Hook & Moor, der ultimative Bootshaken

  • Hi,


    ich finde das Teil Mega, weiß nur nicht wo ich in meinem begrenzten Revier das Ding einsetzten soll. Hier gibt es so gut wie keine Ringe und für die einzige Anlegestelle mit Boje hab ich ne Haken der wunderbar funktioniert.


    Kann man mit dem Haken auch Leinen besser um einen Poller legen? Gibt es da einen Trick ?


    Gruß Claus

  • Kann man mit dem Haken auch Leinen besser um einen Poller legen? Gibt es da einen Trick ?

    Moin Claus,

    das habe ich noch nicht probiert. Aber, wenn ic hdas nächste Mal zum Boot komme, das ist für Donnerstag gplant, will ich ohnehin unseren Haken mal mitbringen. Dann probiere ich das mal. Ich denke aber, dass du mit dem normalen Bootshaken da schon sehr gut klar kommst.

    Uwe

    Wenn man einen Stander möchte geht das so:

    • Konversation (PN) oder E-Mail an ugies.
    • Adresse angeben.
    • Stander kommt per Post mit offener Rechnung.
    • Überweisung und gut. 🙂

    Kosten: SF-Stander 7,00 €, Versand 1,10 €


    Nordyacht Uwe Giese

  • Moin.

    Also mein Nachbau funktioniert und ist stabil (an der Optik kann man noch was machen). Das Muster hab ich aus dem Video von #8. Ausdrucken und ausschneiden. Die Funktionsweise wird da auch vorbildlich dargestellt. (wegen #17 und #18)

    Haken Muster.png

    Bildschirmfoto 2023-11-06 um 12.37.51.png

    Bildschirmfoto 2023-11-06 um 12.39.09.png


    Jetzt wo ich Deine Zeichnung sehe, wird die frappierende Ähnlichkeit der Vorlage zu Deinem "Nachbau" auch endlich erkennbar😂😂😂


    Ich mache hier mal das Spiel auf: Finde die Unterschiede...

    ..Realität ist die Illusion, die durch Mangel an Alkohol entsteht....

    :confused_face: ... :prost: ... :smiling_face:

  • Moin All,

    weil einige Mitglieder hier, vor allem aus der NL-Fraktion gar nicht wissen, was ein Y-Baum ist, habe ich mal ein paar Fotos gesucht.

    eine Box besteht immer aus zwei Y-Bäumen. Das ist bisweilen sehr eng. Man erkennt auch gut dass die Ringe sehr tief unten sind. Die Boje am Ende hat je nach Länge des Baumes einen Auftrieb von 60 bis 100 l. Daraus folgt dann auch, dass man sich kaum darauf stellen kann. Ganz davon abgesehen, dass der Baum schmaler ist als ein Schwebebalken. Und darauf habe ich schon im Sportstudium eine nicht so richtig gute Figur gemacht. :winking_face:


    Y-Baum.jpg


    Mehr Informationen gibt es auf der Seite einer der Hersteller.


    Doof finde ich die Dinger dann noch zusätzlich, weil ich ja immer rückwärts in die Boxen fahre. Wegen der Y-Streben ist es gelgentlich schwierig weit genug an den Schwimmsteg zu kommen. Vom Abfendern soll da noch gar nicht die Rede dein.


    Uwe

    Wenn man einen Stander möchte geht das so:

    • Konversation (PN) oder E-Mail an ugies.
    • Adresse angeben.
    • Stander kommt per Post mit offener Rechnung.
    • Überweisung und gut. 🙂

    Kosten: SF-Stander 7,00 €, Versand 1,10 €


    Nordyacht Uwe Giese

  • Abfendern ist da auch nicht nötig beim reinfahren, die Ausleger sind in den allermeisten Fällen Plastik ummantelt, rückwärts ist es natürlich blöd. Denke da kommt man manchmal nicht mehr auf den Steg.


    Gruß Odysseus

  • Wieso bauen die Schweden so gruselige Sachen?


    Bei modernen Rissen von Segel- und Motorbooten ist der Ein- und Ausstieg am Heck angesagt und die Dreieck-Aussteifung verhindert das. Und wenn ich mir die kleinen Schräubchen mit knappen Randabständen auf der durchgehenden Latte am Steg anschaue, dann gruselt es mich als gelernter Bauingenieur ebenfalls. Nicht umsonst macht die Website wohl auch keine Angaben zur Tragfähigkeit bei Seitenwind.


    Volker

  • Wieso bauen die Schweden so gruselige Sachen?

    Wieso Schweden? In Grohn an der Lesum z.B. kann man das auch finden.

    Alles ein Grund mehr, sich den von Uwe angebotenen Haken zu sichern!

    Blog: Schlickspur.de - Videos: youtube.com/@schlickspur Mein Blog für alles andere: Aussernet.de

    Forget that pot of gold - There's nothing at the rainbows end

    SF-Zitat der Woche: "Schnell Schnell - birgt nach meiner persönlichen Erfahrung die meisten Gefahren."

  • Wieso bauen die Schweden so gruselige Sachen?

    Nicht nur die die Schweden bauen so etwas, ich liege in so einer gruseligen Box an der Ostsee mit unterschiedlichen Schiffen seit 25 Jahren. Und es gibt noch mehr Häfen damit. Vorwärts angelegt gibt es doch überhaupt kein Problem.


    Gruselig sind die Schiffe bei denen man nicht mehr vom Bug auf den Steg kommt. :verstecken:


    Gruß Odysseus

  • Gruselig sind die Schiffe bei denen man nicht mehr vom Bug auf den Steg kommt.

    Da habe ich aber Glück, dass mein Kreuzer nicht gruselig ist. Selbstverständlich kommt man vorne runter.

    Ich finde es nur erheblich bequemer achtern an und von Bord zu gehen. Das beginnt schon damit, dass die Fahrräder achtern in der Backskiste sind, nicht vorne am Seezaum oder im Ankerkasten.

    Wenn man einen Stander möchte geht das so:

    • Konversation (PN) oder E-Mail an ugies.
    • Adresse angeben.
    • Stander kommt per Post mit offener Rechnung.
    • Überweisung und gut. 🙂

    Kosten: SF-Stander 7,00 €, Versand 1,10 €


    Nordyacht Uwe Giese

  • Jetzt wo ich Deine Zeichnung sehe, wird die frappierende Ähnlichkeit der Vorlage zu Deinem "Nachbau" auch endlich erkennbar😂😂😂


    Ich mache hier mal das Spiel auf: Finde die Unterschiede...

    Moin.

    Wie in deinem Zitat bereits erwähnt handelt es sich um einen Nachbau des Haken von #8! (Holzauge sei Wachsam)

    Für eine Kopie vom "Hook & Moor" brauche ich mehr Zeit und einen freien Termin an unserer CNC Fräse :tongue:

  • In einem anderen Thread ging es um den Hook & Moor. Ich habe mich mal gekümmert und biete das perfekte Weichnachtsgeschenk nicht nur für die Schwedensegler an:


    Der einmalige Bootshaken Hook & Moor von Robship wurde inzwischen noch einmal verbessert als Modell Vario Dieser revolutionäre Bootshaken vereinfacht das Festmachen von Booten ohne fremde Hilfe. Mit dem patentierten Haken kann man den Festmacher aus Distanz durch einen Ring oder eine Boje ziehen oder auch schieben. Anlegen Y-Bäumen oder Bojen funktioniert problemlos. Es können Leinen mit maximal 25 mm Durchmesser gehandelt werden.

    Ich habe selbst solch einen Bootshaken erworben und konnte das nach etwas Übung genauso gut, wie das in den diversen Videos gezeigt wird. Das Ding ist wirklich die Wucht. Nie wieder auf dem Bauch liegend mit immer länger werdenden Armen eine Leine durch einen Ring am Y-Baum oder die Boje fummeln. Zum Ablegen am nächsten Morgen ist es ebenfalls sehr viel einfacher, eine Leine, die auf Slip gelegt war, wieder durchzuziehen als die Boje erneut anzufahren, um den Bojenhaken abzuholen.


    Aber üben muss man definitiv!


    de6b04ae8d6d0c84ee99825703d712da588186da.jpgThe Ultimate Boat Hook | Extremely easy to use | Hook & Moor ABWith its superior functionality Hook & Moors Boat Hook let's you stay onboard when mooring, docking & anchoring. The ultimate boat hook. Get in touch today!
    http://www.hookandmoor.com

    Video | The Ultimate Boat Hook | Hook & Moor ABThe benefit of the Hook & Moor boat hook is that it pulls the mooring rope through the ring in one motion - Have a look at our demonstration video here!
    http://www.hookandmoor.com


    Ich kann drei Varianten anbieten:


    Vario 17: Länge maximal 1,8 m, zusammengeschoben 1,01 m, Auge 45 mm: 149,90 €

    Vario 18: Länge maximal 2,5 m, zusammengeschoben 1,01 m, Auge 60 mm: 189,90 €

    Vario 19: Länge maximal 3,2 m, zusammengeschoben 1,25 m, Auge 60 mm: 209,90 €


    Befestigungsclipset: 15,90 €


    Die Preise verstehen sich ab Hamburg. Versand und Verpackung nach Aufwand. Abholung oder persönliche Übergabe kann natürlich auch klappen.


    Ich habe die Haken nicht hier im Lager. Deshalb bitte ich um Verständnis, dass eine Lieferung etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen wird als gewohnt. Die Haken bekomme ich nämlich erst auf Zuruf von Peter Frisch aus München.


    Metalcruiser

    Ich bitte dich sehr, deine sicher perfekte Selbstbauidee doch in diesemThread Alternativen zum Hook & Moor Bootshaken weiter zu verbreiten. Wenn du dann in Serie gegangen bist, meldest du ein Gewerbe an, und verkaufst dein Produkt unter einem griffigen Namen. Das kannst du dann auch sehr gerne hier im gewerblichen Bereich des Forums tun. Aber dann tust du das bitte unter einem Klarnamen, mit Kontakt zum Finanzamt, zahlst Steuern und vor allem machst du das in einem eigenen Thread.

    Freundliche Grüße

     NORDYACHT - Uwe Giese

    Wenn man einen Stander möchte geht das so:

    • Konversation (PN) oder E-Mail an ugies.
    • Adresse angeben.
    • Stander kommt per Post mit offener Rechnung.
    • Überweisung und gut. 🙂

    Kosten: SF-Stander 7,00 €, Versand 1,10 €


    Nordyacht Uwe Giese

    Edited 3 times, last by ugies ().

  • Moin.

    Wie in deinem Zitat bereits erwähnt handelt es sich um einen Nachbau des Haken von #8! (Holzauge sei Wachsam)

    Für eine Kopie vom "Hook & Moor" brauche ich mehr Zeit und einen freien Termin an unserer CNC Fräse :tongue:

    Also in meinem Zitat steht nichts von #8! Außerdem schreibst Du schon im #2 und #6 vom Nachbau und dann im Anschluß zeigst Du Dein Ergebnis. Dass dazwischen andere Dinge gezeigt werden und Du ja offenbar vorher darauf eingehst ist - zumindest für mich - nicht erkenntlich. Mir war auch nicht bekannt, dass Du hellseherische Fähigkeiten hast...🫣

    ..Realität ist die Illusion, die durch Mangel an Alkohol entsteht....

    :confused_face: ... :prost: ... :smiling_face:

    • Official Post

    Nu iss so allmählich mal gut. Hört doch bitte mal auf, Uwes Trööt ständig zu zerschießen. Ein bisschen mehr Fingerspitzengefühl und Respekt vor seinem gewerblichen Angebot bitte.


    Gruß, Manfred

  • Mich erinnert das an meine Fiskars Astschneidescherensäge in langer Länge. Ich habe damit schon mal Leinen in den Baum gebracht, um einen Ast zu beugen.


    Und ich dachte auch immer, dass die Schweden überall Steine in die Ostsee geschmissen haben, um dort dann Nägel mit Köpfen Ösen reinzukloppen, damit da dann anlegemäßig getüdelt werden kann.


    (Ich verhunze nicht, ich hole den Trööt hoch, weil ja der Singles Day und die Black Week und das Vorweihnachtsgeschäft in der Luft liegen.)

    :O

    "Ich weiß, was Sie jetzt denken, und Sie haben Recht."

  • ich möchte noch einmal den Beitrag von Markus88 hervorheben . Das trifft zu 100% meine Erfahrungen.

    Der Hook and More ist zu fummelig, braucht sehr viel Übung und auch Zeit . Auch wir haben den gekauft, benutzen aber zu 98% den Handy Duck

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.
    der einfach und schnell ist . Ran und fest ist auch besonders bei den Y Auslegern treffsicher und schnell gemacht . Den H&M benutzen wir manchmal um eine zusätzliche Spring anzubringen wenn der Auslegen nicht betreten werden kann . Von dem Handy Duck sind wir seit Jahren überzeugt und bei Heckbojen in Schweden kommt der ausschlieslich zu Einsatz . Bei Starkwind hat er immer gehalten und das Teil ist universal . Bitte keinen alten Haken (gelb/schwarz) kaufen . Die sind jetzt komplett schwarz und nicht mehr UV Empfindlich .

    H&M bleibt an Bord - aber auch nur weil mein "Admiral" das Teil manchmal braucht , obwohl sie das Ding schon 5 Saisons nicht mehr benutzt .


    Vom Handy Duck sollte man mind. zwei haben , da das in vielen Situationen echt hilft.


    handfest

    Frank

  • moin nach Grossenbrode


    nein ist es nicht . Das ist easy und klappt sehr gut . Es gibt etwas bessere Anwender Videos im Netz .

    Das mit der Schlaufe machen wir auch nicht und ich spreche über meine Erfahrungen und Vorlieben .

    Bei den Y Stegen z.B haken wir in die äussere Spitze des Auslegers ein und stoppen mit der Leine, die über die Mittelklampe zum Steuerman ins Cockpit läuft auf . Dann Vorwärts drin lassen und in Ruhe die restlichen Leinen machen . Jetzt hätte man Zeit für den H&M wenn man möchte . Ich nehme dann für die Spring den zweiten Haken von H-D und es entsteht kein Stress . Vorleinen dann auf herkömmliche Weise .


    handbreit

    Frank