Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 265.

Boote kaufen

BTC-Forum

Windstärken

Windstärkentabelle

Gestern, 00:37

Forenbeitrag von: »Schlickschieber«

Die Welle

Zitat von »Lerigau« Machen die sowas? Ich finde du hast ein berechtigtes Interesse, und die Aufgabe der Schifffahrtsverwaltung ist. es ja unter anderem die Sicherheit und Leichtigkeit des SeeVerkehrs zu gewährleisten. Und da du das als relevant einstufst sehe ich keinen Grund dem nicht nach zu gehen. Wenn es ein Personen Schaden gegeben hätte würde man Ja auch unter Umständen ermitteln.

Montag, 14. Juni 2021, 22:43

Forenbeitrag von: »Schlickschieber«

Die Welle

Spaß beiseite vielleicht sollte man mal bei der Verkehrszentrale Travemünde die auch für die Kiel Bight Traffic Radarkette zuständig ist, nachfragen ob die einen Radar Plot der fraglichen Zeit zur Verfügung stellen können. Eine so stark vom normalen abweichende Einzelwelle müsste ja zu sehen sein. Und ob es in dem Zeitraum eventuell Meldungen gab die damit zusammen hängen könnten.

Montag, 14. Juni 2021, 22:31

Forenbeitrag von: »Schlickschieber«

Die Welle

Ich lehne mich mal aus dem Fenster und sage es war eine getarnte schwimmende Marine Einheit

Montag, 14. Juni 2021, 15:36

Forenbeitrag von: »Schlickschieber«

B&G WS320 kabelloser Windsensor

Fazit nach nicht ganz zwei Jahren immer noch nur positiv keine Ausfälle, keine Konnektivitätsprobleme. Auch nicht mit Bluetooth Antenne unter Deck. @Tral: Zur letzten Frage natürlich kann man auf dem drehbaren Mast montieren. Aber sobald du wieder drehst, stimmt die Vorraus/ Kiel-linie wahrscheinlich nicht mehr. Das Kann man allerdings wieder softwaremäßig kalibrieren in den Einstellungen aber wenn man das öfter macht halte ich das nicht für zielführend. Aber die Problematik hast du ja bei jeder...

Samstag, 12. Juni 2021, 11:50

Forenbeitrag von: »Schlickschieber«

Finde den Fehler

Zitat von »Datimasare« Besatzung war voll bewaffnet als wenn der Krieg ausgebrochen wäre. Mal unabhängig davon ob der "Kraftbootführer" regelkonform Gefahren ist. Sei doch froh das die mal mit voller Kampfbeladung üben, es gilt der Grundsatz "Train as you Fight" und wenn wir schon mit unserem Steuergeld Boarding Team´s in den BOS Organen vorhalten müssen diese auch in allen denkbaren Einsatzgebieten operabel sein. Und genau diese Personen sind es doch auch oft die uns in andere Notsituationen z...

Samstag, 12. Juni 2021, 09:44

Forenbeitrag von: »Schlickschieber«

Echte Perlen von Ebay Kleinanzeigen und Co.

Ich finde der Anzeigentext allein bringt ihn hier schon in die Top Ten ;9

Samstag, 12. Juni 2021, 09:29

Forenbeitrag von: »Schlickschieber«

Ausbau der Wellendichtringe aus unterem Ruderlager

Moin, wenn der Innensechskant überdreht ist hat sich auch bewährt eine entsprechend größeren torx 1/2 Einsatz "mit einem Hammer einzuschlagen und dann gefühlvoll mit der großen Ratsche. Und natürlich unterstützt von Wärme beziehungsweise rostlöser und fürs nächste Mal immer alles mit Tefgel einsetzen. gruß

Samstag, 12. Juni 2021, 09:20

Forenbeitrag von: »Schlickschieber«

Wartung Welle/Stopfbuchse

Moin ich nehme LAGERMEISTER 3000 PLUS von fuchs Gruß

Donnerstag, 10. Juni 2021, 19:59

Forenbeitrag von: »Schlickschieber«

Funktionsweise Zweikreiskühlung Yanmar 2YM15?

Zitat von »genuafan« Zitat von »Klaus13« Zitat von »genuafan« Der Ausgleichsbehälter kann aber nicht einen Kühlflüssigkeitsverlust ausgleichen, dazu müßte er unten ein Fallrohr/Schlauch haben, er hat aber oben ein Steigrohr. Moin, ich gebe zu den Behälter in 6 Jahren noch nicht einmal geöffnet zu haben. Aber ich ich verwette mein Boot darauf, dass der Anschluss am Kopf der Kühlmittelbehälters einen Rohr hat, das bis zum Boden desselben reicht. Sonst hätte das Ding ja gar keinen Sinn. Meinst Du ...

Donnerstag, 10. Juni 2021, 15:18

Forenbeitrag von: »Schlickschieber«

wo sind eure Grenzen beim Drehen auf engstem Raum? Mein Hafenkino

Bei der Punktevergabe bringt Vollgas Action und mehrfaches sofortiges Umsteuern von Voll Voraus auf Voll zurück bei Maximaldrehzahl regelmäßig die maximal Punktzahl, diese kann nur noch mit gleichzeitigem Bootshaken gefruchtel auf dem Vordeck getoppt werden.

Donnerstag, 10. Juni 2021, 14:53

Forenbeitrag von: »Schlickschieber«

wo sind eure Grenzen beim Drehen auf engstem Raum? Mein Hafenkino

Zitat von »txg« Zitat von »Schlickschieber« Moin, jedes Schiff ist halt anders, jede Crew hat ihre Vorlieben. Generell ist Geschwindigkeit und Reaktionsschnelligkeit bei Manövern mit viel Wind Ein Faktor. Jetzt kommt das große aber: Manöver mit hoher Geschwindigkeit fahren sollte man nur wenn man sich sicher ist das Schiff, Crew und und man selbst dazu auch in der Lage ist. Sollte auch nur der kleinste Zweifel da sein würde ich immer eine andere Lösung wählen. Das ist richtig, aber gerade wenn ...

Donnerstag, 10. Juni 2021, 13:43

Forenbeitrag von: »Schlickschieber«

wo sind eure Grenzen beim Drehen auf engstem Raum? Mein Hafenkino

Moin, jedes Schiff ist halt anders, jede Crew hat ihre Vorlieben. Generell ist Geschwindigkeit und Reaktionsschnelligkeit bei Manövern mit viel Wind Ein Faktor. Jetzt kommt das große aber: Manöver mit hoher Geschwindigkeit fahren sollte man nur wenn man sich sicher ist das Schiff, Crew und und man selbst dazu auch in der Lage ist. Sollte auch nur der kleinste Zweifel da sein würde ich immer eine andere Lösung wählen. Ich persönlich Stelle mir immer die stabile von mir gewünschte Position vor, vo...

Mittwoch, 9. Juni 2021, 16:45

Forenbeitrag von: »Schlickschieber«

DSC - sinnvoll oder nicht?

Moin, hab eine Haupt Funke immer auf dem Revierfunk / Traffic und 2. Funke auf 16. Und parallel DSC. Zur Eingangsfrage: DSC Nutzung sehr selten bis gar nicht. Schiff Schiff Verkehr zwischen Sportbooten auch sehr selten und wenn dann keine Back Rezepte oder Restaurant Besuchsplanung. Hauptnutzung ist Kommunikation mit Schleusen, Brücken, Hafen Ab und zu mal Schiff Schiff das ist dann aber alles analog. Gruß

Freitag, 4. Juni 2021, 04:27

Forenbeitrag von: »Schlickschieber«

Motor 1,5 Jahre außer Betrieb - was tut ihm gut?

Es spricht auch nichts dagegen denn Motor für 10 bis 30 Sekunden laufen zu lassen wenn du keinen mechanischen Stopfzug , Nullfördermengenhebel an der EP. oder Deko Hebel meist am Zylinderdeckel hast, der impeller wäre mir dabei egal denn machst man einfach neue wenn es wieder losgeht. Der Motor wird auch ohne das nach 2 jähren anspringen. Aber es gibt einige Bauteile für die es besser ist wenn Er sich ab und zu mal dreht. Gut wäre auch wenn der Motor vor dem einwintern auf "premium Diesel"oder g...

Mittwoch, 2. Juni 2021, 20:26

Forenbeitrag von: »Schlickschieber«

Motor 1,5 Jahre außer Betrieb - was tut ihm gut?

Es wäre auch noch super wenn du die Möglichkeit hast die Maschine ab und zu entweder von Hand oder mit gezogenen Stopzug und Anlasser ab und zu mal durch drehst dann kommt wieder Öl an die Schmierstellen die Zylinder werden werden wieder mit einem leichten Ölfilm versehen und auch alle Wellen Dichtringe werden es dir danken. Gruß und handbreit Matthias

Donnerstag, 27. Mai 2021, 00:14

Forenbeitrag von: »Schlickschieber«

"Wie wird eine Reling geerdet?" feat. DJ Thunderstorm and the lightning rods

Mit perforiertem Rumpf kommst du aber nicht sehr weit und mit Segeln ist bei der zu erwartenden Windstärke in der Zelle auch nicht ganz viel. Bei mir ist es dann eher ablaufen vor Top und Takel

Donnerstag, 27. Mai 2021, 00:04

Forenbeitrag von: »Schlickschieber«

"Wie wird eine Reling geerdet?" feat. DJ Thunderstorm and the lightning rods

dann Würde ich zumindest bei Gewittergefahr ketten oder besser Starthilfe Kabel an den Püttingen ankleben und ins Wasser hängen Um dem Blitz Hier ein überschlagen zu erleichtern Nicht dass er sich den Weg durchs GfK selber sucht das gibt oft Hässliche Löcher im Unterwasserschiff.

Mittwoch, 26. Mai 2021, 23:49

Forenbeitrag von: »Schlickschieber«

"Wie wird eine Reling geerdet?" feat. DJ Thunderstorm and the lightning rods

Potenzial Ausgleich ist eigentlich schon länger üblich. Vielleicht auch irgendwo versteckt, viele Sachen sind ja auch über den Negativleiter miteinander verbunden der gleicht in gewisser Weise das Potenzial ja auch aus .

Mittwoch, 26. Mai 2021, 23:14

Forenbeitrag von: »Schlickschieber«

"Wie wird eine Reling geerdet?" feat. DJ Thunderstorm and the lightning rods

Mal ganz ehrlich wenn ich Wie schon öfters vorgekommen, in einem dicken Gewitter stecke bin ich über jedes Metall Bauteil das vernünftig geerdet ist noch dazu wenn es wie ein Seezaun Mein ganzes Schiff umschließt sehr sehr froh.

Mittwoch, 26. Mai 2021, 23:10

Forenbeitrag von: »Schlickschieber«

"Wie wird eine Reling geerdet?" feat. DJ Thunderstorm and the lightning rods

weil z.B. eine CE Zulassung aussagt dass das Produkt den geltenden Anforderungen genügt, die in den Harmonisierungsrechtsvorschriften der EG Gemeinschaft festgelegt sind und dem anerkannten "Stand der Technik" entsprechen also z.B. DIN EN, ISO, und deren Derivate aus DIN, VDE, DVGW usw. Zitat von »HeikeS.« Warum sollte das so sein ? weil es jetzt einen Fall mit solchen Ausmaß gegeben hat ? Dumm gelaufen.

Mittwoch, 26. Mai 2021, 22:36

Forenbeitrag von: »Schlickschieber«

"Wie wird eine Reling geerdet?" feat. DJ Thunderstorm and the lightning rods

Zitat von »zooom« War vielleicht Glück im Unglück, wer weiß, was passiert wäre, wenn die Spannung Richtung Kiel abgeleitet worden wäre. (Nein, ich habe jetzt nicht gesagt: "Schließlich ist das eine Bav...!" ) @zooom: Ich weiß gar nicht was du meinst vielleicht kannst du das etwas weiter ausführen. Glückwunsch zu den 5000 Gruß Matthias

Mittwoch, 26. Mai 2021, 22:33

Forenbeitrag von: »Schlickschieber«

"Wie wird eine Reling geerdet?" feat. DJ Thunderstorm and the lightning rods

Der "Stand der Technik" sag auf alle Fälle das Metall Bauteile untereinander ein gleiches Potenzial haben Sollen. Im Blitzschutz sollen Metallteile sicher gegen Erde Ableiten. VDE arbeitsblatt für unseren Bereich https://www.vde.com/resource/blob/936764…wnload-data.pdf VDE 0100Zusammenfassung über den potenzial Ausgleich Es gibt auch noch ein Erweiterungsblatt für Yachten und Boote das habe ich aber im Moment nicht vorliegen: https://www.elektropraktiker.de/ep-2000-…d5b78ad511f2a23 Gruß und Hand...

Mittwoch, 26. Mai 2021, 16:24

Forenbeitrag von: »Schlickschieber«

LiFEPO4 Battery Protect und Regler Windgenerator?

Einige Windgeneratoren werden ja auch kurz geschlossen beziehungsweise gegen einem Bremswiderstand Laufen gelassen. Wichtig ist das kein Last- (Batterie)-abwurf stattfindet der durch den schlagartigen Spannungsanstieg Regler oder auch andere Teilnehmer des Bordnetzes durch Überspannung zerstört.

Mittwoch, 26. Mai 2021, 14:25

Forenbeitrag von: »Schlickschieber«

Elektro-Korrosion auf Insieme nach Atlantik Überfahrt

Wir müssen einfach abwarten und schauen was die Öffentlichkeit noch erfahren wird, ich hoffe nur dass das nicht nur einseitig erfolgt.

Mittwoch, 26. Mai 2021, 13:59

Forenbeitrag von: »Schlickschieber«

Elektro-Korrosion auf Insieme nach Atlantik Überfahrt

Zitat von »hinaksen« Situation C: es kribbelt an der Reling. Alles klar? Es geht um die Sicherheit der Crew. Das Boot hängt da natürlich mit dran, aber Maschinenbrand, Mastbruch oder eben Elektroschock auf hoher See ist höchst gefährlich für die Crew. Wenn ich einen Elektroschock bei der Bordtechnik ausschließe, was soll man da noch zu sagen.... aber CRM ist wohl nicht so das Ding... Der Skipper soll gesagt haben, dass die das 2 Tage nach Start gemerkt haben. Da braucht man auch keine weiteren ...

Mittwoch, 26. Mai 2021, 12:03

Forenbeitrag von: »Schlickschieber«

Elektro-Korrosion auf Insieme nach Atlantik Überfahrt

Zitat von »Tiekay1« Ich befürchte aber, neben den defekten Edelstahlteilen ist das Gelcoat durch den Rost großflächig hinüber und optisch nicht zu retten. Auf das Gelcoat bezogen: Etwas oxalsäure wirkt Wunder danach Hochpolieren und fertig.

Mittwoch, 26. Mai 2021, 10:48

Forenbeitrag von: »Schlickschieber«

Ein neuer aus dem Taunus:-)

Moin von der Nordseeküste, herzlich Willkommen hier im Forum. Mein Tipp nicht so viel Scheine machen geh einfach Segeln. Mit Mut aber auch Respekt und Demut vor der Natur. Dadurch lernt ihr am meisten. Ich würde auch Holland empfehlen und ruhig mit einem kleinen eigenen Schiff anfangen. Kann ja was ganz einfaches sein das ist sehr oft nicht teurer als ein paari Wochen Miete eines Bootes. Und wenn euch das gefällt kauft ihr euch nach 1-2 Jahren das was ihr möchtet Gruß und handbreit Matthias

Mittwoch, 26. Mai 2021, 10:28

Forenbeitrag von: »Schlickschieber«

Lifepo4 – und nichts als Probleme

Moin das was hier vorher als Empfehlung gepostet wurde kann ich eigentlich im groben so unterstützen. Zur Fragestellung der Spannungsschwankung wäre es sehr interessant wie sich der Strom parallel verhält du hast ja ein super Batterie Monitor da drin der zeigt dir an ob während dieser Spannungschwankung sich die Stromstärke verändert. Die meisten Vorschreiber und ich gehen davon aus dass wenn das BMS abschaltet die Spannung hochgeht dadurch müsste in diesem Moment die LadeStromstärke sofort sich...

Kontrollzentrum