Einfuhr eines Bootes in den EU-Wirtschaftsraum

  • Ich suche auch einen Zollagenten, habe ein Boot in Norwegen gekauft.

    Erpel-Ernst 2.0 hast du mittlerweile einen Zollagenten gefunden??

    https://www.nortrail.info/


    Die haben für mich vor 3,5 Jahren den ganzen Papierkram inklusive Zahlungsabwicklung erledigt...haben einen Agenten in Norwegen, der das unterstützt hat. Bei der Einreise nach Schweden habe ich mir die T1 Papiere vom schwedischen Zoll stempeln lassen, als ich dann in Deutschland war, bin ich mit den Papieren und Boot zum Zoll am Norwegenkai gefahren und habe das Boot dort vorgeführt und den Vorgang abgeschlossen. Vorteilhaft war sicherlich, dass Zollagent und Zöllner am Norwegenkai täglich zusammenarbeiten...

  • Ich suche auch einen Zollagenten, habe ein Boot in Norwegen gekauft.

    Erpel-Ernst 2.0 hast du mittlerweile einen Zollagenten gefunden??

    Ich hatte einen Hafendienstleister in Bremen gefunden, der gern bereit war die Sache für mich zu regeln. Leider hat aber die Sache auf Grund der Lavaaustritte auf Island nicht geklappt. Als sich die Situation wieder beruhigt hatte war das Boot bereits an einen Inländer verkauft.

  • Ich hatte einen Hafendienstleister in Bremen gefunden, der gern bereit war die Sache für mich zu regeln. Leider hat aber die Sache auf Grund der Lavaaustritte auf Island nicht geklappt. Als sich die Situation wieder beruhigt hatte war das Boot bereits an einen Inländer verkauft.

    Das ist natürlich schade. Die nächste Gelegenheit kommt bestimmt, dazu viel Erfolg.

    Ich habe mittlerweile auch einen Zoll Agenten in Kiel gefunden. Nicht ganz günstig, aber dafür wird alles geregelt.

  • Ein solches Verfahren ist mehr etwas für die Spezialisten, denn als Laie beißt man sich dabei schnell die Zähne aus.
    Eines sollte man wissen und einpreisen, dass ca 25% an Abgaben vom Zeitwert den Bootes anfallen.