Ansteuerung Lippe, aktuelle Infos zur Tiefe der Fahrrinne

  • Moin,


    am besten mal den Hafenmeister in Lippe kontaktieren.

    Handbreit
    Torsten
    __________________________________________________________________________________________
    Winston Churchill wurde zu seiner Goldenen Hochzeit gefragt, ob er je an Scheidung gedacht hätte.
    Antwort: An Scheidung nicht, aber öfter an Mord !

  • Ich habe gehört, dass die Hafeneinfahrt und die Fahrrinne gerade fertig gebaggert worden sind.


    Gruß

    Oliver

  • das wäre sehr schön - gehöhrt hatte ich sowas auch schon häufiger - nur hat der hafenchef mir mit 1,45 m tiefgang immer (2020 & 2021) abgeraten.
    die zuhauseseite http://www.ycl-o.de/index.php/news meldet da aktuell nichts ...
    sollte das aber zutreffen mit den baggerarbeiten werde ich in KW 21 kurs setzen... :Kaleun_Binocular:

  • Es gibt gute Nachrichten. Meine Rücksprache mit Hafenmeister und DGzRS hat ergeben, dass tatsächlich kürzlich ausgebaggert worden sei. Die Tiefe in der Fahrrinne liegt demnach jetzt bei 2,30 m (ohne Gewähr). Die Ansteuerung soll möglichst auf Linie mit der Ansteuerungstonne erfolgen, zu den Rändern wird es schnell flach (insb. nördlich).


    Handbreit 😎👍

    Liegen haben kurze Beine

    Edited once, last by Percussion ().

  • Moinsen, hat jetzt schon wer den Hafen Lippe angelaufen?
    Freitag ist Ostwind vorhergesagt... dann könnte ich mich endlich mal Richtung Kiel aufmachen...
    Zwischenstopp in Lippe wäre dann ganz nett.
    Samstag Sonntag sieht es dann wohl nach Motoreinsatz aus (1-4 knt windspeed :ueberlegen:).

    Freu mich auf zwei :regatta: Segelwochen

  • War da, kam nicht rein am letzten Freitag, aufgelaufen in Einfahrt, die max 1,7 m hat. Umgedreht und nach Heil. zurück. War ein schöner Tag auf See. Lippe, vergiss es.

  • Ich habe da vor ca. 3 Wochen angerufen und mir wurde vom Hafenmeister bestätigt, dass in der Mitte der Rinne bei normalem Wasserstand 2 Meter sein sollten.

    Kam da am 5. Juni mit 1,60m auch problemlos rein und raus. Tatsächlich war die flachste Stelle auch gar nicht in der Rinne, sondern eine kleine Sandbank davor.

    Gruß,
    Jan


    Lieber Wasser unterm Kiel :segeln:, als Kiel unter Wasser :tit:

  • Ich bin inzwischen mehrmals rein und raus. Hab zwar "nur" 1,40Meter Tiefgang, aber ich kam jedes mal problemlos rein und raus. Wichtig ist, dass man von der Ansteuerungstonne mittig auf die Hafeneinfahrt zuhält und nicht nach STB oder BB abweicht. Sonst sitzt man schnell auf.

  • Ich bin inzwischen mehrmals rein und raus. Hab zwar "nur" 1,40Meter Tiefgang, aber ich kam jedes mal problemlos rein und raus. Wichtig ist, dass man von der Ansteuerungstonne mittig auf die Hafeneinfahrt zuhält und nicht nach STB oder BB abweicht. Sonst sitzt man schnell auf.

    Danke allen :good2: ich hab ja auch nur 1,45 m - dpy232 guter tip wird berücksichtigt

  • Samstag in Lippe festgemacht - 👍🏿 sehr schön hier sehr Ruhig - Entspannung pur. an der Hafeneinfahrt wurde mir 1.8 als geringste Tiefe angezeigt.

    Hoffe sehr das jetzt jedes Jahr gebaggert wird… 😎