Nur mal so, Fachbegriffe im Sport

  • In den 60ern haben wir auch jedes Wochenende "Kutter gepullt".

    Nachdem Wir unsere Trainingsstrecke von jeweils 1 Kilometer hin und zurück absolviert hatten, legten wir regelmäßig in einer schönen Bucht an. So konnten die Pullenden an Land pullern.

    Seitdem kennt jeder Segler an der Agger die Bucht "Pinkelbucht.

    Wir ankern dort regelmäßig; zum "Schwimmen".

    Hallo,

    1 km Kutter gerudert und dann noch ein km zurück. Das hat euch stark gemacht.

    Sicherlich ist euch heute eine Reststärke verblieben.

    Die bewusste Ecke würde ich umtaufen. "Pullerwall" das klingt nordischer. Umtaufen , womit ?

    Das liegt zwar nicht auf der Hand aber doch wohl in der Lendengegend. :tongue:


    Reinhard

    Keiner und Nichts kann mich enttäuschen.
    Nur meine Erwartungen vermögen das.

  • Wie hält man denn die Steurer bei den Ruderern bei Laune? Essen sollen sie ja nicht, man will ja Gewicht sparen...

    Moin,

    na ganz einfach:

    mit einer Pulle, ist ja nur einer.

    Wärens mehrere Steuerleute, wärens Pullen.

    Handbreit

    Käptn Iglu

    Keep dreaming