Sie sind nicht angemeldet.

Blog

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Alle Artikel (709)

409

Skippertörn #5: Rund Langeland, Teil I: Vorbereitung

Von Browning (Donnerstag, 10. September 2015, 22:10)

Auch dieser Bericht wird im Nachhinein geschrieben. Während des Törns hatte ich kaum Zeit und Möglichkeiten, etwas zu zusammenzuschreiben. Es ist ganz schlimm dass dieses Motiv so wiederkehrt. Ich denke aber, ich habe schon die Ursachen für diesen meinen Zeitmangel erkannt - mehr dazu im letzten Beitrag.

Dieser Artikel wurde bereits 217 mal gelesen.

Kategorien: Törnberichte


408

Göteborg - Schleswig im Herbst

Von Kokopelli (Donnerstag, 10. September 2015, 15:20)

Vor dem Schiff kommt die Bahn, eine Schleswig-Holstein-Abschiedsfahrt mit dem Regionalexpress von Hamburg nach Kiel.

In Kiel werde ich Jörg treffe; er hat sich kürzlich in Schweden eine Comfort 26 gekauft. Hier im Forum hatte er für die Überführung nach Schleswig einen Mitsegler gesucht. Heute abend geht es an Bord der Stena Line Fähre nach Göteborg.

Dieser Artikel wurde bereits 489 mal gelesen.

Kategorien: Törnberichte


Folge 3: Klapp (ernde) Brücken

Wir sind endlich unterwegs! Der Mittwoch hat uns ein paar Wolkenlücken, etwas Sonnenschein und leichten östlichen Wind mitgebracht. Sollte eigentlich eine 3-4 sein, ist aber eher eine 2. Egal. Los geht’s.
Nach einem ausgiebigen Frühstück verlassen wir um kurz nach Elf unseren Liegeplatz um die nächste Brückenöffnung zu erwischen. Wir lassen uns allein von unserer Fock ziehen, das passt gerade perfekt. Wenn wir zu schnell werden rollen wir sie etwas ein, wen ...

Dieser Artikel wurde bereits 356 mal gelesen.

Tags: Schlei, varianta 18, VA18, Varianta18

Kategorien: Törnberichte


Folge 2: Poppis Versagen

Montagmorgen, 5.00 Uhr. Der Regen prasselt so laut auf unsere Wohnhöhle, dass an Schlaf erst mal nicht mehr zu denken ist. Aha, jetzt ist er wohl da, der angekündigte Wetterumschwung. War ja auch so angekündigt: Regen, 5-6 aus Ost, etwas zunehmend. Diese Aussichten haben uns jedenfalls dazu bewogen, erst mal in Kappeln zu bleiben. Lieber hier einwehen lassen, in einem schönen Ort mit etwas Infrastruktur als irgendwo im Nirgendwo. Somit hatten wir am gestrigen Son ...

Dieser Artikel wurde bereits 390 mal gelesen.

Tags: Schlei, varianta 18, VA18, Varianta18

Kategorien: Törnberichte


405

Herbsttour mit Hindernissen...

Von Laithy (Montag, 7. September 2015, 15:03)

Endlich endlich! Es geht wieder los!
Nach rund einem Jahr Zwangspause kam Asgard am 21.08. mit komplett refittetem Unterwasserschiff wieder in Wasser.
Einmal alles runter und fünf Lagen Lightprimer neu drauf waren Vergangenheit - was für einen elende Arbeit!
Mit der Tercooscheibe Zentimeter für Zentimeter abgezogen und dann eilig die neue Beschichtung draufbringen.

Dieser Artikel wurde bereits 348 mal gelesen.

Tags: Travemünde, Wismar, Rerik, Boltenhagen

Kategorien: Törnberichte



...es folgt der Versuch von unseren schönen Schlei-Urlaub im August zu berichten...


Folge 1: Willkommen im Norden!

„Den Rubikon überschreiten“ schießt mir unweigerlich durch den Kopf. Die Grenze überschreiten, point of no return, jetzt geht es richtig los, here to be monsters...
Die unerwartet scharfe Bremsung unseres Vorausfahrers reißt mich aus meinen Gedanken und katapultiert mich wieder in das Hier und Jetzt: Unser Rubikon heißt Elbe und von überschreiten kann a ...

Dieser Artikel wurde bereits 425 mal gelesen.

Tags: Schlei, varianta 18, VA18, Varianta18

Kategorien: Törnberichte


403

Ijsselmeer - Scillys Islands und zurück

Von segler_tom (Sonntag, 6. September 2015, 13:02)

Hallo zusammen,

unserer diesjähriger Sommertörn sollte zu den Scilly Islands gehen.
Unser Liegeplatz ist Sloten, also am Ijsselmeer (für die Kenner der Region - in den Kanälen Frieslands ;) ), so dass wir dazu mehrere Wochen benötigen werden.
Da der Sommerurlaub aber auch bei uns begrenzt ist, haben wir dazu maximal 5 Wochen Zeit. Mehrere Nachttörns sind deshalb notwendig und eingeplant worden.

Dieser Artikel wurde bereits 550 mal gelesen.

Tags: Ijsselmeer, Törnbericht, Englischer Kanal, Törnbeschreibung, Törnberichte, Falmouth, Helford River, Plymouth, Scilly, Scilly Islands, Scillys, Yarmouth

Kategorien: Niederlande, Nordsee, Törnberichte


402

Leben an Bord

Von hw22p (Samstag, 5. September 2015, 23:35)

Jetzt möchte ich mal den Tagesablauf an Bord schildern.
Es gibt also drei verschiedene Tagesabläufe: Im Hafen, auf See bei wenig Wind und auf See bei mehr (viel) Wind.
1. Im Hafen: Waschen, Duschen usw. meistens in den sanitären Anlagen, Frühstück im Cockpit am besten mit Brötchen vom Bäcker,
danach aufklaren und die notwendigen Arbeiten machen. Einkaufen an Land, etwas Sightseeing oder den Ort erkunden.
2. Segeln bei wenig Wind: Frühstücken auch im Cockpit, aber alle Sachen so hinstellen, dass ...

Dieser Artikel wurde bereits 316 mal gelesen.

Kategorien: Hans Werner, Langfahrt


401

Den Helder nach Harlem

Von hw22p (Mittwoch, 2. September 2015, 23:44)

23. August 08.30 Uhr Auslaufen Den Helder Richtung Harlem. Die Wetterprognose war bis zum Abend gut mit bis ca. 20 kn Wind.
Ab 23.00 Uhr sollte es dann bis auf Windstärke 7 gehen. Der Wind aber sollt nach NW drehen. Nachdem wir ca. 4 Stunden wegen
Flaute motort sind, kam langsam Wind auf. Wir segelten mit Groß und Genua am Wind. Da es so gut ging beschlossen wir weiter
nach Calais zu segeln. Entfernung war dann ca. 120 sm. Abens wurde der Wind frischer und wir refften die Genua und nahmen
das G ...

Dieser Artikel wurde bereits 291 mal gelesen.

Kategorien: Hans Werner, Langfahrt


400

Borkum - Den Helder

Von hw22p (Mittwoch, 2. September 2015, 21:29)

22. August 14.20 Uhr Auslaufen Borkum. Ein schöner Wind aus SO bringt uns mit gut 6 kn voran. Die noch auflaufende Tide kippt in etwa
2 Stunden. Wir kommen immer schneller voran. Um nicht mitten in der Nacht anzu kommen, werden die Segel gerefft. Trotzdem laufen
Wir mi dem Strom bis zu 7,5 kn. Die nördliche Zufahrt ist ein unbeleuchteter Tonnenweg. Sonnenaufgang 7.30 Uhr und wir waren schon
6.30 Uhr fast da. Mit der ersten Dämmerung schlichen wir in das unbekannte Fahrwasser. Die beiden ersten T ...

Dieser Artikel wurde bereits 307 mal gelesen.

Kategorien: Hans Werner, Langfahrt


399

Es geht weiter

Von hw22p (Freitag, 21. August 2015, 19:08)

Nach Auslaufen Langeoog sind wir mit gutem am Wind Kurs Richtung Borkum gesegelt. Die gut 40 sm sind wir 8,5 h
gesegelt, dabei teilweise gegen den Tidenstrom. Einlaufen Borkum 22.30 Uhr. Trotz der Dunkelheit war die Einfahrt
Gut erkennbar. Die Liegeplätze im Sportboothafen waren alle belegt, deshalb haben wir am Steg für die Berufsschifffahrt
Fest gemacht. Hoffentlich werden wir nicht geweckt, weil ein Großer anlegen will, haben wir gedacht. Es ging aber gut.
Jetzt stellten wir uns die Frage, w ...

Dieser Artikel wurde bereits 387 mal gelesen.

Kategorien: Langfahrt


398

Neue Fotos

Von ugies (Mittwoch, 19. August 2015, 10:36)

Heute habe ich von meinem persönlichen Segelmacher einen USB-Stick mit ganz vielen Fotos erhalten. Hier eine kleine Auswahl. Seht selbst. Der Seldén Roller ist genial!

Weil ich gefragt wurde:
Alle Segel sind von der Segelwerkstatt Stade. Dort wird
ausschließlich Material von Dimension Polyant verarbeitet

Dieser Artikel wurde bereits 400 mal gelesen.


397

Jetzt leben wir an Bord

Von hw22p (Dienstag, 18. August 2015, 10:50)

Sonntag, 16.08. - Das Wetter ist trübe, nachts hat es geregnet. Ab ca. 10 Uhr strömen die Tagestouristen auf die Insel. Die Einkaufsstraße ist nicht sehr groß, so dass man sich durchschlängeln muss,
wenn man etwas spazieren will. Die Geschäfte, die Schiffsproviant versprechen, haben Alkohol, Zigaretten und Parfüm. Also eigentlich Sachen, die nicht zum Überleben wichtig sind. Die eine oder
andere Süßigkeit kann zwar noch helfen, aber Brot, Butter und Wurst zum Beispiel wird ...

Dieser Artikel wurde bereits 418 mal gelesen.

Kategorien: Hans Werner, Langfahrt


396

Jetzt leben wir an Bord

Von hw22p (Samstag, 15. August 2015, 10:43)

Mittwoch 11.15 Uhr Auslaufen Kieler Yachtclub Richtung Schleuse. Einige Boote warten schon. Nachdem zwei kleinere Frachter in die Schleuse gefahren sind, können wir mit in die große Schleuse. Das Schleusentor ist noch nicht geöffnet, da werden wir Sportboote aufgefordert, die Schleuse zu verlassen. Das erste Boot zwängt sich durch das gerade eben öffnende Tor. Alle versuchen möglichst schnell Platz für die großen Schiffe zu machen. Die Kanalfahrt ist eigentlich langweilig. Für die Nacht haben wi ...

Dieser Artikel wurde bereits 454 mal gelesen.

Kategorien: Hans Werner, Langfahrt


395

Jetzt leben wir an Bord

Von hw22p (Montag, 10. August 2015, 18:42)

Endlich ist es geschafft, das Haus leer geräumt und alles verkauft, verschenkt oder bei den Kindern einglagert. Seit dem 24. Juli leben wir jetzt auf unserem Boot.
Anfangs gab es noch einige Probleme: der Mastkragen war nicht fertig, meine provisorische Abdeckung hielt nicht dicht. Um den Mast und überall, wo es leckte,
wurden Schüsseln, Eimer und Dosen aufgestellt. Nach vier Tagen Regen klarte der Himmel auf und ein kräftiger Wind trocknete alles schnell wieder. Der Mast wurde
abgedichte und d ...

Dieser Artikel wurde bereits 444 mal gelesen.

Kategorien: Hans Werner, Langfahrt


Wegen der häufigen Anfragen, die für viele Ducky Interessenten wichtigsten Informationen in Kurzform vorab: Die beiden großen Ducky Typen D17 und D19 kommen nicht in Ihre engere Auswahl wenn Sie ein billiges, leichtes, anfängertaugliches, schnell und einfach aufzubauendes, zerlegbares Segelboot für den Wochenendeinsatz am Baggersee suchen. -

Dieser Artikel wurde bereits 1 281 mal gelesen.

Tags: Fahrtensegeln, ducky, Schlauchsegelkatamaran, Ducky 17

Kategorien: Bootsvorstellung


393

Altwarp - Wolin -Dievenow

Von Noordsvaarder_fe (Dienstag, 28. Juli 2015, 21:43)

Hier

gibt es einen Törnbericht vom 18. und 19. Juli

Viele Grüße,

Micha

Dieser Artikel wurde bereits 222 mal gelesen.

Tags: Dievenow, Wolin, StettinerHaff

Kategorien: Törnbericht


392

sunshine4kids - es ist so still an Bord...

Von Hamburger Deern (Sonntag, 26. Juli 2015, 08:20)

In Neustadt angekommen, haben wir erst zusammen gegessen und später am Abend sind unsere Kinder von Boot zu Boot gegangen,und haben alle zu einem gemeinsamen Abend mit Musik und Gesang eingeladen.
Tatsächlich sind viele gekommen und es wurde munter musiziert und gesungen.
Später Bord haben wir den Tag dann noch revue passieren lassen. Ein reger Gedankenaustausch der dann doch bis in den frühen Morgen dauerte.

Dieser Artikel wurde bereits 558 mal gelesen.

Kategorien: Törnberichte


391

Originalton meiner Herzallerliebsten

Von ugies (Freitag, 24. Juli 2015, 17:43)

"Das ist besser angelegtes Geld als ein neuer Herd."
Sie meint damit den Roller für den Code Zero.

Hab ich ganz schön Glück gehabt mit ihr. :)

Heute haben wir alles an den Start gebracht:
Maschine
Code Zero hoch am Wind
Code Zero ausgebaumt als Schmetterling
Spinnaker dreimal geschiftet
G3 sowieso ...

Dieser Artikel wurde bereits 336 mal gelesen.


390

So ungefähr haben wir uns das vorgestellt

Von ugies (Freitag, 24. Juli 2015, 10:46)

Der Code Zero ist jetzt auf einer Rolle, das Handling geht perfekt und völlig nervfrei. Und die Kiste fährt brauchbar. Viel wind aben wir nämlich nicht.

Ob wir wirklich schnell sind kann ich natürlich nicht sagen, kein zweites Boot zum Vergleich da. Schade das. ...

Dieser Artikel wurde bereits 246 mal gelesen.




Kontrollzentrum

Helvetia