Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Heute, 12:49

Forenbeitrag von: »Planke«

Ankerfixierung nicht gut gelöst, brauche Ideen/Tipps

Außer, wenn Du bei sehr schlechtem Wetter und viel Welle unterwegs bist, sollte es reichen, wenn Du den Anker mit der Ankerwinsch stramm in die Bugrolle ziehst und mit einem Tampen und Zurrknoten entweder durch das Loch im Ankerschaft oder im Ankerkopf sicherst. Belegen kannst Du den Zurrknoten auch am Bugkorb. Der Tampen kann auch beim Fallen des Ankers dranbleiben. Gruß Ralf

Gestern, 16:22

Forenbeitrag von: »Planke«

Ankern vor Ameland

Zitat von »Storai« Im Netz findet man auch sehr wenig zu den Stichworten "Ankern" und "Ameland". Nur in diesem Block wird von einer Ankernacht an der Molenplaat geschrieben: https://segeln-blog-nordsee-ostsee.de/274/ankern-im-watt/ Dann sprich doch den Blogersteller direkt an: @Klaus Freund: Was sagst Du dazu?

Gestern, 10:21

Forenbeitrag von: »Planke«

Wirtschaftlichkeit eines Refits

Zitat von »steggano« Das würde aber kein BWL-ler als Rechnung durchgehen lassen. Er würde mit Charterkosten vergleichen wollen, und da würde er dann auf ein anderes Ergebnis kommen. Richtig, das entscheidet sich über die Nutzungsdauer, Häufigkeit und Ausrüstung. Und dann könntest Du durchaus zum Ergebnis kommen, dass ein eigenes Boot wirtschaftlich ist im Vergleich zu einem Charterboot. Gruß Ralf

Gestern, 09:42

Forenbeitrag von: »Planke«

Wirtschaftlichkeit eines Refits

Zitat von »steggano« Darüber das der Besitz und Unterhalt eines Boots nicht wirtschaftlich sein können, darüber besteht ja nun weitgehend Einigkeit. Warum sollte der Betrieb und Besitz eines Bootes nicht wirtschaftlich sein? Das ist doch nur eine Frage der Kritierien. Gruß

Gestern, 09:40

Forenbeitrag von: »Planke«

Neues Projekt: Bertha

Zitat von »ugies« Wie kann ich den 60 PS Glühkopfmotor auf 15 PS bringen, damit ich keinen Führerschein brauche? 15PS ist immer noch recht viel, auf den Rhein darfst Du damit nicht. Gruß Ralf

Samstag, 4. Juli 2020, 10:29

Forenbeitrag von: »Planke«

Welchen Kleber

Sikaflex 298 sollte passen, Vorbehandlung ist eventuell nötig Schau am Besten mal in das Marine-Handbuch Gruß Ralf

Freitag, 3. Juli 2020, 21:42

Forenbeitrag von: »Planke«

Suche nach Inspiration: Gedöns organisieren

Zitat von »SaskiaK« Ihr kennt das sicher auch: Da hat man ein Boot mit ganz viel Stauraum und wie es sich gehört, muss der natürlich auch gefüllt werden. Es scheint ein Naturgesetz zu geben das besagt, dass man auf einem Boot offensichtlich auch zwölfzig Tonnen an Kleinkramgetüdel mitführen muss. Schrauben, Schäckel, Elektrokram, Ersatzwantenspanner, Fluxkompensator, Impeller, diverse Filter... Bei mir fliegt das alles aktuell in ein Schapp, mit etwas Glück thematisch sortiert in Ziploc Beutel,...

Freitag, 3. Juli 2020, 14:02

Forenbeitrag von: »Planke«

Gastlandflagge größer als Nationale?

Damit sind wir mittlerweile weit weg vom eigentlich Thema: Wie groß darf die GLF sein?

Freitag, 3. Juli 2020, 13:57

Forenbeitrag von: »Planke«

Ist ein Plotter unter 1000€ brauchbar?

Hat von euch jemand Erfahrung mit der neuen Raymarine Element S Serie? Der Preis ist ja attraktiv und von der Funktionalität scheinen die Geräte auch einiges zu bieten. Gruß Ralf

Donnerstag, 2. Juli 2020, 20:15

Forenbeitrag von: »Planke«

Gastlandflagge größer als Nationale?

Zitat von »schothorner« kommt auf den Fetisch des einzelnen an Ganz ohne Fetisch Man will doch wissen, ob die Reling schonmal vorsichtshalber an die Bordbatterie angeschlossen werden muss. Gastlandflaggen-Nicht-Heißer sind notorische Relingsgreifer

Mittwoch, 1. Juli 2020, 23:13

Forenbeitrag von: »Planke«

Anfänger schaut nach erstem Segler

Zitat von »Kokopelli« Zitat von »Don-Segler« grosser Mittschiffs-Doppelkabine An dieser Anforderung wird wohl jedes Segelboot scheitern. Der TE ist vom Motorboot verwöhnt ... Island Packet Yachten haben vergleichsweise unkonventionelle Innenaufteilungen. Dadurch entstehen recht große Kabinen, Bäder, ideal für Eigner-Schiffe ohne großen Besuch. Problem: Die Yachten sind in Europa eher selten und wahrscheinlich nicht die typischen Einsteiger-Boote. Auch reichen die 250k nur für eine Gebraucht-Yac...

Mittwoch, 1. Juli 2020, 20:13

Forenbeitrag von: »Planke«

Blick aus dem Fenster

Ja, ja, der Thread hat Potential, bleibt aber immer noch hinter der, dem Forum zur Ehre gereichenden, Umfrage: Im Hafenbecken über die Reling pinkeln zurück

Mittwoch, 1. Juli 2020, 18:34

Forenbeitrag von: »Planke«

Knatsch am Steg - Frage des richtigen Festmachens.

Zitat von »PePeSail« ch meine den Seitensteg. Die Festmacher sind auf maximaler sinnvoller Spannung. Ein Boot soll ja nicht betonmäßig verspannt sein (meine Meinung). Das Boot sollte "atmen" können. Wieviel da nötig ist hängt vom möglichen Schwell an deinem Liegeplatz ab. Gruß

Mittwoch, 1. Juli 2020, 11:31

Forenbeitrag von: »Planke«

Gastlandflagge größer als Nationale?

Das verstößt eindeutig gegen die Niederländische Gastlandflaggen-Verordnung, demnach darf die Fläche der Gastland-Flagge nicht größer als 1/4 der Fläche der Nationalen sein, muss aber in der Diagonale mindestens 1/40tel der Mastlänge haben.

Mittwoch, 1. Juli 2020, 10:11

Forenbeitrag von: »Planke«

Dieses Jahr wird es wohl nichts für uns Segler in Griechenland

Wie ist denn die Situation, wenn man innerhalb der griechischen Gewässer unterwegs ist? Sind wieder alle Inselhäfen offen? Oder ist auch dafür eine Registrierung notwendig? @MichaelK: Was sind deine Erfahrungen? Gruß und Dank Ralf

Montag, 29. Juni 2020, 19:54

Forenbeitrag von: »Planke«

Größeres Boot & elektrische Helferlein - Was ist sinnvoll?

Zitat von »Quallenschubser« Die Pannen der neuen bestehen zu 99 % aus irgendwelchen Software-Bugs und Elektronik-Ausfällen und davon kann man nichts selbst richten außer Komponenten auszutauschen und schlimmer noch: irgendwelche Harmlosigkeiten führen zur Betriebseinstellung weiterer, dann aber wichtiger Komponenten. Manchmal wünscht man sich regelrecht die Kurbel zurück. Vergleichen wir also lieber eine DC-3 mit einem heutigen Verkehrsflugzeug... Richtig und diese Fehler lassen einem oft völli...

Montag, 29. Juni 2020, 09:22

Forenbeitrag von: »Planke«

Größeres Boot & elektrische Helferlein - Was ist sinnvoll?

Zitat von »PePeSail« Ja, die Hanse als Spieltrieb mit Unterwasserdrohne und Steuerungsoption vom Bug aus. Das dürfte vielleicht unter die Kategorie der Helferlein fallen die etwas fraglich sind, bei 200K Kosten. Ab die beiden "Alten" sich die ganzen Optionen merken können? (*böse*) Aber sie nutzen es wenigstens ordentlich aus. Ich wünsche ihnen das sie das so auch noch lange können! Auch ich habe den Artikel mit etwas Stirnrunzeln gelesen. Neben dem Wunsch elektrische/elektronische Helferlein z...

Montag, 29. Juni 2020, 08:59

Forenbeitrag von: »Planke«

Größeres Boot & elektrische Helferlein - Was ist sinnvoll?

In der Yacht war dazu vor einiger Zeit ein Artikel unter der Rubrik "Das besondere Boot". Dort wurde eine große Hanse vorgestellt, die sich der Schweizer Eigner, mit allerlei Zusatzausrüstung alterstauglich gemacht hat. Vielleicht ist der Artikel für Dich der Einstieg und bietet die notwendigen Denkanstöße. Gruß Ralf

Montag, 29. Juni 2020, 07:40

Forenbeitrag von: »Planke«

Kennzeichnung von VTG mit Lateraltonnen

Zitat von »Michgibtesnicht« Zitat von »Wannsee-Mauersegler« Also ich deute dann so, dass ein VTG alleine durch die Kennzeichnung mit Lateraltonnen natürlich nicht zu einem „Fahrwasser“ im Sinne der SeeSchStrO wird. So ist es. Verkehrstrennungsgebiete sind niemals Fahrwasser. Das schließt sich gegenseitig aus. Bei SKS, SSS und SHS gibt es übrigens Null Punkte auf die Aufgabe, wenn der Kandidat das Wort "Fahrwasser" im Zusammenhang mit einem VTG benutzt. Das ist mir, zumindest im Hinblick auf SSS...

Samstag, 27. Juni 2020, 08:02

Forenbeitrag von: »Planke«

Beachen

Mario, was soll Hermann denn anderes machen, wenn er in den Hai-verseuchten Gewässern um Kuba an Land will und kein Beiboot hat? Gruß Ralf

Samstag, 27. Juni 2020, 07:48

Forenbeitrag von: »Planke«

Mitte Verkehrstrennungsgebiets

Zitat von »acer99« Ich meine, auch AIS A überträgt kein Heading, weil irrelevant und kein GPS Datensatz. AIS basiert nicht nur auf GPS-Daten, z.B. die Drehrate wird aus der Änderung des rwK, oder meinetwegen MgK, (Heading) berechnet. Mit GPS kommt man da nicht weit. AIS A Transceiver übertragen (fast) immer auch den rwK. Die Heading-Informationen liegen dem AIS-A Transceiver in der Regel vor, da die Sendeintervalle auch von der Drehrate bestimmt werden. Bei AIS-B Transceiver kann der rwK übertr...

Freitag, 26. Juni 2020, 14:24

Forenbeitrag von: »Planke«

Ablenkungs- und Steuertafel

Zitat von »Wannsee-Mauersegler« Wie kommt es zu dem Wert -1? Ist der willkürlich im Rahmen der Ausbildungszwecke gewählt oder nach welcher mathematischen Grundlage ergibt er sich? Hätte ein Magnetkompass mit, sagen wir einmal fiktiver, maximaler Ablenkung von +/- 15° dann eine Steigung von -1,5 oder -2? Die Steigung ist immer -1, egal wie groß die Ablenkung ist. Wie kommt es dazu? Einfache Mathematik. Du weißt: mwK = MgK + Abl oder -(MgK - mwK) = Abl. Du suchst zu einem gegebenen mwK den MgK. T...

Freitag, 26. Juni 2020, 11:01

Forenbeitrag von: »Planke«

Mitte Verkehrstrennungsgebiets

Zitat von »Quallenschubser« Eigenartige Trennzonen, recht voluminös. siehe anbei, Die Breite der Trennzone wird durch die Lage der Einbahnwege bestimmt. Sind diese weit auseinander ist auch die Trennzone breit. Die Einbahnwege dürften an der Stelle wegen der Kartentiefen so gelegt worden sein. Gruß

Freitag, 26. Juni 2020, 08:19

Forenbeitrag von: »Planke«

Kennzeichnung von VTG mit Lateraltonnen

Zitat von »Wannsee-Mauersegler« Die KVR kennen den Begriff der „engen Fahrwasser“; machen aber in diesem Zusammenhang keine Aussagen in Bezug auf Verkehrszeichen oder Tonnen. In den KVR sind "enge Fahrwasser" nicht näher definiert. Nach allgemeiner Rechtsauffassung ist "die Enge eines Fahrwassers ist darin zu erblicken, daß einem Schiff aufgrund eingeschränkten Manövrierraums die Möglichkeit genommen ist, ohne Probleme ein Manöver nach Steuerbord oder Backbord zu fahren.". Diese Fläche können d...

Donnerstag, 25. Juni 2020, 22:03

Forenbeitrag von: »Planke«

Kennzeichnung von VTG mit Lateraltonnen

Zitat von »Wannsee-Mauersegler« ich habe eine Frage zur Kennzeichnung von Verkehrstrennungsgebieten (VTG). Bislang bin ich immer davon ausgegangen, dass VTGs kaum oder nur sehr spärlich mit Tonnen markiert sind. Ihre Lage im Seegebiet ist primär aus der Seekarte zu entnehmen. TSS können, müssen aber nicht betonnt werden. Ob und wie ein TSS betonnt ist, ist abhängig von den regionalen Gegebenheiten wie z.B. Verkehrsaufkommen. So ist das von Dir erwähnt TSS mit lateraler Betonnung gekennzeichnet,...

Donnerstag, 25. Juni 2020, 21:30

Forenbeitrag von: »Planke«

Ablenkungs- und Steuertafel

Zitat von »Wannsee-Mauersegler« Aber warum gibt es diese Unterteilung überhaupt? Ist das nur notwendig, um bei den beiden Rechenwegen (von oben nach unten und umgekehrt) auf das gleiche Ergebnis zu kommen? Ja richtig. Es erleichtert Dir die Ablesung der passenden Ablenkung für MgK bzw mwK. Im Deviationsdiagramm können für die korrekte Ablesung einer Abl. für einen mwK Geraden mit Steigung 1 eingezeichnet werden. Gruß Ralf

Donnerstag, 25. Juni 2020, 21:20

Forenbeitrag von: »Planke«

Problem

Wie bereits geschrieben: passenden Seewasserfilter einbauen, nur das hilft bei deinem Problem Alles andere ist Kokolores

Donnerstag, 25. Juni 2020, 18:00

Forenbeitrag von: »Planke«

Contest 34 "Robulla"

Zitat von »SaskiaK« In other news: Der alte schöne güldene Mast kann nicht repariert werden *schnief*. Jetzt bekommen wir in 4-6 Wochen einen neuen Sparcraft Mast, mit neuem Baum und Kicker und aber in Silber :-/[ Es sind durchaus auch andere Farben z.B. rot möglich. Einfach den neuen Mast einsenden oder vorbeibringen, ist ja nicht soweit von Köln weg. Gruß

Donnerstag, 25. Juni 2020, 17:22

Forenbeitrag von: »Planke«

Problem

Zitat von »spliss« Uwe ist nicht schuld. Yanmar hats gründlich versaut, ist leider ein bekannter Serienfehler. Läßt sich durch Umbau auf dualintegrierte Innertkühlung beheben, das ist ziemlich simpel: 10 oder mehr Stück hier https://www.gusseisenheizkoerper.de/ bestellen, incl. Verrohrung. Großzügig im Boot verteilen / montieren. Die Körper ohne Thermostat (!!) in Reihe verrohren. Der Anfang kommt an den Ausgang des Wärmetauschers (die Leitung zum bösen Loch achtern), das Ende an den Seewasserf...

Kontrollzentrum