Noch ein Neuer

  • Hallo zusammen,


    bin recht neu hier und muß mich erst einmal orientieren.
    Habe vor vielen Jahren (in den 80 iger Jahren) - als Student mal Motorboot und Segelscheine Binnen und Küste (A und BR) und Funke und Feuer gemacht.
    Bin aber seit Ende der 90 iger nicht mehr zu Segel auf dem Wasser gewesen und wohl auch etwas eingerostet.
    Werde jetzt aber mit dem baldigen Ruhestand wieder loslegen und mir deshalb ein Boot zulegen.
    Holzboot - 60iger Jahre, hat aber seit längerem in einer Halle auf dem Trockenen gelegen und bedarf einiger Zuwendung - wird wohl ein Projekt...
    werde da sicherlich demnächst mal die ein oder andere Frage haben und freue mich auf Eure antworten.


    viele Grüße erst einmal


    Andreas

  • Dann sage ich mal, Willkommen Andreas. :welcome:

    Gruß SY mona Willi

  • Herzlich Willkommen!

    Und viel Spaß und Erfolg beim Refit!


    Gruß,jürgen

  • Hallo Andreas,
    Willkommen hier im Forum.
    In den 80'er Jahren machtest du u.a. Feuer.
    Ganz bestimmt entlarvte dich die Feuerwehr nicht als Brandstifter. :)
    Ich stelle mich nicht dumm - ich bin's.
    Was ist Feuer ? . . . Funkfeuer ?


    Reinhard

    Keiner und Nichts kann mich enttäuschen.
    Nur meine Erwartungen vermögen das.

  • Was ist Feuer ? . . . Funkfeuer ?



    Nein, ging da eher um einen Kurs zur richtigen Verwendung von Seenot-Rettungsmitteln (und der damit verbundenen Pyrotechnik) zum Anzeigen der Situation und des Standortes (wann, wo, was,...), damit man des Boot, sich und andere nicht auch noch abfackelt.
    Nützt aber wahrscheinlich auch nichts wenn man am 31.12. um 24:00 in im Küstenbereich Seenot gerät :S
    Dann ist wahrscheinlich die Robinson Crusoe Methode mit "Lagerfeuer" was netter.


    viele Grüße
    Andreas

  • Hallo Andreas,


    viel Spass beim Projekt und im Forum!


    was für ein Holzboot ist es denn?

  • was für ein Holzboot ist es denn?



    Soweit ich das bislang beurteilen kann, ist das aus der ehemaligen Minn Werft vom Bodensee und wird sich wohl um eine Patricia 660 handeln.
    Leider kann ich da bislang keine eindeutigen Unterlagen dazu einsehen, aber alles was ich bislang so im Netz gefunden habe deutet darauf hin.
    Wenn hei also jemand dazu was hat bitte melden!!!
    Bin mir mit den Beteiligten handelseinig, aber noch ist nicht alles abgeschlossen.
    Wenn alles klar ist stell ich das Boot mal hier vor.
    Vorm nächsten Frühjahr wird es auch schwierig das Boot aus der Halle zu bekommen, stehen im Winter halt zu viele andere davor.
    Bis dahin brauch ich dann auch noch einen Trailer.
    Irgendwo stand, das die Segeleigenschaften dieses Typs nicht so dolle sind, aber Dieses erscheint mir wenig bis nicht "verbastelt" und recht OK - zumindest nichts am Holz auffällig vergammelt. Alles andere was im Boot ist kann oder will man wohl besser vergessen - mehr als nur angestaubt. Mir ist mehr nach "gemütlichem Segeln", vielleicht mal drauf übernachten und auf jeden Fall zu trailern (bis 2t kann ich an unseren Ducato-Camper hängen).
    Grüße
    Andreas