Laptop laden an Bord via USB-C: Tipp für leistungsfähige USB-C Einbausteckdose (12V input)?

  • Hallo,


    bei uns an Bord soll ein Laptop über USB-C geladen werden. Bislang haben wir nur die "normalen" USB-Steckdosen um Handys etc zu laden (max. 2A).


    Ein Laptop braucht ja nun mal deutlich mehr Leistung, typische Ladegeräte haben 90-130W. Soweit ich weiss "handeln" Laptop und Ladegerät ja auch passende Ladeströme aus.


    Hat jemand einen Tipp für eine leistungsfähige USB-C Einbausteckdose (Eingangsspannung 12V), mit der aktuelle Laptops erfolgreich betrieben werden können?

  • Ich habe bisher viel gesucht, aber USB C Einbausteckdose mit 60W zum Laptop laden habe ich nicht gefunden. Da gibts USB C Einbausteckdosen die als Motorrad Dosen bezeichnet werden und Verschlusskappen haben, aber da bringt keine einzige 60W geschweige denn 20V USB C.

    Das einzige was ich gefunden habe sind Adapter für Autostechdose.

    Hier eine Übersicht

    8x KFZ USB C PD Ladegeräte im Vergleich, welches ist das beste KFZ-Ladegerät? - Techtest
    Zwar haben die meisten modernen Autos einen USB Anschluss zum Laden von Smartphone und Co, allerdings selbst in neuen Autos ist ein leistungsstarker USB C…
    techtest.org


    Es gibt noch weitere solche Adapter etwa z.B. von Belkin aber nach USB C PD suchen. 40W sollten die Teile aber schon bringen.


    Hier noch was

    LinkOn.biz


    Amanzon Links gibt von mir nicht!!!

  • Du kannst eine reguläre und universelle Zigarettenanzünderdose montieren. Zu der gibt es die passenden USB-C Anschlusskabel, z.B.

    Lenovo 65W DC Travel Adapter USB-C (40AK0065WW)


    Jürgen

  • Ladegerät Auto ladegerät KFZ Ladeger 2x USB Typ C / 1x USB 69W 5A PD QC Ugreen | eBay
    Entdecken Sie Ladegerät Auto ladegerät KFZ Ladeger 2x USB Typ C / 1x USB 69W 5A PD QC Ugreen in der großen Auswahl bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele…
    www.ebay.de


    Hört sich doch gut an...

    Fehlt noch die Power 12V Zigaretten Anzünder Dose


    power zigaretten anzünder dose in | eBay

    Der Weg ist das Ziel.
    Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt.
    Jeder Alkoholismus mit einem ersten Glas.
    Jede Sucht mit einem ersten Mal.


    Jeden Abend ´nen Bier - Ganze Leben Alkoholiker


    Möge keiner sagen, er hätte es nicht gewußt...


    Cetero credo Putin esse delendum.

  • Tatsächlich würde ich den Steckadapter öffnen und direkt intern die 12V-Versorungsleitungen anlöten. Keine Wackler und minimierte Übergangswiderstände.


    Danke für die Tipps!

  • Ich habe diese für unser Macbook. Das geht ganz gut. Wenn Landstrom da ist nutze ich aber meist den 230V Stecker.


    45W PD Typ-C Auto Ladegerät USB schnell aufladen 3,0 Typ C Ladegerät Buchse für 12V/24V Auto Stiefel Marine ATV Lkw und Motorrad
    45W PD Typ-C Auto Ladegerät USB schnell aufladen 3,0 Typ C Ladegerät Buchse für 12V/24V Auto Stiefel Marine ATV Lkw und Motorrad
    de.grandado.com

    LG und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!


    Maik

  • Ich habe diese für unser Macbook. Das geht ganz gut. Wenn Landstrom da ist nutze ich aber meist den 230V Stecker.


    https://de.grandado.com/produc…jdFZhcmlhbnQ6NDMwMzI2ODUy

    Dieses Teil gehört genau zu den Typen die nicht geeignet sind. In der Anzeige alles lesen, da steht explizit

    "20V/2.5A Mode is only available when imput is >20V." Ist eben China Ware. Das Teil reicht wohl um einen Laptop zu betreiben aber der Akku wird dabei kaum oder gar nicht geladen.

  • Ah. Du scheinst mehr zu wissen als ich. Meinen Macbook lädt das Teil "ganz gut". Nicht sehr, nicht gut. Langsam aber es lädt. Daher schrieb ich, dass wenn Landstrom da ist, ich das 230V Netzteil nutze.

    LG und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!


    Maik

  • Wenn ein Laptop wechsel ansteht einfach zu Panasonic wechseln.

    Direkt an das 12V Netz und er läuft über 12v.

    Wenn die Batt Spannung über ca 13,5v geht, lädt er den Akku.

    (getestet CF18 / CF19 / FZ-A2 und der Cf33 wird morgen getestet)


    Ziemlich perfekt ohne Elektronik dazwischen.

  • Hallo,

    jede KFZ-Steckdose ist eine Power-Steckdose.

    Diese hier: https://www.amazon.de/Zigarett…hvtargid=pla-466690451467

    kann 180 W (15 A) übertragen und kostet knapp 10 €. Die notwendige Sicherung bestimmt die Power.

    Das Netzteil meines Notbooks gibt max. 19,6 V bei 3,3 A (65W) ab.


    Reinhard

    Keiner und Nichts kann mich enttäuschen.
    Nur meine Erwartungen vermögen das.

  • da kannst du aber jetzt nicht so wirklich einen USB-C Stecker reinstecken. Also geht schon, der hat da drin Raum, aber Strom überträgt der dabei nicht. Deshalb braucht es DANN einen USB-C Powerdelivery Adapter, der in die Autosteckdose gesteckt wird. Das ist übrigens sehr viel günstiger, als so nen original Netzteil mit KFZ Stecker zu kaufen UND kann dann auch noch jedes andere USB-C fähige Gerät aufladen. Verrückt!

  • Ja, win - win.

    Einziger Nachteil wäre die doppelten Kontakte, Stecker zu Buchse am Adapter, Adapter in Zigarettendose. Das kann mit der Zeit schon mal wackelig werden.

    Der Weg ist das Ziel.
    Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt.
    Jeder Alkoholismus mit einem ersten Glas.
    Jede Sucht mit einem ersten Mal.


    Jeden Abend ´nen Bier - Ganze Leben Alkoholiker


    Möge keiner sagen, er hätte es nicht gewußt...


    Cetero credo Putin esse delendum.

  • da kannst du aber jetzt nicht so wirklich einen USB-C Stecker reinstecken. Also geht schon, der hat da drin Raum, aber Strom überträgt der dabei nicht. Deshalb braucht es DANN einen USB-C Powerdelivery Adapter, der in die Autosteckdose gesteckt wird. Das ist übrigens sehr viel günstiger, als so nen original Netzteil mit KFZ Stecker zu kaufen UND kann dann auch noch jedes andere USB-C fähige Gerät aufladen. Verrückt!

    Hallo,

    ich wollte nur "nachweisen", dass eine KFZ-Steckdose ohne Probleme die Ladung eines Notbook's

    mittels USB-C-Adapters zulässt (s. # 6).

    Selbst habe ich an meinem Boot und am Motorrad eine solche KFZ-Steckdose verbaut.

    Ich kann damit die Batterie laden, ohne sie umständlich ausbauen zu müssen. Bei Mehrtagestouren kann ich auf jedem Zeltplatz mein Handy laden. Man sollte nur bei Nichtgebrauch des Adapters ihn auch aus der Steckdose ziehen.

    Ansonsten hat man einen "Blindverbraucher".


    Reinhard

    Keiner und Nichts kann mich enttäuschen.
    Nur meine Erwartungen vermögen das.

  • Moin,

    tolle Tipps. Habe ich immer schon gesucht.

    Ich arbeite im Cockpit mit einem 12,4" Samsung Tablet und Navionics

    Habe bisher nur eine 12V Steckdose - keinen Zigarettenanzünder.

    Das lädt so wenig, das nach einiger Zeit der Akku leer ist.


    (für die Nörgler - ich habe aktuelle Papierseekarten, kann mit einem Peilkompass und Kursdreiecken umgehen (ehem. Bootsmann 26 (Navigation) und

    ein Nexus-GPS ist auch noch da)