Automatische Wende Raymarine P70

  • Hallo Allemann, da ich doch häufig mal solo oder mit Kiddies unterwegs bin, möchte ich eine automatische Wende im Kurscomputer P70 (Raymarine ev 200) einstellen. Weiß jemand von euch, wie ich erstens 90 Grad, zweitens nach backbord bzw. steuerbord und drittens in 15 Sekunden einstelle? Und welche Tastenkombi das dann ist?


    Vielen Dank im Voraus

    Matthias

  • 11 Grad links oder rechts (gleichzeitig) läßt das Boot wenden oder halsen.

    Im Wind Mode wird der doppelte Winkel zum scheinbaren Wind gefahren.

    Im Kompass Mode die eingestellte Gradzahl aus dem Wenden Menü. (Standart 90).

    Dort kann auch die Rate des Ruderlegens eingestellt werden.

  • Hallo,


    Zitat aus der Bedienungsanleitung (ich hoffe, das ist ©-mäßig kein Problem, ansonsten bitte löschen):

    "Der Autopilot hat eine integrierte Funktion für automatische Wende (AutoTack), die Ihr Boot relativ zum aktuellen Windwinkel dreht und dann das Schiff wendet, um den entgegengesetzten relativen Windwinkel zu erreichen.

    AutoTack ist immer relativ zum Windwinkel und kann nicht eingestellt werden.

    Im Windfahnen-Modus:

    1. Auf einem p70/p70s:

    i. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten -1 und -10

    und fahren Sie eine Wende nach Backbord.

    ii. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten -1 und -10

    und fahren Sie eine Wende nach Steuerbord.

    2. Auf einem p70R/p70Rs:

    i. Wählen Sie Wende nach Backbord im

    Hauptmenü für eine Wende nach Backbord.

    ii. Wählen Sie Wende nach Steuerbord im

    Hauptmenü für eine Wende nach Steuerbord.

    Wenn Sie AutoTack im Windfahnen-Modus verwenden, wendet das Boot durch den AutoTack-Winkel. Der Autopilot gleicht danach den

    Kurs aus, um den Soll-Windwinkel des vorherigen Kreuzens widerzuspiegeln."


    Hab's allerdings selbst noch nicht ausprobiert.



    Gruß, Marc.

  • das muss wohl heißen: +1 un +10

    Da bin ich auch drüber gestolpert. Aber vielleicht erkennt das Gerät ja anhand der relativen Windrichtung, in welche Richtung die Wende gefahren werden muss und dann ist das tatsächlich die gleiche Tastenkombination?!?🤔

    Gruß, Marc.

  • Ne, Tippfehler in der Anleitung. Kann ich au der Praxis so bestätigen. Zur einen Seite ist mit - und zur anderen mit +


    Diese Wenden setzen aber einen Windgeber voraus! Ob den der TO hat, weiß ich nicht.

  • Vielen Dank für die prompten und hilfreichen Antworten. Ein Wingeber ist vorhanden und dann ist das ja sehr einfach. Nochmals danke!

  • Mein EVO 100 RADSTEUERUNG mit P70 fährt eine Kursänderung von 90° nach Steuerbord/Backbord durch gleichzeitiges Drücken beider Tasten 1°|10° ohne das ein Windgeber angeschossen ist. (Diese Funktion hatte der Autohelm3000 auch 😉)

    Da ich allerding die Geschwindigkeit der Ruderlagenänderung im Menue (Lighthouse) einstellen kann bevorzuge ich die schnelle bei Wende und die langsame bei Halse.

  • Gut zu wissen, danke. Ob evo100 oder 200 oder oder… ist ja egal, es geht ja um das P70-Gerät, das ich auch habe. Dann funktioniert es wohl sowohl unter Windsteuerung, als auch unter Auto-betrieb. 👍🏻👋

  • Moin Matthias,


    in der deutschen Anleitung von Ray existiert tatsächlich der oben angesprochene Fehler bei der Wende im Wind vane mode nach Steuerbord. Im Auto mode funktioniert das über die +/- 1 und +/- 10 Tasten genauso. Im Wind vane mode alternativ über "Menu --> Tack Port / Starbord"


    Der Wendewinkel ist dann wie folgt definiert:

    • Auto mode: Winkel, der in "Menu --> Set-up --> Autopilot Calibration --> Drive Settings --> Auto Turn" eingestellt wurde. Werkseinstellung sind 90°. Da mußt Du mal ausprobieren, ob das für Dein Schiff "so" passt. Wegen möglicher Winddreher hab' ich bei mir 5° zugegeben und trimme das dann nach der Wende fein ein.
    • Wind vane mode: Aktueller Locked wind angle.Siehst Du z.B. im Graphical view oben rechts.

    Ne' einstellbare Verzögerung wie etwa "Wende in xx Sekunden" gibt es meines Wissens nicht. Wenn die Tasten gedrückt wurden, wird nach sehr kurzer Zeit das Ruder gelegt.


    Die Anleitungen von Ray haben alle mehr oder weniger Fehler bzw. tragen zur Verwirrung bei. Insbesondere in der deutschen Anleitung sind sowohl in der Version von 2014 als auch von 2016 heftige Übersetzungsfehler enthalten. Daher sind die englischen Anleitungen empfehlenswerter. Folglich hab' ich bei mir dann auch die Spracheinstellung auf Englisch (UK) belassen, um nicht ständig andere Begriffe zu verwenden (daher oben auch die englischen Begriffe).


    Die aktuelle englische Anleitung (aus 2021) hat etliches verbessert, allerdings hat man am Setup arg gekürzt. Da ist dann die Vorgängerversion (aus 2016) eine gute Ergänzung.


    Falls Du Dich tiefer mit dem Thema beschäftigen möchtest: ich hatte im vergangen Jahr angefangen für mich unklare Dinge der p70 zu recherchieren und hier eingestellt . Ein spannendes Thema.

    Mast- und Schotbruch,


    Jürgen

    Edited once, last by cr838: Ergänzt um Link ().

  • Da bin ich auch drüber gestolpert. Aber vielleicht erkennt das Gerät ja anhand der relativen Windrichtung, in welche Richtung die Wende gefahren werden muss und dann ist das tatsächlich die gleiche Tastenkombination?!?🤔

    NEIN, das erkennt er nicht!

    Detlev

  • Moin,


    'nee das geht schon deswegen nicht, weil man damit auch 'ne Halse(!) fahren kann ... wenn man das denn in "Menu --> Set-up --> Autopilot Calibration --> Sailboat Settings --> Gybe inhibit" nicht abgestellt hat.


    Anmerkung: Die Einstellung "Prevent Gybe" empfiehlt sich, bis man mit dem AP vertraut ist.

    Mast- und Schotbruch,


    Jürgen

  • Mein EVO 100 RADSTEUERUNG mit P70 fährt eine Kursänderung von 90° nach Steuerbord/Backbord durch gleichzeitiges Drücken beider Tasten 1°|10° ohne das ein Windgeber angeschossen ist.

    Ok, also scheint AutoTack offenbar auch beim Evo100 unabhängig vom Windmodus verfügbar zu sein. Mein derzeitiger ST6000 macht das auch (mit 100°).


    Übrigens: Weiß jemand, ob die Fernbedienung (S100) auch diese Zweitastenfunktion kennt?

  • Hat eventuell jemand von die Anleitung zur Veränderung des Wendewinkels parat und könnte die hier posten?

    Dank im Voraus 🙏🏻

  • Hat eventuell jemand von die Anleitung zur Veränderung des Wendewinkels parat und könnte die hier posten?

    Dank im Voraus 🙏🏻

    Moin,


    dazu erlaube ich mir, mich selbst zu zitieren:


    Quote from cr838
    • Auto mode: Winkel, der in "Menu --> Set-up --> Autopilot Calibration --> Drive Settings --> Auto Turn" eingestellt wurde. Werkseinstellung sind 90°. Da mußt Du mal ausprobieren, ob das für Dein Schiff "so" passt. Wegen möglicher Winddreher hab' ich bei mir 5° zugegeben und trimme das dann nach der Wende fein ein.

    Für alles weitere die von Robulla: genannten Handbücher - wie bereits erwähnt vorzugsweise die Originalen - zu Rate ziehen.

    Mast- und Schotbruch,


    Jürgen