Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 562.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Gestern, 21:22

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

24uurs 2019 wer ist aus dem Forum dabei

Cooles Bild. Diese Jahr war meine erste Teilnahme und bei so einem Wetter war es bis auf die Flaute am Ende der Knaller und schreit nach einer Wiederholung.

Freitag, 23. August 2019, 16:55

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

Sicherheitsüberprüfung

Wir hatten gerade das Vergnügen mussten noch einen weiteren Rettungsring ergänzen, sonst war alles ok. Fazit : es gibt eine Sicherheitsüberprüfung die war aber absolut fair und in Ordnung. Jetzt warten wir gespannt auf den Start, der ja eher ein Leichtwind bzw. gar kein Wind Start wird.

Mittwoch, 21. August 2019, 17:39

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

24uurs 2019 wer ist aus dem Forum dabei

Wie war es dann, warst du dabei ?

Mittwoch, 21. August 2019, 17:07

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

24uurs 2019 wer ist aus dem Forum dabei

Zitat von »Paul b« Zitat von »foxausrhens« In Stavoren ist die Startline ......... kann ja eine enge Nummer werden . Zumal es bei derzeitigen Windprognose es dort einen Start vor dem Wind werden könnte mit einem Kurswechsel fast unmittelbar nach der Linie auf Raumkurs und BB Bug. Mit wenig Wind

Mittwoch, 21. August 2019, 14:42

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

Start von Stavoren

In Stavoren ist die Startline vor der Schleuse die Hafeneinfahrt, bin gespannt wie viele da starten, kann ja eine enge Nummer werden .

Dienstag, 20. August 2019, 14:59

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

Yacht Thema Reffen

Ich habe auch noch das original Rigg von 1990 und es zeigt keinerlei Ermüdung, ich habe es aber auch noch nicht bei 9 BFT getestet, ich fahre mein Rigg mit ordentlich Vorspannung lose Wanten in Lee gibt's bei mir deshalb nicht, das ist nämlich der Tod für ein so weiches Rigg wie das der D34. Das der Mast recht flexibel ist merkt man deutlich wenn man am Wind segelt bei Seegang und sich dann mal neben den Mast stellt und an ihm entlang schaut dann sieht man wie er leicht pumpt, ich denke wenn man...

Dienstag, 20. August 2019, 10:12

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

Yacht Thema Reffen

Zitat von »oHenri« Zitat von »Bloofi« Ein holländischer Freund von mir hat das vor Neuseeland auch gemacht. Groß weg und Fock halb draußen, hat es ihm den Mast nach vorn weggehauen, allerdings bei mehr als 50 kn Wind. Laut seiner Werft (van der Stadt) sollte man so nie bei Sturm agieren, immer etwas Groß draußen lassen, das stabilisiert den Mast, und die Fock weg, die zieht ihn nach vorn... Aber das wäre jetzt wohl eher Sturmtaktik... Deine beschriebenen Winde hatte ich vergangenes Jahr rund Bo...

Montag, 19. August 2019, 16:49

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

Dehler 34 meine Fragen / meine Tipps

Natürlich werden die ein GFK teil abwischen wenn es aus der Form kommt, trotzdem wird dort ein Rest bleiben, ich glaube nämlich nicht das bei den Herstellern so lange rum gekaspert wird mit GFK Teilen, da Folientrennmittel farblos ist fallen Reste auch nicht auf. Kondenswasser hast du auf jedem Boot, es sei denn es ist doppelwandig Isoliert, wenn du in deinem Boot mehrere Menschen schlafen wir die Luft mit Feuchtigkeit gesättigt, morgens wenn die Bordwände und das Deck kalt sind , kondensiert do...

Sonntag, 18. August 2019, 10:37

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

Abgesprungene Teakleiste wieder ankleben- womit?

Die Klebestelle gut reinige, dann mit Aceton gut abwischen um es möglichst fettfrei zu bekommen, anschließend wie hier schon beschrieben mit epoxid Harz verkleben, wenn du dir das selbst anmischen mit Thixotropiermittel ersparen willst nimm Uhu Endfest. Wichtig es muss alles trocken sein und es sollte in den 24h danach nicht regnen. Wenn das sauber verklebt ist hält das für immer.

Freitag, 16. August 2019, 23:25

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

Dehler 34 meine Fragen / meine Tipps

Das ist so ein Mittel , https://shop1.r-g.de/art/165110 Ich denke das wurde verwendet um das Bauteil sicher aus der Form zu bekommen und es wurde dann nicht gründlich genug vom Bauteil abgewaschen. Wenn dann im Boot Kondenswasser entsteht an den Oberflächen, lösen sich die Reste und sammeln sich an den Abtropfstellen. Einfach mal die Produktbeschreibung bei R und G lesen und man erkennt direkt das muss es sein. Viel Erfolg euch beim entfernen der Reste.

Freitag, 16. August 2019, 16:28

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

Dehler 34 meine Fragen / meine Tipps

Einfach vorsichtig mit lauwarmen Wasser und etwas Viss mit einem weichen Tuch (Geschirtuch) schrubben und du wirst sehen es ist weg.

Freitag, 16. August 2019, 16:12

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

Flecken auf der Innenschale

Dehler hat ja diese Innenschalen , die so ein Boot von innen natürlich schöner und wohnlicher machen aber natürlich auch Nachteile mit sich bringen. Der größte Nachteil ist sicher das man nicht überall dran kommt wo man will aber darum soll es jetzt nicht gehen sondern um ein ärgerliches Detail der Schale das sich aber leicht beheben lässt. Als ich meine Dehler damals das erst mal genau angeschaut habe fielen mir Flecken auf der Innenverkleidung auf, wenn man an diesen rum kratze blätterte etwas...

Donnerstag, 15. August 2019, 20:38

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

Yacht Thema Reffen

Ich Reffe im Normalfall nach der Anleitung von Dehler, heißt zuerst Groß 1 Reff, dann Genua (bei mir G2) leicht verkleinern, dann Reff 2 im Groß, dann nur mit verkleinerter Genua. Ich habe aber auch schon wenn ich hart am Wind segeln muss, nur das Groß im Ref 2 gefahren und die Genua völlig ungerefft bei um 20kts Wind gelassen, ich hatte das Gefühl das dann mein Boot besser geht, vor allem schneller mit mehr Höhe. Das Signal überhaupt zu reffen ist für mich immer dann erreicht wenn das Boot zu S...

Donnerstag, 15. August 2019, 11:11

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

Autopilot St 4000 v. Raymarine lässt sich nicht auskuppeln.

Zitat von »Yellow Boat« Hier die entsprechende seiten von dem Service Manual . Damit müsstest du weiter kommen. Ad So wie ich es verstanden habe hat er den Vorgänger, da passt leider dein Manual nicht.

Donnerstag, 15. August 2019, 11:08

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

Starkwind in Holland letztes Wochenende

Das Wetter ist leider ein Lotteriespiel im Moment, wir waren die letzen drei Wochen im Juli unterwegs, genau waren noch zwei Tage im August dabei, wir hatten so ziemlich alles an Wetter was man haben kann, von regen, viel Wind und 40 Grad heiß. Trotzdem war es ein genialer Urlaub bei dem alles abgesegelt wurde was wir vor hatten, außer von Den Helder außenherum, das haben wir weg gelassen, wobei das Wetter hier weniger der Grund war sondern unser kleinstes Familienmitglied, was regelmäßig nach 4...

Donnerstag, 15. August 2019, 09:33

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

Habe die Rep sogar schon mal gepostet

Habe vor geraumer Zeit die Rep sogar schon mal gepostet, da habe ich ja gar nicht mehr dran gedacht. Hier der Link zum Post Dehler 34 meine Fragen / meine Tipps Viel Erfolg bei der Rep

Donnerstag, 15. August 2019, 09:15

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

Autopilot St 4000 v. Raymarine lässt sich nicht auskuppeln.

Hatte auch schon das Problem, da ist der Bolzen (Splint) in dem exzentrischen Teil gebrochen, auf diesem Teil sitzt ein Rad das den Riemen spannt, wenn der Hebel nun das Teil nicht mehr bewegen kann verklemmt sich die Rolle und das Steuerrad lässt sich nur noch mit Gewalt drehen, ist mir auch schon passiert. Habe dann das ganze auseinander gebaut neu verstiftet und jetzt tut es wieder was es soll, ich habe auch noch Bilder von der Aktion , vielleicht mache ich mal ein Thread zur Rep des AP wenn ...

Mittwoch, 14. August 2019, 14:56

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

Starkwind in Holland letztes Wochenende

Naja bei 8 bis 9 teilweise wie hier beschrieben auch 10 , ist die Chance aber signifikant höher Kunde der KNRM zu werden. Wenn man nicht gerade professioneller Regatta Segler ist wie die Leute die Fastnet mit machen, halte ich das schon für den Beginn von Leichtsinn, klar muss das jeder selbst wissen, nur wenn es dann in die Hose geht darf man auch nicht meckern wenn die Retter nicht gleich zur Stelle sind.

Dienstag, 13. August 2019, 18:28

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

Starkwind in Holland letztes Wochenende

Ich war Samstag in der Pyramide Warns, etwas am Boot basteln, hat schon kräftig gestürmt. Auf dem Steg mit dem Handwindmesser habe ich 6 und in Böen 8 gemessen und das in 2,5 Meter Höhe über dem Wasserspiegel und das in Warns im Hafen sprich 1,5 sm landeinwärts vom IJsselmeer. Bei Windfinder wurden in Stav zu dem Zeitpunkt Böen im oberen Bereich von 8 Gemessen, ich bin ja eher so ein mutiger Segler, ich wäre bei diesem Wetter nie ausgelaufen, außer mit einem Surfbrett mit 3 qm Segel um im gleite...

Dienstag, 13. August 2019, 08:30

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

24uurs 2019 wer ist aus dem Forum dabei

Dann passt ja alles, ich hatte auch die erste Version herunter geladen. Ist also nicht nur mir auf gefallen.

Montag, 12. August 2019, 11:25

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

24uurs 2019 wer ist aus dem Forum dabei

Heute alles bekommen aus Holland, dazu habe ich aber gleich eine Frage, neben der Nummer ist ein farbiges Quadrat in der Farbe gelb, gibt das die Start zeit an ? Nur gemeldet bin ich in Tocht 3 , das wäre dann aber doch Farbe grün ???? Hab mal ne Mail hin geschrieben, aber vielleicht kann mir hier ja auch einer weiterhelfen. Viele Grüße aus Koblenz Alexander

Donnerstag, 8. August 2019, 14:28

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

Sonntag, 28.7. IM..... wer war da?

Um wieviel Uhr war den das, wir sind an dem Tag von Enk nach Hindeloopen, teilweise sogar mit Spi trotz Familiencrew. Irgendwie hatten wir an dem Tag nur zu wenig Wind zum Spaß haben. Vielleicht waren wir aber auch schon im Hafen bei den Wetterkapriolen . Deswegen meine Frage nach der Uhrzeit? Vergesst den Post Datum verwechselt an dem Tag waren wir noch in Marken sorry

Donnerstag, 8. August 2019, 11:21

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

24uurs 2019 wer ist aus dem Forum dabei

Die Unterlagen sind zwar noch nicht da, aber ich gehe mal davon aus das sie noch kommen. Ich hätte aber noch ein paar Fragen zum Ablauf von den alten Hasen hier im Forum , ist ja meine 24uurs Premiere. Wie läuft das mit dem Startprozedere ab, ich Starte von Stavoren aus ? Wie läuft das mit dem Schleusen, wie weit muss man segeln ab wann darf man Motoren? Wie werden die Raken nachgewiesen die man gesegelt hat? Liste mit Aufkleber ? Oder Aufschreiben ? Wie ist das mit dem Zieleinlauf , wo ist die ...

Donnerstag, 8. August 2019, 10:58

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

Crash Test mit Dehler 31

Ich denke der Test wurde seinerzeit gemacht weil es immer wieder Leute gibt die der Meinung sind GFK Boote sind nicht stabil und deshalb nicht für Langfahrten geeignet. Diese Leute sind meist auch der Meinung das nur Stahl das geeignete Bootsbaumaterial ist, dass rührt daher das sie von der Stabilität von GFK keine Ahnung haben. Bei neuen Booten wird das genau so ausgehen wie bei diesem Test, ich denke auch eine Bavaria würde so einen Test genau so klaglos mitmachen wie die Dehler 31. GFK ist ei...

Mittwoch, 7. August 2019, 20:12

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

Teakdeck ja/nein?

Ich kenne das aber auch so, je hochwertiger das Stabdeck je dicker, ich glaube aber nicht das es für die oceanis ein 12mm Teakdeck in Serie gibt und das hat nix mit dem Gewicht zu tun, nur mit dem Preis. Wenn es ums Gewicht geht sollte man gar kein Teak nehmen. Wir haben in der Familie noch ein Motorboot mit Teak Deck (dickes mit 12mm oder sogar mehr). Das Deck ist über 30 Jahre alt und sieht noch super aus. Und wenn nicht mehr , ist noch genug Fleisch zum schleifen da ,obwohl es schon mal gesch...

Mittwoch, 7. August 2019, 12:20

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

"Dänisches" An-und Ablegen nervt mich zusehends

Zitat von »Rheinostfriese« Zitat von »ugies« Zitat von »Robst« Mein Eindruck ist eher der, dass Charterer recht genau wissen, dass sich am Ende ihrer Charter jemand das Boot ziemlich genau ansehen wird und dass daher eher erhöhte Vorsicht bis hin zu Ängstlichkeit an den Tag gelegt wird. Genauso sehe ich das auch. Und Charterer planen ihre Manöver deshalb oftmals sehr genau. So jedenfalls mein Eindruck. Ich bin einer von den bösen Charterern (zumindest erstmal - eigenes Boot kommt vielleicht irg...

Mittwoch, 7. August 2019, 11:06

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

"Dänisches" An-und Ablegen nervt mich zusehends

Zitat von »Robst« Zitat von »Lümmel« Ich glaube die Nationalität der Skipper spielt hier keine Rolle, sondern vielmehr die Charakter derjenigen. Es hat was damit zu tun wie ich fremdes Eigentum achte und wie ich mich gegeüber meinen Mitmenschen grundsätzlich verhalte. Es ist eine Fun-Gesellschaft geworden und sie ist auch rücksichtsloser als früher. Und jemand der möglicherweise sein Boot selbst gebaut oder gepflegt hat und es hegt weil es sein Hobby ist, der wird die Sache anders sehen als jem...

Mittwoch, 7. August 2019, 08:26

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

"Dänisches" An-und Ablegen nervt mich zusehends

Über Dänen kann ich wenig beitragen, da unser Boot ja in NL am IM liegt, dort habe ich den Eindruck das die Skipper aus NL meist besser fahren als die aus D. Es gibt aber Ausnahmen, Schleuse Lelystaad dieses Jahr , Skipper aus NL macht nach der Einfahrt direkt fest wir müssen im Slalom vorbei, nach lauter Ermahnung des Schleusenwärters stellt er fest das er am Schleusentor fest gemacht hat. wir haben ihm dann geholfen, es stellt sich rauß blutiger Anfänger und sein Mädel dabei war das erste mal ...

Dienstag, 6. August 2019, 18:01

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

Erstes eigenes Boot

Das beste Bild kriegst du wenn du Besichtigungen machst, ich habe vor dem Kauf meines Bootes letztes Jahr bestimmt 20 Boote gesehen und bei jedem dazu gelernt, beim Palstek Verlag gab es ein Buch https://www.palstek.de/produkte/fit-furs-refit das habe ich im Vorfeld gelesen und ist auch heute noch für mich ein wichtiges Nachschlage Werk, dadurch wusste ich schon viel über mögliche Schwachstellen eines Bootes. Vor dem Termin habe ich auch immer den Typ gegoogelt und nach möglichen Baustellen gefo...

Dienstag, 6. August 2019, 17:04

Forenbeitrag von: »foxausrhens«

Erstes eigenes Boot

Er hat 65k Budget passt doch für eine 352, eine für um die 35k kaufen und noch 30k rein stecken = tolles Boot. Die Rufpreise der Kähne im Internet kann man vergessen, da ist bestimmt viel Spielraum drin wenn man bedenkt wie lang manche da schon drin stehen, ist nämlich inzwischen nicht mehr so gesucht es sei denn es ist eine richtig gute, die sollte dann aber auch nicht mehr als 60k kosten und da ist man dann wieder bei oben dem Budget nur man spart sich die 30k rein stecken. Das könnte eine gut...

Kontrollzentrum