Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Mittwoch, 17. Juli 2019, 13:43

Forenbeitrag von: »zooom«

Rumpfmaterial Stahl

Ferrozement, wurden sogar Regattayachten mit gebaut, setzt natürlich eine Material- und Werkzeugveränderung in der Backskiste voraus, ohne Moltofill und Hilti kommste da nicht weit.

Mittwoch, 17. Juli 2019, 09:49

Forenbeitrag von: »zooom«

Rumpfmaterial Stahl

Cortenstahl mit seiner Kupfer- und Chrombeimischung hat in ungünstiger Umgebung eine Neigung zu Lochfraß, muß außerdem mit speziellem Draht geschweißt werden.

Montag, 15. Juli 2019, 09:03

Forenbeitrag von: »zooom«

Rumpfmaterial Stahl

Zitat von »Kokopelli« Zitat von »erpel-ernst« Ich hatte ein Schiff aus Stahl. Mein Motto nun: "Bitte nicht wieder", Uneingeschränkte Zustimmung! Mein erstes Boot war aus Stahl und zwar aus Finkenwerder (die Herkunft wurde ja hier schon genannt). Und mal ganz ehrlich: wer Angst vor treibenden Baumstämmen hat, ist mit einem Wohnmobil besser bedient. Bei den aktuellen Wetterereignissen eine durchaus kühne Aussage!

Montag, 15. Juli 2019, 08:58

Forenbeitrag von: »zooom«

Und wieder mal: das passende Boot gesucht

Zitat von »BuzzDee« Zitat von »zooom« Ich kritisiere ja ungern aufgerufene Preise, aber das Teil ist mal locker um 10K zu teuer, Bj. 1993... Einerseits ja, andererseits bestimmt weit über 10.000€ in den letzten 3 Jahren investiert und der Preis ist ja kein Festpreis Es ist nun mal so, daß in ältere Schiffe investiert werden muß, meist wirkt sich das zur Freude der Käufer zwar wert-, zum Verdruß der Verkäufer jedoch nicht preissteigernd aus. Dazu ist der Markt zu voll.

Montag, 15. Juli 2019, 08:53

Forenbeitrag von: »zooom«

Mein neuestes Projekt abgeschlossen

Wenn mans nicht besser wüßte könnte man sagen: Sieht richtig professionell aus!

Sonntag, 14. Juli 2019, 21:53

Forenbeitrag von: »zooom«

Erstes eigenes Segelboot kaufen, welches würdet Ihr empfehlen?

Klingt der Beschreibung nach nicht schlecht, sogar mit Trailer und hat speziell in GB eine größere Fangemeinde, die Trapper 500.

Sonntag, 14. Juli 2019, 21:34

Forenbeitrag von: »zooom«

Und wieder mal: das passende Boot gesucht

Ich kritisiere ja ungern aufgerufene Preise, aber das Teil ist mal locker um 10K zu teuer, Bj. 1993...

Sonntag, 14. Juli 2019, 21:29

Forenbeitrag von: »zooom«

Rumpfmaterial Stahl

Zitat von »cometsegler« Zitat von »zooom« Allerdings ist Stahl am leichteste von allen Materialien weltweit zu reparieren da ich einige Arbeiten mit Epoxid an (m)einem GfK Boot durchgeführt habe und nicht schweißen kann, sehe ich das eher umgekehrt.... Ich verstehe ja was von GfK, das kann man aber nicht verallgemeinern. Jeder Dorfschmied in TukaTuka Land kann Dir mit dem Elektroschweißgerät bei Stahl helfen, evtl. auch nur provisorisch, das ist weder bei Holz, GfK oder Alu gewährleistet. Noch ...

Sonntag, 14. Juli 2019, 15:30

Forenbeitrag von: »zooom«

Rumpfmaterial Stahl

wobei meine Taranga rumpfmäßig ein Werftbau war.

Sonntag, 14. Juli 2019, 14:05

Forenbeitrag von: »zooom«

Rumpfmaterial Stahl

Auch bei einem 22 Jahre alten Stahlschiff ist die Prüfung der Rumpfstärke unerläßlich, ich kenne da einen, der hats erst nach dem Kauf gemacht... Allerdings ist Stahl am leichteste von allen Materialien weltweit zu reparieren.

Sonntag, 14. Juli 2019, 12:26

Forenbeitrag von: »zooom«

Und wieder mal: das passende Boot gesucht

Wenn die Daten so stimmen, dürfte das mit 6,5t Verdrängung kaum ein behender Leichtwindsegler sein...

Samstag, 13. Juli 2019, 16:48

Forenbeitrag von: »zooom«

Und wieder mal: das passende Boot gesucht

Die GibSea ist mit 3.30 angegeben, ich glaube, es sind 3.25

Samstag, 13. Juli 2019, 14:49

Forenbeitrag von: »zooom«

Und wieder mal: das passende Boot gesucht

Aus eigener Erfahrung kann ich auch zur GibSea 312 raten, die Maxi999 soll bei fast gleichen Abmessungen etwas besser segeln, kann ich aber nicht so bestätigen, weil ich die Maxi nie gesegelt habe. Familienfreundliche 2 Kabinen, mindestens in der Achterkabine ist die Liegelänge vorhanden, TG stimmt, im Moment wird grad eine aus 1994 angeboten, die mich rückfällig werden lassen könnte...

Donnerstag, 11. Juli 2019, 17:14

Forenbeitrag von: »zooom«

Binnenweg Nord-/Ostsee ins Mittelmeer. Probleme mit Eis?

Zitat von »Planke« Wenn es tatsächlich ab Januar garantiert frostfrei weitergehen soll, könnte die etwas unüblichere Variante für Dich in Frage kommen. Von Stockholm nach Bordeaux sind es ca. 1500nm, das ist - natürlich nicht als Bummeltörn - in vier Wochen zu schaffen. Von dort könntest Du über die Garonne und den Kanal du Midi das Mittelmeer in Sete erreichen. Du müsstest natürlich vorab die Durchfahrtshöhen der Brücken und die Wassertiefe checken, ich denke für dein Boot wird das mit gelegte...

Donnerstag, 11. Juli 2019, 17:05

Forenbeitrag von: »zooom«

MoB in der Kadetrinne nördlich Warnemünde

Ich trage Beides, allerdings ist Nicht Über Bord Gehen Sicherheitsfaktor #1 (man denke an die Ereignisse der letzten beiden Jahre, z.B. kürzlich Sardinien, Frau und Hund wohl eingepickt, können sich am durchgekenterten Boot festhalten, Skipper geht über Bord - tot). Es hat aber auch Fälle gegeben, wo das vergessene Auspicken bei einer Rettungsaktion tödlich war (Fastnet Race 1978 ). Auf unserem aktuellen Törn Europa rechtsrum zeigt sich allerdings, daß Serienyachten eine vernünftige Möglichkeit ...

Donnerstag, 11. Juli 2019, 16:32

Forenbeitrag von: »zooom«

MoB in der Kadetrinne nördlich Warnemünde

Zitat von »Kartoffelbrei« Zitat von »Leberkassemmel« Eine Helmpflicht für Fahrradfahrer muss früher oder später wohl auch sein, weil Vernunft eben nicht reicht. Nöö. Eine Helmpflicht für Radfahrer ist ziemlich unnötig. Kann man aber auch anders sehen, allerdings hat das mit dem ursprünglichen Thema nix zu tun. Das Anleinen per Lifebelt würde in vielen Fällen die Rettungs- (nicht Schwimm-)weste überflüssig machen.

Mittwoch, 10. Juli 2019, 06:58

Forenbeitrag von: »zooom«

Gesetzliches Must have aufm IM

Afaik sind nicht Schwarzwassertanks Vorschrift (bei neueren Schiffen eh vorhanden), sondern es ist verboten, Fäkalien ins Wasser gelangen zu lassen, das kann man auch per Chemie- oder Trockenklo bewerkstelligen.

Dienstag, 9. Juli 2019, 19:35

Forenbeitrag von: »zooom«

Bootskauf in Schweden - Papierkram?

Ich muß doch mal nen Volkshochschulkurs für Analphabethen machen, hast natürlich Recht!

Dienstag, 9. Juli 2019, 15:54

Forenbeitrag von: »zooom«

Bootskauf in Schweden - Papierkram?

Zitat von »BernieInTH« Ich habe vor Jahren auch beinahe einmal ein Holzboot in Schweden gekauft. Da Holzboot, gehe ich von einem Baujahr in den 60ern aus und dass das Boot über die Jahre in Schweden gesegelt wurde. Damit sind die beiden Hauptknackpunkte beim Import für Dich irrelevant: - Mehrwert-bzw. Einfuhrumsatz-Steuer - die blödsinnige CE-Klassifizierung Sorry, beide Aussagen sind falsch richtig Ein Boot aus der EU und den 60er Jahren braucht weder einen MwSt. Nachweis noch eine CE Zerifizi...

Sonntag, 7. Juli 2019, 18:10

Forenbeitrag von: »zooom«

Bootskauf in Schweden - Papierkram?

Die Daten klingen eher nach älterem Baujahr, da dürfte der MwSt.Nachweis keine Rolle mehr spielen. Ich würde darauf achten, daß das Schiff vom Voreigner aus dem SE Schiffahrtsregister abgemeldet wird, ansonsten sollte es innerhalb der EU keine Probleme geben. Wenn Du ein D - Flaggenzertifikat oder einen int. Bootsschein haben möchtest, wollen die meist einen Kaufvertrag und Bilder vom Schiff.

Mittwoch, 3. Juli 2019, 18:21

Forenbeitrag von: »zooom«

Ankerwinsch sitzt fest

Man glaubt es kaum, aber Cola ist einer der besten (und fast überall verfügbaren) Rostlöser.

Montag, 1. Juli 2019, 03:34

Forenbeitrag von: »zooom«

Autohelm Pinnenpilot ST4000 fährt im Kreis

Klingt nach Kontaktfehler, mal den Stecker kontrollieren?

Montag, 1. Juli 2019, 01:33

Forenbeitrag von: »zooom«

Ein altes aber sehr segelfähiges Boot...

Glückwunsch zum neuen Klassiker! Ja, da hat Jemand Glück gehabt, ein Schiff zu finden, das möglicher Weise mehr wert hätte sein können. Nur, der Verkäufer hat Niemanden gefunden, der den Mehrwert bereit war zu bezahlen, so what, wer hat hier übers Ohr gehauen? Der Zustand des Motors war nicht bekannt, hätte auch tot sein können. Also, Glück gehabt, ernsthafte Kaufabsicht gezeigt und bekommen. Kann Niemand was dafür, daß der Verkäufer viel Geld verloren hat, weil er überteuert und unüberlegt geka...

Montag, 1. Juli 2019, 01:02

Forenbeitrag von: »zooom«

Alu Relingleiste/Klüse hat Furchen und tiefe Kratzer

Wenn Du schleifst und polierst, mußte anschließend eloxieren (lassen). Immerhin ist die Klampe doch auch eine Erinnerung, daß es Dir gelungen ist, eine brenzlige Situation zu entschärfen. Manche Narben darf man mir Stolz tragen...

Montag, 1. Juli 2019, 00:23

Forenbeitrag von: »zooom«

"Segeln" am Mittelmeer ...

Also von den 1977nm, die wir in den letzten 3,5 Wo. von Lefkas nach Cadiz zurückgelegt haben, haben wir über 1000 gesegelt, (immer noch leider rel. viele Motorstunden, ist aber halt kein reiner Urlaubstörn). Richtig gehackt hat es bislang nur einmal für wenige Stunden in der Straße von Messina. Über 31*C hatten wir auch noch nicht. Ein Freund von mir reist derzeit mit Frau und 3 kleinen Kindern mit seiner 31er Dufour von Port St Louis Richtung Ionisches. Der hat ne Woche auf Korsika ausgeharrt, ...

Samstag, 29. Juni 2019, 23:04

Forenbeitrag von: »zooom«

Gaskiste in der Backskiste mit seitlicher Öffnung oder verschiebbar ?

Verschiebbar ist möglich aber wenn Du Dir die Gaskästen ansieht, die z.B Bavaria neben den Steuersitzen verbaut, die haben seitliche Türen und entlüften ins Freie. Es gibt viele Möglichkeiten, z.B. Ortliebtaschen, am möglichst tiefsten Punkt entlüftet etc. Schau Dir mal meine Grundlagen der Gasinstallation an, kann ich hier vom Handy nicht verlinken, findest Du in der Suche..

Freitag, 28. Juni 2019, 23:23

Forenbeitrag von: »zooom«

Entscheidungshilfe für die eierlegende Wollmilchsau

Ich halte den Einwand, sich erst dann für ein Schiff zu entscheiden, wenn Ihr mit Eurer Familienplanung klarer seid, für den Wichtigsten, plötzlich muß das Schiff dann Sachen können, die weit von Euren sportlichen Ambitionen entfernt sind, da muß plötzlich der Chariot verstaut werden können, der Abfalleimer muß 3Tagesladungen Pampers aufnehmen, braucht das Teil ne Heizung und eine Warmwasserversorgung, die Frage nach Backstagen oder nicht verkommt zur Marginalie. Unter dem Aspekt Segeln UND fami...

Freitag, 28. Juni 2019, 15:44

Forenbeitrag von: »zooom«

Bordstrom - kein Schutzleiter?

Wenn das Schiff eine Bavaria ist (?), wäre eine Trennung des Schutzleiters völlig unsinnig und auch gefährlich. Der Schutzleiter hat aber mit dem FI nix zu tun, sollte er getrennt worden sein, weil sonst der FI immer auslöst, liegt der Fehler irgendwo in der Installation und wurde nicht gefunden. (Meine einzige Erklärung für so was). Vielleicht wurde irgendwo Nullleiter und Schutzleiter zusammengeklemmt, wie man das in der Vor FI Zeit gerne gemacht hat. Also prüfen und in Ordnung bringen (lassen...

Freitag, 28. Juni 2019, 14:46

Forenbeitrag von: »zooom«

Torqeedo Sicherheitshinweis Akku's vom 13.06.2019

Einst als richtungweisendes Start Up gefeiert, kann man es sich inzwischen wohl leisten, seine Kunden zu behandeln, als hätten sie mit Falschgeld bezahlt. Zu Macht gekommene Sekten halt... P.S. Wenn der Rückruf Akkus betrifft, die vor weniger als 24 Monaten gekauft wurden, dürfte es ein eindeutiger Sachmangel sein, dessen Behebung für den Kunden kostenfrei zu erfolgen hat.

Dienstag, 25. Juni 2019, 08:14

Forenbeitrag von: »zooom«

Ruggerini: Anlasser ausbauen, schrauben sitzen Fest! Suche Tips…

Die Schlüssel gibt es auch als Torx oder Innensechskant. Die äußere Riffelung der Schrauben wird wahrscheinlich nicht genug Grip bieten. Wenn Du das Teil raus hast, mit normalen 6-Kantschrauben wieder befestigen, sofern der Platz dafür reicht. Oder Außenvielzahnschraube, die baut schmal.

Kontrollzentrum

Sailsquare

Handbuch für den Segelurlaub