Posts by HR38

    Wie schon einmal oben geschrieben benutzen laut unserer kleinen Umfrage über 85% von uns primär den Plotter oder das Tablet für die Navigation.


    Wenn der Gesetzgeber dies realisieren würde und die Hersteller entsprechend in die Pflicht nehmen würde die Aktualisierung und Aktualität der Karten transparent und nachvollziehbar zu gestalten, würden wir hier vielleicht auch im 21. Jahrhundert ankommen.

    Glaubst du im ernst, dass elektronische Seekarten für die Sportschiffahrt dann technisch und vor allem preislich auf dem Stand bleiben, den du heute gewohnt bist. Was würdest du dann sagen, wenn es dich etliche hundert Euros pro Jahr kosten wird endlich legal elektronisch unterwegs sein zu dürfen. Und denkst du echt, dein Eifon mit Navionics fällt dann unter die Regelung oder doch nur der zertifizierte High-End Plotter. Träumen kann man viel😉

    Es ist so. Wir haben zwei Möglichkeiten. Die Erste, wir gehen einkaufen und packen uns die für unsere Reisen erforderliche Ausgabe an Papierkarten in neuester Ausführung an Bord, Anbieter egal.

    Oder wir sind eselig und gehen im Fall einer Kontrolle den Widerspruchs und Klageweg.

    Denn hier stehen nunmal Rechtsauffassung gegen Rechtsauffassung.

    Jeder wie er will. Ich arbeite gerne mit Karten und lege mir auch immer den Übersegler für den aktuellen Schlag auf den Navitisch… und da gibt es auch selten nen Tag, wo ich nicht drauf schaue…. Im Cockpit dann mit Plotter.

    Und beides aktuell😊

    Ein Mensch lernt, daß man auf einem Stuhl sitzen kann und selbst ein Kind wird sich auch auf eine Kiste oder Ball setzen, da man ja drauf sitzen kann. Eine KI, die nur Stühle kennengelernt hat, wird deshalb die Kiste oder den Ball nie als Stuhl erkennen.

    Wenn ich einer KI lerne worauf sie sitzen kann, wird sie das ausprägen. Ich zeige ihr Stühle, Kisten, grosse Bälle usw. Sie wird das genauso lernen und danach werten, auf welche anderen Gegenstände sie möglicherweise auch sitzen kann …


    "AI" oder "KI" wertet, mithilfe von sehr ausgeklügelten Algorithmen, enorme Datenmengen aus und gibt, mithilfe von ausgeklügelten Algorithmen, Klartext Antworten aus. Alle Lösungen sind also eher empirisch, als kreativ...

    Und genau das ist KI eben nicht. Das was du schreibst war die Art und Weise wie vor KI mit grossen Datenmengen umgegangen worden ist, nämlich Algorithmen basierend.

    Bei AI wird ein neuronales Netz mithilfe von Information „geteached“, d.h. angelernt. Was „sie“ dabei genau lernt ist für uns ebenso wenig nachvollziehbar, wie die Art und Weise, wie die AI daraus Ergebnisse erzeugt. Wir können einfach in das neuronale Netz nicht hineinsehen.

    Dies ist übrigens ein grosses Problem momentaner Rechtssprechung, weil z.B. Banken, die einen potentiellen Kunden ablehnen, transparent nachweisen können müssen, warum sie das tun. KI basierende Algorithmen, welche dafür sehr wahrscheinlich verwendet werden, erfüllen aber diese gesetzliche Anforderung nicht.

    Chat GPT ist ja ein LLM (large language model) Es wurde mit Milliarden Texten trainiert und beantwortet Fragen im wesentlichen über statistische Wahrscheinlichkeiten, welches Wort/Silbe wohl am wahrscheinlichsten als nächstes folgt.

    Genauso wie das menschliche Gehirn auch. Die Synapsen-Verbindungen die durch Erfahrung am meisten ausgeprägt wurden geben die wahrscheinlichste Antwort vor ...

    Durchaus ein probater Ansatz, der, wie du schreibst leider nicht trainiert werden kann. Aber auch hier zeigt sich, das alles doch sehr individuell ist,


    Bei uns werden alle Falls am Mast bedient. Ist sicherlich Old-School, ist aber so. Übrigens mit ein Grund, warum wir nicht zu 2. mit Spi fahren. Aber dennoch mit Gennacker und auch bei Bedarf mit ner ausgebauten Genua (ist aber weniger das Problem).

    Mein Hauptaugenmerk dieses Jahr liegt daher darin, das beide SingleHanded alle wesentlichen Manöver sicher und zügig alleine durchführen können. Im Mob - Fall sind wir dann aufs Wiederfinden mit Hilfe des AIS angewiesen. Und ja, natürlich bleibt der Faktor Zeit ...


    Meine nächste Investition sind AIS PLB zum nachrüsten unserer Westen.

    Gute Entscheidung, geht aber nur mit der gelebten Routine die Westen auch zu tragen und vorher die PLB zu aktivieren (ist ne Fummelei).