Vordere Auftriebsköper neuerer Ixylon und Knotenkunde

  • Moin die vorderen Zusatzauftriebskörper hat meine noch nicht. Da stopfe ich aber mir was aufblasbares rein, z.B Sliprolle.(waren ja alte Posts)


    Mir gings drum ,das das Grossfall Lösen ohne Baumstütze unglücklich war. Die Stützen muss man dann immer dabei haben. Am Conder hing der Baum an der Dirk noch so hoch, dass man drunterdurch kam, das wird an der Ixylon nicht gehen.


    Grüsse

    Wohin die Reise auch geht, hängt nicht davon ab, woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt.

  • Moin, ich war nun 2 Wochen Segeln. Vorher hab ich Lage 4cm geschlossenporiges ***dur unter das Vordeck geklebt und 2 Lagen seitlich im Vorpiek. So etwa 80L.
    Als es sehr windig war mit Secumar Kenterboje (die aber schwer ist).
    Und siehe da, ich bin nicht gekentert. :grinning_squinting_face:


    Grüsse

  • Doppelpost..

    Wohin die Reise auch geht, hängt nicht davon ab, woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt.

  • Hallo miteinander!
    Hatte damals auf den Boden der Vorpiek eine dicke der Form nach zugeschnittene Platte Jackodur oder Styrodur gelegt. (Baumarktware) Durch den Mast kann sie beim Kentern nicht nach Achtern raus, ist billig und der Boden der Vorpiek kommt etwas höher, so dass die Sachen darauf trockener liegen.
    Und Jackodur und Styrodur nehmen im Gegensatz zu Styropor auf Dauer kein Wasser auf.
    K.H.