Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Boote kaufen

BTC-Forum

Windstärken

Windstärkentabelle

Gestern, 21:18

Forenbeitrag von: »pf«

Von Vlissingen nach Portugal

Dann herzlichen Glückwunsch und die besten Wünsche, dass Deine Zufriedenheit lange anhält

Gestern, 15:53

Forenbeitrag von: »pf«

Contest 34 "Robulla"

Hallo Helmut, im Forum! Wir freuen uns immer über Bootsvorstellungen auch schon im Forum vertretener Boote. Allzeit genug Handbreit Wasser unterm Kiel!

Gestern, 09:49

Forenbeitrag von: »pf«

Solė mini 17 Angebot. Da komme ich ins Schleudern

Arbeitsstunden sind halt die größte Variable in so einem Projekt. Diese können wegen der konkreten Einbausituation variieren oder auch bewusster niedrig geschätzt sein. Bei wesentlicher Überschreitung (mehr als 15-20%) sollte aber der Auftragnehmer immer darauf hinweisen und seine Schätzung aktualisieren.

Gestern, 09:11

Forenbeitrag von: »pf«

Solė mini 17 Angebot. Da komme ich ins Schleudern

6.170 €, ich vermute aber, er hat Dir (unzulässigerweise) Nettokosten genannt, dann 6.170 € + 19% = 7.342,30 €. Da die 2.100 @ nicht für Öle und Flüssigkeiten sein können müssen die 35 h dabei sein, das war aber auch ein Punkt, an dem ich überlegt habe.

Sonntag, 20. Juni 2021, 17:50

Forenbeitrag von: »pf«

Raymarine RealVision sowie Axiom+ oder Pro?

Immer bedenken: Die Tastengruppe gibts auch getrennt und damit kann der Axiom + problemlos "nachgerüstet" werden mit dem Vorteil, dass die Tasten irgendwo, wo man sie leicht bedienen kann, anbringen kann. Und selbst damit ist der Axiom+ noch deutlich günstiger.

Samstag, 19. Juni 2021, 20:32

Forenbeitrag von: »pf«

Gaffelketsch

Ich hatte zu dem Thema Kraft auf großen Plattbodenschiffen mal ein Thema mit jemandem, der diese erfolgreich seit Jahren verchartert. Wie sagte er doch zu (mir)uns: Er kommt ohne Winschen aus, alles eine Frage der richtigen Umlenkungen/Untersetzungen. Seine Boote kann auch jede kleinste Frau segeln, mit wenig Kraft. Das dürfte der Sache schon sehr nahe kommen. Betrifft aber nur die Frage der Kraft, nicht des Mehrauffwandes

Samstag, 19. Juni 2021, 17:09

Forenbeitrag von: »pf«

Ich bin neu hier und finde mich noch nicht zurecht. Suche aber Hilfe zu Segelmöglichkeiten

Deshalb segeln viele aus dem Ruhrgebiet in Friesland. Mit ca. 2,5 h Fahrt alle Möglichkeiten und beste Infrastruktur. Ein kleiner Kleinkreuzer wie Micro oder eine Varianta reichen aus, um jedes Wochenende auch alleine vieles gefahrlos erkunden zu können. Mit Anlegemöglicheiten in der Natur oder in Häfen -wie es einem gefällt. Für kleinstes Budget wenn man will. Und wenn man irgendwo ankommt, kann man immer leicht mit anderen in eine nette Unterhaltung kommen, wenn man will. Da kann man gefahrlo...

Donnerstag, 17. Juni 2021, 21:57

Forenbeitrag von: »pf«

Wie heißt das: Schutzhülle für einen fliegenden Block

Da sollte sich auch jedes Reststück Neopren (alter Anzug o.ä.) vernähen lassen...

Mittwoch, 16. Juni 2021, 07:57

Forenbeitrag von: »pf«

Doppelte Liegeplatzgebühren angefallen nach Bootsverkauf

Als ich in NL letztes Jahr mein Boot ich mein zum 01.08. verkauft habe, konnte -HISWA hin oder her- der Käufer den Liegeplatz ohne Neuberechnung weiter nutzen (bei uns gibt es keine Gastlieger auf diesen Plätzen). Kann aber auch daran liegen, dass ich schon 10 Jahre dort lag und mir einen größeren Liegeplatz am selben Steg ein Stück weiter (zusätzlich) für das neue Boot gemietet habe. So ist das auch vernünftig mit der Kundenbindung...

Sonntag, 13. Juni 2021, 10:35

Forenbeitrag von: »pf«

Echte Perlen von Ebay Kleinanzeigen und Co.

DAS ist mal ne Perle im positivsten Sinne. Perlmuttschimmernd, glänzend, allet neu

Donnerstag, 10. Juni 2021, 07:31

Forenbeitrag von: »pf«

Finde den Fehler

Mir ist schon klar, dass immer mehr Leute immer weniger Rücksicht nehmen, was aber an der Rücksichtslosigkeit nichts ändert. Ich war mal mit meiner damaligen Micro am Ufer Elbas unterwegs, drei Kleinkinder dabei, da kam auch so ein italienischer Mobo-Macho, Abstand nicht vorhanden, abgesehen vom extremen Schaukeln, was die Kinder deutlich verängstigt hatte, spritze so viel Wasser hoch und quer über Deck, dass es in den Innernraum ging, weil es heiß war und wir für Durchzug das Decksluk vorne nat...

Donnerstag, 10. Juni 2021, 06:57

Forenbeitrag von: »pf«

Deck Rumpf Verbindung wieder dicht gemacht

Du hast etwas, das ich nicht habe: GEDULD Tolle Arbeit, die sich langfristig auszahlen wird. Viel Kopf + viel Hand = tolles Endprodukt

Donnerstag, 10. Juni 2021, 06:49

Forenbeitrag von: »pf«

Finde den Fehler

@Sunshine Moody: Wozu etwas schreiben? Wer so nah mit der sichtbaren Geschwindigkeit mithin einem nicht vorhandenem Abstand an einem anderen Boot vorbei rast, es also bewusst mit seinen Wellen durchschüttelt bis hin zu (je nach Bootsgröße) gefährlichen Situationen für dieses, der verhält sich mindestens grob rücksichtslos. Und bedient alle Vorurteile gegenüber solchen Fahrzeugtypen und ihren Schiffsführern...

Montag, 7. Juni 2021, 10:37

Forenbeitrag von: »pf«

Durchs Wattenmeer oder : außen rum ?

@Lucky: Aktuelle Seekarte nehmen und Du wirst sehen, dass die Stellen, die Du meinst, gut sichtbar sind. Alles andere ist eigenes Risiko, ich hatte auch arges Herzklopfen am Anfang. Aber was sollte mir passieren? Nicht so viel, weil bei zu wenig mein Schwert und Ruder hochklappen und ich dann bei den dann 30 cm auch bequem aussteigen kann. Das ist aber mehr Theorie. Faktisch gesehen siehst Du zwar wegen der Strömung durchs Wasser nichts, weil Verwirbelungen, praktisch aber ist da, wo das Wasser ...

Freitag, 4. Juni 2021, 13:37

Forenbeitrag von: »pf«

Liegeplätze autark am Ufer

Binnenkarte nehmen und tiefganggeignete Routen suchen, die kein Hauptfahrwasser sind. Da sind fast alle paar Meter Liegeplätze am Rand. Aber die teilst Du dann mit Millionen anderen, insbesondere Motorbooten, die dort auch tagelang liegen. Ist ja Holland und die Holländer sind auch gerne gemütlich im Grünen unterwegs, wo es nichts kostet (außer einmaliger Marrekritegebühr). In der Hochsaison kann das schon mal heißen, dass man etwas suchen muss, bis sich ein freies Plätzchen findet. Wenn ausnahm...

Donnerstag, 3. Juni 2021, 22:48

Forenbeitrag von: »pf«

Odin 820 , nicht so schlecht wie ihr Ruf!

und viel Spass hier im Forum, sowie beim Segeln mit Deiner Gottheit

Mittwoch, 2. Juni 2021, 14:31

Forenbeitrag von: »pf«

Bericht zum Unfall der Elbe 5

Naja, als Jurist hat man da immer eigene Lesweisen. ABER: Bitte nicht so lesen, als würde ich jemandem einen Vorwurf machen wollen. Ich stelle nur fest, dass die Kumulation hier in menschlicher Ursache beginnt: "Die Windvorhersage des DWD (siehe dazuPunkt3.3.9) sagte 5bis6 Bft, in Böen 9 Bft voraus. Das hätte die Schiffsführung eigentlich schon dazu bringen müssen, diesen Tagesausflug abzusagen. Der Steuermann gibt an, sich vorher in Vorbereitung der Reise, bereits bei Windfinder und DWD über di...

Mittwoch, 2. Juni 2021, 13:42

Forenbeitrag von: »pf«

Bericht zum Unfall der Elbe 5

Na ja, kumuliert ist meistens, aber der deutliche "Vorwurf" setzt ganz vorne an: Entweder nicht das Wetter vorher eingeholt oder trotz zu schweren Wetters raus, dann noch mit zu viel Segelfläche. Das ist der Ausgangspunkt. Und von dem ab wundert man sich nicht mehr, dass dann in der Wende Probleme mit dem Zuviel an Segelfläche auftreten. Als ich das mit dem Wetter las, war ich schon sehr erstaunt. Mein Erstaunen wurde immer größer, als klar wurde, dass überhaupt kein Ausguck gehalten wurde! Und ...

Mittwoch, 2. Juni 2021, 10:54

Forenbeitrag von: »pf«

Anfänger-Tagescharter: Varianta vs. Conger

Ahhhh, Bild zu klein und andere alte Varianta im Kopf. Du hast völlig recht...

Mittwoch, 2. Juni 2021, 10:43

Forenbeitrag von: »pf«

Anfänger-Tagescharter: Varianta vs. Conger

Ahhhh, jetzt kann ich auch ein Bild sehen... Beides würde ich nur zu 2 segeln, wenn man einen Tag viel Spass haben will. Bei ruhigem Flachwasser Conger, bei bewegteren Bedingungen eher Varianta wegen Festkiel. DIE Varianta ist ja das klar moderne Boot. Hängt also davon ab, WO Du segeln willst.

Mittwoch, 2. Juni 2021, 09:34

Forenbeitrag von: »pf«

Bericht zum Unfall der Elbe 5

Danke für den Link!

Mittwoch, 2. Juni 2021, 09:31

Forenbeitrag von: »pf«

Anfänger-Tagescharter: Varianta vs. Conger

Welche Varianta Du meinst, ist nicht zu sehen. Mit wie vielen Leuten Du wo segeln willst, auch nicht. Aber bei einem Tag Charter an einem See mit einer Begleitperson, die Spass hat, würde ich immer zur Conger greifen. Einfach zu händeln, Segelspass ohne ende, Picknickkorb passt auch drauf, das ist für einen Tag ultimatives Vergnügen. Gerade wenn Du keine große Übung hast findest Du dich in eine Jolle sehr schnell ein. Und der Lerneffekt ist hoch, weil Du die unmittelbare Reaktion des Bootes spür...

Mittwoch, 2. Juni 2021, 06:38

Forenbeitrag von: »pf«

rollfock

im Forum! Bilder vereinfachen das Leben auch hier, aber generell gehe ich davon aus, dass Du die Rollreffleine meinst, mit der die Trommel gedreht wird, um das Vorsegel ein- oder auszurollen. Die hat ihren Platz typischerweise da, wo Du sie am ergonomischten bedienen kannst. Dazu gehört auch die Überlegung sie mit den geringsten Reibungsverlusten zu führen, damit der Kraftaufwand sich in Grenzen hält. Zudem soll die Verlegung so sein, dass sie durch andere Gegenstände nicht behindert oder gar b...

Dienstag, 1. Juni 2021, 10:27

Forenbeitrag von: »pf«

Segeljachten in Kieler Bucht zusammengestossen

Passiert mir auf dem Ijsselmeer laufend. Daher habe ich in Griffweite immer mein Nebelhorn. Und wenn ich das Gefühl habe, mich sieht keiner, dann wird davon kurz Gebrauch gemacht. Allerdings ist bei Holländern das Problem, dass die es als ausreichend empfinden, auch bei 5-6 kn Fahrt mit 2-3 m neben einem zu segeln oder 10 m vor einem durchzugehen...

Samstag, 29. Mai 2021, 23:20

Forenbeitrag von: »pf«

Wieviel Anker und Ankerkette fahrt ihr ohne Ankerwinsch

Hängt ja wie immer davon ab, wo und wie oft man ankern will. Je anspruchsvoller das Ankergebiet, desto schwerer Anker und Kette, desto sinnvoller eine Winsch. Auf meiner 34er ist ein 15 oder 16 kg Anker mit 10mm Kette über eine Elektrowinsch serienmäßig vorhanden, wurde aber vor mir auch an der französischen Atlantikküste gesegelt.

Freitag, 28. Mai 2021, 09:36

Forenbeitrag von: »pf«

"Wie wird eine Reling geerdet?" feat. DJ Thunderstorm and the lightning rods

@hinaksen: Herzlichen Dank für Deine Carbonmasterläuterung... Geht doch nichts über jemanden, der Ahnung hat ...

Freitag, 28. Mai 2021, 09:21

Forenbeitrag von: »pf«

"Wie wird eine Reling geerdet?" feat. DJ Thunderstorm and the lightning rods

Also, wenn ich Eure Überlegungen konsequent zu Ende denke... ....puhhhh, das wird teuer. Eigentlich müsste ich mir dann wohl einen Carbonmast anschaffen Da dürfte der Blitz dann trotz Antenne keinen besonderen Anreiz haben...

Freitag, 28. Mai 2021, 07:53

Forenbeitrag von: »pf«

Elektro-Korrosion auf Insieme nach Atlantik Überfahrt

Und wir alle wissen nicht, was für ein Kribbeln wer an der Reling wann gespürt hat... Ich bekomme regelmäßig bei bestimmten Autos beim Türgriff anfassen einen leichten Schlag. Aber nein, ich habe den Wagen trotzdem hunderttausende Kilometer problemlos genutzt. Soll heißen: Wenn irgendwer der -vom Skipper abgesehen, von dem ich es nicht erkennen kann- nicht professionellen Mitsegler erzählt, er habe einmal beim Anfassen der Reling einen Schlag bekommen oder ein Kribbeln gespürt, dann nimmt man da...

Freitag, 28. Mai 2021, 07:44

Forenbeitrag von: »pf«

"Wie wird eine Reling geerdet?" feat. DJ Thunderstorm and the lightning rods

@Spi40: Vielen Dank. Ich vermute dann mal, dass das wohl bei Großserie Standard ist...

Donnerstag, 27. Mai 2021, 19:22

Forenbeitrag von: »pf«

"Wie wird eine Reling geerdet?" feat. DJ Thunderstorm and the lightning rods

Hier mal mein Elektrolaufplan von Jeanneau, weil danach gefragt wurde und vielleicht jemand hier erkennt, wo oder wie die Erdung erfolgt... (siehe wohl Seite 4 der Anlage)

Kontrollzentrum