Sie sind nicht angemeldet.

Blog

Boote kaufen

BTC-Forum

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Alle Artikel (903)

903

luvlee heißt sie auch

Von zooom (Freitag, 30. Juli 2021, 13:28)

Irgendwann hatte dann der Bundesbedenkenminister in mir oft genug gemault: Mit 8m transatlantik?
Ok, daß der Kerl Ruhe gibt, wurde es dann eine Jeanneau Attalia 32 mit stattlichen 9m70.
Rollsegel und knochentrocken, gestern bin ich in der Bucht von Kuje (Liznijan) los nach Veruda zur Bootwäsche, 18 Monate Boje, da wächst zusammen, was nicht hingehört. 3,5kn FÜG, mehr ging nicht mehr.
https://m.youtube.com/watch?v=mbb_6wto8bU&pp=sAQA
Morgen soll es dann nach Pula zum Ausklarieren, ansc ...

Dieser Artikel wurde bereits 42 mal gelesen.

Kategorien: Planungen und Überlegungen


17.7. - 21.7.21
Den kleinen idyllischen Hafen Bourgenay verlassen wir am 19. Juli. Wir haben uns hier zwei Tage lang sehr wohl gefühlt, nachdem wir Les Sables d´Olonne verlassen und die wenigen Meilen an der Küste hinunter bis zu diesem Ort zurückgelegt hatten. Trotz umfangreicher Touristikangebote im Hinterland einschließlich eines Golfplatzes mit einer ganzen Ferienhaussiedlung drumherum, wie wir sie weiter südlich schon einmal im Hinterland der Cote d´Argent gesehen haben für bestimmt ein Vi ...

Dieser Artikel wurde bereits 22 mal gelesen.


Hafentage in Pornichet, St.-Nazaire, eine Überraschung und die Ile dYeu

12.7-16.7.21
Die nächsten Tage ist etwas stärkerer Wind angesagt, weshalb wir uns entschließen, länger als geplant in Pornichet zu bleiben und den angenehmen Hafen als Ausgangsort für eine Erkundung von St. Nazaire zu nutzen. Nach einem gemütlichen Frühstück brechen wir mit den Fahrrädern auf. Es soll gar nicht so weit sein,und bis man Tickets für die Bahn gekauft hat und auch noch für die Fahrräder…Also auf! Schließlich we ...

Dieser Artikel wurde bereits 55 mal gelesen.

Kategorien: Langfahrt


900

Und da steht sie heut noch...

Von zooom (Montag, 12. Juli 2021, 13:54)

Schließlich wurde luvlee eingewintert und in einer in der Nähe gelegenen Scheune abgestellt. Da steht sie, hoch und trocken, nachdem das vergangene Jahr ja gar keine Perspektiven geboten hatte, sie nach Frankreich zu überführen um dort den ambitionierten Einhand Träumen näher zu sein.
Es könnte also sein, daß, wie vom Voreigner vorgeschlagen, der Weg von luvlee im kommenden Jahr nach Holland führen wird. Und so lange bleibt luvlee unter Dach.
Und was wird nun aus dem Atlantik? Gute Frage, das is ...

Dieser Artikel wurde bereits 150 mal gelesen.

Kategorien: Planungen und Überlegungen


Belle-Ile bis Pornichet Pleasance (10.-11.07.2021)
Nach nur kurzer Etappe erreichen wir Le Palais, etwa mittig an der Ostseite der Belle-Ile gelegen. Schon von Weitem sehen wir im Fernglas die Hafenleute mit ihren roten Zodiacs herumflitzen. Außerdem nimmt auf dem Hafenkanal 9 der Funkverkehr zu. Also melde auch ich uns an. Eine überaus freundliche weibliche Stimme lädt uns mit einem herzlichen Welcome in den Hafen ein, bedeutet uns jedoch, vor der Einfahrt zu warten, bis sie einträfe. Und das i ...

Dieser Artikel wurde bereits 72 mal gelesen.

Kategorien: Langfahrt


07.-09.07.2021 Asterix oder Obelix?

Asterix war hier-oder war es Obelix? Zumindest jemand mit ungeheuer viel Kraft! Bereits auf der Herfahrt erreicht mich eine E-Mail aus dem Port de Lorient, dem vorübergehenden Quartiergeber unserer Jubi, nachdem ich mich beziehungsweise unser vorzeitiges Erscheinen per Mail angekündigt hatte. Der Mail zufolge habe es beim Verlegen des Bootes von der einen in eine andere Box eine böse Überraschung gegeben: ohne ersichtlichen Grund sei plötzlich die Pinne ab ...

Dieser Artikel wurde bereits 50 mal gelesen.


17.6.2021 Lorient
Beim Verlassen von Concarneau können wir trotz aller Mühen Kommissar Dupont nicht erblicken, wie er vielleicht in seinem Lieblingscafè sitzt und auf den Hafen blickt, dennoch geht es weiter. Der Himmel ist bedeckt, der Wind etwas stärker, so dass wir geraume Zeit wieder richtig segeln können bei infolge Offshore-Wind verhältnismäßig ruhiger See. Die letzten eineinhalb Stunden hilft uns dann doch wieder der Diesel. Ein etwas mühsames Funkgespräch mit der Marina und eine interess ...

Dieser Artikel wurde bereits 113 mal gelesen.


896

alternative zun Elbe-Weser-Schifffahrtsweg

Von Braune Segel (Freitag, 18. Juni 2021, 09:41)

Hallo Wattsegler,
wir wollen wieder einmal an die entfernte Nordsee.
Von Berlin nach Hamburg und von da zur Weser um über die Hunte, Leer, Ems hinter den Nordseeinseln wieder zur Weser zu fahren.
Der Elbe-Weser-Schifffahrtsweg ist leider noch gesperrt.
Gibt es eine andere Möglichkeit von Hamburg zu Weser zu kommen als über den Elbeausgleichskanal? Vielleicht auch durchs Watt?
Wir haben ein 8m Plattbodenboot.

Dieser Artikel wurde bereits 120 mal gelesen.

Kategorien: Langfahrt


14.-16.06.2021
Das erste richtige Bad einschließlich Sprung vom Pilothouse in die Fluten! In Camaret-sur-mer, welches wir planmäßig erreichten, war diese Abkühlung notwendig und ein Genuss. Dem zunächst langen Weg zum diensthabenden Hafenbüro - es gibt drei Marinas und unsere wurde am Ankunftstag vom Büro einer der beiden anderen verwaltet - schloss sich der noch längere Gang zum nächsten Schiffsausrüster an. Ich brauchte neue Karten. Seine Eingangstür befindet sich schließlich nur etwa 200 m vo ...

Dieser Artikel wurde bereits 100 mal gelesen.


13./ 14.06.21: Und noch ein Kleinod im Department Finistére - Das Aber Wrac`h
Kommt man von See, ist die Ria, dieser hier vorherrschende Küstentyp mit seinen tief in das Land hineinreichenden Buchten, entstanden im Bereich von Flussmündungen und oft auf karstigem Untergrund im Rahmen einer Ingressionsküste - Wiki lässt einmal mehr grüßen - ,die Küste für den Seefahrer zunächst sehr unübersichtlich erscheinen. Die Landschaft ist. - ebenfalls Ria-typisch - eher flach. Dank GPS fällt es uns aber ni ...

Dieser Artikel wurde bereits 110 mal gelesen.

Kategorien: Peeweejh


Zwischenzeitlich habe ich schon mehrere Anfragen bekommen, wie die Geschichte weiterging. Tatsächlich wollte ich auch hier im Blog noch von meiner Langzeiterfahrung berichten, bin aber leider zeitlich eingeschränkt.
Trotzdem für alle Interessierte schon mal ein weiterer Zwischenstand:
Nach der ersten Behandlung hatte ich das Gefühl, dass sich die beiden Komponenten nicht richtig verbunden hatten. Die oberste Schicht schien sich an den häufig benutzten Stellen abzulösen und das nasse Deck sah seh ...

Dieser Artikel wurde bereits 84 mal gelesen.

Kategorien: Bootsvorstellung, Refit


12./13.6.2021 Lezardrieux: Unterschiedliche An- und Aussichten
Nach zwei langen Segeltagen ist Ruhepause angesagt. Wir schnappen uns unsere Räder - und ich habe Mühe, meine Fietze den Steg hochzuschieben! Der Tidenhub ist immer wieder überraschend. Dann erkunden wir das Hinterland, fahren nach Treguier, einem Hafen ähnlich dem unseren, vielleicht noch mehr versteckt. Hier wird die Tour de France in einigen Tagen durchkommen, alles wird schon b dafür geschmückt. Halbe Fahrräder werden an Lampenma ...

Dieser Artikel wurde bereits 31 mal gelesen.


05.06. - 10.06.2021: Honfleur- Le Havre-Cherbourg-Guernsey-Lezardrieux
Am Samstagmorgen, 5. Juni 2021 verlassen wir das nette Honfleur um 8:25 Uhr. Direkt auf der Seine mit mäßiggradiger Gegenanströmung wollen wir zurück nach Le Havre, um dort morgen sehr früh gen Cherbourg zu starten. Gleich nach Verlassen von Honfleur überholen wir einen Langstreckenschwimmer, der-bewacht von einem Paddelboot mit kleiner Flagge-sich der Seine-Mündung entgegen müht. Abends gehts früh zu Bett und am nächsten Mor ...

Dieser Artikel wurde bereits 42 mal gelesen.

Kategorien: Langfahrt, Peeweejh


3.-5.6.2021: Ein alter Bekannter und ein toller Empfang oder: Honfleur und zurück

Die Zufahrt nach Honfleur an der Seine-Mündung ist durchaus interessant: Ein Gegenstrom von bestimmt zwei Knoten lässt uns die paar Meilen zu Berg nur mit Mühehinter uns bringen. Laut Karte und Reed haben Yachten sich bidirektional am nördlichen Fahrwasserrand zu halten, in diesem Fall also auf der orographisch rechten Gewässerseite, weil die südliche Fahrwasserbegrenzung nur wenig Platz zwischen dem eigentlichen ...

Dieser Artikel wurde bereits 80 mal gelesen.

Kategorien: Langfahrt, Peeweejh


31.05.2021
Heute soll es nur ein kurzer Trip werden, von Dieppe nach St. Valery-en-Caux. Den Skipper reizt besonders die laut Karte anscheinend im Trockenen verlaufende Zufahrt zu diesem kleinen Hafen.Im Reed findet man Öffnungszeiten der Schleuse bzw des Gates von 2,5 Stunden vor Hochwasser Dieppe bis etwa zwei Stunden nach Hochwasser. Wir richten uns auf eine Ankunft direkt zur Gateöffnung ein, haben aber etwas Zeit mit richtigem - also ohne Motorunterstützung - Segeln (!) „verbummelt“, so da ...

Dieser Artikel wurde bereits 109 mal gelesen.


888

Jubi-on-Tour: Ein Delphin, ein Delphin!

Von Peeweejh (Montag, 31. Mai 2021, 12:34)

27.5.2021 Middelburg - Breskens
Beim Überqueren der Maas von Vlissingen aus in Richtung Breskens, dem geplanten Ausgangspunkt für den nächsten Morgen, lässt sich dem regen Verkehr gut ausweichen. Dank AIS kann man wesentlich besser die Geschwindigkeiten der großen Brüder:innen einschätzen als früher. Lediglich die Schnellfähren erfordern immer noch eine besondere Vorsicht! Direkt an der Einfahrt zum Hafen in Breskens steht ein heftiger Ebbstrom, der uns zwingt, mit gehörigem Sicherheitsabstand ...

Dieser Artikel wurde bereits 56 mal gelesen.

Kategorien: Langfahrt


Pfingstmontag 2021:
Der Himmel hat seine Schleusen geöffnet, es stürmt und wir sitzen im Kajüthaus unserer JUBI in Strijensas an der Maas, Meeresgeologin der letzten Fixbrücke. Genau, eben da, wo wir vor einer gefühlten Ewigkeit die Masten gelegt hatten,um Frankreichs Kanäle in Richtung Mittelmeer zu befahren. Vor neun Monaten!
Jetzt wieder auf dem Weg ans Meer schauen wir, wohin uns die Winde wehen und Corona lässt, am liebsten gen Normandie und Bretagne...
Allzu viele Berichte über den schlec ...

Dieser Artikel wurde bereits 68 mal gelesen.

Kategorien: Langfahrt, Peeweejh


886

Was für ein Boot habe ich

Von Werner16 (Montag, 17. Mai 2021, 23:08)

Jetzt hab ich mir ein gebrauchtes Boot gekauft und weiß nicht was das für eines ist.
Kennt jemand diesen Bootstyp oder die Werft, es gibt leider keine Papiere mehr und im Boot ist auch kein Hinweis
Die Länge ca 510cm, Breite ca200cm, ...

Dieser Artikel wurde bereits 123 mal gelesen.


885

Faltpropeller Sicherungsschraube

Von Varuna (Sonntag, 25. April 2021, 07:08)

Hallo Gemeinde! Beim Einbau eines neuen 2-Blatt Faltpropellers von Radice ist mir die Sicherungsschraube abgerissen. Laut Anleitung soll man 60 Nm anlegen. Das hat die Schraube leider nicht ausgehalten. Kann mir jemand sagen, ob das schon öfter passiert ist? Stehe jetzt da und muss wohl aufbohren. Oder gibt es noch eine andere Lösung?
Danke für eure Kommentare.... ...

Dieser Artikel wurde bereits 163 mal gelesen.


884

Mein Impftagebuch

Von Käptain Blaubär (Montag, 29. März 2021, 11:37)

Mein kleines Impftagebuch.

Für alle die es interessiert, mein Erfahrungsbericht mit der Impfung
Ich bin eigentlich noch längst nicht dran, laut der Impfreihenfolge. Weil aber viele Impfkandidaten auf Grund der Berichterstattung kein Astra Zeneka wollen und ihre Termine einfach platzen lassen, ist man in meinem Landkreis dazu übergegangen am Wochenende Menschen aus dem pädagogischen Bereich kurzfristig einzuladen. Das ist über das Schulamt, und das Jugendamt organisiert. Diese Vorgehensweise ist ...

Dieser Artikel wurde bereits 638 mal gelesen.




Statistik:

142 Blogs - 916 Artikel (0,15 Artikel pro Tag) - 1 209 Kommentare.

Kontrollzentrum