www.ratemyboat.de ist gestartet! Die erste Möglichkeit zur online Bewertung von Gebrauchtbooten

  • Hallo Segler!


    Im Netz gibt es jetzt erstmalig die Möglichkeit, Gebrauchtboote online bewerten zu lassen. Das Portal http://www.ratemyboat.de ist freigeschaltet.


    Verantwortlich für ratemyboat ist die HIB Hanse Ingenieurbüro GmbH aus Hamburg. Die dort tätigen Sachverständigen für Sportboote haben aus den Erfahrungen ihrer Arbeit bei der Bewertung von Gebrauchtbooten das innovative Portal geschaffen.


    Interessant ist das Angebot von ratemyboat für folgende Themen:


    * Bootskauf: Wie ist die Preisvorstellung des Verkäufers einzuordnen? Wie ist der Marktpreis?
    * Bootsverkauf: Was kann man für sein Boot verlangen?
    * Versicherung: Was ist der richtige Versicherungswert (Feste Taxe) bei der Kaskoversicherung? Bin ich über- oder unterversichert? Zahle ich zuviel Prämie?


    Der Wertermittlung durch ratemyboat liegt eine komplexe Systematik zugrunde, bei der die wesentlichen wertbildenden Faktoren einfließen. Berücksichtigt werden z.B. Typ, Alter, Zustand, Revier, Sonderzubehör, Erneuerungsmaßnahmen, Nutzung und natürlich die aktuelle Marktlage.


    Online bewertbar sind Serienyachten in der Größe von 6-16m L.ü.A., die nach 1985 hergestellt worden sind. Die Typenliste umfasst ca. 3.000 Segelyachten der genannten Größenordnung. Die Kosten einer Bewertung sind größenabhängig und beginnen bei 49,00 € für ein Boot von 6-8m Länge. Maximal kostet die Bewertung 99,00 € für Boote ab 12m Länge (alle Preisangaben brutto). Dafür erhält der Besteller ein Wertzertifikat mit den wesentlichen Angaben zum Boot sowie den ermittelten Markt- oder Wiederbeschaffungswert. Fotos vom Boot können selbstverständlich hochgeladen werden und erscheinen im Zertifikat.


    Weitere Informationen sind auf der Seite http://www.ratemyboat.de oder http://www.sportboot-gutachter.de zu finden. Die Zeitschrift YACHT hat im Heft 23/2016 einen Artikel über ratemyboat veröffentlicht. Der nächste Palstek (1/2017) wird ebenfalls berichten.



    Herzliche Grüße
    Uwe Gräfer
    HIB Hanse Ingenieurbüro GmbH
    ratemyboat-Team

    Online Bootsbewertung

  • Der Wertermittlung durch ratemyboat liegt eine komplexe Systematik zugrunde, bei der die wesentlichen wertbildenden Faktoren einfließen

    d.h. eine Bewertung rein aus einer Datenbank heraus... :confused_face:

    Dafür erhält der Besteller ein Wertzertifikat

    Bringt mir genau was :confused_face: Anerkannt bei Versicherungen :confused_face:


    Ich würde mir den Spaß ja gönnen, aber 70€ für eine evt. automatisierte Bewertung.... :ueberlegen:


    Aber nett aufgebaute Page :thumb:

  • Ich habe den Yacht-Artikel gelesen und finde die Idee gut. Eine günstige Alternative zu einem vollwertigen Gutachten, so dass man zumindest eine Indikation hat.
    Sicherlich schon mal zuverlässiger als der Rundumblick via google.
    Ratemyboat: Vielleicht könnt ihr noch etwas beschreiben, wie so ein Rating-Vorgang (voll- oder teilautomatisch) abläuft, dazu finde ich auf Eurer Site (jedenfalls auf den ersten Blick) auch nicht viel...


    Groetjes
    beautje

  • Hallo GINsPaCe,


    danke für das Feedback und die Blumen! Geb ich mal an den Programmierer weiter...


    Die gewerblichen Beiträge sind auf 3500 Zeichen begrenzt, da musste ich mich leider kurz fassen. Nicht alle Aspekte konnten in meinem Beitrag genannt werden. Gerne gehe ich auf die genannten Aspekte / Fragen ergänzend ein:


    Erstmal zum Wertzertifikat, das der Besteller erhält. Das Zertifikat wird von den meisten Versicherungen anerkannt. Im Vorfeld waren wir bei zahlreichen Gesellschaften und haben ratemyboat vorgestellt. Die Resonanz war durchweg positiv und viele Gesellschaften wollen ihre Kunden auf die Möglichkeit hinweisen, eine Bewertung durch ratemyboat durchführen zu lassen. Sollte es da also Schwierigkeiten geben, freue ich mich über eine Nachricht.


    Die Bewertung erfolgt in der Tat datenbankbasiert. Anders geht es auch nicht, weil der Ausgangspunkt der Bewertung der damalige Neupreis des jeweiligen Bootes ist. Wir arbeiten exclusiv mit http://www.bootsmarkt.de zusammen, der die Neupreise "seit Beginn der Wetteraufzeichnungen" katalogisiert. Wir sprechen hier über 3.000 Bootstypen, die während ihrer Bauzeit auch Preisänderungen erfahren haben. Die vom Neupreis altersbedingt abzusetzende Degression ist ebenfalls datenbankbasiert, weil die Fülle der verschiedenen Bootstypen und ihrer unterschiedlichen Abwertung kaum manuell erfasst werden kann.


    Gleichwohl steht hinter der Bewertung kein seelenloser Algorythmus, sondern ein objektiviertes und bei Bedarf voll nachprüfbares System. Ein Beispiel ist hier die Marktlage. Diese wird durch Beobachtung ermittelt und fließt entsprechend in die Bewertung ein. Gleichwohl gibt es hier Grenzen, denn die Marktlage ist nicht beliebig ausdehnbar, um einen technisch begründeten Wert zu korrigieren. Ein anderes Beispiel sind die eingesandten Fotos. Hier haben wir die Möglichkeit, die Angaben zum Zustand und zur Ausrüstung auf Plausibilität zu checken und ggf. eine Korrektur vorzunehmen.


    Herzliche Grüße


    Uwe Gräfer
    HIB Hanse Ingenieurbüro GmbH
    ratemyboat-Team

    Online Bootsbewertung

  • Hallo beautje,


    auch an Dich meinen Dank für das Feedback!


    Der "Rundum-Blick via Google" in die einschlägigen Portale ist in der Tat keine Alternative. Abgesehen vom Zeitaufwand sind die Ergebnisse alles andere als valide. Man sieht ja nur die Wunschvorstellung des Verkäufers/Inserenten! Was nachher beim Verkauf tatsächlich gezahlt wurde, das bleibt im Dunkeln. Wir haben mal aus Neugier ein durchschnittliches junges Serienboot im Internet recherchiert. Bei einem Bootsalter von 4 Jahren fanden wir bei identischem Baujahr Abweichungen bei den Angebotspreisen von über 30%! Und das bei einem "typischen weissen Boot", das kaum Individualisierungsmöglichkeiten kennt.


    Unsere Arbeitsweise habe ich in dem vorherigen Post umrissen. Die Frage nach näheren Details geht dann schon in Richtung "Betriebsgeheimnis" und das möchte nicht lüften. Dafür bitte ich um Verständnis!


    Herzliche Grüße


    Uwe Gräfer
    HIB Hanse Ingenieurbüro GmbH
    ratemyboat-Team

    Online Bootsbewertung

  • Moin,
    passt schon, meine Frage aus Post #3 hat sich mit Deiner Antwort in #4 überschnitten und wurde darin schon gut beantwortet.


    Euch viel Erfolg mit der neuen Plattform.


    Groetjes
    beautje

    • Official Post

    Die gewerblichen Beiträge sind auf 3500 Zeichen begrenzt, da musste ich mich leider kurz fassen


    Alle Beiträge sind auf 3500 Zeichen begrenzt: Eine Erinnerung daran, dass prägnante Formulierungen nicht lang sein müssen. Wir haben nämlich die Erfahrung gemacht, dass lange Sermone immer in der Gefahr sind, lebendige Diskussionen abzuwürgen. Aber wenn Du wirklich etwas zu sagen hast, dann meckert auch niemand, wenn hier gelegentlich Beiträge als Fortsetzungsromane erscheinen :winking_face:

    There's nothing - absolutely nothing - half so much worth doing as simply messing about in boats.

  • Ratemyboat: Ich habe versucht Eure Webseite zu nutzen - lande vei den Bezahloptionen jedoch in einer Pflichtregistrierung für Paypal (diese lehnr ich jedoch ab)



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Greift ihr gearde auf die Datenbank zu :smiling_face:


    bootsmarkt.jpg


    Mein persönliches Summary zur Seite: Jeder denkt mit Automatisierung und Standards die Welt zu beglücken, es anscheinend billig anbieten zu können. Trifft aber nicht den Kern der Aufgabe, sondern liefert nicht kunden orientierte Standard- bis Minderleistung und wird dadurch teuer oder besser überflüssig.


    Ich glaube nicht das man im Bootsmarkt mit einer Schwakeliste kommen kann. Viel zu niedrige Produktionszahlen stehen viel zu vielen Ausstattungen gegenüber die ihr nicht berücksichtigt. Ich würde mich aber für alle Segler und für euch freuen wenn ihr das im Sinne der Sache ordentlich aufbauen könnt.


    Nur eine Anmerkungen:


    Elektrik kann auch beschädigt sein und nicht unerhebliche Reparaturkosten imitieren.

  • @Ratemyboat:
    Moin Uwe,
    als Gutachter hast Du bereits einen guten Ruf, als Segler und als Forumsmitglied bist Du vielen bekannt.
    Euch Wünsche ich viel Erfolg bei der Umsetzung und Weisheit die Kinderkrankheiten auszumerzen.
    Von meiner Seite auch der Hinweis Pay Pal ist für viele ein NO GO und ein „Forumsrabatt“ kommt bestimmt gut an.

    Gruß Uwe
    Lazy Bag, Segel, Mastkoker und mehr von meiner Victoire 26 abzugeben


    HERR Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden.
    Psalm 90 Vers 12

  • Hallo Uwe,


    Danke für die guten Wünsche!


    Zu PayPal möchte ich ergänzen, dass diese Bezahlart nicht die Einzige ist. Auch Vorkasse ist möglich. Paypal geht auch ohne Registrierung. Das ist nur auf der Paypal-Seite etwas missverständlich aufgebaut. Die eingegebene Mailadresse wird automatisch übernommen und dann wird nach dem Passswort gefragt. Wenn man die Mailadresse entfernt, kommt man ohne Registrierung weiter. Paypal hat seine Seite natürlich im Eigeninteresse konstruiert, da kann ich leider nichts ändern.


    Wer gar nicht klarkommt, kann eine Mail schicken und dann bekommt er die Bankdaten für eine analoge Überweisung. Das macht zwar Arbeit und dauert, aber wenn es hilft...


    Herzliche Grüße
    Uwe Gräfer

    Online Bootsbewertung

  • Moin


    wenn ich mal ganz ehrlich meine Meinung dazu äußern darf:


    Sorry, aber ich halte davon gar nichts und mir würde auch
    kein noch so komplizierter Algorithmus*) helfen, den Wert eines
    Bootes einzuschätzen. Wenn ich ein solches Wertgutachten bekäme, ohne das man das Boot
    dafür in Augenschein genommen hat, würde ich nur müde drüber lächeln.


    Ich würde bei wirklichem Interesse zu kaufen / zu verkaufen
    erstmal einen ungefähren Markwert recherieren, wenn der Preis dann zumindest
    ungefähr stimmt, das Boot besichtigen, mich dann versuchen, mit dem Vorbesitzer
    preislich zu einigen, dann das Boot immer in der nächstmöglichen Werft
    „einschätzen“ lassen (die sehen das „Ding“ live und können aufgrund ihrer
    Erfahrung auch auf Schwachstellen hinweisen, die sich einem Laien nicht ohne
    weiteres erschließen). Diese Kosten könnte man teilen, mir wären diese Ausgaben
    auf jeden Fall lieber als für ein Datenbank Gutachten. ---


    Ich wünsche Dir / Euch aber trotzdem viel Erfolg mit Eurer
    Geschäftsidee, mich bekommt Ihr aber nicht als Kunden.


    Gruß
    Joachim


    *) Ich mißtraue diesen ganzen werbewirksamen Algorithmen ohnehin, denn wenn sich
    wirklich alle 11 Minuten ein Single über Parship verlieben würde, gäbe es schon
    längst keine Singles mehr

  • *) Ich mißtraue diesen ganzen werbewirksamen Algorithmen ohnehin, denn wenn sich
    wirklich alle 11 Minuten ein Single über Parship verlieben würde, gäbe es schon
    längst keine Singles mehr


    Da liegst du aber völlig daneben - einfach mal rechnen... :grinning_squinting_face:


    60 Minuten x 24 x 365 = 525600 Minuten hat ein Jahr


    525600 : 11 = 47782 Single pro Jahr... :winking_face_with_tongue:

  • :good2: Uwe!!
    Mein Posting gleich richtig verstanden :prost:


    Ich danke für die doch ausführliche Erklärung. Weiterhin habe ich meine Bedenken an der Plausibilität des Ergebnisses. Wieso?


    1. Aussage ist das die Werte in Zusammenarbeit mit einem Portal X gemacht werden, welches Daten seit "Wetteraufzeichnung" betreibt. Dann kann ich nur sagen, hat das Wetter einige Aussetzer bzw ist nicht vollständig :winking_face: Denn eine Bewertung unseres Schiffes würde vermutlich interessant werden. Es ist NICHT in der Liste und es wurden nur ca 17 STück lt Recherche gebaut. Wie wird dann ohne Manpower bewertet?? Ohne Werte kann der beste Logarithmus nix berechnen :winking_face:


    2. Es kann eine Korrektur über die Bilder durchgeführt werden. Sprich es MUSS sich jmd manuell um den Fall kümmern. :ueberlegen:
    Folgendes Beispiel an unserem Schiff. Die Bilder beim Verkauf versprachen ein 100%iges Schiff. Alles in absolutem Bestzustand. Das allerdings im Klarlack hier und da eine Macke war konnte man so nicht sehen, auch das es zwei Lackläufer im Innenbereich gab konnte man nicht erkennen. Und so weiter und so weiter....


    Daher finde ich es mutig mit einem solchen System an den Markt zu gehen. Da ich aus der IT komme, kann ich schon den Aufwand des Systems abschätzen :lupe: :professor:
    Die Ergebnisse würde ich derzeit als Lotteriespiel ansehen und somit gibt jede Bootsbörse vermutlich den gleich Wert, nur ohne Kosten. :kopfkratz:


    Allerdings ist das "Beschwerdemanagement" 1.Klasse :klatschen:

    • Official Post

    Ich würde bei wirklichem Interesse zu kaufen / zu verkaufen
    erstmal einen ungefähren Markwert recherieren, wenn der Preis dann zumindest
    ungefähr stimmt, das Boot besichtigen,


    Genau das ist das Angebot dieses Dienstes.


    Ach ja, und -> Parship :grinning_squinting_face:

  • Quote

    Zu PayPal möchte ich ergänzen, dass diese Bezahlart nicht die Einzige ist. Auch Vorkasse ist möglich. Paypal geht auch ohne Registrierung. Das ist nur auf der Paypal-Seite etwas missverständlich aufgebaut. Die eingegebene Mailadresse wird automatisch übernommen und dann wird nach dem Passswort gefragt. Wenn man die Mailadresse entfernt, kommt man ohne Registrierung weiter. Paypal hat seine Seite natürlich im Eigeninteresse konstruiert, da kann ich leider nichts ändern.


    .... ich habe lange gebraucht meinen Paypal Account zu löschen und werde dieser Firma nie und nimmer noch einmal irgendeine Information von mir geben.



    In unserer eMail Korrespondenz in der ich meine Paypal Bedenken geäußert habe wurde mir leider keine analoge Zahlung angeboten. Eine Überweisung (auch Vorkasse) würde ich durchaus leisten.


    Zur Bewertung als solche: Ich finde Euer Konzept zumindest so interessant dass ich es ausprobieren möchte, such um die eigene Einschätzung zu überprüfen



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • @ Squirrel,


    das habe ich wohl verstanden, dafür brauche ich aber keinen anderen, das kann ich selbst (ist ja auch nur meine Meinung dazu)


    Gruß
    Joachim

  • Tamako: Du warst einer der early birds und wir könnten noch nicht absehen, dass das Paypal Problem kein Einzelfall sein wird. Wenn Du es nochmals probieren magst, bieten wir Dir selbstredend die Überweisung an. Die Daten haben wir ja schon.


    @Pareyma: Der Wert wird eben nicht durch einen Algorithmus errechnet.


    peterchen: Danke für den konstruktiven Hinweis in Sachen Elektrik. Ich prüfe, ob wir das aufnehmen. Eine Schwacke-Liste ist nicht das Ziel. Schwache würde sagen, eine Xyz 34 Bj. 1999 kostet 67.321€. Wir sagen: Diese Xyz 34 mit ihren Besonderheiten und ihrer Nutzungsgeschichte kostet € soundsoviel. Bei einer anderen Xyz 34 kommt ein anderer Wert heraus.


    GiNsPaCe: Deine Madita ist nicht online bewertbar. Dafür ist sie zu dicht am Einzelbau. Für diesen Fall bliebe nur das Sachverständigengutachten mit vorheriger Besichtigung. Hier bieten wir über unser Netzwerk von Bewertungspartnern eine ortsnahe Lösung bei Bedarf.


    @all: Herzlichen Dank für die Rückkopplung und die Bereitschaft, sich mit dem Thema und der Website zu beschäftigen!!!



    Herzliche Grüße


    Uwe Gräfer

    Online Bootsbewertung

  • Hab mal nur so gekuckt.


    Mein Boot ist nicht in der Liste :motzen:


    das will wohl keiner.


    Gruß Klaus

    Ab Windstärke zwölf gibt es keinen Atheisten mehr.( Helmut Gollwitzer)

  • Deine Madita ist nicht online bewertbar. Dafür ist sie zu dicht am Einzelbau. Für diesen Fall bliebe nur das Sachverständigengutachten mit vorheriger Besichtigung. Hier bieten wir über unser Netzwerk von Bewertungspartnern eine ortsnahe Lösung bei Bedarf.


    Das sagt die Webseite mir auch ....
    Boot.png
    Allerdings vermisse ich als grundlegend fauler User dann den Hinweis: WO & WIE ! :grinning_squinting_face: