Posts by Balance

    Schön, im grauen Januar Bilder aus dem Sommer zu betrachten, oder!? :dance4:


    Nach dem Urlaub war unser Terminkalender irgendwie nicht segelkompatibel.

    Uns blieben immer nur mal einzelne Tage, um für ein Eis oder Fischbrötchen in

    Travemünde einzufallen. Auch ein Ausflug nach Schlutup war dabei. Nachdem

    wir hier einen Döner und ein Nickerchen an Bord genossen hatten, wurden wir

    ziemlich unfreundlich aus dem (bereits geschlossenen) Hafen gejagt... :kez_08:


    Und am 29.10.22 war dann für unsere Balance der letzte Tag im Wasser.

    Komfortabel wurde der Mast von der Marina-Crew gelegt und der Kran tat

    seinen Job. Nun liegt die Balance mit poliertem und gewachsten Rumpf bereit,

    um am 31.03.23 mit frisch gepinseltem Antifouling wieder auf Tour zu gehen.


    Wir sind bereit, sie zu begleiten!


    :schlageingif:


    P1110235.jpg  P1110238.jpg  RYJM9830.jpg  XDNF8728.jpg

    Ein tolles und praktisches Teil ist im Urlaub immer unser "Rolltor"!


    Diese Eingangstür aus Leinwand wird mit Reißverschlüssen geöffnet und geschlossen.

    Das ist viel schneller, leiser und bequemer, als immer mit dem klappernden Schott zu

    fummeln. Und nach den guten Erfahrungen auf der Victoire, hat Simone uns nun auch

    für die Nordship so ein praktisches "Rolltor" gezaubert, sogar mit einem Fenster... :sonne:


    20220806_125925.jpg

    20220806_130016.jpg

    20220806_212943.jpg

    Moin!


    Findet ihr das auch immer so doof, wenn Leute ihre Beiträge nicht zu Ende... :lachtot:


    Ich habe gerade beim Bilder sortieren und nebenbei im Forum stöbern bemerkt, dass wir

    ja immer noch in Neustadt liegen. :kopfkratz: Da wir ja hier auch immer für uns schreiben, fehlt ja

    ein bisschen Balance in unseren Zeilen. Also weiter mit etwas Rückblick...


    Nach der schönen faulen Zeit ging es am Sonntag dann zurück in den Heimathafen in der NO Marina.

    Also Kurs auf "etwas links vom Maritim" gesetzt und bei leichtem halben Wind und 5-6 Knoten unter

    Genua das gute Wetter genossen. Gut bewacht von der Küstenwache, ging es flott und schon bogen wir

    in Travemünde in die Trave ein. Dort trafen wir noch alle "Bekannten" , vom dicken Pott über "Christina

    Onassis" bis zur Kogge "Lisa von Lübeck". Immer wieder ein netter Anblick auf der Trave, wo man sich sehr

    nahe kommt und wo auch immer viele Sportboot unterwegs sind. Angekommen im Hafen wurde dann kurz

    zusammengepackt und das Auto beladen. Nach Wochen der Freiheit in der Natur, ist das Gefühl nicht so

    toll, wenn man plötzlich wieder mit Speed auf der Autobahn brettert, um am nächsten Tag zurück ins

    Hamsterrad zu treten.


    Kurzes Fazit zum Urlaub im August:

    Es war absolut richtig, nicht mit dem halb fertigen Kahn los zu fahren! Jetzt war alles in funktionierendem

    Zustand, nur wenige optische Makel sind noch zu beheben. Eine Plastiktüte ersetzt eine Windmessanlage

    oder eine Windex ganz gut, aber nicht so komfortabel. Der August ist oft sehr heiß, sogar im Norden. Kommt

    auch daher, dass hin und wieder kein Wind weht. Wenn man dann Zeit und Gelassenheit hat, muss auch der

    Diesel nicht übermäßig strapaziert werden. Trotzdem haben wir nur schöne Ziele erlebt und auch wieder

    neue Häfen kennen gelernt. Stets gut gegessen, an Bord, wie auch unterwegs. Wieder mal anderes Wetter

    erlebt, als alle Vorhersagen beschrieben haben, aber Dank meiner Skipperin Simone alles gut gemeistert

    und ohne Schäden an Mensch und Material den Urlaub beendet.


    Boot und Crew haben wieder mal aufs Feinste harmoniert!


    :liebe: 20220828_100402.jpg

    20220828_100440.jpg

    20220828_112426.jpg

    20220828_113743.jpg

    20220828_113857.jpg

    20220828_114111.jpg

    So, für alle, die sowieso regelmäßig dabei sind und für die, die nur gelegentlich teilnehmen,

    sowie auch ganz besonders für die, die noch nie teilgenommen haben, es aber gern mal wollen,

    ebenso für die, denen es eigentlich egal ist, weil sie sowieso nur nörgeln und nichts mitmachen:

    Es gibt einen Termin am 15.02.2023 ab 18 Uhr!


    :hunger: :prost:  :kaffee:


    Handbreit


    Thorsten

    Moin!


    Wir wollen es mal wieder wagen und laden euch ganz herzlich ein zum


    Hamburger Segler-Stammtisch im Schweinske in HH-Rahlstedt


    am Mittwoch, den 15. Februar 2023 ab 18 Uhr.


    Wir hoffen auf viele gut gelaunte Teilnehmer, um den Abend in netter Runde bei Speis & Trank und interessanten Themen genießen zu können.


    :prost::prost::prost:


    Um das Risiko einer Covid-Infektion zu minimieren, wäre ein tagesaktueller Test mit negativem Ergebnis eine tolle Sache.

    Bitte keine Diskussion über Sinnhaftigkeit von Tests! Hier bauen wir auf euren Verstand, um den Schutz aller zu gewährleisten!

    Entscheidet eigenverantwortlich selbst was gut für uns / euch ist!


    :good2::good2::good2:


    Speisekarte und Einzelheiten zum Lokal bitte dem Link zum Restaurant Schweinske Rahlstedt entnehmen und

    bei Anmeldung bitte die Zahl der teilnehmenden Personen mitteilen.

    Winterliche Grüße


    Simone & Thorsten

    Moin!


    strikemike: Die Antwort auf die Frage ist ein bisschen wie Radio Eriwan: "Im Prinzip ja, aber...!"


    Nach dem Rummel um Weihnachten und Silvester gibt es oft eine Pause im Januar,

    zumal viele auch mit der Bootsmesse in Düsseldorf beschäftigt sind.


    Ab Februar wird es dann wieder "regelmäßige" Stammtische geben und ich übernehme

    auch gern wieder die Organisation...


    :tee:


    Thorsten

    Wir sind auch seit Jahren regelmäßige Besucher und können die positiven Berichte bestätigen.

    Anreise per Boot erst einmal, mit Liegeplatz im Rundhafen Neustadt. Vom Stadthafen (Brücke) dann

    per Bootshuttle in die Ancora Marina....

    Der Shuttle mit dem recht kleinen Motorboot war sehr stark frequentiert am Morgen hin.

    Zurück war es dann noch schlimmer und man muss mit seeeeeehr langer Wartezeit rechnen.


    Balance


    20220521_143004.jpg


    20220521_111417.jpg


    20220521_111425.jpg

    Moin!


    Soeben habe ich die Personenzahl ans Restaurant gemeldet und Familie Lam

    freut sich, genau wie wir auf eine gutgelaunte größerer Runde. Sehr schön, dass

    sich unser Kreis auch mit neuen Teilnehmern erweitert!


    :welcome:


    Kartenzahlung ist möglich, wenn nicht irgendwelchen allgemeinen Netzprobleme auftauchen... :whistle2:


    Parkplätze findet ihr auf dem Parkstreifen vor dem Asia Lam und im Apostelweg,

    siehe die rot umrandeten Bereiche auf dem Bild:

    lam.JPG



    Balance

    Wow, was für eine tolle Resonanz! 12 Personen schon am ersten Tag…🤗


    Obwohl es ja Stammtisch heißt, sind nicht nur Stammgäste eingeladen. Wir freuen uns immer sehr, neue Teilnehmer in

    unserer Runde zu begrüßen!


    :jump: :jump:


    Seid nicht schüchtern, auch für uns gab es ein erstes Mal…☺️


    Simone & Thorsten

    Moin!


    Wir wollen es mal wieder wagen und laden euch ganz herzlich ein zum


    Hamburger Herbst-Stammtisch im Asia Lam in HH-Rahlstedt


    am Donnerstag, den 27. Oktober 2022 ab 18 Uhr.


    Wir hoffen auf viele gut gelaunte Teilnehmer, um den Abend in netter Runde bei asiatischen Speisen &

    internationalen Getränken und interessanten Themen genießen zu können.


    :prost::prost::prost:


    Um das Risiko einer Covid-Infektion zu minimieren, wäre ein tagesaktueller Test mit negativem Ergebnis eine tolle Sache.

    Bitte keine Diskussion über Sinnhaftigkeit von Tests! Hier bauen wir auf euren Verstand, um den Schutz aller zu gewährleisten!

    Entscheidet eigenverantwortlich selbst was gut für uns / euch ist!


    :good2::good2::good2:


    Speisekarte und Einzelheiten zum Lokal bitte dem Link zum Asia Lam entnehmen und

    bei Anmeldung bitte die Zahl der teilnehmenden Personen mitteilen.



    fleundliche asiatische Glüße an euch Landlatten und Pilaten! :pirat:


    Simone & Thorsten