist bloß blöd, wenn man prüft, ob eine Route in Betracht kommt, was ich eigentlich anhand des Kartenmaterials tue, und dann nach der Grobprüfung schon die Route ausschließen würde. Eigentlich habe ich ja die Karte wegen der Tiefe... Aber ich sehe schon, ich werde mich mal durch die Links wühlen. Vielen Dank dafür. Die habe ich zwar in der Vergangenheit schon einmal rumgeschmökert, aber nicht für aktuelle Tiefen von Fahrrouten.

Mittwoch, 10. Juli 2019, 22:08

Forenbeitrag von: »pf«

Juist - Päckchenliegen

Darf ich mal nachfragen, wie die Passagezeiten in den Hafen Juist sind? Ab J10 (aktueller NV.Atlas Ostfriesland DE13 aus 2019) fängt das Juister Wattfahrwasser ja an und ist mit maximal -1,8/-1,9 angegeben. Bei einer Tide von 2,8 m (die ich woh nicht im Atlas finde? Oder habe ich da was übersehen?) wäre ja bei Hochwasser nur 1 m Wasserstand. Das deckt sich hier mit dem Thread aber nicht so ganz. Oder hab ich einen Denkfehler? Denn dann wäre die Strecke Borkum-Juist mit ca. 14 sm, aber dem ersten...

Mittwoch, 10. Juli 2019, 21:49

Forenbeitrag von: »pf«

Lauwersoog nach Borkum

Trotz des Alters des Threads darf ich aus Sachgründen hier nachfragen: Wir möchten erstmals die holländischen Gewässer Anfang September verlassen und nach dem Erkundschaften aller westfriesischen Inseln in Holland jetzt die ostfriesischen erkunden. Wir können die ersten beiden Septemberwochen nutzen (Wetter immer vorausgesetzt). Unser Boot schwimmt bei ca. 50 cm (Minimaltiefe laut Werft 35 cm) bis Normaltiefgang ca. 1,40 m (Schwertboot, 1,40 m bei voll abgesenktem Schwert). Wir wollen daher von ...

Mittwoch, 10. Juli 2019, 20:57

Forenbeitrag von: »pf«

wofür ist das Teil gut ?

Sieht aus wie ein Entstörkondensator, um Störungen bei anderen Elektrogeräten zu vermeiden.

Mittwoch, 10. Juli 2019, 17:03

Forenbeitrag von: »pf«

Überführung Schlei - Mittelmeer

Ganz ehrlich: Das Risiko von Bruch und Schäden, oder noch schlimmer: einem Unfall mit Personenschaden bei den Segelnden, die für Dich die Tour machten, wäre mir so viel zu groß und zu belastend, dass ich das Boot ins Mittelmeer transportieren lassen würde. Ich glaube auch, dass Du hierfür keine 5.000 € ausgeben musst, wenn die viel breitere Yacht von ugies für unter 7.000 € mit Begleitfahrzeug gefahren wurde. Das Geld ist mit Sicherheit gut investiert. Ansonsten habe ich kein Problem mit Holzboo...

Mittwoch, 10. Juli 2019, 16:55

Forenbeitrag von: »pf«

Vom Blitz getroffen

...wenn man denn einen hat, und kein Schwertboot mit 80 kg Metallschwert, wie unsereins

Mittwoch, 10. Juli 2019, 14:04

Forenbeitrag von: »pf«

Vom Blitz getroffen

Wenn das stimmt: Triducer mit Kabel angeschlossen = Blitableiter ins Wasser? Da stellt sich die Frage ob ein Triducer aus Messing/Bronze gehalten hätte? (Ich meine vor Jahren mal gelesen zu haben, dass es den Triducer sowohl als Kunststoff, als auch als Messing- oder Bronze-Ausführung gibt.)

Mittwoch, 10. Juli 2019, 13:18

Forenbeitrag von: »pf«

Vom Blitz getroffen

@Quallenschubser: Aber genau das ist für mich das Entscheidende: Wenn es auf offener See eintritt und das Boot schwimmt noch, ist das entscheidend. Selbst wenn die Elektronik verschmort ist, ist der Überlebensraum dann generell noch vorhanden. Insofern hat das Video schon etwas Beruhigendes für mich, dass es zumindest Blitzeinschlagkonstellationen gibt, die nicht mit Sinken enden. Und ich vermute aus dem Video heraus, dass es sich um ein GfK-Boot handelt.

Mittwoch, 10. Juli 2019, 11:25

Forenbeitrag von: »pf«

Vom Blitz getroffen

Wow, was für ein Video!!! Was für ein Glück, dass keiner an Bord war und offensichtlich trotz Blitzeinschlags kein Rumpfschäden -Boot schwimmt noch unverändert. Danke fürs Teilen!

Dienstag, 9. Juli 2019, 06:38

Forenbeitrag von: »pf«

Gesetzliches Must have aufm IM

Probier mal aus, die Fallschirmraketen in NL zu kaufen. Das dürfte wohl möglich sein, nur in D wird der Pyroschein gefragt (ich hätte jedenfalls vor Jahren welche kaufen können ohne Pyroscheinvorlage, den ich damals auch nicht hatte). Soviel ich weiß gibt es nur Ausrüstungsempfehlungen, aber wenig Pflichten. In bestimmten festgelegten Bereichen muss ein Radarreflektor vorhanden sein (ich meine Waddenzee). Eigentumsnachweis ist zwingend, wenn Du mal kontrolliert wirst (was mir bis jetzt im zehnte...

Montag, 8. Juli 2019, 10:57

Forenbeitrag von: »pf«

Motor springt nicht an – Elektikproblem – Bitte um Hilfe bevor der Elektriker kommt.. ;)

Bei meinem AB war ich auch dem Fehler auferlegen, das Klicken deutet auf ein arbeitendes Relais hin. Aber es deutet auf ein fehlerhaftes Relais hin. Jetzt habe ich einen Ersatzanlasser, aber funktioniert hat es erst mit Austausch des Relais. Wird wohl am Relais liegen.

Freitag, 5. Juli 2019, 12:28

Forenbeitrag von: »pf«

Holz - Innenausbau - Grundlagen

Schweißen hält nur, wenn beide Metall miteinander verbunden werden = Hitze durch beide Metalle = Lack auf der Rückseite hin. Oder auch Rostschutzgrundierung in Hohlräumen. Edelstahl an Stahl wäre ich auch vorsichtig -da war was mit Strömen von unedlerem zu edleren Metall, was zu Rost führt auch beim edleren Metall, bin aber kein Metaller, hab daher da die Zusammenhänge nicht präsent. Ich glaube allerdings, dass die hundertjährige Haltbarkeit bei Deinem Vorhaben nicht im Vordergrund steht, besser...

Freitag, 5. Juli 2019, 09:22

Forenbeitrag von: »pf«

NMEA 0183 - Raymarine Plotter

Ich weiß ja nicht, wie der Plotter verbaut ist, aber die originalen Stecker sind wassergeschützt, so dass ich keinesfalls darauf verzichten würde...

Freitag, 5. Juli 2019, 06:50

Forenbeitrag von: »pf«

Welches Schiff brauche ich?

Bevor man sich da in bestimmte Modelle theoretisch verrennt: In Verkaufshäfen gehen und möglichst viele Schiffe der gewünschten Größe ansehen. Aktiv reingehen. Ich sag das deshalb, weil vor allem Motorsegler gerne viele verschiedene Höhen haben, was ich persönlich als schwierig unterwegs ansehe, weil eher gefährlich. Das spielt weniger eine Rolle, wenn man kurze Distanzen geht und von Bucht zu Bucht bummelt, aber bei längeren Distanzen mit viel Dauerbewegung im Schiff ist das deutlich gefahrgene...

Donnerstag, 4. Juli 2019, 09:52

Forenbeitrag von: »pf«

Jantar 23 Neuvorstellung

Und immer schön den Segeln-Forum-Stander setzen, Jantar 23 Mythos natürlich nicht, den erkennt man auch ohne Das macht das Ansprechen leichter, wenn man Euch mal unterwegs sieht. Wir sind zwar nur an den Wochenenden unterwegs, aber da ist die Treffengefahr ja trotzdem vorhanden. Jantar 23 Mythos haben wir auch durch Zufall mal in Makkum getroffen.

Mittwoch, 3. Juli 2019, 11:31

Forenbeitrag von: »pf«

Radome - Ich blick nicht durch

Die Kosten der Sicherheitsausrüstung für Langfahrt sind von der Bootsgröße relativ unabhängig, jedenfalls vom Grundbetrag und im Bereich bis 36 Fuß. Denn dem Radar ist es egal, wo es montiert wird und das Modell ist für 20 Fuß das untere Leistungssegment, was auch bei 36 Fuß den Dienst tut. Du kannst also bei den Bootsgrundkosten des Bootskörpers sparen, aber bei der Ausrüstung wirst Du nur durch Selektion sparen können. Da musst Du Pioritäten setzen und ggfls verzichten. Dazu kommt, dass bei kl...

Dienstag, 2. Juli 2019, 19:43

Forenbeitrag von: »pf«

Makkum von Binnen anfahren

Mit der Höhepunkt ist für uns hier die Selbstbedienungsbrücke (vierte ab Bolsward gerechnet Richtung Ijlst)

Dienstag, 2. Juli 2019, 16:41

Forenbeitrag von: »pf«

Everson 33

Dafür schneidet der im Test mit am wirkungslosesten ab... Ich habe zum TriLens (mini) gegriffen, weil der keinen Strom braucht und ich selten in Nutzungspflicht bin (ich meine die besteht für die Waddenzee). Der aktive Echomax ist sicher super, aber auch nur, solange die Stromversorgung steht. Hat halt alles Vor- und Nachteile.

Dienstag, 2. Juli 2019, 14:47

Forenbeitrag von: »pf«

Everson 33

Alternative dazu ist aus meiner Sicht nur der TriLens. Sieht man mittlerweile in Holland extrem häufig. Dürfte die alten "Fender"Varianten abgelöst haben.

Dienstag, 2. Juli 2019, 09:16

Forenbeitrag von: »pf«

neuer Windpark im IJsselmeer

Ja, aber besser als im Watt. Und für Segler immer noch eine geringstmögliche Beeinträchtigung. Das Gebiet liegt nicht mitten in den normalen Fahr-/Segelrouten von A nach B. Die optische Beeinträchtigung hat man jetzt schon bei uns im Lemmer, wo von Lemmer bis Lelystadt eine extrem hohe Dichte liegt, die dem Ijsselmeer schon seit Jahren seine optische Weite genommen hat. Ich kann verstehen, dass man energiepolitisch Lösungen sucht und Windkraft eine kurzfristige Teillösung verspricht. Daher ist e...

Kontrollzentrum

Sailsquare

Mitsegler finden bei Sailssquare