Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Artikel aus dem Monat »Oktober 2015« (7)

7

Segeln satt!

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 23:15

Zwei Jahre, 2013 und 2014 kamen wir etwas frustriert aus Griechenland zurück: von Sturm, der uns zwei Tage in eine geschützte Bucht zwang oder Flaute, die den Dieselkonsum ungebührlich erhöhte. Die Ionischen Inseln waren zwar schön, aber das Segeln hatten wir uns anders vorgestellt.

Dieser Artikel wurde bereits 444 mal gelesen.

Kategorien: Törnberichte


6

Riggtrim für Charterer

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 13:21

Vom Wäschleinen-Achterstag hatte ich schon geschrieben. Wir haben ihm durch eine in die Hahnepot geknotete Leine etwas mehr Spannung gegönnt. Aber das Achterstag ist nicht allein schlabbrig. Das bemerkt Michael beim ersten Amwindschlag bei ca. vier Bft. Durch das Luk im Vorschiff filmt er in Richtung Masttopp. Der Spargel wirkt nicht mehr erntefrisch, sondern eher gut weich gekocht. Dass das Babystag schlackert, verwundert niemanden. Seine mangelnde Spannung konnten wir bereits beim Anbordgehen ...

Dieser Artikel wurde bereits 563 mal gelesen.

Kategorien: Technik, Törnberichte


5

Neue Ziele

Sonntag, 11. Oktober 2015, 18:21

Es ist ja menschlich, wieder an schöne Orte zurück zu kehren, die man auf vorigen Reisen kennengelernt hat. Uns sind schon bei der Vorbereitung dieses Urlaubs einige Namen eingefallen. Dennoch widerstehen wir diesem Drang. Unsere erste Bucht war zwar wieder die Bucht von Porto Spilia auf Meganisi, aber an der Steganlage des gleichnamigen Restaurants vorbei, obwohl der Wirt uns vom Steg mit Stentorstimme anpreiht. Er hat für unser Gefühl auch schon genug Gäste, denn die unvermeidliche Flotille li ...

Dieser Artikel wurde bereits 357 mal gelesen.

Kategorien: Törnberichte


4

Man kann hier auch segeln

Samstag, 10. Oktober 2015, 19:18

Das war uns nach den vergangenen zwei Aufenthalten im Ionischen Meer überhaupt nicht mehr bewusst. Das Revier ist zwar als Schwachwindrevier bekannt, das war uns bewusst, aber soviel Huldigung vor Rudolf Diesels Ingenieurskunst wie wie 2013 und 2014 wäre nicht nötig gewesen.
Ganz anders in diesem Jahr. Wir haben extra zehn statt sieben Tage gebucht, um Regen- und Schwachwindtage kompensieren zu können. Das wird belohnt. Den richtig schönen Schlag nach Frikes hatte ich ja bereits beschrieben. Am ...

Dieser Artikel wurde bereits 340 mal gelesen.

Kategorien: Törnberichte


3

Martins Tag

Dienstag, 6. Oktober 2015, 19:50

Mauer Wind, wie üblich empfängt uns nach dem Verlassen des Kanals von Lefkas. Außerdem zieht vor uns eine Regenfront von den Bergen Lefkas herunter. Wir fühlen und uns wilkommen geheißen von Griechenland, denn so fing ja bisher jeder Urlaub im Ionischen Meer an. Mit kleinen und etwas killenden Segeln lassen wir den Regen vor uns durchziehen. Danach lockert die Bewölkung auf, die Sonne kommt raus und es wird wird so griechisch wie wir es uns vorgestellt hatten. Natürlich schwächelt der Wind immer ...

Dieser Artikel wurde bereits 358 mal gelesen.

Kategorien: Törnberichte


2

Aus Lady K wurde Ionio

Sonntag, 4. Oktober 2015, 22:53

Wir mussten uns gleich bei der Ankunft wieder an einen neuen Bootsnamen gewöhnen. Die Ionio wurde uns zugewiesen, sie sei das jüngere Boot. Allerdings ist auch die Ionio eine in Würde deutlich galterterte Dame aus bekanntem bayerischen Adel. Sie gehört auch nicht zu Kiriakoulis wo wir gechartert haben, sondern einem Privatvercharterer, wo sie von der Agentur gemietet wurde. Den Grund für den Bootstausch kennen wir inzwischen auch: unser ursprüngliches Boot wurde mit einem Schaden am Saildrive vo ...

Dieser Artikel wurde bereits 554 mal gelesen.

Kategorien: Törnberichte


1

Euros nach Athen tragen

Samstag, 3. Oktober 2015, 11:08

Wir schließen uns der großen Politik an. Nachdem auch die EU wieder Milliarden nach Griechenland fließen lässt, wollen wir ebenfalls unseren bescheidenen Beitrag leisten. Die Charterkosten haben wir als Zeichen unseres guten Willens bereits voraus geschickt und in den nächsten zehn Tagen wird ganz sicher noch einiges in Supermärkten und Restaurants dazu kommen.

Dieser Artikel wurde bereits 977 mal gelesen.

Kategorien: Törnberichte


Kontrollzentrum