Tauwerk - was benötige ich an Tauen und Leinen wirklich?

  • Bei der winzigen Backskiste der Dehler 34 ist so eine wirklich schöne Ordnung leider nicht zu erreichen, es sei denn es ist nichts drin. :sleepy_face:

  • Lebensfreund


    Schwimmfähig ... hatte ich lange überlegt und dann wieder verworfen.


    Ich belege die Mittelklampe mit eingespleißtem Auge, führe es dann um den Poller und ziehe es durch die Mitte meiner Mittelklampe wieder nach innen.


    Ich habe in den Klampen sinnvollerweise Kunststoff-Rollen, so dass die Leine auch mitten durch einfach laufen kann und mir im Manöver nicht verrutscht.


    Danach kommt die Leine auf die Winsch und der Rest ist im Cockpit.


    Somit ist an Leine draußen bei Manöverstart maximal der herunter hängende Teil zwischen Mittelklampe und Pfahl


    Bildschirmfoto 2022-04-26 um 23.58.47.png


    Als erstes lege ich mich seitlich vor die Poller vor der Box.


    Lege Heckleine mit entsprechend Abstand um Rückwärts einzudampfen und das Boot für die Box auszurichten.


    Ich halte dann persönlich das Risiko "Leine in Schraube" für sehr gering.



    Außerdem waren schwimmfähige Leinen meist nur als geschlagenes Tauwerk erhältlich (finde ich unhandlich) und zudem doppelt im Preis.

  • @TomFrd

    Danke für Deine Erklärung! Interessante Idee, werde ich ausprobieren. Heißt auch "Hosenträgermanöver" oder so ähnlich.


    Letzte Frage: Wo bestellst Du die Leinen? Mein Segelurlaub startet Ende nächster Woche und am Liebsten hätte ich dann auch schon die beiden Leinen. :smiling_face: Ob man die so schnell bekommt? Wenn ja, wo?

  • … Ich frage für die 30m Leinen nach einer Alternive zum Aufschießen auf dem Arm, z.B. Kabeltrommel o.ä….

    Mit technischen Geräten kann ich hier nicht aushelfen - aber vielleicht mit einer arm- und rückenschonenden Alternative:


    Vom Klettern schießen wir die längeren Kletterseile (60m, 100m) in wechselseitigen Buchten statt im Arm im Nacken liegend auf. Das geht schwungvoll, schnell und ohne Kinken. Einziger Nachteil: Wenn Leine naß … Nacken naß. 😂


    Nur, falls das noch als Option infrage kommt. Ansonsten sind die großen Seiltrommeln in dem mit Doppelleiter begehbaren Saal im Bug mein echter Favorit. Wer das nicht kann, hat seinen Kahn zu klein gekauft. 😉😎

    LG, STEPHAN!


    „… Mein Name ist Lohse. Ich kaufe hier ein.....“ [Heinrich Lohse]


  • Letzte Frage: Wo bestellst Du die Leinen? Mein Segelurlaub startet Ende nächster Woche und am Liebsten hätte ich dann auch schon die beiden Leinen. :smiling_face: Ob man die so schnell bekommt? Wenn ja, wo?

    Moin,


    SVB in Bremen liefert sowas auch sehr schnell und zuverlässig. :thumb:

    Viele Grüße
    Jens


    --

  • Moin Christian,


    für welches Tauwerk genau? Die Liros Handy Elastic sind laut Website sowohl als Meterware als auch konfektioniert am Lager...

    Viele Grüße
    Jens


    --

  • Nun möchte ich noch zwei längere Festmacherleinen haben. ... Kann ich diese mit der gleichen Stärke von 12mm wählen oder müssen diese aufgrund der Länge dicker sein?

    Je länger eine Leine, umso weniger bruchgefährdet ist sie aus sicherlich verständlichen Gründen. Ein Bruch ist ja für gewöhnlich die Folge einer Lastspitze. Er findet dort statt, wo die Leine bereits geschwächt ist.

  • Also Hamburger Tauwerk (s.o.) hat innerhalb von 2 Tagen geliefert.


    Habe die Leine seit gestern in Benutzung und bin glücklich :smiling_face:


    MichaelK habe sie nun in 14 gekauft - und - Du hattest den richtigen Riecher - 12 hätte voll gereicht und wäre noch besser vom Handling