Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Gestern, 12:00

Forenbeitrag von: »zooom«

CE Kennzeichnung

Da würde mich ja interessieren, ob der aufmerksame Hafenmeister auch eine gültige G608 verlangt, das dürfte / müßte er sogar. CE für Hafentrailer ist Quatsch, die meisten sind schon älter als Methusalem, als es die CE Kennzeichnung noch gar nicht gab.

Donnerstag, 22. August 2019, 14:50

Forenbeitrag von: »zooom«

Stolzer Neubesitzer einer LM 27

Zitat von »Püppel« Hallo Jungs, schön, dass Ihr mich so nett aufnehmt ... bin noch blutiger Anfänger, aber ich übe ...und schon kommt meine erste Frage an Euch: Der Vorbesitzer der LM hat oben unter dem Decker vom Frischwasserzulauf in den Schlauch ein kleines Loch gebohrt, damit bei der Wasserentnahme kein Unterdruck entsteht ... Nachteil: Wenn ich mit Schlauch auffülle, muss ich aufpassen, dass ich nicht die Kuchenbude unter Wasser setze ... wie ist das bei Euch gelöst ? Gibt es eine Zwangbel...

Donnerstag, 22. August 2019, 14:26

Forenbeitrag von: »zooom«

Griechenland verlangt Verifikation des SBF

@andreas29: Meine Antworten bezogen sich auf Post#8, wo plötzlich der SKS verlangt wurde und es klang so, als sei das verpflichtend für das Führen eines GR Charterschiffes. Meine Frage zielte darauf ab, ob Ähnliches auch verlangt werden kann, wenn ich unter D Flagge nach GR einreise. So wie wenn ich nen Zusatzführerschein bräuchte, wenn ich mit einem D Fahrzeug und D Führerschein nach GR einreise. ...nicht etwa, daß mich das wundern würde...

Donnerstag, 22. August 2019, 13:49

Forenbeitrag von: »zooom«

Griechenland verlangt Verifikation des SBF

Der SBF See IST ein amtlicher und in D vorgeschriebener Führerschein für Sportboote mit mehr als 15 PS. Eine seglerische Qualifikation ist in D nicht vorgeschrieben, wenn auch von manchen Vercharterern gern gesehen oder verlangt. Meine Frage daher: Wenn ich auf D Schiff ins Ausland reise, kann das entsprechende Land dann von mir zusätzliche Führerscheine verlangen, ich wage mal, das zu bezweifeln.

Donnerstag, 22. August 2019, 13:20

Forenbeitrag von: »zooom«

Griechenland verlangt Verifikation des SBF

Scheint sich babylonisch zu entwickeln, kann aber m.E. nur für Schiffe unter GR Flagge gelten, geführt von Nicht GR Bürgern, afaik gelten für Schiffe unter D Flagge auch im Ausland die D Vorschriften, und da brauchts halt nur den SBF See. Braucht man denn als Grieche einen Segelschein? @MichaelK: Wie meinst Du das mit dem genannten Forum? Da sind doch nur Leute mit höflichsten Umgangsformen unterwegs!

Freitag, 9. August 2019, 12:14

Forenbeitrag von: »zooom«

Wir bauen uns ein neues Boot, diesmal eine GRINDE

Das mit der Grinde Neuauflage mit Rasenmäherkiel scheint wohl ne Ente gewesen zu sein, jedenfalls habe ich im entsprechenden Thread seit 2014 außer den wohlbekannten Fachkommentaren keinerlei Hinweis darauf gefunden, daß dasTeil wirklich wieder aufgelegt wird.

Freitag, 9. August 2019, 10:26

Forenbeitrag von: »zooom«

Auf der Suche nach dem passenden Langfahrt Segelboot

Ich glaube, in diesem Budgetbereich hat man ein Luxusproblem, das vielen Anderen völlig fremd sein dürfte. Ob Watermaker, Klimaanlage, Icecrusher oder Winecooler, doppelter Steuerstand oder 2-fach Verlasung, es gelten völlig andere Kriterien, als für viele Zweithandkäufer. Also WENN ich mal im Lotto gewinnen würde, würde ich mich nach was Langfahrterprobtem oder einer hochwertigen Serienyacht umschauen, auf- und umrüsten wird man wahrscheinlich in jedem Fall. Und die Chancen eines Wiederverkaufs...

Donnerstag, 8. August 2019, 21:40

Forenbeitrag von: »zooom«

Auf der Suche nach dem passenden Langfahrt Segelboot

Zitat von »beppo« Zitat von »zooom« PS: Bei DEM ÜF Törn wäre ich gern dabei... Ich sach dann Bescheid... . Darum möchte ich gebeten haben. Wenn aber Aluschiffe in USA schwer verkäuflich sind, sollte ja wohl auch Ovni oder Alubat raus sein. Was ich am Stormvogel Blog aktuell interessant finde ist der Eíntrag über die Bleikiel Sanierung wg. galv. Korrosion nach Wassereintritt. Sollte sich jeder Aluschiff Eigner mal zu Gemüte führen: http://www.wiedekamm.com/2019/07/25/zur-lage-xxxiv/ Zumindest er...

Donnerstag, 8. August 2019, 08:59

Forenbeitrag von: »zooom«

Auf der Suche nach dem passenden Langfahrt Segelboot

Wenn ich mir den möglichen Preisrahmen ansehe, würde ich mir auch mal eine Koopmanns anschauen, z.B. https://www.yachtworld.de/Boote/1995/koo…rowse%20listing Mit allem Drum und Dran und Schwenkkiel. Und langfahrterprobt mit eigener Homepage. http://www.koopmans48.com/sailing-yacht-offer/ PS: Bei DEM ÜF Törn wäre ich gern dabei...

Freitag, 2. August 2019, 00:21

Forenbeitrag von: »zooom«

Bullenstander mobil

Wenn die von @txg: verlinkte Grafik stimmt, kann man natürlich von einer unzureichenden Sicherung ausgehen, ein 8m langer Rollbaum von fast 700kg Gewicht erfordert mit Sicherheit andere Maßnahmen, als die von uns angewandte Methode, mit einem ca. 4m50 Baum und normalem Groß mit Mastrutschern. Die meisten Charteryachten dürften darüber hinaus Bäume haben, die weit oberhalb der Kopfhöhe (des Biminis) schwenken, also ich denke, dass die Voraussetzungen nicht mit der wohl sehr radikal geriggten veru...

Donnerstag, 1. August 2019, 21:33

Forenbeitrag von: »zooom«

Bullenstander mobil

Zitat von »ELAN350« Zitat von »Yachtcoach« Zitat von »zooom« Da ich grad von einem Atlantiktörn zurück bin, da habe ich folgende Lösung gefunden und den Bullenstander dauernd gefahren: 10m Leine rel. weit hinten am Baum angepalstekt, etwas hinter der Mittelklampe eine Umlenkrolle angeklipst und mit der Leine nach hinten auf die Spinnakerwinsch. Da wir fast die ganze Zeit auf einem Bug gefahren sind, war der Bullenstander auch bei Am Wind Kursen in Aktion, nämlich um das lästige Baumschlagen in ...

Donnerstag, 1. August 2019, 15:12

Forenbeitrag von: »zooom«

Wasserleitungen aus Alu-Verbundrohr?

Also mal kurz nachgerechnet: Der Wasserfilter kostet beim Großversender 12,99 incl. 1 Filtereinsatz 3 Filtereinsätze kosten knapp 14.- und sollen für je 100l Wasser reichen, macht 4.- für 100l, ich fürchte, für das Geld kannste keine 65 PET Plastikflaschen kaufen, die dann ja leider auch noch an Bord geschleppt, und später entsorgt werden müssen. (und das ist das eigentliche Problem bei der Wasserthematik). Ist also alles relativ, vor Allem würde ich ja nur das Wasser damit filtern, was ich pur ...

Donnerstag, 1. August 2019, 12:01

Forenbeitrag von: »zooom«

Wasserleitungen aus Alu-Verbundrohr?

Nein, der ersetzt natürlich nur den Filter am Wassertank, was nicht reinkommt, muß später auch nicht ausgefiltert werden, Grobstoffe etc. Scheint mir Sinn zu machen, wenn man so hört, was sich so alles im Wassertank ansammelt.

Donnerstag, 1. August 2019, 10:48

Forenbeitrag von: »zooom«

Bullenstander mobil

Da ich grad von einem Atlantiktörn zurück bin, da habe ich folgende Lösung gefunden und den Bullenstander dauernd gefahren: 10m Leine rel. weit hinten am Baum angepalstekt, etwas hinter der Mittelklampe eine Umlenkrolle angeklipst und mit der Leine nach hinten auf die Spinnakerwinsch. Da wir fast die ganze Zeit auf einem Bug gefahren sind, war der Bullenstander auch bei Am Wind Kursen in Aktion, nämlich um das lästige Baumschlagen in der Dünung bei Schwachwind zu verringern. Das hat gut geklappt...

Donnerstag, 1. August 2019, 10:36

Forenbeitrag von: »zooom«

Kauf einer Etap 22 mit feuchtem Schaum

Nicht nur Schaum, auch Balsaholz, wunderbar. Have Fun!

Donnerstag, 1. August 2019, 10:30

Forenbeitrag von: »zooom«

Wasserleitungen aus Alu-Verbundrohr?

Auch wenn es an der Frage vorbei geht, macht es sicher Sinn, einen Vorfilter im Zulaufschlauch zu benützen, gibts mit auswaschbarer Patrone und 1" Anschlüssen von Einhell z.B. bei OBI online für € 19,90 (hab ich grad für meine Gartenpumpe gekauft). Ein Wasserfilter auf Aktivkohlebasis (o.ä.) hilft natürlich, dem Plastikflaschenwahnsinn ein Ende zu bereiten und das tut wirklich Not! Wer nicht installieren möchte, kann sich sein (Roh)trinkwasser ja auch mit einer Brita Filterkanne herrichten.

Donnerstag, 1. August 2019, 08:32

Forenbeitrag von: »zooom«

Kauf einer Etap 22 mit feuchtem Schaum

Sorry, aber das klingt nach Problemmüll statt nach einem Schiff in "gutem" Zustand. Finger weg!

Mittwoch, 31. Juli 2019, 23:08

Forenbeitrag von: »zooom«

KW am Landanschluss messen

Zitat von »Sail67« @zooom: wer als Skipper unterwegs ist sollte ein Grundverständnis von seinem Landanschluss haben. Selber erlebt wie jemand am Steg mehrere Anschlüsse lahmgelegt hat. Klar war Abends und Hafenmeister weg und Sicherungen abgeschlossen. Später Ankommende waren die Nacht stromlos. Mir würde es schon genügen, wenn die entsprechenden Stecker und Kabel verwendet würden, man weiß, wie man eine Sicherung wieder einschaltet und wie ggf. einen Verbraucher aus, der die Landstromkastensic...

Mittwoch, 31. Juli 2019, 21:20

Forenbeitrag von: »zooom«

KW am Landanschluss messen

Zitat von »Sail67« Hier fehlt das Grundverständnis über Stromanschlüsse. Ruhig Brauner! Es soll auch Menschen geben, die stecken einfach einen Stecker in die Steckdose und dann funktionieren die el. Geräte (oder halt nicht). Höheres Verständnis, außer wo am Stecker vorne ist, braucht man dazu nicht unbedingt.

Montag, 29. Juli 2019, 13:43

Forenbeitrag von: »zooom«

Rotte Schlauchschelle (-nschraube) lösen

SW 7 paßt schon, außer es sind Würth Schellen, die haben gern mal SW8. Und wenn man dann unten liegt und endlich so weit ist, zeigt sich, es gibt auch sehr selten SW6... Aber meist ist es 7. Rostlöser: Cola.

Montag, 29. Juli 2019, 02:11

Forenbeitrag von: »zooom«

Rotte Schlauchschelle (-nschraube) lösen

du kannst normaler Weise das Schraubengehäuse mit einem Schraubendreher aufhebeln

Dienstag, 23. Juli 2019, 07:36

Forenbeitrag von: »zooom«

Viko S35

Ach was? Da haben wir jetzt einen 10-seitigen Thread über die Vor- und Nachteile eines neu vorgestellten Schiffes, wissen eigentlich schon, was es kann und vor Allem keinesfalls kann, haben Mutmaßungen gelesen über den Qualitätsstandard, und jetzt kommst Du mit der Tatsache um die Ecke, daß es das Schiff noch gar nicht gibt, gesegelt hat es jedenfalls noch keiner. Heiße Luft ist nicht immer dem Klimawandel geschuldet.

Samstag, 20. Juli 2019, 21:45

Forenbeitrag von: »zooom«

Der Schweizer Alan Roura hat den Atlantik in Rekordzeit überquert

Könnte sich meine derzeitige Crew mal ein Beispiel nehmen, Etmal ca. 400sm, und was schaffen wir Flaschen und Kaffeehaussegler?

Mittwoch, 17. Juli 2019, 13:43

Forenbeitrag von: »zooom«

Rumpfmaterial Stahl

Ferrozement, wurden sogar Regattayachten mit gebaut, setzt natürlich eine Material- und Werkzeugveränderung in der Backskiste voraus, ohne Moltofill und Hilti kommste da nicht weit.

Mittwoch, 17. Juli 2019, 09:49

Forenbeitrag von: »zooom«

Rumpfmaterial Stahl

Cortenstahl mit seiner Kupfer- und Chrombeimischung hat in ungünstiger Umgebung eine Neigung zu Lochfraß, muß außerdem mit speziellem Draht geschweißt werden.

Montag, 15. Juli 2019, 09:03

Forenbeitrag von: »zooom«

Rumpfmaterial Stahl

Zitat von »Kokopelli« Zitat von »erpel-ernst« Ich hatte ein Schiff aus Stahl. Mein Motto nun: "Bitte nicht wieder", Uneingeschränkte Zustimmung! Mein erstes Boot war aus Stahl und zwar aus Finkenwerder (die Herkunft wurde ja hier schon genannt). Und mal ganz ehrlich: wer Angst vor treibenden Baumstämmen hat, ist mit einem Wohnmobil besser bedient. Bei den aktuellen Wetterereignissen eine durchaus kühne Aussage!

Montag, 15. Juli 2019, 08:58

Forenbeitrag von: »zooom«

Und wieder mal: das passende Boot gesucht

Zitat von »BuzzDee« Zitat von »zooom« Ich kritisiere ja ungern aufgerufene Preise, aber das Teil ist mal locker um 10K zu teuer, Bj. 1993... Einerseits ja, andererseits bestimmt weit über 10.000€ in den letzten 3 Jahren investiert und der Preis ist ja kein Festpreis Es ist nun mal so, daß in ältere Schiffe investiert werden muß, meist wirkt sich das zur Freude der Käufer zwar wert-, zum Verdruß der Verkäufer jedoch nicht preissteigernd aus. Dazu ist der Markt zu voll.

Montag, 15. Juli 2019, 08:53

Forenbeitrag von: »zooom«

Mein neuestes Projekt abgeschlossen

Wenn mans nicht besser wüßte könnte man sagen: Sieht richtig professionell aus!

Sonntag, 14. Juli 2019, 21:53

Forenbeitrag von: »zooom«

Erstes eigenes Segelboot kaufen, welches würdet Ihr empfehlen?

Klingt der Beschreibung nach nicht schlecht, sogar mit Trailer und hat speziell in GB eine größere Fangemeinde, die Trapper 500.

Kontrollzentrum