Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 320.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Heute, 10:29

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

Probleme mit dem Schiebeluk !

Irgendwas in der Lukengarage verkanntet? Deckel ab und nachgucken...

Samstag, 13. Juli 2019, 16:12

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

Bootsneuling und möchte rat für ein refit boot haben

In heil aber mit alten Motoren kostet sowas 350k. Als Verkäufer würde ich also 350k ./. Reparaturkosten ./. 25% Abschlag rechnen. Ich würde tippen, dass da dann irgendwas in der Nähe von 150-200k€ rauskommt. Der Abschlag ist also der mögliche Preisvorteil, bei sicherlich einigem Risiko. Aber ein super Schnäppchen, also mit Taschengeld und Muskelschmalz zum jungen Traumboot, macht man so nicht. Da müsste man vermutlich eher auf einen vergessenes Schätzchen aus irgendeinem Nachlass hoffen.

Samstag, 29. Juni 2019, 12:49

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

Wahl des richtigen Tiefenentladeschutzes - Unterspannungsschutz

So hohe Ströme abzusichern ist nicht einfach und billig. Und (in meinem Fall) die maximal 300A auch noch über den shunt des Batteriemonitors zu ziehen, wäre noch teurer. Ich habe darum für den Wechselrichter eine eigene billige, unüberwachte Batterie verbaut, die über B2B geladen wird. Wenn die versehentlich tiefentladen wird, dann ist das halb so schlimm. Wenn sie leer sein sollte, gibt es halt keinen Kaffee. Aber das restliche Bordnetz ist entkoppelt und somit geschützt.

Samstag, 29. Juni 2019, 12:12

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

Torqeedo Sicherheitshinweis Akku's vom 13.06.2019

Zitat von »Mussi1975« Zitat von »sailing_tamam« Zitat von »Mussi1975« Zitat von »zooom« Einst als richtungweisendes Start Up gefeiert, kann man es sich inzwischen wohl leisten, seine Kunden zu behandeln, als hätten sie mit Falschgeld bezahlt. Zu Macht gekommene Sekten halt... P.S. Wenn der Rückruf Akkus betrifft, die vor weniger als 24 Monaten gekauft wurden, dürfte es ein eindeutiger Sachmangel sein, dessen Behebung für den Kunden kostenfrei zu erfolgen hat. Das bieten Sie auch an. Nur das ich...

Freitag, 28. Juni 2019, 17:03

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

Torqeedo Sicherheitshinweis Akku's vom 13.06.2019

Zitat von »Mussi1975« Zitat von »zooom« Einst als richtungweisendes Start Up gefeiert, kann man es sich inzwischen wohl leisten, seine Kunden zu behandeln, als hätten sie mit Falschgeld bezahlt. Zu Macht gekommene Sekten halt... P.S. Wenn der Rückruf Akkus betrifft, die vor weniger als 24 Monaten gekauft wurden, dürfte es ein eindeutiger Sachmangel sein, dessen Behebung für den Kunden kostenfrei zu erfolgen hat. Das bieten Sie auch an. Nur das ich meinem Urlaub am Mittelmeer nach der Spedition ...

Montag, 17. Juni 2019, 20:06

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

Schwanenhals mit Belüftung

Hat jeder Hersteller und so ziemlich jedes Boot.Beispiel AWN Aber eben nicht in der erforderlichen Größe.

Montag, 17. Juni 2019, 14:48

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

Schwanenhals mit Belüftung

Hmm... ich könnte versuchen, an den bestehenden Schwanenhals ein Schnüffelstück dranzufrickeln?!

Montag, 17. Juni 2019, 13:34

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

Schwanenhals mit Belüftung

Hat jemand eine Ahnung, wo ich einen Schwanenhals mit Schnüffelstück mit 50mm Außendurchmesser her bekomme? Die Toilette verlangt danach, und das alte ist nach den paar Jahren Gebrauch total zugesetzt... Alle einschlägigen Läden haben nur bis 1,5 Zoll, und ich möchte nicht alle Schläuche und Ventile tauschen... Danke!! TO

Sonntag, 16. Juni 2019, 20:29

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

Was wird an Bavaria eigentlich so stark kritisiert?

Bavaria = Charter Sonstiges = Eigner ...und wie immer in Deutschland fühlt sich der Besitzer dem Mieter überlegen. Interessanterweise ist ein Neuboot zu chartern vermutlich teurer, als einen alten Kahn zu besitzen, wie ja auch zu mieten in der Regel teurer ist als abzustottern. Aber so sind sie halt, die Eingeborenen.

Dienstag, 28. Mai 2019, 21:30

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

40 Millionen im Eimer

Womöglich ist es mit 3-4 Leuten nicht getan?! https://images.app.goo.gl/mFAFGTJvrTLze7cs7

Dienstag, 28. Mai 2019, 18:26

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

40 Millionen im Eimer

Oh, shit! Das war mal echt ein tolles Boot...

Donnerstag, 23. Mai 2019, 13:40

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

Innenborder versus Aussenborder Sinn oder Unsinn bei alten Booten

Wie wäre es, einen neuen E-Motor auf den alten Saildrive zu flanschen?

Montag, 20. Mai 2019, 20:46

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

Achtung: Vorurteil gegenüber Charterern

Aus dem Vorposting leite ich mal kurz ein massiv verleumderisches Vorurteil gegenüber Charterseglern ab. Ich behaupte, dass kein EIGNER auf die Idee käme, seinen Motor bei 80% der Höchstdrehzahl zu fahren. Sondern immer so niedrigtourig wie möglich. Alte Volvos et.al. also vielleicht 1700 Touren, und „moderne“ Motoren höchsten 2500. Dann ist man zwar marginal langsamer als bei Hebel on the table, aber was soll’s... Bei Charterern scheint aber „volle Pulle“ und Marschfahrt 3.500 Umdrehungen völli...

Montag, 20. Mai 2019, 12:45

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

Nebelfahrt

Da ging das Licht ja offenkundig von jetzt auf gleich aus...

Samstag, 18. Mai 2019, 09:44

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

Warum eine seegehende Yacht eine vernünftige Maschine braucht

Zitat von »he geiht« Moin, hier werden die 15 PS der Viko nicht reichen so eine Wettersituation gibt es mehrmals im Jahr in Schleimünde. Video: http://www.youtube.com/watch?v=6WP3VURs2cw Da kommt man - wie ich ganz sicher weiß - auch mit 10 PS raus, und auch unter Segeln. Ist aber natürlich nicht wie Autofahren, sondern eben halt wie .... Segeln

Freitag, 17. Mai 2019, 23:49

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

Warum eine seegehende Yacht eine vernünftige Maschine braucht

Meinst du nicht, dass du hier einen Sonderfall ein bisschen arg verallgemeinerst? Da hat Dir jetzt dein großer, starker Motor das Seglerleben ein bisschen angenehmer gemacht. Prima! Aber die Situation wäre auch mit weniger Motorleistung lösbar gewesen, oder ganz ohne Motor. Oder mit einem größeren Motor. Oder einem Schlepper. Oder einem Begleitschiff. Oder durch eine kleiner Bargeldtransaktion beim Wiedereinlaufen in Bocas. Oder, oder, oder... Ehrlich gesagt verstehe ich deinen Punkt nicht. Du m...

Freitag, 10. Mai 2019, 20:41

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

Gartengeräteaußenborder

Ich hab mich für den auch mal interessiert und dann irgendwo ein technisches Datenblatt gefunden, in dem der Lärmpegel genannt war. Irgendwas zwischen Düsenjäger und Atombombenabwurf, wenn ich mich richtig erinnere. Auf jeden Fall nichts für die Ankerbucht.

Samstag, 4. Mai 2019, 09:17

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

Segelplan und Segelleistung früher/heute

Ich wage mal zu behaupten, dass für die Segelleistung die absolute Segelfläche in Relation zu Verdrängung, Rumpfform usw entscheidender ist als die Aufteilung. Wie vorher schon genannt, sind andere Faktoren für die Segelkonfiguration entscheidender, zum Beispiel folgende Kausalkette: Ziel einfaches Handling: Vermeidung von Backstagen -> gepfeilte Saling -> Püttinge weit außen -> keine große Überlappung möglich -> kleine Fock -> großes Groß

Samstag, 4. Mai 2019, 06:59

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

Segelplan und Segelleistung früher/heute

Zitat von »dolphin24« Zitat Ich vermute also, der Trend zur selbstwendefock hat vor allem mit Bequemlichkeit zu tun. Sagt ja irgendwie auch schon der Name. Aber klar doch! Du als Hardcoresegler kreuzt selbstverständlich die engen dänischen Sünde und Ströme auf.... mit deiner Monstergenua, ersetzt ja auch die Muckibude ) Nein, genau das tu ich auf keinen Fall, denn das ist mir viel zu anstrengend. Mein Punkt ist ja grade: das „moderne“ Setup zielt aus meiner Sicht vor allem auf den Komfortgewinn...

Freitag, 3. Mai 2019, 22:16

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

Segelplan und Segelleistung früher/heute

3/4 der Segelfläche stecken in der Genua 1. Ich kann berichten, so ein Biest zu wenden oder zu wechseln ist richtig Arbeit. Und die letzten vier Meter Schot im kleinsten Gang dicht zu kurbeln bringt den Kreislauf in Schwung. Ich vermute also, der Trend zur selbstwendefock hat vor allem mit Bequemlichkeit zu tun. Sagt ja irgendwie auch schon der Name.

Mittwoch, 1. Mai 2019, 11:55

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

Hanse 370 mit 29 PS oder besser 40PS Yanmar ?

Ich denke, langfristig sollte man an ein ähnliches Leistungsgewicht wie bei Autos denken: 75PS/t Alles andere is gefährlich und damit unseemännisch.

Montag, 29. April 2019, 20:57

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

Wie ermittle ich den Wert meines Bootes

Es gibt doch dafür genau die richtigen Käufer: „Ich kaufe unbesehen, schicke einen Check über 10.000,-€. Wenn du den Check eingelöst hast, schickst du mir den Schlüssel und die zuvielgezahlten 2000,-€ mit der Post an meine Briefkastenadresse.“

Sonntag, 28. April 2019, 19:26

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

Winsch rutsch durch

Möglicher Anfängerfehler: Am losen Ende muss man während des Kurbelns ziehen. Selbstholend werden die Fallwinschen ja vermutlich nicht sein.

Sonntag, 28. April 2019, 19:00

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

Neuer Liegeplatz, erstes Manöver gleich vergeigt, brauche Tipps/Hilfe

Nur aus ausschließlich auf die Ostsee bezogen: Hoher Speed und hektisches Voll-voraus/Voll-zurück sind ein Garant für zu erwartende Kurzweil. Interessanterweise sieht man - sehe ich - dieses Verhalten fast ausschließlich bei Charterbooten. Wird das irgendwo so gelehrt?

Sonntag, 28. April 2019, 10:46

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

Dimensionierung Ankerleine+Kettenvorlauf

Wenn du den Anker brauchst, um bei schönem Wetter geschützt zu Ankern (in der Dyvig oder so), dann reicht es allemal. Wenn du bei Sturm auf Legerwall eine Strandung verhindern willst, dann reicht das eher nicht.

Montag, 22. April 2019, 20:54

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

Wie ermittle ich den Wert meines Bootes

Du hast 8500€ bezahlt, außer einer Sprayhood nichts wesentliches investiert (oder?), also würde ich mit 7000€ Preisvorstellung ins Rennen gehen. Ich gehe mal davon aus, dass es dir nicht um +/- 250€ geht... Wenn du mehrere Interessenten hast, dann kannst du an den Preis vielleicht durchsetzen. Ansonsten wirst du halt lernen, wo der Marktwert liegt und ob du selbst damals günstig oder teuer gekauft hast. Ein Boot zu haben gilt nicht ohne Grund als Luxus: Investitionen in Erneuerungen steigern nic...

Montag, 15. April 2019, 12:42

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

Schaden in Winterhalle, Vermieter hält sich raus

Zitat von »Musikanto« Zitat von »sailing_tamam« In der Zeit, in der dieser Threat erstellt wurde, hätte man auch den Fleck entfernen können. Von den genannten Anrufen und E-Mails ganz zu schweigen. Gehts um eine Lösung, oder um Schuld und Sühne? ja nee is klar. Das Entfernen aus Cockpit, von den Sitzbänken und diversen anderen Stellen geht ja fast wie von selbst. Abgesehen davon, dass ich verflucht schnell tippen kann (10 Finger blind). Nein, ich wollte mit dem Vermieter eine Lösung. Und eine K...

Sonntag, 14. April 2019, 21:15

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

Schaden in Winterhalle, Vermieter hält sich raus

In der Zeit, in der dieser Threat erstellt wurde, hätte man auch den Fleck entfernen können. Von den genannten Anrufen und E-Mails ganz zu schweigen. Gehts um eine Lösung, oder um Schuld und Sühne? Oder soll be neue sprayhood dabei rausspringen?

Sonntag, 14. April 2019, 18:04

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

Gebrauchte Segel kaufen - gute Idee?

Ich denke, das wird keine 100 Euro kosten. Ein Segelmacher nimmt ja auch Rücksicht auf Zustand und Anspruch. Aber fragen kostet nix und ich sicher qualifizierter als jede Schätzung hier.

Mittwoch, 10. April 2019, 18:22

Forenbeitrag von: »sailing_tamam«

Yanmar 2GM20F startet nach 12h schlecht

Wie funktioniert denn da die Kaltstartregelung? Vermutlich mechanisch über irgendeine Metallausdehnung oder ein Bimetall in der Einspritzpumpe? Findest du in der explosionszeichnung der esp irgendwelche teile, die eine Kaltstarteinrichrung sein könnten?

Kontrollzentrum

Sailsquare

Mitsegler finden bei Sailssquare