Kleines Multifunktionsinstrument für gleichzeitige Anzeige Windrichtung, Speed und Tiefe

  • Moin,

    ich suche ein Multifunktionsinstrument, das mir hauptsächlich als Windanzeiger dient, jedoch auf der gleichen Seite auch Tiefe und Geschwindigkeit anzeigt.


    Weiß jemand, ob ich die Windanzeige bei B&G Triton2, Garmin GMI20 oder Raymarine 70S so konfigurieren kann, das ich diese Informationen auf einer Seite habe?

    Wichtig ist, dass der Wind grafisch ist und nicht nur als Zahl.


    Danke für eure Erfahrung!

  • Mit dem GMI 20 sollte das schon gehen, man kann die Datenfelder individuell einstellen und auch die Grafik einstellen, also bezüglich was angezeigt werden soll.

    Die Frage ist nur ob das dann noch wirklich übersichtlich ist. Um was für ein Boot geht es denn?

  • Es ist ein kleines Boot mit kleinem Cockpit. In meinem Revier ist die Tiefe sehr wichtig und der Wind.

    Das hätte ich gerne immer auf eine. Blick gesehen.

    Geschwindigkeit ist einfach Nice to Know…


    Sollte es zu klein oder unübersichtlich sein. Kann immer noch ein 2 Display eingebaut werden, dass ist aber eigentlich überdimensioniert.

  • Schau Dir mal die Bedienungsanleitung des GMI 20 an, da steht genau das was Du brauchst, für die anderen Vorschläge kann ich nicht sprechen aber auch da gibt es online Bedienungsanleitungen.

  • Hi! Das GMI20 kann es m.E. nicht. Man kann -- soweit ich es erforscht habe -- die einzelnen Datenfelder frei konfigurieren. Aber leider nicht auf der Seite, auf der der Wind graphisch dargestellt ist. Falls da jemand einen Hack hat, gerne her damit.


    Ich habe es so gelöst, daß ich zwischen der vorkonfigurierten Windrose mit den vier fest eingestellten Datenfeldern und einer Seite mit SOG, TWS und Windwinkel im 2 Sekunden Takt wechsle. Und hab auch schön über ein Tochtergerät daneben nachgedacht. Aber das ist nicht optimal.


    Beste Grüße!

  • Bei ebay nach einem CETREK CNET 2000 Multi Version Ocean schauen. Die haben frei konfigurierbare Seiten, auf denen kannst du 2 x 4 Werte und 2 x 2 Werte zusammenfassen und anzeigen lassen. Dazu noch die Möglichkeit Einzelwerte zu zeigen. Angezeigt werden Wind (scheibar, wahr, Grund), Kompass, Tiefe, Speed, GPS und das Gerät rechnet diverse Werte daraus aus. . Das Gerät kann für die einzelnen Größen Korrekturen (offfsets) eintragen. Weiter positiv ist, dass die Instrumente drei Eingänge für nmea0183 haben, die umfangreich konfigurierbar sind.


    pasted-from-clipboard.png

    Gruß

  • Geht beimB&G Triton auch

    Österreicher der in Mittelfranken wohnt. Schein SSS, Revier aktuell nur Binnen am Großen Brombachsee. Schiff Cometino 701

  • Na, das bleibt doch zu hoffen, wenn man ein Multiinstrument kauft! Trotzdem ist es ein Ärgernis, dass zB die Garmin Multis alles außer Wind darstellen können. Und man muss sehr genau nachsehen, welche Werte sie am Ende zusätzlich errechnen können (zB VMG) und vieles mehr

    Gruß

  • Ja, bei dieser Überlegung war ich auch mal. Habe dann 200,- Euro drauf gelegt und einen Vulcan 7 gekauft, weil man doch für‘n bissl Aufpreis gleich einen ordentlichen Plotter bekommt. Die Anzeigen kann man sich dort ebenso zusammensetzen.

  • bei Vulcan (und anderen Plottern) ist Windanzeige, Karte und andere Datenfelder parallel kein Problem.

    DIe sind da nochmal flexibler als die Triton.

    Bei Triton gibts teilweise das Problem, dass man die Schriftgröße bspw. in der Windmultianzieige nicht einstellen kann. Dafür gibts dann bei den Instrumenten die Möglichkeit für ein automatisches Durchblättern von Anzeigen.