Fahrensodde: Bootshalle brennt

  • wenn es im Freilager brennt, ist es auch nicht viel besser:


    [Blocked Image: https://www.im-jaich.de/fileadmin/_processed_/e/b/csm_Yachtservice-Winterlager-1463x660_cfc1b30f7d.png]


    Doch, ich denke schon.
    Schäden bei Hallenbränden entstehen ja auch durch die ggf. einstürzende Halle, Löschversuche, Rauchgas- und Rußeinflüsse, hohe Temperatur usw.



    ...und erstaunlicherweise hört man sehr sehr viel seltener von Bränden im Freilager, als im Hallenlager. Warum? Weil sie entweder gar nicht auftreten, oder weil sie wegen des überschaubaren Schadens (nur ein, bzw. maximal eine Handvoll benachbarter Boote) keiner Erwähnung wert sind?

    Gruß,
    Jan


    Lieber Wasser unterm Kiel :segeln:, als Kiel unter Wasser :tit:

  • Ist ja auch ziemlich egal. Man findet ja eh immer SEINE Art und Weise die beste und rennt hier mit erhobenem Bedenkenträgerzeigefinger rum.
    Hauptsache ist, dass kein Menschenleben zu Schaden gekommen ist. Boote kann man ersetzen.

  • Prinzipiell sollte jeder der an seinem Schiff arbeitet immer die Sicherheitsvorschriften und Hallenordnungen beachten. Versicherer oder Polizei suchen auch den Brandverursachern.


    Gruß Odyssesus


    P.S.: manche Boote kann man nicht ersetzen

  • Ist ja auch ziemlich egal. Man findet ja eh immer SEINE Art und Weise die beste und rennt hier mit erhobenem Bedenkenträgerzeigefinger rum.
    Hauptsache ist, dass kein Menschenleben zu Schaden gekommen ist. Boote kann man ersetzen.


    So ganz weiß ich nicht, wie ich deinen Post werten soll, aber egal sind mir brennende Boote jedenfalls nicht, nur weil es (zum Glück!) keine Menschenleben gekostet hat.

    Gruß,
    Jan


    Lieber Wasser unterm Kiel :segeln:, als Kiel unter Wasser :tit:

  • Mit egal meine ich natürlich die Diskussion, ob jetzt Halle oder draußen besser ist. Wer würde schon den Vereinshallenplatz für kleines Geld ablehnen? Doch nur die, die keinen bekommen und sich das draußen irgendwie schön und daher die Halle schlecht reden.

  • Das ist wohl wahr, Löhni:. Für manchen mag der Verlust seines Bootes ja rein versicherungstechnischer Natur, schlimmstenfalls ärgerlich sein. Andere EignerInnen jedoch hängen sehr an ihrem Boot, haben viel Mühe und Lebenszeit darin investiert und darauf über Jahrzehnte hinweg viel erlebt. Das alles in Flammen aufgehen zu sehen schmerzt ganz gewiss.

    Grüße, Peter

    🇺🇦

  • Oldtimer heißt jetzt Autos oder Yachten?


    Gruß Odysseus


    Moin,


    wird sich wohl um Autos gehandelt haben.
    Das Abbruchunternehmen ist übrigens schon vor Ort und die Feuerwehr beim aufräumen.
    Die Halle ist nur ein paar hundert Meter von meiner Wohnung entfernt.


    Jörg

  • 2 Unimog, 1 Saab Cabrio, 1 Ente, 1 T3, 2 Jollenkreuzer (15&20), Schlauchboote.