Seglerische Vorstellung :)

  • Moin,


    W, 52, Nr, vegan, Segelanfängerin aus HH sucht das Abenteuer See :) Ich habe zwar schon viele Meilen an Bord auf diversen Meeren gesammelt, bin aber selbst kaum gesegelt. Habe im Sommer 21 meinen SBF Binnen Segel Praxis auf der Alster bestanden, nun folgt die Theorie Binnen und See sowie das Motorbootlernen. Werde im Dez 21 zwei Basiskurse RYA in Kapstadt machen und freue mich auf ganz viel echte Segelerfahrung ab 2022 :)

  • Hallo "kbasel",
    Willkommen hier im Forum.
    Der erste Buchstabe (W) in deinem Text gefällt mir. Hier gibt es viel zu wenig davon.
    Bei einer Überzahl an M's besteht die Gefahr, dass bald ein Wettbewerb entsteht.
    Z. B. beim Meinungsaustausch entsteht (manchmal) der Wettbewerb "Rechthaben" Das ist M-typisch. :)


    Reinhard

    Keiner und Nichts kann mich enttäuschen.
    Nur meine Erwartungen vermögen das.

  • :willkommen:


    ... und nicht erschrecken, nächste Woche wird das Ganze hier für ein paar Tage abgeschaltet, um danach im neuen Gewand zu erscheinen.

    Scheint die Sonne auf das Schwert, macht der Segler was verkehrt

  • Moin,


    W, 52, Nr, vegan, Segelanfängerin aus HH sucht das Abenteuer See :) Ich habe zwar schon viele Meilen an Bord auf diversen Meeren gesammelt, bin aber selbst kaum gesegelt. Habe im Sommer 21 meinen SBF Binnen Segel Praxis auf der Alster bestanden, nun folgt die Theorie Binnen und See sowie das Motorbootlernen. Werde im Dez 21 zwei Basiskurse RYA in Kapstadt machen und freue mich auf ganz viel echte Segelerfahrung ab 2022 :)


    Moin,


    W, 52, Nr, vegan, Segelanfängerin aus HH sucht das Abenteuer See :) Ich habe zwar schon viele Meilen an Bord auf diversen Meeren gesammelt, bin aber selbst kaum gesegelt. Habe im Sommer 21 meinen SBF Binnen Segel Praxis auf der Alster bestanden, nun folgt die Theorie Binnen und See sowie das Motorbootlernen. Werde im Dez 21 zwei Basiskurse RYA in Kapstadt machen und freue mich auf ganz viel echte Segelerfahrung ab 2022 :)


    Moin :-)


    und herzlich willkommen


    Jochen, M, 56 [...] Segler aus dem Binnenland ohne (Segel-)Boot

    Gruß Jochen
    alias „Captain Halber Steg“

  • Vegan finde ich immer gut! :kez_16:
    Die Leute nehmen mir nicht die Butter vom Brot! :D.
    Nichts für ungut, herzlich willkommen im Forum, schön, dass Du Dich kurz vorgestellt hast! Vorschoter nehme ich immer gerne mit! :yes:

  • Moin,


    Na denn an tou. klingt nach Fokus auf "sportliches Segeln". Da bin ich raus...
    Die Dinger mögen gar keine Kombüse haben, ansonsten löst vegan so manches Kühlungsproblem an Bord. Solange keine veganen Ersatzprodukte an Bord kommen, sondern traditionale vegane Kost, so wie bei meiner Tochter, und gemütliches dahin treiben auch passt, ist mal mitkommen kein Thema. M, 61, nicht vegan, auf dem Wasser seit 56 Jahren, Fischkutter, Motorboot in Norwegen, 2011 das erste mal auf einem Segelboot.....angesteckt....seitdem oft mitgesegelt und seit letztem Jahr eigener Kiel.


    Moin

  • Herzlich willkommen und viel Freude hier! Bezügl. Mitsegeln kannst Du sicher auch die üblichen Segelvereine fragen. Die vermitteln da immer gern. Grüsse!

  • Moin kbasel,
    herzlich willkommen!
    Als Hamburgerin bist Du hier im Forum unter den vielen bedauernswerten Binnenländer(inne)n privilegiert, was Segelmöglichkeiten auch abseits von Fernreisen und langen Wegen anbelangt, sei es das After Work Sailing auf Alster oder Elbe, der Helgolandtörn oder eine Woche auf dem MM - es gibt in HH Segelvereinigungen ohne Ende ;)


    Wenn dann die Finger zum ersten eigenen Boot zucken sollten, gibt es günstige (nichtkommerzielle) Liegeplätze und Winterlager und Hilfestellungen aller Art für äm, Neubootsinhabende.
    Vollkommen uneigennützige Empfehlungen gern per PN!
    Gruß
    Andreas

  • :willkommen:

    sdw :Laie_22:





    Auf`m Boot :segeln: ist wie zu Hause auf`m Sofa (Entspannung) :segeln:

  • Quote

    Moin,


    Na denn an tou. klingt nach Fokus auf "sportliches Segeln". Da bin ich raus...
    Die Dinger mögen gar keine Kombüse haben, ansonsten löst vegan so manches Kühlungsproblem an Bord. Solange keine veganen Ersatzprodukte an Bord kommen, sondern traditionale vegane Kost, so wie bei meiner Tochter, und gemütliches dahin treiben auch passt, ist mal mitkommen kein Thema. M, 61, nicht vegan, auf dem Wasser seit 56 Jahren, Fischkutter, Motorboot in Norwegen, 2011 das erste mal auf einem Segelboot.....angesteckt....seitdem oft mitgesegelt und seit letztem Jahr eigener Kiel.


    Moin

    Moin hinaksen, ich bin verwirrt - welche Dinger? Veganes Essen war tatsächlich bisher immer problemlos möglich, wenn ich irgendwo mit- oder in einer Gruppe gesegelt bin. Mal sehen, wie es bei den Kursen in Kapstadt wird. Zur Not passe ich mich an. Und ich bin tolerant Nicht-Veganern gegenüber

    Edited once, last by kbasel ().

  • Mit den Segelmöglichkeiten in Hamburh hast Du absolut recht, finde ich - mit der Alster, der Elbe und der Nähe zur Nord- und Ostsee sind wir priveligiert angesichts dessen, dass wir nicht direkt an der Küste wohnen. Die Segelgemeinschaft meiner Wahl ist dabei die OSG, wobei ich auch gerne bei Unter Segeln mitmache.


    Ein eigenes Boot irgendwann, egal wie klein und wo wäre himmlisch - endlich kentern ohne schlechtes Gewissen

  • Wenn ich gewusst hätte, wie fabelhaft man hier aufgenommen wird, hätte ich mir mehr Mühe mit meinem Vorstellungseintrag gegeben! Ich hatte keine Ahnung, dass er nicht nur wahrgenommen und gelesen, sondern sogar so lebhaft darauf reagiert wird. Und freue mich sehr darüber! Allen Kommentatoren recht herzlichen Dank dafür :)


    Gesendet von meinem LM-G810 mit Tapatalk

  • Moin hinaksen, ich bin verwirrt - welche Dinger? Veganes Essen war tatsächlich bisher immer problemlos möglich, wenn ich irgendwo mit- oder in einer Gruppe gesegelt bin. Mal sehen, wie es bei den Kursen in Kapstadt wird. Zur Not passe ich mich an. Und ich bin tolerant Nicht-Veganern gegenüber


    Moin,
    Da hab ich wohl was falsch.....die Dinger wäre nJollen und Regattaschüsseln....is dann ja doch nicht so.


    das andere mit dem Futter ist klar, wie ich versucht hatte, zu betonen. Die meisten Sachen kommen da mit Backskiste als Kühlung problemlos klar.
    Toleranz und Respekt ist selbstverständlich und ein Grundpfeiler von CRM.
    (ich freue mich gerade auf das Abendesssn bei meiner Tochter. Ramen in vegan....hmmmm, aber würde ein Ersatzschnitzel oder aber auch Mandelmilch auf den Tisch kommen, würde ich mich weigern. Ersteres ist Blödsinn und das zweite nicht wirklich vegan. (Kalifornien produziert weit über 90% der Welternte....und was da die Bienen ertragen müssen.....


    Moin

  • Hallo und viel Spass hier und auf dem Wasser!
    Vegan find ich klasse, bin Vegetarier und dabei das Vegane auszubauen ....
    sollte és Dich mal in den süden verschlagen (natürlich auch absichtlich) bist du herzlich eingeladen, bei uns mitzusegeln !


    viele Grüsse ,David

  • P.S: Unterkunft gibt es natürlich auch!