Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Gestern, 16:27

Forenbeitrag von: »Louise70«

Kaliningrad macht auf.

Unabhängig von der großen Politik finde ich es gut, daß man eine Erleichterung für die Einreise in einen fremden Staat bekommt. Kaliningrad hat mich als Ziel sehr interessiert, aber bislang war das zu bürokratisch. Na, mal sehen.

Samstag, 9. November 2019, 18:52

Forenbeitrag von: »Louise70«

14.12.2019 - Norddeutscher SF-Weihnachtsstammtisch

TOP! Ein dickes Lob an die Koordinatoren!!! Gruß Niels

Sonntag, 3. November 2019, 17:14

Forenbeitrag von: »Louise70«

Schleibrücke -Lindaunis - neue Info zum Neubau

Zitat von »Käptn Blaubär« Zitat von »Kokopelli« Und nun wird zügig gebaut oder, äh, nee, doch nicht... Intern heißt das Bauprojekt "Lindaunis 31'. Fraglich ist, ob mit der Zahl das Jahr des Baubeginns oder das der Fertigstellung gemeint ist. Ganz klar die Fertigstellung im Jahr 2131 ..

Freitag, 1. November 2019, 19:07

Forenbeitrag von: »Louise70«

Schleibrücke -Lindaunis - neue Info zum Neubau

Danke für die Info! Allerdings frage ich mich, wieso jetzt Bäume und Sträucher bearbeitet werden, während die Ausschreibung (!) für den Bau aber erst Mitte 2020 erfolgt. Das bedeutet, daß es vor 2021 nicht losgehen wird, optimistisch betrachtet, denn zwischen Ausschreibung und Auftragsvergabe und dann Baubeginn mahlen viele Mühlen im Mikado-System. (Wer sich zuerst bewegt, hat verloren ) Gruß Niels

Montag, 28. Oktober 2019, 20:08

Forenbeitrag von: »Louise70«

Erfahrungen Rocna Anker...?

Wir haben auf unserem 28ft / 3,6t Beiboot einen 10Kg Rocna. Bislang bei allen Ankermanövern top! Wenn man überhaupt Kritik äußern will, dann die, daß die Flunken extrem scharfkantig geschliffen sind, da wurde etwas übertrieben. Im Handling kann das zu schmerzhaften Erkenntnissen führen...

Donnerstag, 24. Oktober 2019, 18:55

Forenbeitrag von: »Louise70«

Segelschiff "Seute Deern" sackt auf Hafengrund ab

Wenn die Angabe stimmt, daß pro Tag 150.000l abgepumt werden mußten, ist das kein Rumpf mehr gewesen, sondern ein Sieb. Das hat m.M.n. keinen Sinn mehr. Man könnte es jedoch an Land holen und dort ausstellen samt Gastro usw.. Gruß Niels

Donnerstag, 24. Oktober 2019, 18:43

Forenbeitrag von: »Louise70«

26.10.2019: Hamburger Messestammtisch in der "Variable"

Wir haben Louise gerade aus dem Wasser geholt. Am Samstag muß ich zu meiner Zweitliebe, um sie winterfest zu machen. Und die ToDo Liste für das nächste Jahr zu schreiben. Gibt es eigentlich ein Excel, daß mehr als 65K Zeilen hat?

Freitag, 18. Oktober 2019, 18:23

Forenbeitrag von: »Louise70«

SBF & Rot / Grün Schwäche

Ich habe auch eine Grünschwäche - hatte damit noch nie seit Jahrzehnten Probleme. Noch jede Tonne identifizieren können und noch nie vom Fahrwasser abgekommen - es sei denn, mit Absicht. Die Diskussion ist müssig. Ich erlebe es immer wieder, daß nachweislich sehr farbsichtige Personen schon in der Dämmerung Probleme haben, die Farbe zu erkennen. Dann hilft nur noch die Form/Topzeichen/Nummer und der Menschenverstand, ob das nun eine rote oder grüne sein kann - und Kenntnisse, was da überhaupt li...

Freitag, 18. Oktober 2019, 18:12

Forenbeitrag von: »Louise70«

Nach Impellerwechsel, womit Dichtung für die Pumpe fetten?

Also, zwischen trocken eingebaut und mit Hylomar (hauchstdünn!) bestrichen konnte ich nie einen Unterschied feststellen. Immer dicht. Anders sieht es aus, wenn die Dichtfläche Kratzer aufweist. Dann ist Hylomar ein Muss. Gruß Niels

Samstag, 12. Oktober 2019, 17:50

Forenbeitrag von: »Louise70«

Loggeber sauber halten

Zitat von »Marinero« Wie schreibt ihr denn die gesegelten Meilen ins Logbuch? Wenn man kein Log verwendet, braucht man auch kein Log-Buch ..

Montag, 7. Oktober 2019, 14:27

Forenbeitrag von: »Louise70«

SY Themroc auf Grund gelaufen

Ich kann den verstehen. Manchmal - wenn man echt in der Tinte sitzt - spürt man, daß all die oberflächliche Höflichkeit - wenn alles läuft - nichts wert ist, weil alle, deren Job es eigentlich ist, einem zu helfen, einfach Arschlöcher sind, denen ihre Verantwortung völlig egal ist und die nur ihre eigenen Vorteile sehen. Das mag hart klingen, aber wer noch nie einen katastrophalen Einbruch im Leben und das folgende "nette" Verhalten der ach so besorgten "Profis" erlebt hat, dem kann gar nicht kl...

Mittwoch, 2. Oktober 2019, 06:36

Forenbeitrag von: »Louise70«

Yacht-Kenterungen auf der Schlei (gestern 28.09.2019)

Zitat von »Löhni« Bei meiner Frau führte die Nachricht zu einem mulmigen Gefühl und einem vorwurfsvollen Blick: "Du sagst doch immer, dass unser Boot nicht kentern kann...." Meine Beteuerung, dass dies auf der Ostsee, und speziell in der Schlei tatsächlich ausgeschlossen ist, solange wir den Kiel nicht verlieren, wurde mit Stirnrunzeln quittiert. Jan, da hast Du in der Segel-Sozialisierung Deiner Frau einen Fehler begangen. Als meine anfing, auf dem Boot mitzufahren, sagte ich Ihr, daß Boote ma...

Montag, 30. September 2019, 12:51

Forenbeitrag von: »Louise70«

Wer hat noch die BCALMXP_D2.APK für Android-Smartphone gespeichert?

oh prima, hab gleich heruntergezogen! Die Windows-App habe ich noch auf dem Bordrechner.. danke euch beiden, Niels

Montag, 30. September 2019, 08:54

Forenbeitrag von: »Louise70«

Wer hat noch die BCALMXP_D2.APK für Android-Smartphone gespeichert?

Moin, mein smartphone hat sich ganz unsmart verabschiedet und mit ihm ist die App von Jörn Heinrichs`s BCALMXP gegangen. Da dessen Server down ist stehe ich nun ohne da. Sch..sse. Hat jemand vielleicht noch zufällig die APK auf seinem Downloadordner oder sonstwie archiviert? Ich hatte die auf einem PC gehortet, aber den hat`s beim Hausbrand 2018 gerissen.. Gruß Niels

Freitag, 27. September 2019, 17:07

Forenbeitrag von: »Louise70«

14.12.2019 - Norddeutscher SF-Weihnachtsstammtisch

Yup, wir kommen sssu sswait. LG Niels

Montag, 23. September 2019, 08:21

Forenbeitrag von: »Louise70«

Trave ein rechtsfreier Raum?

Die Trave ist tatsächlich ein berüchtigtes Fahrwasser. Nirgendwo habe ich mehr sinnfreien Unfug und Rüpeleien erlebt wie dort. Allerdings von anderen Sportbooten! Im Bereich der Pamir +/- sind extrem viele Fähren und Berufsschiffe unterwegs, und wenn die dicken Pötte auslaufen, ist sowieso sense mit "Vorfahrt". Die Querfähren sind derart manövrierbehindert, daß man ihnen immer Vorfahrt geben sollte. Wir gucken genau, ob die gerade kurz vor dem Ablegen sind (keiner fährt mehr rauf oder runter), u...

Donnerstag, 12. September 2019, 18:22

Forenbeitrag von: »Louise70«

17.09.2019 - Hamburger Spätsommerstammtisch an der Alster

Hi Jan, wir leider nicht. Bin auf Dienstreise und da ich Zellteilung und Beamtechnologie nicht beherrsche - leider nicht. Wäre wirklich gerne gekommen - aber Dienst ist Dienst.. Gruß Niels

Sonntag, 8. September 2019, 17:45

Forenbeitrag von: »Louise70«

NDR: Jacht vor Kühlungsborn gesunken: Segler vermisst

Bei solchen Problemen helfen nur Konstruktionsänderungen an den Booten! Also ich wäre dafür, zwingend 2 Motoren mit zwei Propellern vorzuschreiben. Auf der Welle (Diesel kuppelt automatisch aus) kräftiger E-Antrieb, man weiß ja nie! Damit hat man immer die Gewähr, das die Maschine(n) funktionieren. Die Segel kann man dann vor dem Einlaufen gemütlich eintüten, sofern man die oben hatte. Damit wären auch alle Werften ausgelastet, die Branche würde wieder boomen, die Sicherheit umwerfend erhöht und...

Donnerstag, 29. August 2019, 20:03

Forenbeitrag von: »Louise70«

Gewitter, Blitze und Systemausfall

Zitat von »Kugelblitz« Bei uns ist die Blitzschutzerde durch einen Vollbleikiel und die Kielbolzen realisiert. Der Farbanstrich ist selten vollkommen und stört nicht weiter. Der Mast steht an Deck in der Mastspur. Die Mastspur ist über 2 Kabel 50qmm mit den Kielbolzen verbunden. Grüße vom Kugelblitz Genau so! Der in der Regel aus Metall bestehende Kiel (seltener aus Styropor) hat die größte leitende Oberfläche gegen das Wasser , das ist der Ableiter - beim Haus wäre das der Fundamenterder. Die ...

Donnerstag, 29. August 2019, 12:39

Forenbeitrag von: »Louise70«

Gewitter, Blitze und Systemausfall

Die üblichen Seriengeräte für Sportboote haben leider praktisch keine Gegenmaßnahmen gegen Überspannungsinduktion, vielleicht mal eine Supressordiode, aber das war`s. Was Kugelblitz anführt, nämlich z.B. die Mastzuleitung über Überspannungsableiter zu führen oder z.B. mindestens mal die 12V Betriebsspannung über Blockelemente - ist richtig, aber wo gibt es das schon? Da machen sich die meisten Eigner und auch die Werften keinen Kopf. Zumindest bei einem Nahetreffer würden so die Folgen der Blitz...

Sonntag, 25. August 2019, 18:54

Forenbeitrag von: »Louise70«

Verhedderte Rollgenua

Zitat von »medicus48431« Logisch wäre für mich, mit dem Heck in den Wind zu fahren, die Schoten auswehen lassen und dann das Segel einzurollen zusammen mit den Schoten. Eigentlich andersherum. Mit dem Bug in den Wind, Genua voll ausrollen, Schoten klarieren und dann kontrolliert einrollen, Schoten dabei immer leicht auf Zug halten. Die Genua wickelt sich dann schön stramm auf und die Schoten sind da und so, wie sie sein sollen. Gruß Niels

Freitag, 23. August 2019, 11:34

Forenbeitrag von: »Louise70«

OpenCPN Forum

Zitat von »kielius« Bei mir läuft OCPN mit den NV-Karten unter Win7 (zur Zeit noch) in einer Virtual Box unter Ubuntu auf dem Läppi. Das ist zwar nicht berauschend schnell, funktioniert aber recht gut. Kompromiss halt. Hab ich das richtig verstanden, daß Dein Läppi Ubuntu-Linux als Betriebssystem hat und du für Open CPN Windows7 emulierst, um die NV-Karten nutzen zu können? Gruß Niels

Mittwoch, 21. August 2019, 18:59

Forenbeitrag von: »Louise70«

OpenCPN Forum

Zitat von »columbus488« gib mal eine genauere Übersicht über deine Zusammenstellung... was geht wie rein und soll wo und wie rauskommen.... Also, was bei mir rein kommt, ist Bier, und was raus kommt, willst Du nicht wissen.. Was den PC angeht, die vier seriellen sind wie folgt belegt: Com 1: Ausgang zum AP, hier werden CoG und Peilung zum nächsten Waypoint usw. übermittelt. (Quelle=Navigator/OpenCPN) Com 2: Eingang von dem Magnetkompass, rechtweisender Kurs durchs Wasser. Com 3: Eingang, vom GP...

Mittwoch, 21. August 2019, 08:44

Forenbeitrag von: »Louise70«

Motor und Motorraum verrußt

Zitat von »Quallenschubser« Zitat von »Timan« Der Wärmetauscher für den Volvo Penta D2-55 / D2-55B hat einen integriertem Abgaskrümmer. Das erscheint mir wahnwitzig für ein Verschleissteil... Naja, nicht grundsätzlich. Der sogenannte Kombikühler (Also die Kombination des wassergekühlten Abgaskrümmers mit dem Wärmetauscher (Rohrbündel) für das Kühlwasser) ist ja eine bewährte und schon lange im Einsatz befindliche Konstruktion. Richtig gemacht hält so ein Teil nahezu ewig. Auch an meinem Kubota ...

Dienstag, 20. August 2019, 13:11

Forenbeitrag von: »Louise70«

Motor und Motorraum verrußt

Komisch, mit der Dx-yy Serie scheinen die Probleme mit den Abgasanlagen bei VP stark zugenommen zu haben, denn von Defekten dort berichten auch andere. Vorbei die Zeiten, wo ein VP 30 Jahre relativ klaglos seinen Dienst versah..

Dienstag, 20. August 2019, 12:52

Forenbeitrag von: »Louise70«

SY Themroc auf Grund gelaufen

Zitat von »Lars M« Das würde Thies Matzen wohl anders sehen. Der ist seit Ewigkeiten mit einem alten Holzboot unterwegs, der Wanderer 3. Für mich DER SEGLER... Nu ist die Wanderer III sicher nicht gerade unterdimensioniert konstruiert, und als LK hat sie auch alle Merkmale einer in der Rumpfform liegenden Robustheit. Die örtliche Festigkeit des Holzrumpfes mag etwas unter der eines Stahlschiffs liegen, aber einen tüchtigen Knuff wird auch der abkönnen. Ich sehe da keinen Widerspruch. Gruß Niels

Montag, 19. August 2019, 18:57

Forenbeitrag von: »Louise70«

SY Themroc auf Grund gelaufen

Man sieht sehr schön, auf was es bei einem Langfahrtschiff ankommt. Robustheit. Gruß Niels

Montag, 19. August 2019, 18:45

Forenbeitrag von: »Louise70«

OpenCPN Forum

Zitat von »columbus488« grob gesagt, gibt es Linux-Derivate sogar für Omas Schnellkochtopf ich würde dir zu einem Raspi empfehlen, noch mehr KIS ist kaum möglich , keine Lüfter, keine HD, geringster Stromverbrauch und völlig ausreichende Rechenleistung, Wenn du willst kopier ich dir mein Image ( OpenCPN auf Rasbian und einem Hotspot für das anzeigende Tablet ) und wenn du dann noch jemand kennst, der einen 3D-Drucker hat, kannst du dir noch ein flaches Gehäuse mit Halterung zum Aufschieben druc...

Montag, 19. August 2019, 13:14

Forenbeitrag von: »Louise70«

OpenCPN Forum

Moin, Ich nutze einen betagten Intel Atom single core 1,6GHz unter WinXP und NV-Navigator. (NUR für die Navi, sonst nichts!) Den will ich ersetzen durch ein System unter LINUX (maximal downscaled) und OpenCPN, sobald ein NV-Plugin auch für Linux vorhanden ist. Frage1: Welche Rechnerleistung wäre sinnvollerweise erforderlich? Hauptanliegen ist sparsamer Stromverbrauch (12V) einerseits, aber auch flüssiges Arbeiten andererseits. FP=SSD. Frage2: Wird es das Plugin für NV-Karten unter Linux geben? (...

Donnerstag, 15. August 2019, 18:20

Forenbeitrag von: »Louise70«

wie heisst dieses Werkzeug ??

Ich denke, daß Jürgen abends seine mentalen Jedi-Übungen gemacht hat und zufällig der Ringschlüssel rumlag. Der hat dann die geballte Macht aufgenommen und sich plastisch verformt. Ganz praktisch für Anlassermontagen, aber eigentlich Kollateralschaden mentaler Meditation... Möge die Macht mit Jürgen sein... Gruß Niels

Kontrollzentrum