Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 97.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Mittwoch, 2. Oktober 2019, 13:28

Forenbeitrag von: »Hirion«

Tauwerkpflege - mal Antworten, weniger Fragen. :)

Sehr Interessant!! Zumindest die einfachste Lösung, "im Eimer einweichen lassen" ist ja nicht mal sehr aufwändig und kann (bzw. wird in Zukunft bei mir) auch unterwegs regelmäßig gemacht werden. Verwandt damit das Thema UV... Mich sorgen da vor allem die Fallen: Die sind die ganze Saison über am Mast (lassen sich ja auch nicht einfach so raus ziehen). Ich habe mich schon mal umgesehen ob es da "Taschen" wie z.B. für Festmacher gibt, aber bisher nichts gefunden. Auch bei den Schiffen die im Hafen...

Dienstag, 4. Juni 2019, 21:47

Forenbeitrag von: »Hirion«

Moody 346 Kabelführung Positionslichter

Hallo zusammen, kann mir jemand, der eine Moody 346 hat oder kennt, sagen wie man von innen an die Kabel kommt, die zu den Positionslichtern im Bug und am Heck kommen? Bei mir gehen die Kabel mit Decksdurchführungen nach innen, sind dort aber nicht mehr erreichbar, hab keine Idee wie man da ran kommt. Das Schiff ist ja schon sehr schön ausgebaut innen, aber man kommt nirgendwo mehr zerstörungsfrei hin, ich bin echt am verzweifeln langsam....

Dienstag, 4. Juni 2019, 10:10

Forenbeitrag von: »Hirion«

Welches Fall wohin?

Danke, das ist nachvollziehbar

Montag, 3. Juni 2019, 21:43

Forenbeitrag von: »Hirion«

Welches Fall wohin?

Hi zusammen, aus meinem Mast kommen oben vorne zwei Fallen raus: Genua-Fall und Spi-Fall. Da ich das nur einmal in der Saison benutze und beim Abriggen nicht aufgepasst hab weiß ich jetzt nicht mehr welches wohin gehört. Das eine geht sowohl unten als auch oben über so eine Exit-Platte in/aus dem Mast, und ist dann noch oben und über einen Block geführt. Das andere geht direkt unten in den Mast und ganz oben wieder raus (auf dem Bild gut zu erkennen). Auf dem Bild wirkt es so als wären sie unter...

Donnerstag, 23. Mai 2019, 20:40

Forenbeitrag von: »Hirion«

CO-Warner auch für Dieselabgase?

Kann jemand ein Kombigerät empfehlen? Bei Amazon gibt es ja z.B. die Kategorie für Kombigeräte, aber die Geräte sind alle entweder oder....

Donnerstag, 18. April 2019, 15:28

Forenbeitrag von: »Hirion«

Update Liegeplatzliste

Ich könnte auch wieder in die Liste: Warns / de Vrijheid / SY Koi / Moody 346

Sonntag, 7. April 2019, 18:54

Forenbeitrag von: »Hirion«

Seefunk – Tipps zur Ausrüstung erwünscht

Zitat von »spliss« jedesmal, wenn das Elend startet lädtst Du sie per DSC-call auf 69 ein. Das finde ich mal einen guten Rat, wenn man denn die MMSI weiß - bei den meisten Störern aber nicht der Fall

Freitag, 5. April 2019, 15:26

Forenbeitrag von: »Hirion«

wasserdichter Werkzeugkoffer

Vor allem: Einmal offen ist die feuchte/salzige Luft doch schon drin. Dann wieder zu -> Eingesperrt. Also IMMER einölen!

Freitag, 5. April 2019, 10:01

Forenbeitrag von: »Hirion«

LED Navigationslichter mit austauschbarem Leuchtmittel?

Zitat von »frank_x« Es gibt batteriebetriebene Notlichter. Die sind oft sowieso vorgeschrieben. Oha, das wusste ich so noch nicht. Wo/wann genau ist das was vorgeschrieben? Wo finde ich da Infos zu? Zitat von »lida« LEDs gehen nicht kaputt, wenn Abdichtung und Kühlung mit Sachverstand umgesetzt sind. Aber genau das "Wenn" ist ja das Problem: Zahlreiche Leute machen die Erfahrung dass die Versprochene Lebensdauer eben nicht eingehalten wird. "LEDs gehen nicht kaputt" ist also leider einfach fals...

Mittwoch, 3. April 2019, 22:38

Forenbeitrag von: »Hirion«

LED Navigationslichter mit austauschbarem Leuchtmittel?

Hallo, da meine Navi-Lichter völlig verrottet sind (Plastik spröde/gebrochen, blind, rostig) müssen neue her. Am besten fände ich natürlich LED, aber: Wenn doch einmal die hochgelobte Lebensdauer einer LED ein vorzeitiges Ende finden sollte bin ich ohne Ersatz-"Birne" plötzlich teilweise unsichtbar, je nach Törnlänge eine ganze Nacht oder mehr. Bei meiner Suche, auch hier im Forum, habe ich aber kein Modell gefunden wo man die LEDs austauschen kann, wie früher die Glühbirnen. Ohne Ersatz auf ein...

Mittwoch, 3. April 2019, 22:04

Forenbeitrag von: »Hirion«

Motorraumentlüftung, oder ganz viel heiße Luft

Zitat von »F28« Denn Du hast dann 2 Aggregate, die gegeneinander arbeiten: Aber nur wenn der Motorraum dicht ist. Wenn man davon ausgeht dass es eine Öffnung gibt, durch die ausreichend Luft in den Motorraum hineinströmen kann stören sich die 2 Aggregate doch nicht mehr. Aber der Austausch der (warmen) Luft im Motorraum wird verbessert, und somit hohen Temperaturen vorgebeugt. Scheint mir also soweit so sinnvoll. Wenn dagegen eine nennenswerte Entlüftung erst nach dem Abstellen des Motors statt...

Dienstag, 2. April 2019, 12:34

Forenbeitrag von: »Hirion«

Amateurfunk an Bord - zweckmässig oder überholt?

Ich überlege bez. AFu auch immer noch hin und her: Kontra: - In Küstennähe unnötig da Handy+UKW-Seefunk völlig ausreichend - Weiter draußen ist Satellitentechnik wesentlich komfortabler - Hohe Startkosten Schein+Technik - Wird immer weniger genutzt, auch immer mehr Langfahrer steigen auf Satellit um Pro: - Backup gegenüber von dritten kontrollierter Technik (Satellit, Handy) - Wenn erstmal angeschafft günstige Kommunikation - Sehr hilfsbereite Community Mein persönliches Fazit: Wenn es ausschlie...

Mittwoch, 27. Februar 2019, 07:53

Forenbeitrag von: »Hirion«

Hafeninformationen meist sehr sparsam - man sollte das ändern....

Ich finde auch dass es an guten/umfangreichen Infos zu Häfen mangelt. Aber ich habe über die Jahre schon mehrere solche Projekte auf- und wieder absteigen sehen, eben aus dem schon genannten Grund dass es für eine Person, selbst bei viel verfügbarer Zeit. Das ist das gleiche wie bei Open Source Projekten: Jeder braucht etwas, es gibt auch schon etwas in der Richtung, aber weil einem da ein paar Dinge nicht ganz in den Kram passen macht man doch lieber sein eigenes, anstatt das schon Vorhandene z...

Donnerstag, 11. Januar 2018, 10:27

Forenbeitrag von: »Hirion«

Wie kocht ihr euren Bordkaffee?

Zitat von »TrampMuc« Zitat von »brise-01« streng genommen ist das Endprodukt weder "Kaffee" noch "Espresso", sondern ein Mokka. Also, streng genommen ... ist das kein Mokka sondern ein Moka. Weil das, was die Kaffeesatzfetischisten in der Türkei konsumieren ein Mokka ist. Genau. Ich mache mir auf dem Schiff (wie auch daheim) am liebsten Mokka auf die türkische Art - schmeckt besser und ist besser verträglich. Und braucht wirklich kaum Zubehör, günstiger wird es wohl nicht werden: Ein Ibrik (kle...

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 14:00

Forenbeitrag von: »Hirion«

Tracking von Schiffsdaten

Zitat von »svensk.tiger« Irgendwo gibt es da wohl auch Programme, die das dann auf dem PC darstellen können. Ja, wenn da jemand was gutes weiß.. ich hab nämlich noch nix gefunden wie ich mir die ordentlich anzeigen lassen kann (so dass ich z.B. an den einzelnen Punkten auch die Zeit ablesen kann)

Dienstag, 24. Oktober 2017, 09:21

Forenbeitrag von: »Hirion«

Segler in Nordbayern/Franken

@Lodestar: Fürth Und ja, stimmt schon, das Bier spricht eher für Bamberg als Nbg...

Montag, 23. Oktober 2017, 14:48

Forenbeitrag von: »Hirion«

Segler in Nordbayern/Franken

Hm. Interessiert wär ich ja schon ein bisschen, aber Bamberg... Nürnberg wäre da doch ein bisschen Zentraler, und auch verkehrstechnisch besser angebunden, oder?

Mittwoch, 20. September 2017, 09:21

Forenbeitrag von: »Hirion«

NL: wer wo die kommende Woche unterwegs?

Wir sind noch bis einschließlich Donnerstag und Medemblik und, wenn der Mast dann hoffentlich wieder steht und der Wind passt, geht es nach Urk. Mal was anderes: Hat irgendwer ein Plattbodenschiff und hätte lust das mal herzuzeigen? Meine bessere Hälfte würde gerne mal eins besichtigen, wie sowas von innen aussieht, wie viel Platz da ist (schaut ja so... platt aus )

Donnerstag, 14. September 2017, 18:39

Forenbeitrag von: »Hirion«

NL: wer wo die kommende Woche unterwegs?

Ja, das mit den Funken mache ich auch so. Hand=ATIS/10, die große auf 16 oder so

Donnerstag, 14. September 2017, 16:49

Forenbeitrag von: »Hirion«

NL: wer wo die kommende Woche unterwegs?

Wir warten mal noch ab was das Wetter macht, ursprünglich sollte das Wochenende ja trocken sein, dann wären wir morgen/übers Wochenende zumindest mal zu einer Marekritte aufgebrochen, damit Frau und Kind mal wieder raus kommen.. Aber jetzt sind sich die Wetterfrösche plötzlich nicht mehr einig, und bei Regen bleib ich dann doch hier.. Nächste Woche sind wir dann in Medemblick, da gibts ein neues Rigg. Danach ist der Urlaub so gut wie vorbei, eigentlich wäre ich zumindest noch mal gern nach Texel...

Mittwoch, 13. September 2017, 10:46

Forenbeitrag von: »Hirion«

Hollandsegler, sind Eure Boote gut vertäut?

Jetzt ist ja dann der Höhepunkt hoffentlich bald erreicht. Wie schon von anderen geschrieben stehen einige Schiffe schon auf dem Kiel, aber Hafenmeister und Helfer sind ja alle ganz quirlig, da wird nichts mehr passieren denke ich. Bei manchen Booten hab ich die Festmacher ein kleines bisschen fieren müssen, wegen dem niedrigeren Wasserstand und weil die Leinen an den Pollern ja oft nicht mit runter rutschen können. Die mit Rollen betrifft das natürlich nicht Aber bei den meisten ist alles ok.

Mittwoch, 13. September 2017, 08:32

Forenbeitrag von: »Hirion«

Hollandsegler, sind Eure Boote gut vertäut?

Status jetzt in Warns: Wenig Wasser, viel Wind, den Schiffen gehs soweit gut, Han ist auch seit 6 Uhr auf Achse..

Dienstag, 12. September 2017, 15:23

Forenbeitrag von: »Hirion«

Hollandsegler, sind Eure Boote gut vertäut?

Zitat von »frefre« Hallo an die Warnser-Franktion, falls morgen jemand in 'de Stormvogel' über den ersten Steg am Kran läuft, wäre ich auch an einem aktuellen Zustandsbericht interessiert (V 40 Freya am ersten Steg, Kranseite) Danke und hoffentlich wird es nicht so schlimm ... Gruß Fred Klar ich kuck morgen vorbei

Montag, 11. September 2017, 11:41

Forenbeitrag von: »Hirion«

Hollandsegler, sind Eure Boote gut vertäut?

@Lesvos: Die Nummer ist noch aktuell, aber das Handy hat zu viel Wasser erwischt: Es funktioniert sporadisch Klar, werd nach den Schiffen kucken. Die OIE hab ich eh immer im Blick, bis jetzt ist der Wasserstand schon gut gefallen, werd die Leinen nachher noch ein bissl anpassen damit der Anker den Steg in Ruh lässt...

Sonntag, 10. September 2017, 20:52

Forenbeitrag von: »Hirion«

Hollandsegler, sind Eure Boote gut vertäut?

@Rüm Hart: Ich bin noch, und vermutlich wenn das Wetter nicht besser wird, weiterhin in Warns.. Bis jetzt pustet es zwar kräftig, aber noch nicht schlimm. Was den Rest der Woche habe ich ja schon noch die Hoffnung dass sich der Wind in Luft auflöst

Donnerstag, 7. September 2017, 17:53

Forenbeitrag von: »Hirion«

Es rumst heftig: Mit Kimmkiel trockenfallen?

Auf den Steinwällen hätte es mich auch nicht gewundert Da bin ich natürlich nicht gelegen.. Wir waren auf dem Sand, einmal östlich von VB11 und einmal nördlich des Fahrwassers bei FG11, bei beiden das Problem gehabt. Tiefgang ist offiziell 1,15, aber gefühlt doch eher 1,30... Wind war immer wenig, aber es lässt sich ja auch nicht vermeiden dass mal mehr Wind kommt als vorhergesagt

Donnerstag, 7. September 2017, 16:25

Forenbeitrag von: »Hirion«

Es rumst heftig: Mit Kimmkiel trockenfallen?

Wie ist das eigentlich mit dem Trockenfallen: Wir haben einen Kimmkieler (Moody 346), der ja eigentlich für das Trockenfallen gemacht ist und haben das jetzt drei mal im Watt versucht, südlich von Vlieland gibt es einige gute Stellen. Aber es rumst schon ziemlich bis der Übergang zwischen stehen und schwimmen geschafft ist (gerade wenn das Wasser wiederkommt, anders rum scheint alles ganz sanft zu gehen), auch bei wirklich wenig Wind+Welle. Teilweise hat man da das Gefühl es reißt einem den Kiel...

Mittwoch, 23. August 2017, 21:20

Forenbeitrag von: »Hirion«

einer der schönsten Liegeplätze

Zitat von »Peterchen« Abgesehen von der Lichtstimmung am Abend, was ist bzw. war da nun besonders schön? Der Ausblick geht ging direkt ins Vogelschutzgebiet. Ich kenn mich mit den verschiedenen Arten nicht aus, aber es gab viel zu sehen. Der Blick geht auch schön weit in die Landschaft, unverbaut und naturbelassen. Außerdem war es da immer ruhig, keine lärmenden Stegnachbarn, ich hatte das Gefühl alle da waren "eher so die Genießer". Und trotzdem ist man nach nur zweimal umfallen direkt in Makk...

Mittwoch, 23. August 2017, 10:59

Forenbeitrag von: »Hirion«

einer der schönsten Liegeplätze

Ja, das hab ich wirklich genossen, war immer noch ein plätzchen frei. Wir sind mit 3,6x10,6 zwar zu groß für die meisten Boxen gewesen, aber mit Anlauf kam man auch in die engeren rein...

Mittwoch, 23. August 2017, 09:53

Forenbeitrag von: »Hirion«

einer der schönsten Liegeplätze

Das war der schönste Liegeplatz den ich auf dem IM kannte, mit wundervollem Ausblick auf das Vogelschutzgebiet.... Waren nur zweimal dort Weiß jemand mehr, kommt der wieder, was heißt abgebaut? Kann man da jetzt Ankern?

Kontrollzentrum