Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Artikel aus dem Monat »Mai 2015« (14)

14

Finale Furioso

Freitag, 29. Mai 2015, 13:00

28.Mai 2015 Gerade haben wir um 11.28 Ortszeit auf 39°49,9 N und 19°49,5 E unsere 1000ste Meile seit Palma geloggt. Viele werden auch nicht mehr dazu kommen, denn wir befinden uns an der Nordostecke Korfus und haben nur noch ca. 15 sm bis zu unserem heutigen Ziel Gouvia zu segeln. Dort werdenwir offiziell einklarieren. Den Tipp, es dort zu tun haben wir aus dem Mittelmeerskipper-Forum. In Korfu-Stadt, wo wir es ursprünglich vorhatten, bedeutet es eine endlose Lauferei von einer Behörde zur ande ...

Dieser Artikel wurde bereits 1 557 mal gelesen.

Kategorien: Törnberichte


13

Heilige und Unheilige

Donnerstag, 28. Mai 2015, 17:14

27. Mai 2015 Auf See. Anderswo hieße es Land's End, Finisterre oder Verdens End. Nicht so in Italien, hier muss mindestens ein(e) Heilige(r) mit in den Ortsnamen. Dabei hat ein recht Unheiliger hier deutliche Spuren hinterlassen; Benito Mussolini ließ 1939 eine imperiale Treppe errichten als Symbol für Italien als Brücke nach Afrika. So ähnlich ist es nun ja auch gekommen, allerdings in Gegenrichtung.

Dieser Artikel wurde bereits 340 mal gelesen.


12

Hacke, Spitze, Hacke, Spitze, eins, zwei, drei

Dienstag, 26. Mai 2015, 22:10

Oder umgekehrt; wir müssen mal wieder Meilen machen, um vor einem angekündigten Starkwind schon drüben in Griechenland zu sein. Darum geht's nonstop von der Stiefelspitze bis zur Hacke, 180 Meilen.

Gut geschlafen. Die verkehrsgünstige Lage des Yachthafens von Reggio hat mich dabei gar nicht gestört. Eine Schnellstraße mit paralleler Eisenbahnlinie, letztere mit Station und Ansagen, laufen unmittelbar am Hafen vorbei. Diese schöne Lage hat aber auch einen Vorteil: Mücken finden im Beton keine Br ...

Dieser Artikel wurde bereits 372 mal gelesen.

Kategorien: Törnberichte


11

Lipari und Kunstflug

Sonntag, 24. Mai 2015, 21:52

24.Mai 2015. Reggio di Calabria. Ich hab's erreicht! Lipari, auf das ich mich 1986 kurz als Anlaufhafen gefreut hatte, habe ich n, fast 30 Jahre später erreicht. Für mich ist damit eine offene Rechnung beglichen. Und mit diesem Gefühl bin ich gestern ganz allein durch Lipari geschlendert. Ich habe eine sehr hübsche Stadt gesehen mit schmalen, oft für Fußgänger reservierten Straße und vielen ganz engen Gassen, in denen schon ein Einkaufswagen den Weg blockieren kann.

Dieser Artikel wurde bereits 338 mal gelesen.

Kategorien: Törnberichte


10

Ein absolut toller Segeltag

Samstag, 23. Mai 2015, 14:39

22. Mai 2015 Auf See mit Ziel Filicudi. Sehr folgsam haben wir uns tatsächlich bei Termini Port Control auf Kanal 16 abgemeldet und damit nur mäßige Begeisterung geerntet. Ein etwas genervtes "okay, okay" war die ganze Antwort. Jetzt wird Sizilien allmählich kleiner. Wir segeln mit Idealwind: 4 Bft Halbwind von Backbord. Himmel blau, Land im Hintergrund grün und Wasser blaugrün - passt farblich wunderbar zusammen. Sechs bis sieben Knoten Speed sorgen für fröhliche Gesichter - segeln vom feinsten ...

Dieser Artikel wurde bereits 368 mal gelesen.

Kategorien: Törnberichte


9

Seeegeln, wir segeln!

Samstag, 23. Mai 2015, 14:33

21. Mai 2015 Am Cabo Zaferano. Da haben wir verdammt lange drauf gewartet, und heute nach dem Auslaufen nochmal drei Stunden. Dann, Punkt zwölf Uhr kam der Wind. Zwar sehr spitz von vorn, aber mit vernünftiger Stärke, um uns gute fünf Knoten Fahrt im Durchschnitt zu bescheren. Sizilien zeigte sich heute ganz anders, als wir es von Reiseführern kennen: grau und wolkenverhangen. Die Berggipfel auch in Ufernähe waren meist bedeckt, trotzdem sehen wir bemerkenswerte Felsformationen vor allem an den ...

Dieser Artikel wurde bereits 349 mal gelesen.

Kategorien: Törnberichte


8

Waschtag und Gale Warning

Mittwoch, 20. Mai 2015, 21:54

20. Mai 2015, San Vito lo Campo. Jacques sammelt kurz nach der Ankunft in Trapani sämtliche Schmutzwäsche von uns allen ein. Vor der Marina liegt auf der anderen Straßenseite eine Münzwäscherei. Die Angestellte der Marina hatte zwar angeboten, gegen Gebühr unsere Wäsche zu waschen, aber angesichts der hiesigen Preise und der Tatsache, dass wir am nächsten Tag weiter segeln wollen, verzichten wir darauf. Hinzu kommt, dass bei Verlassen der Marina nach zwölf Uhr mittags eine weitere Übernachtung z ...

Dieser Artikel wurde bereits 368 mal gelesen.

Kategorien: Törnberichte


7

Isola Marettimo

Dienstag, 19. Mai 2015, 18:47

19. Mai 2915. Marettimo, der bisherige Höhepunkt der Reise! Aus der Ferne und aus Nordwest ist die Insel ein steiler, ins Meer geworfener Felsklotz. Kein Weg und keine Bebauung ist zu erkennen. Dann aber, nach Rundung der Nordseite bot sich uns ein Bild wie auf einer Postkarte von vor hundert Jahren.

Dieser Artikel wurde bereits 446 mal gelesen.

Kategorien: Törnberichte


6

Hundewache

Dienstag, 19. Mai 2015, 18:40

38°15,2 N - 11°07,8 E. Vergangene Nacht hatte ich mit Harry die Hundewache von zwei bis sechs Uhr nachts. Der Versuch vorzuschlafen misslang gründlich. Gute vier Stunden lag ich in der Koje und wartete auf Schlaf. Solche Warterei war schon immer kontraproduktiv, an Schlaf war nur zu denken, kommen wollte er nicht. So stand ich kurz vor zwei ziemlich missvergnügt auf und fragte mich, wie ich jetzt vier Stunden Wache durchhalten sollte. Um es gleich zu sagen: es ging.

Dieser Artikel wurde bereits 372 mal gelesen.

Kategorien: Törnberichte


5

Blauwasserschiff

Dienstag, 19. Mai 2015, 18:36

17. Mai 2015 Am Capo Teulada. Um neun Uhr verlassen wir den Hafen von Portoscuso. Der Wind tut das, was die Wettervorhersage ihm geraten hat; er beschert uns eine schöne Backstagsbrise mit 15 Knoten. Sobald wir weniger Landabdeckung haben, setzt SIONED das in sieben Knoten Fahrt um. Die Dünung, die der Mistral aufgebaut hatte, sorgt für deutliche Rollbewegungen. Die sind bei der Maramu dank des tiefen Mittelcockpits gut zu ertragen.
Ich realisiere immer mehr, wie sehr dieses Boot ein echtes Bla ...

Dieser Artikel wurde bereits 432 mal gelesen.

Kategorien: Törnberichte


4

Ein TIIIEEEF

Samstag, 16. Mai 2015, 14:27

Ein Tief hat sich genau über Sardinien gelegt. In Ölzeugjacken traben wir zur Markthalle von Portoscuso um uns für die kommenden Tage mit frischem Gemüse und Fleisch zu versorgen. Auch Brot in größeren Mengen kaufen wir; Harry findet den Plural von Brot auf Italienisch: Pan-Pan. Er ist auch sonst recht erfinderisch. Da hier der Duschautomat für jede Polette á € 1,50 lediglich 30 Sekunden Wasser zuteilt, bastelt er mit einem Schlauch vom Steg und Verbindern vom Boot einen Bypass vom WC-Raum und g ...

Dieser Artikel wurde bereits 397 mal gelesen.

Kategorien: Törnberichte


3

Meeresschildkrötenseenotrettungskreuzer

Freitag, 15. Mai 2015, 11:54

13. Mai 2015 Porto Petro. Um 7.10 Uhr lösen wir die Bugleine von der Boje und dieseln aus der Bucht. Schnellnoch eine letzte SMS nach Hause, dann wird der Cockpittisch aufgebaut und wir frühstücken in aller Gemütlichkeit, während der Autopilot die nautische Schiffsführung übernimmt. Der Wind kommt aus SE-E, allerdings mit lediglich drei Knoten; das entspricht auch genau der Vorhersage. Und da alle Vorhersagen, unsere Hauptquelle ist Zygrib, bisher stimmten, wird auch der Mistral sicher zur vorhe ...

Dieser Artikel wurde bereits 508 mal gelesen.

Kategorien: Törnberichte


11. Mai 18.10 h: Ankerbier. Wir liegen auf reinem Sandgrund knapp nördlich von San Jordi in Sichtweite von Cabrera. Was auf der Karte wie "mal eben um die Ecke" aussieht, entpuppte sich bei östlichen Winden an der Kreuz als Vierzig-Meilen-Schlag. Strecke über Grund waren dabei nur lockere 23 sm. Wendewinkel von 120° verkürzen die Strecke nicht eben. Gut, dass wir heute entgegen eigener Erwartung schon um zehn Uhr loskamen.


Ketschrigg auf Meeresgrund

Dieser Artikel wurde bereits 430 mal gelesen.


1

Bin ich dann mal weg?

Sonntag, 10. Mai 2015, 23:19

Nein, weg binich nicht. Ich bin seit heute mittag an Bord der SIONED am Steg des Real Club Nautico in Palma. Mit Skipper Michael und den weiteren Mitseglern Jacques und Harry wollen wir in den kommenden drei Wochen die SIONED von Palma nach Korfu segeln.


Dieser Artikel wurde bereits 674 mal gelesen.

Kategorien: Törnberichte


Kontrollzentrum