Furlex Reparatur möglich oder eher sinnlos ?

  • Hallo,



    ich habe da mal eine Frage an die Erfahrenen hier, was meine Rollreffanlage betrifft. Vorerst die Daten:



    Boot 9,10 Cometone BJ 1977 Rollreffanlage Furlex Tyb B MKII Bj 1987 Standort Griechenland.



    Zur Frage:


    Ich habe bei meinem Boot den Rumpf überholen lassen. Dazu wurde das Schwert abgenommen und der Mast gelegt. Jetzt informierte mich die Werft, dass man bei dieser Gelegenheit doch gleich das Rigging sprich die Stahlseile mit Spanner wechseln sollte. Dafür wollte man 5000 Euro. Das war mir zuviel vorerst, und ausserdem hat die Rollreffanlage folgendes Problem.



    Die Aluschienen, durch die das Stahlseil läuft, werden durch dickere Drahtklammern zusammengehalten. Diese haben letztes Jahr nicht mehr gehalten, weshalb das Segel beim Hochziehen die Schiene mitnahm.



    Dieses Problem habe ich der Werft mitgeteilt, worauf er eine neue Rollreff vorschlug. Ein Anruf bei Gotthard in Hamburg ergab die selbige Empfehlung.



    Ist es denn nicht möglich diese Klammern auszuwechseln ( Furlex liefert keine Teile mehr dafür ) und diese z.B. durch stabilen Stahldraht in 3 oder 4 mm oder dergleichen zu ersetzen, oder macht hier eine Reparatur keinen Sinn ? Hat jemand eine Erklärung, warum diese Teile nicht mehr richtig halten. Von Gotthard meinten die, dass die Vorstag unter zu starker Spannung war.



    Als Foto lege ich ein Bild der Furlex Beschreibung bei und freue mich über Antworten.



    Ach ja für die neue Furlex 204 S wollte er 2850 , die Drahtseile dann 1288 Euro und die Arbeit 800 Euro. Mast wieder aufstellen gehört zur anderen Rechnung.


    Gruß Alex

  • Ich würde anhand der Zeichnung im Dokument erst einmal davon ausgehen, dass man an der Stelle durchaus gut und fachgerecht improvisieren kann. Aber das setzt voraus, dass jemand Lust auf eine Lösung hat, der vor Ort ist. Denn man muss ja mindestens mit einer Idee Maße nehmen und am Boot die Altteile entsprechend bearbeiten können, selbst wenn man sich dann Teile fremdfertigen lässt.

  • 5k für Austausch des stehenden Gutes? Bei neuen 9m-Kahn? Um die würde ich einen großen Bogen machen....

  • 5k für Austausch des stehenden Gutes? Bei neuen 9m-Kahn? Um die würde ich einen großen Bogen machen....

    Inklusive einer 204 S. Das ist preiswert.

    Wenn man einen Stander möchte geht das so:

    • Konversation (PN) oder E-Mail an ugies.
    • Adresse angeben.
    • Stander kommt per Post mit offener Rechnung.
    • Überweisung und gut. 🙂

    Kosten: SF-Stander 7,00 €, Versand 1,10 €


    Nordyacht Uwe Giese

  • Gerade mal bei Facnor & Co nachgesehen. Die scheinen alle in der gleichen Preisrange. Insofern: was wäre die Alternative, falls es keine Chance gibt, das Ersatzteil selber zu biegen?



    __/)_/)__(\___|___|_/)______(\_/)_____|___|__/)__(\ (\___

  • Moin,


    wenn die Klammern noch vorhanden und unbeschädigt sind, könnte man die Klammern an den Enden zusätzlich unterlegen, dadurch können die gebogenen Enden nicht mehr aus den Löcher des Ali-Profils rausrutschen.

    Ggf. etwas Sika drauf um das zu fixieren, schätze das Profil soll ja eh nicht mehr zerlegt werden.

    Gruß Reneko


    wer rächtschreibfähler findet, darf sie behalten :smiling_face:

  • Wenn das inkl. der RR-Anlage ist will ich nix gesagt haben.

  • Ich verstehe Alex so, dass nur die Stage und Spanner 5.000,- kosten sollen; die Rollreffanlage aber extra, zu dem Preis im letzten Absatz.


    Wenn es tatsächlich nur an den Klammern liegt, würde ich einen Klempner/Blechner suchen, auch wenn das für so einen Großauftrag einiger Recherche bedürfen kann. Und ihm zeigen, worum es geht. Zuweilen sind bei guten Improvisationen schon Lösungen herausgekommen, die besser waren als das Original.


    Wegen der Klammern die ganze Rollreffanlage auszutauschen, erinnert mich an einen Motorradhändler, der (vor langer Zeit) bei einem Motorrad das ganze Zündschloss austauschte, weil es die Überwurfmutter nicht einzeln gab. ... wieder in die Hände gespuckt, wir steigern das Bruttosozialprodukt.

  • Wenn die Klammern nicht mehr halten liegt es selten an den Klammern sondern am ausgeschlagen Profil wo die Klammern drin sitzen.

    Das vielleicht erstmal prüfen.

    Wenn die Profile hin sind, dann lohnt es sich wirklich nicht mehr.

    Es kommt immer anders als wenn man denkt.

  • Wenn die Profile hin sind, dann lohnt es sich wirklich nicht mehr.

    ... vor allem auch, weil die Profile auch nicht mehr lieferbar sind ...

    :smiling_face: Uwe

    Wenn man einen Stander möchte geht das so:

    • Konversation (PN) oder E-Mail an ugies.
    • Adresse angeben.
    • Stander kommt per Post mit offener Rechnung.
    • Überweisung und gut. 🙂

    Kosten: SF-Stander 7,00 €, Versand 1,10 €


    Nordyacht Uwe Giese

  • Hallo Alex,

    ich habe in der letzten Winterpause meine Furlex A repariert.

    Die Teile die ich benötigte habe ich von Gothard Hamburg bekommen.

    Hier hat mich Frau Katja Luy beraten. Und ich muss sagen für meine Uralt Anlage

    habe ich alles neu bekommen was ich benötigt habe. Die teile für die Furlex A

    die nicht mehr vorhanden sind können Teilweise von der Furlex 100

    verwendet werden.

    Am besten nochmal bei Frau Luy anfragen.

    Ich bin überzeugt das solche Teile noch irgendwo in irgendeiner Werft rumliegen und

    möglicher weise entsorgt werden ....mal im Ebay eine Suche starten.


    Ich wünsche dir viel Erfolg


    Beste Grüsse Wilhelm



  • Hier noch ein Nachtrag zum stehenden Gut.


    Oberwanten Unterwanten Achterstag und Vorstag ( Furlex 6mm Draht ) habe zusammen

    1200 Euro gekostet. Alles wurde nach Muster angefertigt für eine Dufour 29 . Montage in

    Eigenarbeit.


    Beste Grüsse Wilhelm

  • Das Angebot war inkl. der Furlex. Also normalerweise würde ich tatsächlich sowas selbst reparieren. 2 Punkte hindern mich hier etwas. 1. steht die Mühle in GR und 2. bin ich nicht schwindelfrei. D.h. Probleme nach der Reparatur in Höhe sind für mich allein nicht möglich.


    Er hat mir jetzt eine Plastimo 811 S angeboten. 1180 + 70 Euro Montageteile

    Für die Wires will er 1288,50 und die Arbeit 800 Euro .


    klingt für mich bezahlbar , kenne allerdings nicht die Plastimo Rollreff.

  • Übrigens hätte ich diese Stahlklammern noch als gebrauchte Ersatzteile vorrätig, müsste die Länge der connecting spring nachmessen, da es zwei unterschiedliche Versionen gibt.