Noch een Bärliner

  • Hallo,
    mein Seglerleben begann an der Berliner Unterhavel vor 50 Jahren. Eine Jaka war mein erstes Boot. Später habe ich sie gegen eine County von der Werft Dr. Graf getauscht. Jetzt bin ich Eigner eines 29 Fuß Königkreuzers. Er liegt am Strelasund. Ich versuche viel selber am Boot zu machen, auch um es besser kennen zu lernen. Dadurch erhoffe ich mir eine schnellere und bessere Fehlersuche und Störungsbehebung unterwegs. Mein technisches Verständnis ist mir dabei nützlich.
    Euch immer eine gute Fahrt

  • Willkommen a-online und Grüße aus Tegel. :welcome:


    Wo am Strelasund liegt denn das Schätzchen?


    Als JollenFlottille sind wir 2015 und 2016 ja in Dänholm gestartet (Marina auf der Westseite) und fanden es ganz nett dort.


    Cheers,


    Gernot H.

  • Jünne,
    herzlich willkommen im Forum!
    Ein wunderschönes Boot! Neben meinem Boot (beide auf dem Trailer im Hafen) lag mal so ein Königskreuzer, so konnte ich sie mal von aussen und innen kurz ansehen. Dieser alte Baustil mit dem schmalen Heck, der völlig unmodern aber soooooooo hübsch ist! WOW!
    Diese modernen Teile mit den "breiten Ärschen" mögen ihre Vorteile haben..... Aber anschauen mag ich sie nicht!


    Glückwunsch zum Kauf!

  • Meine Ramasuri wurde 1972 in Turku, Finnland, gebaut und trägt die Segelnummer: G 636. Mein Motor ist noch der orginale Volvo Penta MD1B mit 10 PS.

    Files

    • RissKK29.jpg

      (70.68 kB, downloaded 6 times, last: )
  • Herzlich willkommen, auch von einem Berliner, der in MeckPomm unterwegs ist. Der Strelasund ist meine zweite, oder dritte?, Heimat :-) Wunderschönes Boot, der Königskreuzer. War ich auch mal knapp davor. Die Form begeistert mich immer wieder.

  • Auch von mir ein herzliches Willkommen im Club der Segelverrückten! Und viel Segelvergnügen mit dem hübschen Oldtimer!


    Letzte Woche hatten wir wieder einmal (endlich wieder nach langer Coronapause!) einen Berliner Stammtisch der Segler im Forum. Wie wir dabei festgestellt haben, sind die meisten von uns mit ihren Booten am Stettiner Haff oder Greifswalder Bodden, einer auch in Neuhof wie Du. Leider habe ich jetzt vergessen, wer - aber der wird sich schon melden. Bei den Spritpreisen sind ja auch Fahrgemeinschaften von Berlin zum Boot vielleicht sinnvoll geworden?


    Der nächste Stammtisch wird dann im März sein, einfach im Forum aufpassen, wenn er angekündigt wird.


    Handbreit, Skokiaan