Mischarmatur defekt....woher Ersatz?

  • Moin,

    warum auch immer, irgendwie hat es meine Duscharmatur über das Winterlager auf dem Boot (Bavaria 390 aus 1990) gehimmelt 😫 Vielleicht bin ich zu dumm zum Suchen, aber bei den einschlägigen Händlern und Versendern finde ich keine, die nur annähernd passen könnte. Habt ihr Ideen? Kann ich einfach eine x-beliebige (Nieder)druckarmatur im Internet suchen und/oder muß ich etwas Besonderes beachten:kopfkratz: Oder doch nur im Spezialhandel suchen?

    Danke für konstruktive Hinweise und Überlegungen :thumb:IMG_7417.JPGIMG_7415.JPG

    Edited once, last by Phygos: Rechtschreibfehler korrigiert ().

  • ich würde sagen, dass Du eine ganz normale Hochdruckarmatur kaufen kannst, sofern die Anschlüsse / Abstände passen. So war es jedenfalls bei uns ( Bavaria 40 2011)

    LG und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!


    Maik

  • Moin,


    genau.

    Mess mal den Abstand zwischen den beiden Anschlüssen. Wenn 150mm, dann kein Problem, ist deutsches Maß, wenn 120mm, dann wird es schwieriger, da österreichisches Maß.

    Keine Niedruckarmatur kaufen, eien Hochdruckarmatur muss es sein.


    Jörg

  • Moin Jean,


    oder Du gehst zum Installateur deines Vertrauens. Der hat meist preiswertes und dabei hochwertigeres Material als der örtliche Baumarkt.

    Dietmar



    -failure is always an option-

  • Ich habe direkt beim Dehlerhändler eine neue Armatur bekommen. Aber diesmal nicht aus Kunststoff, sondern innen Messing (oder Bronze?), außen Edelstahl und wirklich durabel. Kostete aber auch nicht 39,- (wie das vorherige Modell), sondern 110,-. Wiegt auch das Dreifache.
    Frag doch mal beim Bavariadealer deines Vertrauens nach.

  • Moin Matthias,

    Jean braucht einfach nur eine ganz normale Armatur mit dem genormten Standardmaß 150 mm. Die erwirbt er sehr viel besser selbst im örtlichen Fachhandel oder auch im Baumarkt. Auch im Baumarkt kann man hochwertige Produkte kaufen. Die kosten dann auch dort mehr Geld.

    Jürgen Schwern mag nett gewesen sein. Aber auch der hat die Armatur nicht direkt vom Hersteller sonderen über den Fachhandel erworben. Und zum einen ist er auch nicht mehr der Firmeninhaber sondern im Ruhestand und zum anderen hat er sich damals mit Dehler und nicht mit Bavaria befasst.

    Bavaria geht ja überf SVB. Zu denen habe ich eine geteilte Meinung. Vieles ist sehr gut, auch die Beratung meistens. Ich würde aber nie auf die Idee kommen ein relativ teures Normteil bei einem Händler zu kaufen, der sich nicht ausschließlich mit Normteilen befasst, zu erwerben.

    Der Preis von Armaturen hängt nicht nur von der Materialauswahl, sondern sehr stark auch vom Design ab. Bei einem Fachhändler für derlei Dinge ist immer sichergestellt, dass das Ding passt, weil eben Normteil, und funktionssicher auf Dauer ist, weil eben Normteil von hoher Qualität. Der Rest des Preises kommt dann über Design zustande.

    Uwe

    Wenn man einen Stander möchte geht das so:

    • Konversation (PN) oder E-Mail an ugies.
    • Adresse angeben.
    • Stander kommt per Post mit offener Rechnung.
    • Überweisung und gut. 🙂

    Kosten: SF-Stander 7,00 €, Versand 1,10 €


    Nordyacht Uwe Giese

  • Moin,

    ich danke euch für die Hinweise. Vom Fachhandel vor Ort bekomme ich nun eine Armatur von hansgrohe. Vernünftiges und hochwertiges Teil für knapp 100€. Das ist es mir wert👍🏻

    SVB mag nun der offizielle Ersatzteil-Shop für Bavaria sein, die Auswahl ist aber eher für die neueren Boote gedacht (was aus Herstellersicht sicherlich Sinn macht). Über Bavaria selbst ist eigentlich nichts zu bekommen, die haben keinen Ersatzteilverkauf, schon gar nicht für ältere Boote und verweisen schlichtweg auf SVB. Das kann Dehler, bzw. Marina Großenbrode aus meiner Erinnerung für ältere Schätze deutlich besser. Aber ich habe ja schon lange keine Dehler mehr:O

  • Toll, dass du Ersatz bekommen hast. Nun nur noch einbauen… War bei mir ziemlich friggelig, weil die alte Armatur auch verklebt war. Aus mal eben wurden mal wieder 3 Stunden mit viel Flucherei (ich bin dann immer sehr erfinderisch im Generieren von neuen Schimpfwörtern).


    Gutes Gelingen!