Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

773

Sonntag, 19. November 2017, 08:20

Moin, ich muss meinen Holzmast, 10m, neu lackieren und denke über einen Auftrag in der Werft nach. Mit welchen Kosten müsste ich rechnen? Oder doch gleich einen neuen kaufen? ?(

Dieser Artikel wurde bereits 394 mal gelesen.

Tags: Refit


Kommentare (2)

  • 2

    Von ruben7587 (Freitag, 5. Januar 2018, 06:07)

    Kosten ? Kommt darauf an , für welches Boot und welches Material verwendet werden soll . Wenn Du einen neuen Mast kaufst , dann zahlst Du die Kosten der Lackierung auch . Biegt der Mast stark , dann 1K Lack . 15 Anstriche und mehr sind dabei keine Seltenheit . Handelt es sich um einen dicken Spargel , der kaum biegt , dann kann man über 2K Lack nachdenken . Paar Anstriche weniger aber teurer im Material . Die Arbeitszeit wird der größte Posten werden . Beschläge abbauen , schleifen , lackieren , zwischenschleifen , wieder lackieren , alles wieder anbauen .. Hier nimmt die Werft z.Zt. 40 ,- Eu die Stunde . Das ist nicht viel , habe schon von 79 ,- Eu gehört .
    Wenn Du die Zeit hast , dann mache es selber . Dabei lernst Du Deinen Mast sehr gut kennen und weißt , was und wie gearbeitet wurde .

  • 1

    Von Hurricane FC8 (Donnerstag, 23. November 2017, 11:26)

    Hallo warum willst Du gleich den Mast verwerfen, nur weil er neu lackiert werden muss?
    Das ist wirklich nicht so schwer wir haben den Masten des Drachen meines Bruders auch selber lackiert.
    Mit dem Richtigen Pinsel und Lack geht das sehr schön, ist halt ein Haufen Hand-Arbeit wegen dem Abschleifen etc... Aber wenn Du fertig bist ist der Mast wie neu. Oder fehlt ihm doch mehr als nur Lack lg Alex

Kontrollzentrum

Helvetia