Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

867

Dienstag, 7. Mai 2019, 18:17

Seit wir hier der Marina Touristico de Roma fest sind, war ich ein wenig verunsichert. Unsere Anzeige für den Landanschluss blinkt ohne Unterlass rot, was meint, dass ein "Error" vorliegt. Was genau, darüber schweigt man dann aber. Der Landstrom funktioniert aber soweit. Also Messgerät raus und losprüfen. Erstmal das Landanschlusskabel gecheckt. Alle Pole haben Durchgang jedenfalls, wenn ich prüfe. Der zugezogenen Elektriker meinte, das die Erde unterbrochen sei. Konnte ich mir nicht vorstellen, habe aber zu absoluten Knappheitspreisen einen neuen Spezialstecker für den bordseitigen Anschluss erworben, nagelneues Kabel richtig konfektioniert, alle Pole mit Durchgang, kein Erfolg. Dann das Marinapersonal ins Boot geholt und gefragt, ob vielleicht die Erde an der Stromsäule unterbrochen sein kann. Die haben geprüft und gesagt, dass alles in Ordnung ist. Durchgang der Erde vom Einspeisungspunkt an Bord bis zum Schaltpanel getestet, ok. Mit telefonischer Hilfe von Elektrikermeister Jens noch einmal geprüft ob an der Steckdose Spannung zwischen L und Erde messbar ist, ok. Darauf hätte ich auch selbst kommen können. Aber bei 230 V tue ich mich etwas schwerer als bei 12 V Elektrik oder auch dem ganzen Elektronikkram, das kann ich nämlich.
Schließlich Anruf bei Philippi. Von dort stammt das Kontrollpanel. Ja, mit Sicherheit sei die Kontrollleuchte hinüber. Die sei Mist gewesen, habe ständlig Anlass zu Reklamationen gegeben und werde deshalb auch nicht mehr hergestellt.
Ratzubaltuff! Viel Wirbel um garnichts.
Zwei Dinge sind aber positiv:
1. Wir haben jetzt eine zusätzliches, sehr kurzes Landanschlusskabel. Das ist handlich und langt in den meisten Fällen hin.
2. Ich habe endlich mal hinter das 230 V Panel gekuckt und weiß jetzt wie ich einfach eine oder mehrere weitere 230 V Steckdosen an das Bordsystem anklemmen werde. Die passenden Stecker für das Panel sind schon bestellt.

Also: Alles prima!

Dieser Artikel wurde bereits 231 mal gelesen.

Kategorien: Technik


Kommentare (2)

  • 2

    Von Selliner (Sonntag, 14. Juli 2019, 21:17)

    Hast du die Anzeige oder den Fehler gefixt?

  • 1

    Von zooom (Mittwoch, 8. Mai 2019, 12:00)

    Mit was man sich manchmal rumärgern muß und dann ist sie Ursache mehr als banal...

Blog Navigation

Nächster Artikel

Alles nur geklaut

Von ugies (Donnerstag, 16. Mai 2019, 21:17)

Vorheriger Artikel

Motorboot fahren

Von ugies (Freitag, 3. Mai 2019, 08:39)


Kontrollzentrum