Schallsignalanlage 12-20 Meter Länge

  • Hallo allerseits!


    Bin beim Suchen irre geworden und verstehe es einfach nicht. KVR 33, Schallsignalanlage ist vorgeschrieben auf Schiffen ab 12 Meter.
    Muß eine solche Anlage nun eine BSH oder EU Zulassung haben? Mit Zulassung ist die Auswahl sehr begrenzt und geht bei 600€ los.
    Mir fallen mindestens ein Dutzend Schiffe über 12m ein, die alle keine solche Anlage verbaut haben.
    In der Regel ist das über's Funkgerät mit Druckkammer Lautsprecher realisiert.
    Kann mir jemand belastbar sagen, wie es rechtlich genau geregelt ist?

  • Die Anforderungen an eine Schallsignalanlage werden im Anhang III der KVR aufgeführt, das BSH schreibt, dass Ein Fahrzeug von 12 und mehr m Länge muss grundsätzlich Schallsignalanlagen führen, deren Konstruktion und Anbringung den Anforderungen den Kollisionsverhütungsregeln (KVR) entspricht und die eine Zulassung haben.
    Ob eine Tröte, die den Anforderungen der KVR genügt, zugelassen sein muss, kann ich den Texten nicht ausdrücklich entnehmen, es könnte aber sein. ?(

    Für jedes Problem gibt es eine Lösung, die einfach, klar und falsch ist.

  • Wir hatten auf der Black Pearl eine Anlage verbaut die keine echte BSH-Zulassung hat und auch über die Funke bedient wurde. Die See-BG hatte zum Glück nicht wirklich "gebohrt" - unsere Ausrede wäre gewesen, das wir keinen anderen Anbauplatz als unter dem Radar-Dom gefunden haben und dort nur der gewählte Lautsprecher hinpasste.