Tonnenkennung (13) Nachts Vortrapptief Amrum

  • Hi,
    ich bin ganz neu hier und habe eine Frage zur Befeuerung des Nachts von Tonnen. Irgendwann möchte ich sicherlich auch mal meinen SBF See machen. Aber mit den Kennungen komme ich einfach nicht zurecht. Vielleicht könnt ihr mir helfen.


    Ich gucke in Richtung der grünen Fahrwassertonne 13 des Vortrapptiefs vor Amrum in der Nordsee. Die sehe ich tatsächlich auch grün zu blinken. Zweimal im Abstand von 1 Sekunde und dann wiederholt sich das Muster alle 4 Sekunden.


    Laut Navionics Webapp (G FL G 4S) und openseamap (Fl.G.4s) (siehe Bilder im Anhang) steht da in der Tat auch etwas von 4 Sekunden. Jedoch nichts davon, dass sie zweimal blinkt.


    Müsste das da nicht auch stehen? Lese ich die Kennung in den (digitalen) Karten falsch?


    Ich würde mich sehr freuen, wenn mir da jemand weiterhelfen kann.


    Vielen Dank!
    Andi

  • Navionics steht doch Grün Flash Grün, interval 4sec. Das wäre doch ok. Openseamap passt. m.E. nicht.

  • Danke! In der Tat, kann man das bei Navionics so lesen. Ich habe keine Erfahrung und las im Netz, dass das eher mit "Fl.(2)" geschrieben wird. (Siehe https://de.m.wikipedia.org/wiki/Kennung).


    Interessant ist aber, dass in der Winterbetonnungsnachricht des BSH die Tonne auch mit Fl.G.4s geführt ist (siehe Anhang).


    Wo liege ich falsch? Ich zweifle schon an mir, aber in der Nähe und Richtung gibt es m.E. nichts was noch grün blinken könnte. :verwirrt:

  • Hallo Andi,


    die Kennung FL.G.4s heißt ein grüner Blitz mit einer Wiederkehr alle 4s. Die etwas irrtümliche Angabe bei Navionics [G FL G 4S] meint mit dem ersten „G“, dass es sich um eine grüne (Lateral-)Tonne handelt. Die Aussage bzgl. des Feuers ist aber gleich.


    Wenn du also wirklich zwei grüne Blitze siehst, ist es entweder die Angabe zur Befeuerung falsch, oder du siehst die falsche Tonne, eine Fußgängerampel, ein Stb.-Positionslicht in regelmäßigem Wellengang, Rungholt…

    Dietmar



    -failure is always an option-

  • Hallo Dietmar,
    vielen Dank!""


    Ich gucke mir das Spektakel nun schon ein paar Nächte an und wälze (digitale) Seekarten, um das zu verstehen was ich sehe. Ich kann mir halt nicht recht vorstellen, dass eine Tonne falsch "blinkt". Aber ich/wir sind uns sehr sicher, dass es der oben beschriebene Rhythmus ist.


    Vielleicht schreibe ich mal das BSH an und frage nach? Die sollten es ja eigentlich wissen. :P


    Oder ist vielleicht jemand in der Gegend und kann mal rausgucken? :D

  • Vielleicht schreibe ich mal das BSH an und frage nach? Die sollten es ja eigentlich wissen. :P


    Oder ist vielleicht jemand in der Gegend und kann mal rausgucken? :D


    Moin,
    das ist ein naheliegender Gedanke. Ich wüßte nämlich auch nicht, wie ich deine Wahrnehmung mit der kartierten Abgabe in Übereinstimmung bringen könnte. Irgendwo ist da was faul und dann ist das Nachfragen bei der BSH die beste Option.
    Im Übrigen finde ich es toll, dass Du Dich damit so detailliert auseinandersetzt.
    Gruß Klaus

  • ch gucke mir das Spektakel nun schon ein paar Nächte an und wälze (digitale) Seekarten, um das zu verstehen was ich sehe. Ich kann mir halt nicht recht vorstellen, dass eine Tonne falsch "blinkt". Aber ich/wir sind uns sehr sicher, dass es der oben beschriebene Rhythmus ist.


    Grundsätzlich ist eine Karte 1 (Int 1) eine gute Anschaffung. Bevor man bei Wikepedia die Befeuerung nachsieht.
    Das BSH ist nur für seine amtlichen Karten verantwortlich, was in Sportbootkarten eines Vertreibers wie Navionics steht ist nicht Ihre Baustelle, insbesondere weil dies Karten bei der Berichtigung hinterherhinken.


    Ich würde erstmal nachsehen was in amtlichen Karten des BSH steht und dann bei den entsprechenden Berichtigungen.

  • Die etwas irrtümliche Angabe bei Navionics [G FL G 4S] meint mit dem ersten „G“, dass es sich um eine grüne (Lateral-)Tonne handelt. Die Aussage bzgl. des Feuers ist aber gleich.


    Da Navionics auch folgende Angabe hat: R FL 4s für rotes Blitzlicht 4 Sekunden, kann ich Deine Annahme das G FL G 4S ebenfalls ein einfaches einzelnes grünes Blitzlicht alle 4 Sekunden wäre nicht nachvollziehen. Woher hast Du Deine Interpretation von der navionics Angabe?


    Ich lese G FL G 4S als 2x grünes Blitzlicht als Gruppe alle 4 Sekunden.


  • Grundsätzlich ist eine Karte 1 (Int 1) eine gute Anschaffung. Bevor man bei Wikepedia die Befeuerung nachsieht.
    Das BSH ist nur für seine amtlichen Karten verantwortlich, was in Sportbootkarten eines Vertreibers wie Navionics steht ist nicht Ihre Baustelle, insbesondere weil dies Karten bei der Berichtigung hinterherhinken.


    Ich würde erstmal nachsehen was in amtlichen Karten des BSH steht und dann bei den entsprechenden Berichtigungen.


    Die Winterbetonnung ist ja schon ziemlich offiziell: :O
    https://www.bsh.de/DE/PUBLIKAT…che-Kuestengewaesser.html


    Und mit dem 22.10.2021 auch ziemlich aktuell.


    Und bei Wikipedia steht halt etwas zur Namenskonvention. Ist das falsch was dort steht bzgl. meiner Frage?


    Aber wenn du oder irgendjemand anders evtl. so eine Karte hat und da draufgucken mag, dann wäre das natürlich klasse. :)


  • Moin,
    das ist ein naheliegender Gedanke. Ich wüßte nämlich auch nicht, wie ich deine Wahrnehmung mit der kartierten Abgabe in Übereinstimmung bringen könnte. Irgendwo ist da was faul und dann ist das Nachfragen bei der BSH die beste Option.
    Im Übrigen finde ich es toll, dass Du Dich damit so detailliert auseinandersetzt.
    Gruß Klaus


    Ich habe dem BSH mal eine Nachricht geschickt. Vielleicht melden sie sich ja sogar. :)

  • Ich lese G FL G 4S als 2x grünes Blitzlicht als Gruppe alle 4 Sekunden

    So habe ich das nie gelernt... :O
    Nach meiner Kenntnis ist es schon korrekt: Das erste G steht für die Tonne, und danach kommen die Infos fürs Licht. Grüner Blitz mit einer Wiederkehr von 4 Sekunden. Aber ich überlege gerade, was bei zwei Blitzen dort stehen müsste? ;( Aus voller Absicht verwende ich jetzt kein Google etc, sondern grübele mal darüber nach:
    FL G(2) 4S sind zwei Blitze mit vier Sekunden Wiederkehr?
    Die Länge eines Blitzes ist ja definiert, also muss man den Abstand zwischen zwei Blitzen nicht angeben...?


    (*Kopfkratz*)
    Gibt es Gegenvorschläge?


    VG
    Holger


    PS: Ich hätte beim zuständigen WSA nachgefragt...

  • ch habe dem BSH mal eine Nachricht geschickt. Vielleicht melden sie sich ja sogar.


    Ich habe navionics eine Support Anfrage geschickt. Ich lese zwar G FL G 4S als zwei Blitzlichter im Gruppenintervall von 4 Sekunden, aber die Syntax der Angbabe entspricht keiner mir bekannten Definition. Ich habe gefragt wie die Definition zu lesen wäre, bzw. auf welcher Veröffentlichung sich das bezieht.

  • So habe ich das nie gelernt... :O
    Nach meiner Kenntnis ist es schon korrekt: Das erste G steht für die Tonne, und danach kommen die Infos fürs Licht. Grüner Blitz mit einer Wiederkehr von 4 Sekunden. Aber ich überlege gerade, was bei zwei Blitzen dort stehen müsste? ;( Aus voller Absicht verwende ich jetzt kein Google etc, sondern grübele mal darüber nach:
    FL G(2) 4S sind zwei Blitze mit vier Sekunden Wiederkehr?
    Die Länge eines Blitzes ist ja definiert, also muss man den Abstand zwischen zwei Blitzen nicht angeben...?
    .


    Warum gibt es dann für rote Lateraltonnen mit Lichtkennung bei navionics die Angabe R FL 4S ? für eine rote Lateraltonne? Bei Deiner Erklärung würde dort das zweite R fehlen. Und bei der Grünen um die es geht steht dort G FL G 4S.


    Wo ist dann der Unterschied zwischen G FL G 4S und R FL 4S. Hat die rote ein weisses Licht? Ich denke nein, denn in der Karte ist das Zeichen für rotes Licht an der Tonne. Irgendwie inkonsistent.


    Weiter südlich von der grünen Amrum Tonne gibt es die rote 8. Kennung R FL 4S. Ich bin verwirrt.


  • FL G(2) 4S sind zwei Blitze mit vier Sekunden Wiederkehr?


    Das ist vollkommen richtig, eine zweier Gruppe Blitz grün, mit vier Sekunden Wiederkehr.



    Die Länge eines Blitzes ist ja definiert, also muss man den Abstand zwischen zwei Blitzen nicht angeben...?


    Nein, muss nicht angeben werden. Die Länge der Dunkelphase muss länger als die Leuchterscheinung sein, also größer 1s, und deutlich kürzer als die Wiederkehr.


    Gruß Ralf

  • Ich gucke in Richtung der grünen Fahrwassertonne 13 des Vortrapptiefs vor Amrum in der Nordsee. Die sehe ich tatsächlich auch grün zu blinken. Zweimal im Abstand von 1 Sekunde und dann wiederholt sich das Muster alle 4 Sekunden.


    Wie weit stehst Du denn von der Tonne weg?


    In großer Entfernung, das Licht ist nur noch schwach zu erkennen, kann das schon passieren, dass man die Kennung falsch liest. Das kann man auch bei großen Leuchtfeuer beobachten, wenn man gerade in den Bereich der Sichtbarkeit kommt.
    Dann reicht ein bisschen Dunst in der Atmosphäre oder Gischt und das Licht ist eben nicht mehr sichtbar. Das Gehirn versucht dem Beobachteten dann trotzdem eine Regelmässigkeit zu zuordnen.

  • Wie weit stehst Du denn von der Tonne weg?


    In großer Entfernung, das Licht ist nur noch schwach zu erkennen, kann das schon passieren, dass man die Kennung falsch liest. Das kann man auch bei großen Leuchtfeuer beobachten, wenn man gerade in den Bereich der Sichtbarkeit kommt.
    Dann reicht ein bisschen Dunst in der Atmosphäre oder Gischt und das Licht ist eben nicht mehr sichtbar. Das Gehirn versucht dem Beobachteten dann trotzdem eine Regelmässigkeit zu zuordnen.


    Ich bin schon ein gutes Stück weg. Das ist richtig. Und in den letzten Tagen war das Wetter eben nicht optimal und ich hatte selber genug Zweifel. Doch heute Nacht ist es ziemlich klar und deswegen schreibe ich auch hier rein. Weil ich mir eben sicher bin, dass es diese Taktung ist.


    Wir haben das sogar mit der Stoppuhr gestoppt und da völlig regelmäßige Abbilder des Musters bekommen.


    Ich versuche das mal mit dem Handy festzuhalten. Mal sehen, ob man da irgendwas erkennen kann... Falls ja, lade ich das gerne hoch.

  • Hallo,

    im BSH Verzeichnis der Winterbetonnung 2021/2022 wird die Tonne so bezeichnet.


    Winterbetonnung 2021/2022 der deutschen Küstengewässer


    Bildschirmfoto 2021-12-03 um 07.32.39.png


    Für mich liest sich das wie ein flashing green alle 4 Sekunden.

    In der NV Karte wird diese Tonne auch so bezeichnet.


    Dagegen werden Kennungen mit zwei Blitzen in dieser Liste z. Bsp. mit FL(2)G.9s bezeichnet.


    Von welcher Position wurde denn die o.g. Beobachtung mit welcher Peilung gemacht?

    Vielleicht bringt uns das ja weiter.



    Beste Grüße

    Bo

    Fair wind and following seas!

    Edited once, last by Sailhawk: Typo korrigiert ().

  • Quote

    Ich lese zwar G FL G 4S als zwei Blitzlichter im Gruppenintervall von 4 Sekunden

    So kann man das nicht lesen. Das wäre ja dann ein grünes Licht, dann ein flash, dann wieder ein grünes Licht. green, flashing, green macht keinen Sinn wenn nicht das erste Green für die Farbe der Tonne steht.


    Also FL(2)G.4s oder G FL(2)G.4s wären für die Beobachtung korrekt bzw. so lesbar. FL GGGG.4s meinetwegen auch noch, aber dann wirds schon bescheuert :-) Was mit twinkling? Q GgGgGgG ? :-D

    /Marco


    Blog, Live-Track, Fotos und Bootsinfos: sailing-serenity.eu
    "There is no place, I can be, since i've found Serenity"

  • Hallo zusammen,


    die von mir konsultierten Quellen (Winterbetonnung, Navionics, OpenseaMap) hatten alle die korrekten Angaben, wie mir vom BSH bestätigt wurde. Das BSH hat meine Beobachtung aber weitergeleitet.


    Ich konnte es fast nicht glauben, aber die sehr freundliche Rückmeldung des Wasserstraßen-und Schifffahrtsamt Elbe-Nordsee hat mir dann heute bestätigt, dass die Tonne nicht korrekt blinkt.


    Um zu klären, ob die Tonne richtig befeuert ist, ist heute früh die Amrumbank ausgelaufen.


    [Blocked Image: https://i.ibb.co/Ky1w604/Screenshot-20211206-151416-Vessel-Finder-Free.jpg]



    Die hat dann festgestellt, dass ein Solar-Kompakt-Aufsatz der Tonne defekt ist. Dieser Aufsatz soll nun zeitnah ausgetauscht werden und dann blinkt auch Tonne 13 vor Amrum wieder korrekt. :-)


    Vielen Dank für die Unterstützung hier.


    Falls noch jemand nachts in der Nähe der Tonne ist, gerne berichten. :-)


    Viele Grüße

    Andy