Posts by GER-387

    So hies es bei der großen Belt Brücke auch, wie viele Fähren fahren da noch? Ich denke es ist ein frommer Wunsch zu denken das die Fähren auch nur den Hauch einer Chance gegen den Tunnel haben werden. Überall wo es einen Tunnel gibt werden früher oder später die Fähren abgeschafft

    Der Fährbetreiber will es halt nicht wahrhaben, dass sein Goldesel bald weg ist; ist er aber!

    Ich finde die Vogelfluglinie in ihrer Preisgestaltung einfach nur unverschämt. Die würde ich nicht mal mehr unterstützen, wenn sie billiger als der Tunnel wären.

    Mein Hund (20kg) ist immer mit dabei, wenn meine Frau mit kommt, also fast immer. Der Hund ist gerne an Bord bis etwa 15 Grad Lage, dann findet er es unbequem.

    Ich bin im Gegensatz zu euch ein ziemlicher Laie. Ich würde tatsächlich Android bevorzugen auch wenn mir einige Nachteile der Google-Welt bewusst sind. Aber ich mag:

    - die Verfügbarkeit von weiteren Infos, Apps etc. Das macht es zur Universalmaschine

    - die Austauschbarkeit der Hardware, ein neues Tablet besorgt sich extrem schnell

    - weiteres Zubehör wie Halter, Schutzhüllen etc

    - die Ladeinfrastruktur kann man auch auf jedem Charterschiff in einer Minute aufbauen

    - mein Raspi hatte nach einer Saison deutliche Patina auf den Leiterbahnen. Ich als begrenzt begabter Bastler sehe große Herausforderung im Dauerbetrieb in salzhaltiger Umgebung. Über den Ozean ginge ich nicht mit dem Raspi


    Meine 5 Cent

    VG Thomas

    Nur zum Verständnis:

    Wrede macht das besser- keine Frage. Aber der Wert des Bootes gibt das überhaupt nicht her.

    Den Hobel kann man leihen. Die Lernkurve ist sehr steil. Anfangs nur mit sehr geringem Abtrag arbeiten.

    Es ist nur ein 6,9m Boot. Das ist noch überschaubar von der Arbeit.

    Nein, das wird kein perfekt glattes U-Schiff, weil das Spachtel und Schleifen nicht so trivial ist. Aber es wird ein absolut brauchbares Ergebnis. Das ist doch auch OK für ein 6k Boot. Aber Du hast Recht: genau mit diesem Kompromiss muss man sich anfreunden können. Nur zu glauben, es gäbe im genannten Segment etwas ohne Osmose, das halte ich für unwahrscheinlich und damit ist Weitersuchen keine relevante Alternative. Die Alternative lautet dann: jünger und deutlich höheres Budget.

    vielleicht auch ein Argument: ein Concept 2, Model D ist derart gesucht, dass Du es innerhalb 2-3 Tagen für einen fairen Preis wieder verkaufen kannst. Daher ist das Kaufrisiko sehr überschaubar.

    Es ist sehr unwahrscheinlich, dass es überhaupt ein anderes Boot diesen Alters und Preisklasse ohne Osmose gibt. Osmose ist aber bei so großzügig laminierten Booten erstmal kein Stabilitätsrisiko. Wrede und andere Profis sind keine wirtschaftlich sinnvollen Alternativen. Die ersten 1-2 Saisons kommst Du wahrscheinlich mit Öffnen, Spülen, Trocknen, Spachteln der grösseren Blasen zurecht. In der 3. Saison wird klar sein, ob es Liebe ist oder eher ein 2-season-stand. Ist es Liebe, wirst Du mit einem Gelcoathobel, Spülen, Trocknen, Epoxybeschichtung ein ziemlich brauchbares Ergebnis erzielen. Das ist vor allem Arbeit, weniger Geldeinsatz. Ich halte das für eine absolut brauchbare Perspektive, wenn das Schiff Dir sonst voll!!! zusagt.

    Ich nutze das Concept 2, eine absolute Empfehlung. Nicht nur von mir, sondern auch von tausenden von Fitnessstudios und hunderten von Leistungssportlern im Rudersport weltweit. A b e r so richtig leise ist es auch nicht. Zur Verteidigung kann ich aber sagen, dass es kein unangenehmes Geräusch ist und ziemlich gleichmäßig / rhythmisch.